Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Dormago: Internetportal für Dormagen

Nachrichtenüberblick Dormagen

Zonser Nachtlauf: Doppelsieg für die TG Neuss

Dormagen: Insgesamt 458 Aktive nahmen am 26. Jedermannlauf und 46. Nachtlauf teil

Insgesamt 458 Aktive nahmen am 26. Jedermannlauf und 46. Nachtlauf teil
(Foto: SM)
(25.09./11:08) Obwohl das Sportgelände in Zons derzeit nur eingeschränkt genutzt werden kann, konnte die SG Zons am Freitagabend das bekannte Rahmenprogamm des Zonser Nachtlaufs anbieten und insgesamt 458 aktive Gäste begrüßen. Die beliebte Veranstaltung fand zum 46. Mal statt; auf 26 Ausrichtungen bringt es nun der Jedermannlauf, an dem wieder viele Nachwuchsläufer:innen ...weiterlesen

Etwa 550 gestapelte Strohballen brannten in Zons

Dormagen: Die Strohballen brannten intensiv

Die Strohballen brannten intensiv
(Foto: Feuerwehr)
(25.09./8:45) Die Feuerwehr Dormagen wurde am gestrigen Samstagmorgen gegen 6.05 Uhr zu einem Strohballenbrand an die Aldenhovenstraße in Zons alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass circa 550 gestapelte Strohballen am Feldrand aus bisher ungeklärter Ursache in Brand geraten waren und inzwischen im Vollbrand standen. Aufgrund der großen Menge an Strohballen ...weiterlesen

Augenreizungen nach Reinigungsarbeiten im Chempark

(24.09./15:28) Im Chempark Dormagen ist es am späten Freitagabend, 23. September, bei Reinigungsarbeiten in einem Partnerbetrieb zu einer vorübergehenden Geruchsbeeinträchtigung gekommen. Zwei Personen wurden infolgedessen zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht, weil sie über Übelkeit und Augenreizungen klagten. Sie konnten das Krankenhaus noch am Samstagmorgen ...weiterlesen

Welterbe-Ausstellung: Eindrucksvolle Reise in die Antike

Dormagen: Nina Biskup, Dr. Ulrich Hermanns (beide Planungsbüro Dr. Ulrich Hermanns), Dr. Erich Claßen (LVR-Amt für Bodendenkmalpflege), Covestro-Vorstand Dr. Klaus Schäfer, Harald Schlimgen (städtischer Denkmalschutzbeauftragter), Jobst Wierich (Chempark) und Bürgermeister Erik Lierenfeld

Nina Biskup, Dr. Ulrich Hermanns (beide Planungsbüro Dr. Ulrich Hermanns), Dr. Erich Claßen (LVR-Amt für Bodendenkmalpflege), Covestro-Vorstand Dr. Klaus Schäfer, Harald Schlimgen (städtischer Denkmalschutzbeauftragter), Jobst Wierich (Chempark) und Bürgermeister Erik Lierenfeld
(Foto: Stadt Dormagen)
(24.09./13:59) „Wo sind denn hier die Römer?“, fragt die kleine Milla. Gerade hat sie erfahren, dass die Stadt Dormagen jetzt einen berühmten Titel hat, weil sie als Römerort zum neuen Welterbe Niedergermanischer Limes gehört. Aber zu sehen ist von den Römern gar nichts. Ihr Bruder Till sagt, dass Archäologen dazu bei Ausgrabungen viel herausgefunden haben – und erzählt ...weiterlesen

SPD für Satzung gegen Zweckentfremdung von Wohnraum

(24.09./13:10) Die SPD in Dormagen will der Zweckentfremdung von Wohnraum wirksam entgegentreten, denn insbesondere bezahlbarer Wohnraum sei nicht nur in Großstädten ein Problem. "Auch in Dormagen herrscht Wohnungsknappheit", sagt Sonja Kockartz-Müller, planungspolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion, und ergänzt: "Wir stehen nicht nur vor dem Problem, dass zu ...weiterlesen

Wirtschaftsjunioren informierten sich auch über LOHC-Technologie

Dormagen: Die Wirtschaftsjunioren im Rhein-Kreis informierten sich über den Chempark

Die Wirtschaftsjunioren im Rhein-Kreis informierten sich über den Chempark
(Foto: Wirtschaftsjunioren RKN)
(24.09./12:47) Die Wirtschaftsjunioren (WJ) Rhein-Kreis Neuss waren vor kurzem zu Gast im Chempark Dormagen. Jobst Wierich, Leiter Politik- und Bürgerdialog am Standort, erläuterte das komplexe Zusammenspiel der verschiedenen Firmen, um gemeinsam durch Bereitstellung von Rohstoffen und Zwischenprodukten verschiedene Endprodukte, energie- und ressourceneffizient zu ...weiterlesen

AC Ückerath richtet Deutsche Meisterschaft im Ringen aus

Dormagen: Heute Abend und am Samstag kämpfen die Ringerinnen im Sportcenter um Medaillen

Heute Abend und am Samstag kämpfen die Ringerinnen im Sportcenter um Medaillen
(Foto: privat)
(23.09./11:24) Deutschlands beste Nachwuchsringerinnen kämpfen an diesem Wochenende im TSV Bayer Sportcenter um die deutschen Meistertitel. Nach der Ausrichtung der DM im letzten Jahr erhielt der AC Ückerath vom Deutschen Ringer-Bund erneut den Zuschlag zur Durchführung der Deutschen Meisterschaften der weiblichen Jugend A und B in Zusammenarbeit mit dem Ringerverband ...weiterlesen

Kammertheater eröffnet Spielsaison mit „Single sucht Single“

Dormagen: Chris und Steve suchen Wege aus dem Single-Dasein

Chris und Steve suchen Wege aus dem Single-Dasein
(Foto: Kammertheater Dormagen)
(22.09./17:59) Mit einer neuen Komödie startet das beliebte Kammertheater auf der Ostpreußenallee 23 nach der Sommerpause in die am 1. Oktober beginnende neue Spielsaison. Bei „Single sucht Single“ können die Zuschauenden zwei Stunden abschalten und aus vollem Herzen lachen. Sabine Misiorny und Tom Müller schlüpfen in ihrem neuen Programm in die Rollen von Chris ...weiterlesen

Noch Standplätze und Hütten auf dem Nikolausmarkt zu vergeben

Dormagen: Auch warme Mützen und Schals sind beim Nikolausmarkt gefragt

Auch warme Mützen und Schals sind beim Nikolausmarkt gefragt
(Foto: SWD)
(22.09./17:50) Am zweiten Adventwochenende, 3./4. Dezember, bringt der Nikolausmarkt gemütliche Vorweihnachtsstimmung nach Zons. Im malerischen Ambiente der Burg Friedestrom erwartet die Besucher in den Burghöfen unter freiem Himmel ein weihnachtliches Marktgeschehen. Zur Gestaltung des Wochenendes sucht die SWD noch Aussteller, die den Markt mit ihrem Angebot bereichern ...weiterlesen

Stürzelberger Seniorenmittagstisch lädt mittwochs zum Essen ein

Dormagen: Das Team des Stürzelberger Seniorenmittagstischs freut sich auf neue Gäste

Das Team des Stürzelberger Seniorenmittagstischs freut sich auf neue Gäste
(Foto: Stadt Dormagen)
(22.09./14:54) Die Seniorenmittagstische in Gohr, Hackenbroich, Nievenheim und in der Innenstadt erfreuen sich großer Beliebtheit. Zahlreiche Seniorinnen und Senioren nutzen die Möglichkeit, sich einmal die Woche bei einem Mittagessen unter einander auszutauschen, neue Menschen kennenzulernen und einfach in Gesellschaft zu sein. Auch in Stürzelberg bietet die Stadt ...weiterlesen

Fotowettbewerb: Gewinnerbilder werden jetzt ausgestellt

Dormagen: Ein Siegerfoto des Wettbewerbs #dormagenonscreen

Ein Siegerfoto des Wettbewerbs #dormagenonscreen
(Foto: Stadt Dormagen)
(22.09./14:46) Vom Bildschirm in die Stadtbibliothek Dormagen – die beliebtesten Momentaufnahmen des diesjährigen Fotowettbewerbs der Stadt Dormagen können ab dem morgigen Freitag, 23. September, in der Stadtbibliothek Dormagen bewundert werden. Unter dem Hashtag „dormagenonscreen“ waren alle Bürgerinnen und Bürger im August über Instagram dazu aufgerufen, ihre Bilder ...weiterlesen

AWO-Oktoberfest beginnt mit dem traditionellen Fassanstich

(22.09./9:48) Horrem. Am Samstag, 1. Oktober, feiert die Arbeiterwohlfahrt (AWO) ihr Oktoberfest. Es beginnt um 11 Uhr traditionell mit einem Fassanstich. Gefeiert wird in und um die Begegnungsstätte an der Friedenstraße 8. "Da viele Gäste in einem höheren Alter sind, bitten wir alle Gäste ihren Impfstatus zu prüfen, damit wir beruhigt feiern können", erklärt AWO-Vorsitzender ...weiterlesen

Bilderbuchkino: Bei Grundschulkindern Lust am Lesen wecken

Dormagen: Lesen lernen mit Bilderbüchern – dies ist möglich mit rund 200 neuen pädadogischen Bilderbuchkinos, die online vom Medienzentrum des Rhein-Kreises Neuss angeboten werden

Lesen lernen mit Bilderbüchern – dies ist möglich mit rund 200 neuen pädadogischen Bilderbuchkinos, die online vom Medienzentrum des Rhein-Kreises Neuss angeboten werden
(Foto: Rhein-Kreis Neuss / Onilo)
(22.09./7:55) Rhein-Kreis Neuss / Dormagen. Das Medienzentrum Rhein-Kreis Neuss bietet neuerdings rund 200 pädagogische Bilderbuchkinos zur Online-Ausleihe an. Ziel ist, insbesondere bei Grundschulkindern die Lust am Lesen zu wecken. Ab sofort können alle Lehrkräfte sowie pädagogische Fachkräfte aus anderen Bildungseinrichtungen im Kreis über die Bildungsmediathek ...weiterlesen

Neues von DHL und Deutsche Post

(21.09./19:24) DHL hat eine neue Packstation in Dormagen-Nievenheim bei Aldi Süd, An der Sausweide 1 in Betrieb genommen. Kunden können dort ab sofort rund um die Uhr ihre DHL-Pakete abholen und vorfrankierte Sendungen verschicken. Die Kapazität des neuen Automaten umfasst 136 Fächer und erweitert somit die Möglichkeiten der Kunden des kontaktlosen Paketempfangs. ...weiterlesen

Delhovener:innen befürworten Schulneubau im Ortskern

Dormagen: Rund 130 Interessierte kamen zum Bürgerdialog ins Schützenhaus Delhoven

Rund 130 Interessierte kamen zum Bürgerdialog ins Schützenhaus Delhoven
(Foto: Stadt Dormagen)
(21.09./16:14) Das Stimmungsbild, das sich Bürgermeister Erik Lierenfeld am Ende der gestrigen Delhoven-Konferenz eingeholt hatte, war eindeutig: Rund 110 der etwa 130 Bürgerinnen und Bürger im Schützenhaus sprachen sich für Variante 1 und somit für den Verbleib der Grundschule am jetzigen Standort aus. Die Feuerwehr plädierte eindeutig für einen Umzug und Neubau ...weiterlesen

Lehrgang für Selbstbehauptung und Selbstverteidigung

(21.09./15:58) Der JC Nievenheim richtet nach längerer Pause wieder einen Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungslehrgang für Frauen und weibliche Jugendliche aus. Geleitet wird der Lehrgang von ausgebildeten und erfahrenen Referenten Die Stärkung des Selbstbewusstseins und das Aufzeigen von Grenzen sind die Kernpunkte der Selbstbehauptung. Gefahren erkennen, ...weiterlesen

Körperverletzung im Mai: Polizei veröffentlicht Fotos

(21.09./12:33) Die Polizei berichtete am 30. Mai über eine gefährliche Körperverletzung am Schützenplatz in Horrem in der Nacht von Samstag auf Sonntag (28./29. Mai) gegen Mitternacht. Nach einer verbalen Auseinandersetzung hatte ein Unbekannter einem 24-Jährigen vor dem Festzelt zunächst eine Glasflasche auf den Kopf geschlagen. Anschließend verletzte er den jungen ...weiterlesen

Motorrad aus Carport verschwunden

(21.09./11:52) Am gestrigen Dienstagmorgen stellte ein 64-jähriger Dormagener fest, dass sein Motorrad aus seinem Carport am Höhenberg entwendet wurde. Er hatte dieses dort am Montagabend gegen 18 Uhr abgestellt und das Fehlen am Folgetag bemerkt. Das Kriminalkommissariat 14 hat die Ermittlungen übernommen. Die Kripo bittet Zeugen, die Angaben zur Tat, Täter oder ...weiterlesen

Stadtbliothek startet neue Projekte zur Leseförderung

Dormagen: Die Stadtbibliothek in Dormagen

Die Stadtbibliothek in Dormagen
(Foto: Dormago - bs)
(21.09./9:19) Seit vielen Jahren betreibt betreibt die Stadtbibliothek aktive Leseförderung. In den kommenden Wochen werden weitere neue Angebote wie das Projekt „Lesenetz“ Lesenetz, Lesungen für Grundschulen und das Projekt „Sonnenstunden“ starten. Unter Federführung der Stadtbibliothek wird derzeit in einem Arbeitskreis das „Lesenetz Dormagen“ etabliert. Ziel ...weiterlesen

Deichläufer sollen mögliche Schäden früh erkennen

Dormagen: Die Schulung fand in der Feuerwache und die Praxisübung direkt am Deich statt Dormagen:

Die Schulung fand in der Feuerwache und die Praxisübung direkt am Deich statt
(Foto: privat)
(21.09./8:10) Der Deichverband Dormagen-Zons ist zuständig für fast 16 Rheinstromkilometer - beginnend bei 711,25 (B 9, circa Höhe Bayer Tor 1) angrenzend an den Zuständigkeitsbereich der Stadt Köln, bis 726,8 km (zwischen Düsseldorfer Straße und Sachtlebenstraße) angrenzend an den Zuständigkeitsbereich des Deichverbandes Neuss-Uedesheim. Zwar wurden bereits einige ...weiterlesen

Chempark und Römer haben in Dormagen eine enge Verbindung

Dormagen: Harald Schlimgen (links) und Jobst Wierich in den neuen Räumlichkeiten

Harald Schlimgen (links) und Jobst Wierich in den neuen Räumlichkeiten
(Foto: Stadt Dormagen)
(21.09./7:35) Warum wird ein Schreibstift heute gelegentlich noch als „Griffel“ bezeichnet? Das können Kinder in Zukunft bei den Führungen durch die römischen Welterbe-Ausstellungen im Historischen Rathaus und im Römerkeller lernen. Mit einer Spende des Chemparks Dormagen konnte die Stadt zahlreiche Materialien anschaffen, um die Vergangenheit lebendig zu vermitteln. ...weiterlesen

Neue DKSB-Kampagne: „Gewalt ist mehr, als du denkst“

Dormagen: Präsentierten die Kampagne: Ministerin Lisa Paus und DKSB-Präsident Heinz Hilgers

Präsentierten die Kampagne: Ministerin Lisa Paus und DKSB-Präsident Heinz Hilgers
(Foto: Dormago)
(20.09./16:44) Berlin / Dormagen. Anlässlich des Weltkindertags stellte heute der Kinderschutzbund (DKSB) gemeinsam mit Bundesfamilienministerin Lisa Paus seine Kampagne „Gewalt ist mehr, als Du denkst“ vor. Psychische Gewalt werde oftmals bagatellisiert oder gar nicht erst wahrgenommen - der Kinderschutzbund möchte aufklären. „Wer sein Kind tagelang ignoriert, es ...weiterlesen

Noch freie Plätze beim Rollatortraining

(20.09./15:37) Noch gibt es freie Plätze für das Rollatortraining an der Feuerwache in Delhoven am 27. September und 10 Uhr . Wer also den Umgang mit dem Rollator im öffentlichen Bereich trainieren oder sich Tipps für die Nutzung der Gehhilfe im Alltag holen möchte, meldet sich möglichst schnell bei Monika Brockers unter der Telefonnummer 02133 257 580 an. Lesehinweis ...weiterlesen

Abwechslungsreiche Freizeitangebote in den Herbstferien

(20.09./15:20) In knapp zwei Wochen beginnen die Herbstferien. Damit auch diesmal für Daheimgebliebene keine Langeweile aufkommt, haben sowohl die Stadtbibliothek als auch die Dormagener Jugendzentren ein Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche zusammengestellt. Ein Überblick: Kulturrucksack in der Stadtbibliothek Im Rahmen des Kulturrucksacks lädt ...weiterlesen

Barbara Ruscher sucht Antworten auf brennende Zeitfragen

Dormagen: Kabarettistin Barbara Ruscher kommt in die Kulturhalle

Kabarettistin Barbara Ruscher kommt in die Kulturhalle
(Foto: Christoph Hardt)
(20.09./14:53) Sie ist charmant und herrlich böse zugleich, dazu selbstironisch und vor allem lustig. Barbara Ruscher ist auch in Dormagen eine gern gesehene Kabarettistin. Die aus verschiedenen TV-Satiresendungen bekannte Künstlerin gastiert am Samstag, 15. Oktober, um 20 Uhr in der Kulturhalle Dormagen. Im Gepäck hat sie ihr neues Programm „Mutter ist die Bestie“. Satirisch, ...weiterlesen

Geldübergabe an Telefonbetrüger wurde verhindert

(20.09./14:36) Eine lebensältere Dame aus Dormagen erhielt am Montag, 19. SEptember, gegen 15:50 Uhr einen Anruf eines vermeintlichen Polizisten. Der Anrufer gab an, dass die Tochter der 82-Jährigen einen schweren Verkehrsunfall verursacht haben soll und dabei eine Person tödlich verletzt worden sei. Nur durch eine Kaution in fünfstelliger Höhe könne die Tochter aus ...weiterlesen

Tatverdächtiger wegen unsittlicher Belästigung in Haft

(20.09./14:30) Vor einigen Wochen wurde eine 15-jährige Dormagenerin von einem Unbekannten in anzüglicher Weise angesprochen. Der Rollstuhlfahrer hatte am 8. August das Mädchen gegen 16.45 Uhr von der Konrad-Adenauer-Straße bis zur Haberlandstraße verfolgt und unter anderem zur Farbe ihrer Unterwäsche befragt. Fahndungsmaßnahmen der Polizei unmittelbar nach dem Vorfall ...weiterlesen

Netzwerkgruppe „Fotografieren“ startet wieder

Dormagen: Gemeinsame Fototouren sind inspirierend und unterhaltsam

Gemeinsame Fototouren sind inspirierend und unterhaltsam
(Foto: Rob Owen-Wahl – Pixabay)
(20.09./10:23) Wer gerne fotografiert und auch mit der Handhabung der eigenen Kamera vertraut ist, findet bei der Gruppe „Fotografieren“ des Dormagener Netzwerkes 55plus gleichgesinnte Menschen. Unter dem Motto „Raus aus dem Haus“ ist die Gruppe gemeinsam auf vorher geplanten Touren zum Fotografieren unterwegs. Dabei sind auch das gemeinsame Erlebnis, der Austausch ...weiterlesen

Am Wochenende locken Michaelismarkt und Römerfest

Dormagen: Im Rahmen des Michaelismarktes feiert Dormagen auch ein großes Römerfest Dormagen:

Im Rahmen des Michaelismarktes feiert Dormagen auch ein großes Römerfest
(Foto: Archiv Dormago - bs / Stadt Dormagen)
(19.09./21:20) Die Aufmerksamkeit beim traditionellen Michaelismarkt am 24./25. September muss sich der Stadtpatron Sankt Michael teilen: Das größte Stadtfest steht dieses Jahr im Zeichen der römischen Vergangenheit des einst Durnomagus geheißenen Ortes, der in der Römerzeit ein bedeutendes Reiterlager war. Die Dormagener erwartet somit ein besonders vielfältiges ...weiterlesen

Straßensperrung nach Auffahrunfall auf der L280

(19.09./18:10) Am heutigen Montag kam es gegen 13 Uhr auf der L280 zu einem Verkehrsunfall, bei dem die Straße für die Unfallaufnahme gesperrt wurde. Eine 84-jährige Seniorin soll mit ihrem Pkw in Richtung Dormagen-Mitte unterwegs gewesen sein und musste aufgrund eines Rückstaus plötzlich abbremsen. Eine dahinterfahrende 22-Jährige konnte trotz Notfallbremsung einen ...weiterlesen