Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie inunserer Datenschutzerklärung
Dormago.de

Nachrichten

SWD CityBeach: Spiele und Musik auch am Wochenende

Das Duo „Two Tribes“ lädt am Samstagabend ab 18 Uhr zum Chillen ein.

Das Duo „Two Tribes“ lädt am Samstagabend ab 18 Uhr zum Chillen ein.
(Foto: Pressefoto)
(19.07./17:11) Am morgigen Samstag, 20. Juli, ist Zeit für Family Fun auf dem SWD CityBeach. Das Generationenspiel beginnt um 13 Uhr. Dafür bauen die Ehrenamtlichen des TuS Hackenbroich aus den Abteilungen Fußball, Breitensport und Hockey einen Parcours mit drei Stationen - unter anderem Torwandschießen und Hockey-Dribbling - auf die 10 mal 15 Meter große Aktionsfläche neben dem Rathaus. ...weiterlesen

Einstieg nur vorne: Stadtbusse erhalten auffällige Hinweis-Aufkleber

StadtBus: Der Einstieg ist nur beim Fahrer erlaubt

StadtBus: Der Einstieg ist nur beim Fahrer erlaubt
(Foto: VRR)
(19.07./17:02) Im gesamten VRR- und VRS-Verbundgebiet gilt der kontrollierte Einstieg. Das bedeutet: Alle Fahrgäste müssen vorne einsteigen und ein gültiges Ticket beim Fahrpersonal erwerben, entwerten oder vorzeigen (Ausnahmen gelten für mobilitätseingeschränkte Fahrgäste und Kinderwagen). Elektronische Tickets, wie Chipkarten, Handy- oder OnlineTickets müssen hierzu an das markierte Feld am Zahltisch des Fahrpersonals gehalten werden. ...weiterlesen

Gelungenes Benefizkonzert für neue Delhovener Kirchenorgel

Verschiedenste Liebeslieder erklangen in der Delhovener Pfarrkirche

Verschiedenste Liebeslieder erklangen in der Delhovener Pfarrkirche
(Foto: Privat)
(19.07./16:42) Mit dem Choralkonzert „Liebeslieder“ erlebten die Zuhörer bei einem Benefizkonzert zugunsten der neuen Orgel der Kirche St. Josef in Delhoven einen besonderen Musikgenuss, der von den Dormagener Chören der Chorgemeinschaft St. Agatha und St. Josef, dem Chor InTakt und dem Ratinger Chor Aufwind unter der Leitung von Felix Sokol gestaltet wurde. Moderiert wurde das Konzert von Isolde Dreuw-Becker, die u. ...weiterlesen

Fecht-WM: Hartung wird Sechster

(19.07./11:26) Auch wenn er mit dem sechsten Platz bester deutscher Säbelfechter bei den Weltmeisterschaften in Budapest abgeschnitten hat, zeigt sich TSV-Athlet Max Hartung enttäuscht über sein Ausscheiden vor Erreichen eines Medaillenrangs. ...weiterlesen

NRW-Ministerin Heinen-Esser informiert sich bei Bayer

orstand Dr. Hartmut Klusik, Ministerin Ursula Heinen-Esser und Betriebsratschef André van Broich verfolgen die Erklärungen von Standortleiter Dr. Norbert Lui

orstand Dr. Hartmut Klusik, Ministerin Ursula Heinen-Esser und Betriebsratschef André van Broich verfolgen die Erklärungen von Standortleiter Dr. Norbert Lui
(Foto: Bayer AG)
(19.07./10:48) Ganz genau informierte sich Ursula Heinen-Esser, Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen, über die Herstellung von Pflanzenschutzmitteln und die Frage, wie es in diesem Prozess mit der Nachhaltigkeit aussieht. Daher standen beim Besuch bei Bayer in Dormagen nicht nur die Gespräche mit Fachleuten, sondern vor allem genaue Einblicke in die Produktionsstätten und –schritte im Fokus der Ministerin. ...weiterlesen

Erlös des MAD-Konzerts ging an die Erich-Kästner-Schule

Marcus Mittelstädt spielte vor allen Schülerinnen und Schülern der Erich-Kästner-Schule

Marcus Mittelstädt spielte vor allen Schülerinnen und Schülern der Erich-Kästner-Schule
(Foto: privat)
(18.07./14:43) Die Übergabe des Erlöses des 15. Festival „Musik aus Dormagen“ fand jetzt mit der gesamten Erich-Kästner-Schule auf dem Pausenhof an der Konrad-Adenauer-Straße statt. Zum Beginn des Unterrichtstages wurden die Kinder an ihrem Aufstellplatz von Marcus Mittelstädt musikalisch in den Tag begrüßt. Er unterstützt als musikalischer Bote die Übergabe des Erlöses „Musik für Pänz“ seit mehreren Jahren. ...weiterlesen

Theater-AG der Realschule begeisterte mit eigenen Stücken

Die Theater-AG der Realschule überzeugte veranstaltete bei einem tollen Theaterabend

Die Theater-AG der Realschule überzeugte veranstaltete bei einem tollen Theaterabend
(Foto: Realschule Hackenbroich)
(18.07./11:32) Kurz vor den Sommerferien drehte sich bei den Aufführungen der Theater-AG der Realschule Hackenbroich alles um die Liebe. Unter der Leitung von Frau Wawers hatten die Schülerinnen ein Schuljahr lang zwei Theaterstücke selbst geschrieben, entwickelt und vorbereitet, so dass sie nun aufgeführt werden konnten. In „Das Verhör“ verliebt sich Mike (Johannes May), Leadsänger einer Band, in das scheinbar so gar nicht passendes Mädchen Rosie (Sudenaz Alizadeh). ...weiterlesen

Ausschüttung der Stiftung hilft Dormagener Organisationen

Die Vertreter verschiedener Organisationen, eingerahmt von den Sparkassen-Filialleitern Sebastian Prell (links) und Hans-Jürgen Peters (rechts) neben Bürgermeister Erik Lierenfeld

Die Vertreter verschiedener Organisationen, eingerahmt von den Sparkassen-Filialleitern Sebastian Prell (links) und Hans-Jürgen Peters (rechts) neben Bürgermeister Erik Lierenfeld
(Foto: Dormago / duz)
(18.07./10:17) Dormagen. Einmal im Jahr findet die "Ausschüttung" in der Filiale der Sparkasse statt. Zuvor tagte das Kuratorium der Sparkassenstiftung im Rhein-Kreis Neuss und legte fest, welche Vereine in den Genuss einer finanziellen Anerkennung kommen. Am gestrigen Mittwochabend war es wieder soweit: Die Sparkassen-Filialleiter Hans-Jürgen Peters und Sebastian Prell verteilten zusammen mit Bürgermeister und Kuratoriumsmitglied Erik Lierenfeld die wertvollen Umschläge an die nicht mehr ganz so überraschten Vereinsvertreter. ...weiterlesen

Ins Wochenende mit Beach Soccer und „Strabi Beats“

Bestens vorbereitet wird die Sandfläche neben dem Historischen Rathaus für den Beach Soccer Cup

Bestens vorbereitet wird die Sandfläche neben dem Historischen Rathaus für den Beach Soccer Cup
(Foto: Dormago - bs)
(18.07./10:04) Nach Entspannung und Genuss am heutigen Donnerstag geht es morgen mit Sport und Spiel ins zweite SWD CityBeach-Wochenende. Acht Teams örtlicher Unternehmen messen sich am Freitag ab 13 Uhr beim ersten Firmen Beach Soccer Cup, den die Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dormagen (SWD) organisiert. Das Turnier ist Teil der Kampagne „Karriere Made in Dormagen“, die Dormagener Unternehmen „ins Schaufenster stellen“, also vor Ort als Arbeitgeber sichtbar machen will. ...weiterlesen

Innovatives CO2-Vorprodukt kommt aus Dormagen

Wissenschaftler Pavan Manvi von der RWTH Aachen (re.) und Forscher Dr. Jochen Norwig von Covestro mit dem Prototyp einer Kunststofffaser aus CO<sub>2</sub>.

Wissenschaftler Pavan Manvi von der RWTH Aachen (re.) und Forscher Dr. Jochen Norwig von Covestro mit dem Prototyp einer Kunststofffaser aus CO2.
(Foto: Covestro)
(18.07./9:49) Anziehen mit CO2 – das ist wohl bald möglich: In zwei Forschungsprojekten ist es gelungen, elastische Textilfasern auf CO2-Basis herzustellen und so bis zu 20 Prozent an Erdöl als Rohstoff zu ersetzen. Covestro und seine Partner, allen voran das Institut für Textiltechnik der RWTH Aachen University sowie verschiedene Textilhersteller, entwickeln ein Produktionsverfahren für die Industrie und wollen die neuartigen Fasern zur Marktreife bringen. ...weiterlesen

Stabi-Lastenfahrrad bringt Bilder- und Vorlesebücher mit

Das Bookbike wird den Sommer über unterwegs sein

Das Bookbike wird den Sommer über unterwegs sein
(Foto: Stadt Dormagen)
(17.07./17:51) Es wird gemütlich: Teppiche, Kissen und ein Sonnenschirm laden zum Verweilen ein. Denn auch diese Utensilien wird das neue Bookbike mitbringen, wenn es auf Tour geht. Rund 30 Bilder- und Vorlesebücher sowie Bastel- und Malsachen für Kinder bis acht Jahren passen in die große Holzbox des Lastenfahrrads der Stadtbibliothek. „Wir wollen die Kinder mit dem Angebot neugierig machen auf Geschichten und Bücher. ...weiterlesen

Gasleitungen werden routinemäßig überprüft

(17.07./14:33) Die evd energieversorgung dormagen gmbh prüft ab dem 22. Juli das Erdgasnetz in Dormagen. Die Überprüfung wird regelmäßig nach den Richtlinien des Arbeitsblattes G 465/1 durchgeführt, um potentiellen Schäden vorzubeugen und dauert ca. ...weiterlesen

„Da Capo“ begeisterte bei Benefizkonzerten

„Da Capo“ sang in der vollbesetzten Kirche St. Katharina zugunsten des Fördervereins des Krankenhaus

„Da Capo“ sang in der vollbesetzten Kirche St. Katharina zugunsten des Fördervereins des Krankenhaus
(Foto: Förder- und Freundeskreis Krankenhaus Dormagen)
(17.07./14:28) Hackenbroich. Anlässlich des zehnjährigen Vereinsjubiläums des „Förder- und Freundeskreises Kreiskrankenhaus Dormagen e.V.“ gab der Chor „Da Capo“ am vergangenen Sonntag zwei umjubelte Konzerte. Unter dem Titel „Come let us sing“ präsentierten die rund 60 Sängerinnen und Sänger unter der Leitung von Horst Herbertz in der mit rund 400 Zuhörern vollbesetzten Pfarrkirche St. ...weiterlesen

Goldhochzeitspaare gesucht

(17.07./14:09) Dormagen feiert dieses Jahr sein 50-jähriges Stadtjubiläum. Deshalb werden Goldhochzeitspaare gesucht, die 1969 geheiratet haben und an der Veranstaltung teilnehmen möchten. ...weiterlesen

Sturm verwüstet Tierarztpraxis - Klaudia Bellen will helfen

Die Nievenheimerin Klaudia Bellen sammelt Spenden, damit ein befreundeter Tierarzt nach der Zerstörung seiner Praxis in Griechenland seine Arbeit wieder aufnehmen kann

Die Nievenheimerin Klaudia Bellen sammelt Spenden, damit ein befreundeter Tierarzt nach der Zerstörung seiner Praxis in Griechenland seine Arbeit wieder aufnehmen kann
(Foto: privat)
(17.07./13:56) Nievenheim / Nea Moudania. Wenn Klaudia Bellen aus Nievenheim an ihren Freund Kostas Vanheers denkt, kämpft sie mit Tränen und Wut, denn der engagierte Tierarzt steht nach dem zerstörerischen Sturm, der in der vergangenen Woche über Teile Nord-Griechenlands zog, vor einem Trümmerfeld. Der Sturm verwüstete seine Tierarztpraxis in der malerischen Hafenstadt. ...weiterlesen

Sekundarschule feierte gelungenes Sommerfest

(17.07./10:20) Beim alljährigen Sommerfest zeigte sich die Dormagener Sekundarschule einmal mehr von ihrer besten Seite und empfahl sich damit auch gleich den mitfeiernden Schülerinnen und Schülern, die nach den Sommerferien eine der vier neuen fünften Klassen besuchen werden, sowie deren Eltern. ...weiterlesen

Fans und Eishockeyspieler hatten viel Spaß mitten in der City


( im Video aktivieren)
(16.07./19:33) Dormagen. Wenn sich die beiden Eishockey-Mannschaften aus Köln und Düsseldorf bei einem Spaß-Duell gegenüberstehen, dann ist Aufmerksamkeit gewiss. Für beste Unterhaltung sorgten heute Nachmittag einige der besten Klubspieler der Kölner Haie und der Düsseldorfer EG vor dem Historischen Rathaus von Dormagen. Viele Fans beobachteten die drei Wettbewerbe, bei denen zweimal die großen Mannschaftsbusse eine besondere Rolle spielten. ...weiterlesen

Tanz, Wellness und Genuss am SWD-CityBeach

SWD CityBeach

SWD CityBeach
(Foto: Dormago - bs)
(16.07./11:30) Auch für Mittwoch und Donnerstag haben die Macher des SWD CityBeach ein spannendes Programm zusammengestellt. Das zu erwartende sommerliche Wetter bietet beste Bedingungen für kostenlose Open Air-Tanzstunden. Das Team der Tanzschule Dirk Reißer hat vom Summer Dance bis hin zum „karibischen Bolero“ hauptsächlich lateinamerikanische Tänze im Gepäck. Bei dem Programm dürfte für jeden was dabei sein:
  • 17.45 Uhr: Family Dance
  • 18.30 Uhr: Summer Dance
  • 19.15 Uhr: Salsa Suelta
  • 20 Uhr: Salsa
  • 20.30 Uhr: Bachata
Am Donnerstag ist Genießertag am "Dormagener Strand". ...weiterlesen

Elektronische Pflaster mit einem angenehmes Tragegefühl

Die Produkte von Covestro sind für die effiziente Herstellung elektronischer Pflaster bestens geeignet.

Die Produkte von Covestro sind für die effiziente Herstellung elektronischer Pflaster bestens geeignet.
(Foto: Covestro)
(15.07./18:51) Von Smartwatches über Fitnessarmbänder bis hin zu digitalen Brillen – Wearables liegen im Trend. Die kleinen Computer, die am Körper getragen werden, sollen den Alltag des Trägers erleichtern. Auch in vielen Bereichen der Medizin werden tragbare elektronische Geräte, die wie ein Pflaster auf der Haut kleben, bereits angewendet – einschließlich der Patientenüberwachung und Diagnose. ...weiterlesen

Dormagener „Rathauspänz“ sind kleine Künstler

Anne Becker-Küpper, Vorsitzende des Galeriekunstvereins Bayer Dormagen (sitzend) mit drei kleinen Künstlerinnen sowie von links: Heike Grosser, Mitglied des Kulturausschusses, Projektleiterin Paula Weckel und Denise Sturges, Leiterin der Großtagespflege „Rathauspänz“ (kniend)

Anne Becker-Küpper, Vorsitzende des Galeriekunstvereins Bayer Dormagen (sitzend) mit drei kleinen Künstlerinnen sowie von links: Heike Grosser, Mitglied des Kulturausschusses, Projektleiterin Paula Weckel und Denise Sturges, Leiterin der Großtagespflege „Rathauspänz“ (kniend)
(Foto: Stadt Dormagen)
(15.07./18:37) Die „Rathauspänz“ sind alle noch keine drei Jahre alt. Und dennoch sind sie schon kleine Künstler. Zusammen mit Anne Becker-Küpper, Ehrenvorsitzende des Galeriekunstvereins Bayer Dormagen, haben die Kinder aus der Großtagespflege „Rathauspänz“ ein großes Gemälde gestaltet. Es zieht sich über drei Wände und zeigt die vier Jahreszeiten, die mit einer Ranke verbunden sind. ...weiterlesen

Der Alltag einer Nachwuchs-Ringerin

(15.07./18:10) Lena Kaiser ist selbst Ringerin. Vielleicht hat sie deshalb so ein gutes Gespür dafür, was den Tag einer Sportschülerin in Knechtsteden ausmacht. Im Rahmen eines Praktikums im Referat Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Dormagen hat die 16-Jährige einen knapp zweiminütigen Film über eine Mitschülerin gedreht. Sie begleitet Lisa-Marie Kamper (13) vom Aufstehen bis zum Schlafengehen und zeigt dabei in schnellen Schnitten den Tagesablauf der Leistungssportlerin. ...weiterlesen

Zehnkämpfer Ruhrmann EM-Siebter

Jan Ruhrmann (Archivbild)

Jan Ruhrmann (Archivbild)
(Foto: Dirk Fusswinkel))
(15.07./12:16) Der Dormagener Zehnkämpfer Jan Ruhrmann hat ein starkes Ergebnis bei den U23-Europameisterschaften in Schweden erzielt. In Gävle, knapp zwei Stunden nördlich von der Hauptstadt Stockholm gelegen, kämpfte sich der TSV-Athlet von Trainer Dirk Zorn mit 7637 Punkten auf den siebten Platz. Der Sieg ging an seinen überragenden DLV-Teamkollegen Niklas Kaul, Manuel Eitel steuerte den dritten Platz zum starken deutschen Zehnkampf-Ergebnis bei. Trainer Dirk Zorn sagt: “Es war ein ganz schön hartes Stück Arbeit. ...weiterlesen

TC Bayer blickt auf erfolgreiche Saison zurück

Das Team der 1. Herren 70 des TC Bayer  hat den Aufstieg geschafft: A. Kotz, K. Wiemann, H.-W. Buckels, W. Stodden, W. Rieker, G. Siems, W. Kelch, vorne: R. Miessen

Das Team der 1. Herren 70 des TC Bayer hat den Aufstieg geschafft: A. Kotz, K. Wiemann, H.-W. Buckels, W. Stodden, W. Rieker, G. Siems, W. Kelch, vorne: R. Miessen
(Foto: TC Bayer, TVM)
(15.07./10:55) In der Saison-Abrechnung der 1. Tennis-Verbandsliga belegt das Team der 1. Herren des TC Bayer Dormagen mit den Spitzenspielern Ferdun Shevkedov und Daniel Sachs in ihrer Gruppe nun einen guten dritten Platz. Ihre Klasse unterstrichen die beiden Akteure im letzten Spiel gegen den TC Bensberg II, als sie einen 0:5-Rückstand im Doppel sensationell aufholten, das Match mit 7:5, 6:0 noch für sich entscheiden und den Endstand von 6:3 perfekt machten. ...weiterlesen