Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie inunserer Datenschutzerklärung
Dormago.de

Nachrichten

Tectrion verbessert Nachhaltigkeitsrating

(29.05./17:15) Die unabhängige Ratingagentur EcoVadis hat das Nachhaltigkeitsmanagement des Industriedienstleisters Tectrion, der auch im Chempark Dormagen mit einer Niederlassung vertreten ist, erneut überprüft: Das Unternehmen konnte dabei seine Bewertung im Vergleich zum Ergebnis im Auftaktjahr 2017 um 9 Punkte verbessern und wurde wieder mit der Silber-Medaille ...weiterlesen

„Strabi“-Badesee ab morgen wieder geöffnet

Endlich startet die Badesaison am „Strabi“.

Endlich startet die Badesaison am „Strabi“.
(Foto: Daniel Kirsch -Pixabay)
(29.05./15:58) Endlich kann der "Strabeach" die Badesaison einläuten: Am morgigen Samstag, 30. Mai, öffnet der Nievenheim-Straberger Badesee seine Pforten. Allerdings ist natürlich die geltenden Coronaschutzverordnung zu beachten. Zunächst müssen alle Badegäste registriert werden. Ohne Registrierung ist der Besuch des Strandbades nicht möglich. Ein entsprechendes ...weiterlesen

Bilder- und Blumengrüße für Menschen in Seniorenheimen

Martin Euler und Celina Kullmann übergeben die Werke der kleinen Künstler*innen an Barbara Caron Bild 1 - Mitte) und Jennifer Weidig (Bild 2 - rechts)

Martin Euler und Celina Kullmann übergeben die Werke der kleinen Künstler*innen an Barbara Caron Bild 1 - Mitte) und Jennifer Weidig (Bild 2 - rechts)
(Foto: Malteser Dormagen)
(29.05./15:37) Die Malteser in Dormagen hatten nach Ostern über ihre Internet- und Facebookseite Kinder aus Dormagen zur Teilnahme an einer Malaktion aufgerufen, um älteren Menschen in Senioreneinrichtungen, die immer noch nur eingeschränkt Besuch empfangen dürfen, mit fröhlichen Bildern eine Freude zu machen. Wer für die Aktion kein eigenes Motiv kreieren wollte, ...weiterlesen

coeo Inkasso übernimmt Centraal Invorderings Bureau (CIB)

(29.05./15:03) coeo Inkasso, ein Forderungs-Management-Dienstleister im Beteiligungsportfolio von Waterland Private Equity, expandiert in die Benelux-Region: Das Rotterdamer Centraal Invorderings Bureau (CIB) ist zukünftig Teil der wachstumsstarken Gruppe aus Dormagen. CIB ist ein Inkassounternehmen mit rund 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Das Unternehmen ...weiterlesen

Städtische Kitas: Eingeschränkter Regelbetrieb ab 8. Juni

(29.05./14:44) Die Stadt Dormagen und die Dormagener Sozialdienst GmbH (DoS) bereiten sich derzeit darauf vor, rund 900 Kinder unter sechs Jahren ab dem 8. Juni wieder im eingeschränkten Regelbetrieb der städtischen Kitas betreuen zu können. Am Freitag, 29. Mai, wurde ein Elternbrief versandt, mit dem der Betreuungsbedarf der Eltern erhoben wird. Die Kinder werden ...weiterlesen

CDU in den Stadtteilen unterwegs

(29.05./14:43) Aufgrund der geltenden Einschränkungeo will die Dormagener CDU mit ihrem Bürgermeisterkandidaten René Schneider auf Infostände und Bürgerforen verzichten, da sie mit den Hygieneregeln kaum zu vereinbaren seien. Schneider geht auch davon aus, dass "solche Angebote aktuell sicherlich wenig Akzeptanz hätten." Alternativ wollen die CDU-Vertreter die ...weiterlesen

Erbentag bestätigt Deichgräf Joachim Fischer

Wurden als Deichgräf und Stellvertreter bestätigt: Joachim Fischer (rechts) und Franz-Josef Bauers

Wurden als Deichgräf und Stellvertreter bestätigt: Joachim Fischer (rechts) und Franz-Josef Bauers
(Foto: Dormago / duz)
(28.05./20:03) Joachim Fischer geht in seine letzte Amtszeit als Deichgräf. Der 79-jährige Zonser wurde heute am späten Nachmittag in der Nordhalle des Kreismuseums vom Erbentag mit knapper Mehrheit bestätigt. Auf Fischer fielen sieben Ja- und fünf Nein-Stimmen, ein Wahlzettel war ungültig. Ein angekündigter Gegenkandidat hatte seine Kandidatur kurzfristig zurückgezogen. ...weiterlesen

17 Verkehrsteilnehmer zu schnell auf Schulwegen unterwegs

(28.05./20:01) Nachdem die Schulen im Rhein-Kreis Neuss ihren Unterricht schrittweise wieder aufgenommen haben, führte der Schwerpunktdienst der Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss gezielte Geschwindigkeitsüberwachungen auf Schulwegen durch. Am heutigen Donnerstag, 28 Mai, waren die Ordnungshüter in Dormagen unterwegs. An der Haberlandstraße überwachten sie in der ...weiterlesen

Coronaauflagen: Weitere Lockerungen zum Pfingstwochenende

(28.05./19:55) Zum langen Pfingstwochenende hat die nordrhein-westfälische Landesregierung am Mittwoch, 27. Mai, weitere Lockerungen der Corona-Beschränkungen erlassen. So werden die bisher geltenden Kontaktbeschränkungen ab Samstag, 30. Mai, gelockert. Dann dürfen sich Gruppen bis zu zehn Personen treffen. Allerdings muss später nachvollziehbar sein, welche Menschen ...weiterlesen

Igel gefährdet - Mähroboter nur tagsüber in Betrieb nehmen

Mähroboter sollten nur tagsüber und unter Aufsicht in Betrieb genommen werden

Mähroboter sollten nur tagsüber und unter Aufsicht in Betrieb genommen werden
(Foto: GettyImages_Finn Hafemann_1222036598)
(28.05./15:49) „Der nächtliche Mährobotereinsatz kann tödlich für Igel und viele andere nachtaktive Tiere ausgehen“, sagt Landrat Hans-Jürgen Petrauschke. Igel sind besonders gefährdet, da sie keine Fluchttiere sind sondern sich bei drohender Gefahr einrollen und starr liegen bleiben. Damit sind sie den scharfen Messern eines Mähroboters schutzlos ausgeliefert. Petrauschke ...weiterlesen

Stadt-Lese-Fee saust weiter von Kita zu Kita

Stadt-Lese-Fee Maria Krücken überreicht Michael Guderjahn die Medien

Stadt-Lese-Fee Maria Krücken überreicht Michael Guderjahn die Medien
(Foto: privat)
(28.05./15:34) Auch in Corona-Zeiten ist die Stadt-Lese-Fee unterwegs. Maria Krücken sauste mit dem Fahrrad und Rad-Taschen, die mit Büchern und Ausmalblättern für die jeweilige Geschichte gefüllt waren, zu den Kindergärten in Horrem. Erste Station war der evangelische Kindergarten Sonnenblume. Dort warteten die Kinder gespannt und Michael Guderjahn, der Leiter der ...weiterlesen

Stadt erfreut über viertes positives Jahresergebnis in Folge

(28.05./14:40) Die Stadt Dormagen kann zum vierten Mal in Folge ein positives Jahresergebnis vorlegen. „Das haben wir unserer konsequenten und strategischen Haushaltskonsolidierung zu verdanken“, sagt Bürgermeister Erik Lierenfeld, verweist aber auch auf die lange Aufschwungphase in Deutschland. Diese sei infolge der Corona-Pandemie vorbei. Dennoch bleibe die Stadt ...weiterlesen

„Chempunkt“ öffnet wieder ab dem 2. Juni

Maike Hinzen (links), Jobst Wierich und Nicole Divkovic freuen sich auf die Dormagener

Maike Hinzen (links), Jobst Wierich und Nicole Divkovic freuen sich auf die Dormagener
(Foto: Currenta)
(28.05./12:59) Persönlich, aber sicher: Politik- und Bürgerdialogsleiter Jobst Wierich und seine Kolleginnen Maike Hinzen und Nicole Divkovic freuen sich, ab dem 2. Juni wieder die Dormagener im „Chempunkt“ begrüßen zu können. „In den vergangenen Monaten mussten wir unsere Nachbarschaftsaktionen so umstellen, dass sie ohne Kontakt stattfinden konnten. Auch wenn das ...weiterlesen

IHK-Checkliste mit vier Handlungsfeldern für Einzelhändler

(Foto: Shahid Abdullah auf Pixabay)
(28.05./12:33) Das Themenspektrum des Einzelhandels der Zukunft ist vielfältig. Es reicht von der Kundenbindung über das Management der Lieferkette und des Warenwirtschaftssystems bis hin zur Zahlungsabwicklung. „Unter anderem über diese Aspekte nachzudenken, ist für die Einzelhändler jetzt wichtiger denn je“, erklärt Matthias Pusch, Handelsreferent bei der Industrie- ...weiterlesen

Arlanxeo spendet 10.000 Liter Desinfektionsmittel

Martin Fritzsche (Arlanxeo), Stefan Patten (Feuerwehr), Andreas Bischoff (Arlanxeo) und Bernd Eckhardt (Feuerwehr) bei der Übergabe des Desinfektionsmittels.

Martin Fritzsche (Arlanxeo), Stefan Patten (Feuerwehr), Andreas Bischoff (Arlanxeo) und Bernd Eckhardt (Feuerwehr) bei der Übergabe des Desinfektionsmittels.
(Foto: Stadt Dormagen)
(28.05./10:50) Arlanxeo, ein weltweit führender Anbieter für synthetische Elastomere, produziert am Unternehmenssitz in Dormagen über 10.000 Liter Hand-Desinfektionsmittel und unterstützt damit den gesamtgesellschaftlichen Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie. Das Desinfektionsmittel wird an die Stadt Dormagen gespendet. „Wir wollen uns vor Ort in Dormagen, unserem ...weiterlesen

Neue Erstklässler schon jetzt auf sicheren Schulweg vorbereiten

Aufgrund der aktuellen Situation kann die Polizei kein Training zur Verkehrssicherheit in den Kitas durchführen.

Aufgrund der aktuellen Situation kann die Polizei kein Training zur Verkehrssicherheit in den Kitas durchführen.
(Foto: Polizei NRW)
(27.05./19:16) Man nennt sie "Wackelzahnkinder", "die Großen" oder schlicht die "Vorschulkinder". Damit sind alle Jungen und Mädchen der Kindertagesstätten gemeint, deren Zeit dort nun zu Ende geht und die nach den Sommerferien zu "I-Dötzchen" werden. Zu diesem spannenden Wechsel in die Grundschule gehört auch die Vorbereitung auf den Schulweg. Grundsätzlich sind ...weiterlesen

Ab 2. Juni auch wieder ohne Termin ins Bürgeramt

Ab dem 2. Juni werden die Öffnungszeiten 
für das Bürgeramt angepasst.

Ab dem 2. Juni werden die Öffnungszeiten für das Bürgeramt angepasst.
(Foto: Dormago - bs)
(27.05./18:35) Ab Dienstag, 2. Juni, können die Dormagenerinnen und Dormagener für wichtige Anliegen auch wieder ohne Termin ins Bürgeramt am Paul-Wierich-Platz kommen. „Die aktuelle Pandemie-Lage ermöglicht eine weitere schrittweise Erhöhung des Publikumsverkehrs im Rathaus“, sagt Bürgermeister Erik Lierenfeld. Deswegen sind ab dem 2. Juni zu bestimmten Zeiten auch ...weiterlesen

Schwimmen im Stadtbad ab Dienstag unter Auflagen wieder möglich

Ab dem 2. Juni darf im Stadtbad wieder geschwommen werden

Ab dem 2. Juni darf im Stadtbad wieder geschwommen werden
(Foto: Archiv Dormago - bs)
(27.05./18:14) Dormagen. Die Stadtbad– und Verkehrsgesellschaft Dormagen (SVGD) freut sich, wieder Badegäste im Stadtbad begrüßen zu dürfen. Aufgrund der angekündigten Lockerungen der Corona-Schutzmaßnahmen seitens der Landesregierung NRW kann das "Sammys" wieder ab kommenden Dienstag, 2. Juni, öffnen. "Wir bitten um Verständnis und Beachtung, dass es beim Besuch ...weiterlesen

Straßenverkehrsamt: Termine ab sofort wieder online

(27.05./17:08) Rhein-Kreis Neuss / Dormagen. Wer etwas im Straßenverkehrsamt des Rhein-Kreises Neuss zu erledigen hat, kann sich ab sofort wieder einen Online-Termin holen. Geöffnet sind neben Neuss und Grevenbroich jetzt auch die Dienststellen in Dormagen und Meerbusch. Bürger buchen ihren Termin im Internet. ...weiterlesen

Covestro: Kreislaufwirtschaft als globales Leitprinzip

Covestros globales Leitprinzip: Die Kreislaufwirtschaft ist das Modell für eine nachhaltige Welt

Covestros globales Leitprinzip: Die Kreislaufwirtschaft ist das Modell für eine nachhaltige Welt
(Foto: Covestro)
(27.05./13:10) Covestro strebt mit ganzer Kraft danach, die Kreislaufwirtschaft zum Modell für eine wirklich nachhaltige Welt zu machen. Dafür will der Werkstoffhersteller seine gesamte Produktion und Produktpalette sowie alle Bereiche langfristig komplett auf den Kreislaufgedanken ausrichten. Diese strategische Vision soll mit zahlreichen konkreten Maßnahmen und ...weiterlesen

SPD nominierte das Team für die Kommunalwahlen

SPD-Chef Carsten Müller, Bürgermeister Erik Lierenfeld und Landratskandidat Andreas Behncke (von links) Nicht anwesende SPD-Mitglieder konnten die Versammlung im Livestream verfolgen

SPD-Chef Carsten Müller, Bürgermeister Erik Lierenfeld und Landratskandidat Andreas Behncke (von links)
(Foto: Dormago / bs)
(26.05./16:48) Längst wollte die Dormagener SPD die wichtigste Mitgliederversammlung vor den Kommunalwahlen durchgeführt haben. Doch dann kam Corona, die geplante Zusammenkunft musste verschoben werden. Gestern durfte die SPD den Bürgermeisterkandidaten und die Kandidat*innen für den Stadtrat offiziell ins Rennen schicken. Zufällig war es exakt der Tag, an dem Erik ...weiterlesen

Corona: Zuschüsse für ehrenamtliches Engagement

(26.05./13:06) Das Land Nordrhein-Westfalen unterstützt ehrenamtliche Corona-Helfer mit über einer Million Euro. Das Geld soll für Hilfsangebote der Freiwilligenagenturen, Nachbarschaftsinitiativen und Vereine für ältere und vorerkrankte Bürger*innen verwendet werden. Dem Rhein-Kreis Neuss stehen hierfür 25.000 Euro zur Verfügung. Er verteilt das Geld an die Freiwilligenagenturen ...weiterlesen

Landeszuschuss für neue Ausbildungsplätze im Rhein-Kreis

(25.05./13:22) Betriebe, die ab Herbst 2020 einen zusätzlichen Ausbildungsplatz bereitstellen, erhalten vom Land NRW einen Zuschuss von bis zu 300 Euro monatlich zur Ausbildungsvergütung in den ersten zwei Jahren. Das Ausbildungsprogramm NRW bezuschusst bis zu 48 Ausbildungsplätze im Ausbildungsjahr 2020/2021 im Rhein-Kreis Neuss. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke appelliert ...weiterlesen

Nächtlicher Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

(25.05./12:37) In der Nacht zum heutigen Montag gegen 0.15 Uhr verletzten sich zwei Autofahrer bei einem Verkehrsunfall in Dormagen. Nach ersten Erkenntnissen war ein 18-Jähriger mit seinem BMW auf der Landstraße 380 in Richtung Neuss unterwegs gewesen. Als er nach links auf die Kreisstraße 12 in Richtung Straberg abbiegen wollte, stieß er mit einem entgegenkommenden ...weiterlesen

FDP mit neugewähltem Vorstand in die Endphase des Wahlkampfs

(24.05./17:25) Beim Stadtparteitag der FDP Dormagen, der am vergangenen Motag unter den aktuell besonderen Bedingungen in der Kulturhalle durchgeführt wurde,standen u. a. Vorstandswahlen auf der Tagesordnung. Zum Vorsitzenden wiedergewählt wurde für die nächsten zwei Jahre Dirk Rosellen, ebenso wurden sein Stellvertreter Hans-Georg Döring, Schatzmeister Gunther Hälbich ...weiterlesen

Sportvertreter besprachen Situation des Vereinssport per Video

(24.05./17:14) Rhein-Kreis Neuss. Nach dem Shutdown ist vor dem Neubeginn - so könnte man die Atmosphäre während der Videokonferenz zum Thema „Aktuelle Situation und Perspektiven des Vereinssports im Rhein-Kreis Neuss“ beschreiben, die unter der Leitung von Kreisdirektor und Kreissportdezernent Dirk Brügge stattgefunden hat. Teilnehmer des vom Rhein-Kreis Neuss initiierten ...weiterlesen

Starker Auftritt des „Quarantäne-Ensembles“

(24.05./15:40) Über acht Wochen keine Probemöglichkeit für Musiker*innen und Bands. Grund genug für das Dormagener Unternehmen Kompass Film, ein Video unter Quarantänebedingungen mit zahlreichen heimischen Kulturschaffenden zu erstellen. „Gemeinsam rocken wir das“, danken die Exekutive Producer Erwin und Andi allen Mitwirkenden des „Quarantäne-Ensembles“, zu denen ...weiterlesen

Online-Vortrag über Energiesparen

Bequeme Teilnahme am Online-Themenabend von zuhause aus.

Bequeme Teilnahme am Online-Themenabend von zuhause aus.
(Foto: ICM)
(24.05./15:39) Kinderbetreuung, Kurzarbeit, Homeoffice – in der aktuellen Situation verbringen viele Menschen mehr Zeit in den eigenen vier Wänden. Dabei wird meist wesentlich mehr Strom und Wasser verbraucht als bisher. Ein prüfender Blick auf den Energieverbrauch kann sich deshalb gerade jetzt lohnen. Deshalb bietet das Sanierungsmanagement des Energiequartiers ...weiterlesen

Stadt sucht Projekte für den Heimatpreis 2020

Der Heimatpreis wird auch 2020 vergeben

Der Heimatpreis wird auch 2020 vergeben
(Foto: MHKBG NRW)
(24.05./15:39) Seine Premiere hat der Dormagener Heimatpreis im vergangenen Jahr gefeiert. 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer präsentierten mit ihren Beiträgen, wie vielfältig und kulturreich Dormagen ist. Jetzt folgt die Neuauflage. Erneut werden für den Wettbewerb 5.000 Euro in drei Preisabstufungen (2.500, 1.500 und 1.000 Euro) ausgelobt, die vom Land Nordrhein-Westfalen ...weiterlesen

AKTUALISIERT: Versuchtes Tötungsdelikt im Top-West

(24.05./12:48) Horrem. In einer gemeinsamen Pressemitteilung nehmen Staatsanwaltschaft Düsseldorf und die Polizei im Rhein-Kreis Neuss Stellung zu einem versuchten Tötungsdelikt. Am Samstag wurden Polizei und Rettungsdienst ins Industriegebiet Top-West gerufen. Nach Zeugenangaben soll dort gegen 11.20 Uhr auf der Straße auf eine Person geschossen worden sein. An der ...weiterlesen