Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie inunserer Datenschutzerklärung
Dormago.de

Ausstellungen in Dormagen

Gemeinschaftsausstellung

Kunstverein Galerie-Werkstatt Bayer Dormagen e.V.
11.01.20 bis 23.01.20
Ateliers des Kunstvereins
Klosteranlage Knechtsteden

Die Künstlerinnen und Künstler der Ateliers präsentieren in einer Gemeinschaftsausstellung einen Querschnitt ihrer Werke. Zu sehen sind Exponate aus Bildhauerei, Fotokunst, Grafik, Keramik, Porzellanmalerei, Textilkunst, Silberschmiede und Malerei.

Geöffnet ist die Ausstellung an Wochenenden von 11 bis 16 Uhr, bei geöffneten Ateliers und nach Vereinbarung.

„Metamorphose“

Einzelausstellung des Künstlers Roger Nyssen
16.01.20 bis 10.04.20
Glasgalerie des Kulturhauses
Dormagen, Langemarkstraße 1-3

Roger Nyssen erläutert die Idee hinter seiner Ausstellung so: „Das Wesen der Materie ist Bewusstsein, ihr Sinn Verwandlung. Alles in dieser Welt wird geboren, formt sich um und vergeht, um wieder neue Gestalt anzunehmen. Schaue ich zurück auf mehr als 40 Jahre meiner Arbeit, war die Suche nach Spuren dieser scheinbar universellen Wirklichkeit immer wieder mein Antrieb.“

Die Ausstellung macht sein Werk als Einheit erfahrbar. Radierungen, Holzschnitte und Grafiken treffen auf großformatige Ölgemälde der vergangenen drei Jahre. Gemeinsam ist ihnen die surreale Verwandlung von Erscheinungen aus Natur und Geist, oft verbunden mit ihrer mythologischen Deutung. Roger Nyssen versteht sich selbst nicht als Surrealist, eher als Grenzgänger, der Methoden und Stilmittel dieser Kunstrichtung bewusst in seiner Arbeit nutzt.

Die Ausstellung setzt drei Schwerpunkte: „Die Stimme der Steine“ mit Arbeiten aus dem Zyklus „Domseelen“ (2016-2018), „Trisolaris“ – apokalyptische Visionen (2018) – und „Mythos Realität“, Arbeiten an der Grenze zur Wirklichkeit (1978 bis heute).

Öffnungszeiten: montags bis freitags von 9 bis 21 Uhr.
Der Eintritt ist frei.

„Die vergessenen Kunst“

Ausstellung des Künstlers Ferdinand Nilgen
25.01.20 bis 13.02.20
Atelierräume des Kunstvereins Galerie-Werkstatt Bayer Dormagen
Kloster Knechtsteden

Ferdinand Nilgen beschäftigt sich mit der alten, chinesischen Kunst des Skalpellpapierstiches. Er gestaltet vornehmlich Motive, die vom Buddhismus, Hinduismus, altem japanischen sowie chinesischen Theater und ihren Künstlern sowie Landschaften und alten chinesischen, japanischen und tibetischen Schriftzeichen handeln.

Öffnungszeiten: samstags/sonntags von 11 bis 17 Uhr und bei geöffneten Ateliers.
www.kunstverein-dormagen.de
Die DORMAGO.de-Redaktion ist bemüht, die Informationen auf dem aktuellsten Stand zu halten, ist dabei aber auf Mithilfe angewiesen: Wir bitten um Mitteilung über Veränderungen und Ergänzungen. Generell übernimmt die Redaktion keine Verantwortung für die Vollständig- und Richtigkeit der Eintragungen.