Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie inunserer Datenschutzerklärung
Dormago: Internetportal für Dormagen

Ausstellungen in Dormagen

„Kasper, König, Krokodil“

Kreismuseum Zons
04.09.20 bis 10.01.21
Kreismuseum
Zons, Schloßstraße 1

„Kasper, König, Krokodil“
Eine große und gebogene Nase, schelmisches Grinsen, bunte Kleidung und eine lange Zipfelmütze: Kasper, der vor allem dank Pritsche immer „schlagfertige“ Held der Puppenbühne, ist ins Zonser Kreismuseum eingezogen. Zusammen mit seinen Begleitern Gretel, Schutzmann, aber auch Hexe, Krokodil und Teufel blickt er auf eine lange Theaterkarriere zurück, die mindestens bis ins 18. Jahrhundert reicht. Die bemerkenswerte und stetig wachsende Handpuppensammlung der inzwischen 70 Jahre alten Zwillinge Irmgard und Christa Pastors, die 1990 mit „Dresdner Künstlerpuppen“ ihren Anfang fand, umfasst mittlerweile rund 2000 Exponate. 299 davon sind in der neuen Ausstellung „Kasper, König, Krokodil“ zu sehen. Dabei handelt es sich überwiegend um Handpuppen aus der Zeit von 1890 bis heute, aber auch um Spielhefte und Tonträger aus verschiedenen Zeitepochen.

Weitere Informationen auf Dormago

Farbholzschnitte

Ausstellung Sabine Häusler
24.10.20 bis 11.11.20
Kunstverein Galerie-Werkstatt
Knechtsteden

Farbholzschnitte
Die Künstlerin Sabine Häusler beschäftigt sich seit den 90er Jahren mit verschiedenen Techniken des Hochdrucks. Sie entdeckte schließlich das Material Holz, das als künstlerisches Ausdrucksmittel vielschichtige Möglichkeiten bietet. Denn im Holz befinden sich Maserungen, Unebenheiten und Brüchiges, im Gegensatz zur glatten Oberfläche einer Linolplatte. Im Farbholzschnitt hat Sabine Häusler das ihr eigene Ausdrucksmittel gefunden. Seit 2016 präsentiert sie ihre Arbeiten in Einzel- und Gruppenausstellungen.

Öffnungs- und Besichtigungszeiten:
jeweils samstags/sonntags von 11 bis 17 Uhr und bei geöffnetem Ausstellungsraum.

Der Kunstverein weist auf die Eintragung in die Corona-Registrierlisten und Einhaltung der Abstandsregelungen hin.

Das Foto zeigt eine Arbeit von Sabine Häusler

Weitere Informationen auf Dormago
Die DORMAGO.de-Redaktion ist bemüht, die Informationen auf dem aktuellsten Stand zu halten, ist dabei aber auf Mithilfe angewiesen: Wir bitten um Mitteilung über Veränderungen und Ergänzungen. Generell übernimmt die Redaktion keine Verantwortung für die Vollständig- und Richtigkeit der Eintragungen.