Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Dormago: Internetportal für Dormagen

Nachrichtenüberblick Dormagen

Dormagen übernimmt erneut eine „Blühpatenschaft“

Dormagen: Blühstreifen am Rande landwirtschaftlich genutzter Flächen werden unter anderem über Patenschaften finanziert

Blühstreifen am Rande landwirtschaftlich genutzter Flächen werden unter anderem über Patenschaften finanziert
(Foto: Dormago - bs)
(16.04./14:35) In diesen Tagen sind die ersten Bienen, Hummeln und andere Insekten im Stadtgebiet zu sehen. Doch die Zahl sinkt weiter. Zu viel Lebensraum ist den Insekten bereits genommen worden. Deshalb unterstützt die Stadt Dormagen erneut das Projekt „Blühpatenschaft“ von der Kreisbauernschaft Neuss-Mönchengladbach und wird Pate einer Fläche des Spargelhofs Feiser ...weiterlesen

VHS Dormagen lädt zu einem Online-Styling-Kurs am 3. Mai

Dormagen: In der Präsentation werden die Themen anschaulich mithilfe von Grafiken erklärt und durch Erklär-Videos ergänzt

In der Präsentation werden die Themen anschaulich mithilfe von Grafiken erklärt und durch Erklär-Videos ergänzt
(Foto: Stadt Dormagen)
(16.04./13:48) Wer kennt es nicht: Der Kleiderschrank quillt über und trotzdem werden immer nur die gleichen Kleidungsstücke angezogen. Deshalb bietet die VHS Dormagen für Montag, 3. Mai, einen Online-Styling-Kurs an. Ziel ist es, einen nur leicht befüllten Kleiderschrank mit Lieblingsteilen, die alle kombinierbar sind, zu schaffen. Trotz überschaubarer Menge ist ...weiterlesen

Rhein-Kreis verlängert Allgemeinverfügung mit Test-Option

Dormagen:
(Foto: 1288707581_GettyImages)
(16.04./13:31) Der Rhein-Kreis Neuss hat seine Allgemeinverfügung verlängert, nach der ein negatives Schnelltest-Ergebnis erforderlich ist, um bestimmte Geschäfte besuchen und Angebote wahrnehmen zu dürfen. Somit macht der Rhein-Kreis Neuss weiterhin von der Test-Option Gebrauch. Die Allgemeinverfügung wurde zunächst bis zum 26. April verlängert. Zum Hintergrund: ...weiterlesen

Corona-Impfung: Jahrgänge 1946/47 können Termine buchen

(16.04./13:03) Rhein-Kreis Neuss / Dormagen. Die Terminvergabe für die Personengruppe zwischen 70 und 80 Jahren geht zügig weiter. Nachdem die Impfungen bei den Jahrgängen ab 1945 laufen, startet nun die Terminvereinbarung zur Impfung gegen COVID-19 für zwei weitere Jahrgänge. Ab Montag, 19. April, um 8 Uhr können sich die Geburtsjahrgänge 1946 und 1947 im Buchungssystem ...weiterlesen

Mutmaßlicher Drogendealer flüchtet vor der Polizei

(16.04./12:22) Dormagen. Am gestrigen Donnerstag fiel einer Streifenwagenbesatzung gegen 17.30 Uhr auf einem Parkplatz an der Beethovenstraße ein weißer Mercedes auf. Als die Beamten sich dem Auto näherten, gab der Fahrzeugführer Gas und flüchtete. Mit stark überhöhter Geschwindigkeit führte die Fahrt über die Haberlandstraße zur Robert-Koch-Straße. Aufgrund des hohen ...weiterlesen

Nächtliche Sperrung der A57 zwischen Dormagen und Worringen

(16.04./11:38) Um Reparaturmaßnahmen durchführen zu können, wird die Autobahn A57 zwischen den Anschlussstellen Dormagen und Köln-Worringen sowohl Montag- (19./20.4.) als auch Dienstagnacht (20./21.4.) jeweils von 21 bis 5 Uhr in Fahrtrichtung Köln gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die blauen "U16"-Tafeln ab der Anschlussstelle Dormagen.

45 Lichter zum Gedenken an die Corona-Verstorbenen

Dormagen: Bis Sonntag leuchten die Lichter in den Fenstern des Historischen Rathauses

Bis Sonntag leuchten die Lichter in den Fenstern des Historischen Rathauses
(Foto: Stadt Dormagen)
(16.04./11:30) Seit Beginn der Corona-Pandemie vor mehr als einem Jahr haben sich knapp 2000 Dormagener Bürger*innen mit dem Virus infiziert. 45 Dormagener*innen sind bis zum heutigen Tag aufgrund oder mit einer Corona-Infektion verstorben. Als Zeichen des Gedenkens an die Dormagener Opfer der Pandemie hat die Stadt Dormagen 45 Lichter in die Fenster des Historischen ...weiterlesen

Bewohner hatte das Feuer in der Küche bereits gelöscht

(16.04./10:20) Horrem. Am gestrigen Donnerstagabend wurde die Feuerwehr Dormagen um 20.54 Uhr zu einem Zimmerbrand in der Straße Am Rübenweg in Horrem alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte drang schwarzer Brandrauch aus einem Fenster im Dachgeschoss. Der Mieter der betroffenen Wohnung befand sich bereits im Treppenraum. Die Feuerwehrkräfte stellten schnell ...weiterlesen

„NRW kann schwimmen“ erstmals in Dormagen umgesetzt

Dormagen: Viele Kinder hatten Spaß und Interesse am Schwimmtraining im Sammys

Viele Kinder hatten Spaß und Interesse am Schwimmtraining im Sammys
(Foto: Stadt Dormagen)
(15.04./14:54) Dormagen. Die Zahl der Kinder, die in Deutschland schwimmen lernen, sinkt beständig. Corona verstärkt diesen Trend noch. Der Dormagener Sportservice hat sich daher dazu entschlossen, während der Osterferien das Projekt „NRW kann schwimmen“ erstmals in Dormagen aufzugreifen und unter strengen Auflagen umzusetzen. Mit Erfolg: 83 Kinder erzielten ein Schwimmabzeichen. Nachdem ...weiterlesen

„Industriestadt im Wandel“ - Hoffen auf Bundesförderung

Dormagen: Zukunftsfähige Ansätze könnten Dormagen nachhaltig verändern

Zukunftsfähige Ansätze könnten Dormagen nachhaltig verändern
(Foto: SWD)
(15.04./13:47) Dormagen. Ein weiterer Schritt auf dem Weg zur Smart Industrial City ist gemacht: Mitte März hat die Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dormagen (SWD) unter dem Motto „Industriestadt im Wandel“ den Antrag für die Förderkulisse „Modellprojekte Smart Cities“ beim Bundesinnenministerium eingereicht. Das Leitthema des Wettbewerbs lautet ...weiterlesen

Stadt Dormagen setzt „Lolli-Tests“ in Kitas ein

(15.04./12:11) In Kooperation mit der Universitätsklinik Köln und einem privatärztlichen Labor schafft die Stadt Dormagen ein zusätzliches Testangebot in Kitas. Im Rahmen der Aktion „Dormagen testet: Schütze deine Liebsten!“ haben ab 19. April alle 34 Dormagener Kindertagesstätten zwei Wochen lang die Möglichkeit, ihre Kinder und Erzieher*innen mithilfe von so genannten ...weiterlesen

Schwerer Lkw-Unfall: A57-Ausfahrt Dormagen noch länger gesperrt

Dormagen: Der Sattelzug mit Siloauflieger kam von der Fahrbahn ab und kippte um

Der Sattelzug mit Siloauflieger kam von der Fahrbahn ab und kippte um
(Foto: Feuerwehr)
(15.04./11:56) In der Nacht zum heutigen Donnerstag ist gegen 3.40 Uhr ein Lkw in der Autobahnausfahrt Dormagen der A57 in Richtung Neuss verunglückt. Der Fahrer wurde verletzt. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Beim Verlassen der Autobahn A57 kam der Sattelzug mit Siloauflieger von der Fahrbahn ab und stürzte um. Ein Notruf wurde abgesetzt, jedoch waren weder ...weiterlesen

Stadt Dormagen startet am Montag eine Coronatest-Woche

Dormagen: In der Corona-Testwoche sollen unerkannte Corona-Fälle entdeckt werden.

In der Corona-Testwoche sollen unerkannte Corona-Fälle entdeckt werden.
(Foto: Stadt Dormagen)
(14.04./18:32) Unter dem Motto „Dormagen testet: Schütze deine Liebsten!“ ruft die Stadt Dormagen alle ihre Bürger*innen auf, sich in der Woche vom 19. bis 24. April auf das Coronavirus testen zu lassen. Damit möchte die Stadt aktiv dazu beitragen, unerkannte Corona-Fälle zu entdecken und Infektionsketten zu durchbrechen. „Nicht immer zeigen Infizierte bei einer ...weiterlesen

Impfterminvergabe für die Jahrgänge 1944/1945 ab Freitag

(14.04./18:17) Rhein-Kreis Neuss. Die Terminvergabe für die Personengruppe zwischen 70 und 80 Jahren schreitet voran. Nachdem die Impfungen bei den Jahrgängen ab 1943 bereits laufen, startet nun die Terminvereinbarung zur Impfung gegen COVID-19 für zwei weitere Jahrgänge. Ab Freitag, 16. April, um 8 Uhr können sich die Geburtsjahrgänge 1944 und 1945 im Buchungssystem ...weiterlesen

CDU: „Keine Fahrradstraße auf Oberstraße und Deichstraße“

(14.04./18:17) Stürzelber/Zons. Mit einem Antrag für die nächste Sitzung des Rates stellt sich nun auch die CDU gegen die Pläne der Grünen, die Deichstraße zur Fahrradstraße umzuwidmen. Gleichzeitig schlägt sie vor, die Geschwindigkeit im Bereich der Oberstraße/Deichstraße auf 30 km/Stunde zu beschränken und die Einhaltung der geltenden Verkehrsregeln zu kontrollieren. ...weiterlesen

Stipendien für freischaffende Künstler*innen

(14.04./14:15) Ab sofort können freischaffende Künstler*innen Anträge für die Neuauflage des Stipendienprogramm „Auf geht’s!“ der Landesregierung stellen. Insgesamt stehen landesweit 15.000 Stipendien zur Verfügung. Erfolgreiche Antragstelle*innen erhalten 6.000 Euro für die Dauer von sechs Monaten (April bis September), um ihrer künstlerischen Arbeit auch unter den ...weiterlesen

VHS bietet Literaturbegeisterten virtuellen Austausch an

Dormagen: Beim Online-Literaturtreff der VHS besprechen die Teilnehmenden zuvor gelesene Bücher

Beim Online-Literaturtreff der VHS besprechen die Teilnehmenden zuvor gelesene Bücher
(Foto: Dormago - bs)
(14.04./14:03) In Pandemiezeiten wird wieder sehr viel gelesen. Deshalb lädt die VHS Dormagen an drei Abenden zu einem virtuellen Literaturtreff. Die Teilnehmer*innen berichten in einer Kleingruppe (6 bis 9 Personen) über ihre Leseerfahrungen und können ihre Eindrücke mit anderen Literaturbegeisterten austauschen und diskutieren. Bei einem digitalen Bücherbummel durch ...weiterlesen

Keine Tat nachzuweisen - Polizei sucht mögliche Geschädigte

(14.04./12:19) Delhoven. In dieser Nacht meldeten Zeugen gegen 2.25 Uhr zwei verdächtige Personen im Bereich der Schwalbenstraße. Die beiden dunkel gekleideten Männer hatten mit Taschenlampen in abgestellte Fahrzeuge geleuchtet. Im Rahmen der Fahndung wurden zwei Verdächtige auf der Gutenbergstraße angetroffen. Beim Erkennen des Streifenwagens flüchteten die Personen ...weiterlesen

Preise für Bauland und Einfamilienhäuser im Kreis steigen weiter

(13.04./17:46) Rhein-Kreis Neuss. Insgesamt rund 1,19 Milliarden Euro sind im Jahr 2020 auf dem Immobilienmarkt des Rhein-Kreises Neuss ohne die Stadt Neuss umgesetzt worden. Das entspricht einem Umsatzplus von elf Prozent und geht aus dem Grundstücksmarktbericht 2021 hervor, den der Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Rhein-Kreis Neuss ohne die Stadt Neuss ...weiterlesen

Katze in Box ausgesetzt - Wer kennt den Vierbeiner?

Dormagen: Die etwas verängstigte Katze wurde in Rosellen ausgesetzt

Die etwas verängstigte Katze wurde in Rosellen ausgesetzt
(Foto: Polizei)
(13.04./13:59) Der Start in die Woche begann für eine Streifenwagenbesatzung der Neusser Polizei mit einem traurigen Einsatzanlass. Gegen 17 Uhr verständigte am gestrigen Montag ein Dormagener die Polizei, da er auf einem Wirtschaftsweg in der Nähe der Kuckhofer Straße in Neuss eine offenbar ausgesetzte Katze entdeckt hatte. Im Gebüsch fand er einen Bettdeckenbezug, ...weiterlesen

„Im Rausch der Sinne“ als Online-Ausstellung

Dormagen: Sichtung der eingereichten D´Art-Kunstwerke in der Kulle

Sichtung der eingereichten D´Art-Kunstwerke in der Kulle
(Foto: Stadt Dormagen)
(13.04./13:30) 60 kreative Köpfe haben sich mit insgesamt 125 Kunstwerken um eine Teilnahme an der größten Gemeinschaftsausstellung heimischer Künstler*innen beworben. „Das sind sehr erfreuliche Zahlen, die einmal mehr für die Beliebtheit unserer D´Art sprechen“, sagt Dr. Torsten Spillmann. Den neuen Kulturdezernenten der Stadt Dormagen freuen vor allem die Einsendungen ...weiterlesen

Kirschlorbeerhecke umschließt den Kreisverkehr

Dormagen: Weiteres Grün für den Kreisverkehr in Horrem

Weiteres Grün für den Kreisverkehr in Horrem
(Foto: Stadt Dormagen)
(13.04./12:06) Dormagen. Am Nordeingang von Horrem sind die vorläufig letzten Arbeiten am neuen Kreisverkehr an der Weilerstraße abgeschlossen worden. Nachdem im vergangenen Jahr die Skulptur mit dem Motto „Horrem gemeinsam besser“ im Innenkreis aufgestellt und die Fläche mit blauem Lavendel komplett bepflanzt wurden, sind jetzt rechtzeitig zum Frühjahr mehr als ein ...weiterlesen

Corona-Schnelltest im Zelt auf Helmut-Schmidt-Platz

Dormagen: Ab diesem Mittwoch kann man sich auch im Zelt testen lassen

Ab diesem Mittwoch kann man sich auch im Zelt testen lassen
(Foto: Stadt Dormagen)
(13.04./11:53) Auf dem Dormagener Marktplatz (Helmut-Schmidt-Platz) eröffnet ein Coronatest-Zelt. Bereits ab Mittwoch, 14. April, 12 Uhr, steht allen Dormagener Bürger*innen die zusätzliche Schnelltestmöglichkeit zur Verfügung. Betrieben wird die Teststelle vom Privatanbieter „Coronapoint“, der bereits in mehr als zehn weiteren Kommunen Teststellen eingerichtet hat. ...weiterlesen

Straftaten sanken 2020 auf ein Fünfjahrestief

Dormagen: Die Polizeiwache in Dormagen

Die Polizeiwache in Dormagen
(Foto: Archiv Dormago - bs)
(12.04./16:07) Die in Dormagen gemeldeten Straftaten im Jahr 2020 sind auf den niedrigsten Stand der letzten fünf Jahre gesunken. Dies geht aus dem Lagebild Kriminalität für die Stadt Dormagen hervor. Demnach wurden im vergangenen Jahr im Stadtgebiet 3097 Straftaten registriert, 356 weniger als 2019. Allerdings sank die Aufklärungsquote im Vergleich zum Vorjahr um ...weiterlesen

Deichverband lehnt Umwidmung der Deichstraße ab

Dormagen: Die Deichstraße ist an Wochenenden und Feiertagen für den Durchgangsverkehr gesperrt

Die Deichstraße ist an Wochenenden und Feiertagen für den Durchgangsverkehr gesperrt
(Foto: Dormago / bs)
(12.04./15:19) Auch der Erbentag des Deichverbands Dormagen/Zons lehnt die von der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen beantragte Umwidmung der Deichstraße zwischen Zons und Stürzelberg zur Fahrradstraße ab. Stattdessen wünschen sich die Mitglieder durch die zuständige Polizei eine intensivere Kontrolle zur Einhaltung der geltenden Regelungen mit den Verkehrsbeschränkungen ...weiterlesen

Polizei sucht Zeugen für den Diebstahl eines Radladers

Dormagen: Dieser Radlader wurde in Delrath gestohlen

Dieser Radlader wurde in Delrath gestohlen
(Foto: Polizei)
(12.04./14:53) Delrath. Von dem Gelände eines Umspannwerks an der Edisonstraße in Dormagen stahlen bislang unbekannte Täter einen rot-weißen Radlader. Die Arbeitsmaschine des Herstellers Takeuchi, Typ TW 10, wurde auf bislang unbekannte Weise vom Grundstück entwendet. Die Tatzeit liegt zwischen Donnerstag, 8. April, 10 Uhr, und Freitag, 10. April, 8.30 Uhr. Die ...weiterlesen

„PaDoKi“ wird auf 2022 verschoben

Dormagen: Aufgrund der Corona-Pandemie muss die beliebte Veranstaltung PaDoKi ausfallen

Aufgrund der Corona-Pandemie muss die beliebte Veranstaltung PaDoKi ausfallen
(Foto: Archiv Dormago)
(12.04./14:39) PaDoKi“ steht für „Paralympische Spiele für Dormagener Kinder“, einer Aktion, bei der sich im zweijährigen Rhythmus Drei- bis 12-Jährige mit und ohne Beeinträchtigungen mit viel Spaß in einem für sie extra aufgebautem Bewegungsparcours sportlich ausprobieren und messen können. Ausrichter sind die Bürgerstiftung Dormagen und der TSV Bayer Dormagen. Die ...weiterlesen

Max Hartung im Sportstudio: Es gibt noch viele Fragezeichen

Dormagen: Max Hartung beim Gespräch mit Jochen Breyer vom Aktuellen Sportstudio

Max Hartung beim Gespräch mit Jochen Breyer vom Aktuellen Sportstudio
(Foto: Screen)
(11.04./20:25) Vor einem Jahr hatte Säbelfechter Max Hartung im Aktuellen Sportstudio des ZDF erklärt, dass er nicht an den Olympischen Spielen 2020 teilnehmen werde. Am Samstagabend wurde der Ex-Weltmeister des TSV Bayer Dormagen wieder von Moderator ZDF-Moderator Jochen Breyer gefragt. „Ich weiß es noch nicht“, erklärte der 31-Jährige, der mit dem deutschen Säbelteam ...weiterlesen

Kugelstoßer Xaver Hastenrath erfüllt DM-Norm deutlich

Dormagen: Wechsel auf die schwerere Kugel gelungen: Xaver Hastenrath

Wechsel auf die schwerere Kugel gelungen: Xaver Hastenrath
(Foto: TSV Bayer Dormagen)
(11.04./16:02) Leverkusen / Dormagen. Xaver Hastenraths erster Wettkampf mit der schwereren Kugel (6 kg) hätte wahrlich schlechter laufen können. Der Wurfspezialist des TSV Bayer Dormagen zeigte bei einem Wettbewerb im Rahmen einer Kadereinladung in Leverkusen sein ganzes Können. Der U20-Athlet beförderte die Kugel am gestrigen Samstag auf 17,02 m und übertraf damit ...weiterlesen