Ihre Nachricht an die RedaktionRSS-FeedFacebookTwitterYoutubeMobile-Version
Schriftgröße:a,a+,a++
DORMAGO-Suche

Werbepartner

Ausstellungen in Dormagen

Junior DArt 2017

21.06.2017 bis 15.09.2017
Glasgalerie des Kulturhauses
Dormagen, Langemarkstrae 1-3
L(i)ebenswertes Dormagen Lebenswelten in unserer Stadt

Foto 100 Werke zeigt die grte Gemeinschaftsausstellung heimischer Nachwuchsknstler.

Wie sehen junge Kunsttalente die Stadt Dormagen und welche Wnsche und Visionen haben sie fr ihren Heimatort? Ein aus Zuckerwrfeln gebauter Palast der Zuckerfabrik, der Bahnhof als neues florierendes Zentrum oder die Fugngerzone im Frhlingszauber das sind nur einige Facetten der jugendlichen Sichtweise auf Dormagen. Deutlich wird in der Ausstellung, welche Orte junge Menschen interessieren. Das sind beispielsweise der Straberger See, das TSV Bayer Sportcenter, aber auch die Stadtbibliothek, Knechtsteden, der Chempark und das Rathaus. In einem Modell hat ein Schler detailgenau die Zonser Mhle nachgebaut und ihr pfiffig einen Solarantrieb verpasst. Eine andere Schlerin begab sich dagegen auf roten High Heels durch das Stadtgebiet und dokumentierte dies in einer Fotoschau. Knstlerisch in Szene gesetzt wurden zudem Motive aus nahezu allen Stadtteilen.

ffnungszeiten:
montags bis freitags von 9 bis 21 Uhr / whrend der Sommerferien vom 17. Juli bis 29. August: montags bis freitags von 9 bis 16 Uhr

Jeder ist ein kleiner Picasso

Werke der Knstlergruppe Quermaler
21.06.2017 bis 08.11.2017

Alte Apotheke
Klner Strae 30
Mittwoch

In der Ausstellung Jeder ist ein kleiner Picasso zeigt das Netzwerk Alte Apotheke, Klner Strae 30, die neuen Werke der Knstlergruppe Quermaler.

ffnungszeiten:
Montag bis Freitag, 13 bis 17 Uhr
jeden letzten Samstag im Monat von 11-16 Uhr

ber die Bambusbrcke

Lydia Pahlitzsch
29.06.2017 bis 31.08.2017

Caf Christuskirche
Ostpreuenallee 5
Chinesische Tuschmalerei

Foto Lydia Pahlitzsch ist die erste Knstlerin, die in den neu gestalteten Rumen des Cafs im Foyer der Christuskirche ausstellt.

Zu sehen sind die Werke wren der ffnungszeigen dienstags und donnerstags von 15.30 bis 16.30 und sonntags von 15 bis 17 Uhr.

RHEIN-REISENDE - Flussabwrts

Installationen von Joachim Rmer
14.07.2017 bis 15.10.2017

KreisMuseum
Zons, Schlostrae 1

Foto Eine Ausstellung im Rahmen des Themenjahres "Unterwegs" des Museumsnetzwerks Niederrhein

Kaum beachtet an den Ufern des Rheins warten zahlreiche Reisende darauf entdeckt zu werden. Sie sind mit dem Fluss angekommen - einige wurden bewusst, andere durch Zufall auf die Fahrt durch das khle Nass geschickt, doch immer mit unbekanntem Ziel - Fundstcke, Treibgut. Der Klner Knstler Joachim Rmer ist ein professioneller Finder, er entdeckt diese "Angetriebenen", sprt sensibel ihrer Geschichte nach und entwickelt sie weiter. Er setzt sich poetisch, aber auch durchaus kritisch mit der Beziehung Mensch und Fluss bzw. Umwelt auseinander.

In der Ausstellung findet sich ein facettenreiches Spektrum dieser "Rheinreisenden": Plastiken aus Treibgut, Fotografien und Objets trouvs, die berhren und die Fantasie der Betrachtenden anregen - scheint ihnen doch ein eigener Reisebericht immanent zu sein. Ganz konkret sind die Nachrichten in Flaschenposten. Gre, Gedanken, Wnsche, Hoffnungen wurden ihnen anvertraut und mit unbekanntem Ziel und Empfnger auf die Reise geschickt. Die Behltnisse sind dabei so unterschiedlich wie die Nachrichten selbst.

In der Rauminstallation "rotraum", die aus rotem Rheintreibgut besteht, begibt sich der Besucher in eine aus vertrautem geschaffene, aber dennoch fremde Welt. Die Videoinstallation "Rheinische Luftschiffe" widmet sich verschiedenen Facetten des aktuellen Rheintourismus. Die Faszination von der Schnheit des Rheins und seiner Ufer einst und heute findet auch in der Neuinterpretation eines Rheingemldes seinen Ausdruck. Dieses wird vollstndig mit Treibgutstcken "gemalt", so dass es sich beim Nherkommen des Betrachtenden in ein Relief aus unterschiedlichsten Einzelelementen aufzulsen scheint.

Innere Bilder

Ausstellung der Knstlerin Anne Wegner
05.08.2017 bis 23.08.2017

Kunstverein Galerie-Werkstatt Bayer Dormagen
Klosteranlage Knechtsteden

Foto Die in Kln ansssige Knstlerin Anne Wegner, Mitglied im Kunstverein, zeigt mehrere Bildserien verschiedener Genres: Gegenstndliche und ungegenstndliche Bilder, Portrts und Traumbilder in unterschiedlichen Formaten und Maltechniken. In der gegenstandslosen Malerei berwiegen die Acryltechnik und Collagen. Im Spiel mit experimentellen Malweisen, in dem sie sich absichtslos dem Moment berlsst, bereitet Anne Wegner die Leinwand fr den Dialog mit unterschiedlichen Fragmenten vor, die eine interessante Charakteristik in Struktur, Textur und Farbe haben. Interessante Fragmente oder Fundstcke werden auf eine Leinwand komponiert.

ffnungszeiten: samstags/sonntags von 11 bis 17 Uhr und bei geffneten Ateliers und nach Vereinbarung (Tel. 0178 3256500)

Foto: Anne Wegner - "Fuchs und Gans"

www.kunstverein-dormagen.de

Secret Sounds

10.09.2017 bis 17.09.2017
Brgerhaus Horrem
Knechtstedener Str. 18A
Interaktive Ausstellung
12:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Foto Vor dem Start des Festivals "Alte Musik Knechtsteden" (15. - 23.9.) stimmt die interaktive Ausstellung Secret Sounds in Kooperation mit dem Konfuzius-Institut auf das Festivalthema China ein neben der Reformation ein Schwerpunkt der diesjhrigen Ausgabe. Von traditioneller chinesische Musik ber Pekingoper bis hin zum aktuellen Mandopop Secret Sounds vermittelt umfassend und kenntnisreich ganz neue Klangerfahrungen.

Die chinesische Musiktradition gilt als eine der reichsten und ltesten der Welt. Sie kann spontan faszinieren, ist andererseits hochkomplex und mit westlichen Musikbegriffen kaum zu fassen. Die Ausstellung bietet die einmalige Gelegenheit, in diesen fremdartigen Klangkosmos einzutauchen und das ist durchaus wrtlich zu verstehen.64 interaktive Hr- und Informationsboxen wollen erkundet werden. Die Bandbreite der Musikbeispiele reicht von Peking-Oper bis Mandopop, von den Klangkulissen der Millionenmetropolen bis hin zu uralten Kultmusiken. Exotische Exponate warten auf ihre Entdeckung, darunter die Mundorgel sheng, deren mehrstimmiges Spiel wahre Wunder bewirken soll.

Foto (Barbara Gundermann): Secret Sounds
Der Eintritt ist frei

Die dormago-Redaktion ist bemüht, die Informationen auf dem aktuellsten Stand zu halten, ist dabei aber auf Mithilfe angewiesen: Wir bitten um Mitteilung über Veränderungen und Ergänzungen. Generell übernimmt die Redaktion keine Verantwortung für die Vollständig- und Richtigkeit der Eintragungen.

Museen

Kreismuseum Zons

Schlosstr. 1
41541 Dormagen
�ffnungszeiten:
Di bis Fr: 14 bis 18 Uhr
Sa, So und feiertags:
11 bis 18 Uhr
Montags geschlossen

Internetseite

Kulturhalle Dormagen
- Glasgalerie -

Langemarkstr. 1-3
41539 Dormagen
Öffnungszeiten:
Mo bis Fr: 9 bis 21 Uhr

Internationales PHONO + RADIO - MUSEUM

Bahnhofstr. 2-4
41539 Dormagen
�ffnungszeiten:
Sonntags 14 - 18 Uhr

Internetseite

Anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige