Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Dormago: Internetportal für Dormagen

Nachrichtenüberblick Dormagen

Elektrotechnik Milbacher: Photovoltaik vom Meisterbetrieb

Dormagen: Stephan Milbacher führt das innovative Unternehmen

Stephan Milbacher führt das innovative Unternehmen
(Foto: privat)
(27.10./10:05) Dormagen. Der inhabergeführte Meisterbetrieb Elektrotechnik Milbacher wurde im Jahr 2018 gegründet. Standen zunächst Elektroinstallationen von Ein- und Zweifamilienhäusern im Vordergrund, so veränderte sich mit fortlaufender Geschäftsentwicklung und nach vielen Weiterbildungen und Qualifikationen der Fokus immer mehr in Richtung Erneuerbare Energien. ...weiterlesen

Jetzt anmelden für Aquarell-Workshop am Samstag

Dormagen: Aquarellmalerei ist eine der ältesten Maltechniken

Aquarellmalerei ist eine der ältesten Maltechniken
(Foto: Kunstverein Galerie-Werkstatt)
(26.10./17:40) Ein Aquarell lebt von Licht, Farbe und auch immer etwas vom Zufall. Aquarelle können auch gut Stimmungen darstellen. Der am Samstag, 31. Oktober vom Kunstverein Galerie-Werkstatt Dormagen in der Zeit von 10 bis 16 Uhr angebotene Kurs "Aquarellmalerei II" vermittelt am Anfang grundlegende Techniken der Aquarellmalerei, speziell "Nass–in–Nass"-Techniken ...weiterlesen

Online-Vortrag über Heizen und Lüften

(26.10./17:18) Gerade am Anfang der Heizperiode wollen viele Immobilieneigentümer und Mieter Maßnahmen treffen, um nicht von hohen Heizkosten überrascht zu werden. Wo man konkret Energiekosten sparen kann und was dabei zu beachten ist, ist eine der häufigsten Fragen. Zudem ist insbesondere das richtige Verhältnis zwischen Heizen und Lüften für ein optimales Raumklima ...weiterlesen

Senior wurde Opfer eines Schlüssel-Trickbetrugs

(26.10./15:50) Mit einem besonders dreisten Trick ergaunerten sich unbekannte Tatverdächtige in einem Supermarkt unbemerkt den Wohnungsschlüssel ihres Opfers. Zuhause angekommen fand der Geschädigte seine Wohnung in durchwühltem Zustand wieder. Am Freitagmittag, 23. Oktober, verwickelte eine unbekannte junge Frau gegen 11 Uhr einen über 80-Jährigen vor einem Discounter ...weiterlesen

Schützenzug säuberte Infotafel in Eigenregie

Dormagen: Die Infotafel in Hackenbroich

Die Infotafel in Hackenbroich
(Foto: Stadt Dormagen)
(26.10./15:30) Nachdem Unbekannte die Info-Tafel zur Burg Hackenbroich mit Graffiti beschmiert und die Beleuchtung zerstört haben, zeigte Hackenbroich, dass es zusammenhält. Kurzerhand säuberten Mitglieder des Schützenzugs „Burg-Junge“ um Stefan Buchartz in Eigenregie die historische Schauwand. Deren graffiti-abweisende Beschichtung hat sich dabei erfreulicherweise ...weiterlesen

Einbrecher nehmen Bargeld und Tabakwaren aus Kiosk mit

(26.10./14:44) Horrem. Am gestrigen Sonntagabend brachen Unbekannte in einen Kiosk mit angeschlossenem Lotto- und Paketshop an der Heesenstraße in Dormagen-Horrem ein. Durch Geräusche und einen Alarm auf den Vorfall aufmerksam geworden, beobachteten Anwohner gegen 22.50 Uhr zwei männliche Personen, die aus dem Kiosk flüchteten. Anschließend stieg das Duo in einen ...weiterlesen

BGC Dormagen geht in Winterpause - Anlage ist noch geöffnet

(26.10./14:38) Der Bahnen Golf Club Dormagen verabschiedet sich ab dem 1. November in die Winterpause und bedankt sich für den tollen Zulauf an Vereins- sowie Publikumsspielern in diesem Jahr. Der Eröffnungstermin im nächsten Jahr steht aktuell noch nicht fest. Die Anlage in Horrem wird noch am 1., 7. und 8. November geöffnet sein, sofern das Wetter mitspielt.   Übrigens: ...weiterlesen

Wanderausstellung „Deutscher Bundestag“ bald in Dormagen

Dormagen: Die Abgeordneten des Bundestags Hermann Gröhe (links) und Udo Schiefner bei der Ausstellungseröffnung in Grevenbroich

Die Abgeordneten des Bundestags Hermann Gröhe (links) und Udo Schiefner bei der Ausstellungseröffnung in Grevenbroich
(Foto: SPD)
(26.10./10:05) Dormagen. Mit der Wanderausstellung „Deutscher Bundestag“ unterstützt der Deutsche Bundestag seit vielen Jahren den Dialog der Abgeordneten mit den Menschen vor Ort. Auf Schautafeln und mit multimedialen Anwendungen werden alle wesentlichen Informationen über den Bundestag gezeigt. Nachdem Udo Schiefner MdB (SPD) die Ausstellung letzte Woche in Grevenbroich ...weiterlesen

Lutz Debus verabschiedet sich mit Songtext als Geschenk

(25.10./20:26) „Mein Abschiedsgeschenk an Dormagen“, sagt Lutz Debus, der nach über 22-jähriger Tätigkeit als Sozialpädagoge beim Evangelischen Jugendzentrum in Hackenbroich künftig in Hagen an einer Förderschule arbeiten wird und damit auch die ganze Woche in seiner eigentlichen Heimat Dortmund wohnen kann. Der auch als Musiktherapeut und Autor wirkende 60-Jährige ...weiterlesen

Heute Nacht in die Winterzeit - eine Stunde kommt zurück

Dormagen: Winterzeit: In der kommenden Nacht wird die Uhr von 3 auf 2 Uhr zurückgestellt

Winterzeit: In der kommenden Nacht wird die Uhr von 3 auf 2 Uhr zurückgestellt
(Foto: WetterOnline)
(24.10./19:56) Am letzten Sonntag im Oktober, in diesem Jahr in der kommenden Nacht, gibt es eine Stunde geschenkt - die Uhr wird von 3 auf 2 Uhr zurückgestellt und somit von Sommer- auf Winterzeit gewechselt. Ab diesem Zeitpunkt herrscht dann wieder die mitteleuropäische Normalzeit (MEZ). Für viele EU-Bürger ist diese Zeitumstellung eine lästige sowie teilweise auch ...weiterlesen

Kinderparlament tagt voraussichtlich erst 2021 wieder

Dormagen: Das Kinderparlament konnte in diesem Jahr noch nicht tagen

Das Kinderparlament konnte in diesem Jahr noch nicht tagen
(Foto: Foto Archiv – Stadt Dormagen )
(23.10./19:33) Das Kinderparlament ist in Dormagen ein wichtiges Gremium: Hier können Schüler*innen aller Grund- und weiterführenden Schulen im Stadtgebiet zweimal jährlich ihre Anliegen und Probleme der Politik und der Verwaltung vortragen. Derzeit sind 43 Kinder zwischen acht und zwölf Jahren als Abgeordnete im Kinderparlament aktiv. Zuletzt haben sie im November ...weiterlesen

Gröhe und Troles zu Gast bei „Wachsling“

Dormagen: Jennifer Wetzel (3. von links) zeigt Hermann Gröhe, Heike Troles und Carola Westerheide (rechts) ihre Bienenwachstücher

Jennifer Wetzel (3. von links) zeigt Hermann Gröhe, Heike Troles und Carola Westerheide (rechts) ihre Bienenwachstücher
(Foto: CDU Dormagen)
(23.10./16:04) Drei Vollzeitarbeitsplätze, 63 Verkaufsstellen in der näheren und weiteren Umgebung und nicht zuletzt der Innovationspreis „Rheinland Genial“ der Metropolregion Rheinland (Dormago berichtete) beweisen den Erfolg des Nievenheimer Startup-Unternehmens „Wachsling“. Firmenmitinhaberin ...weiterlesen

Ferndorfer Spieler weiter in Quarantäne: Spiel fällt aus

(23.10./15:48) Dormagen. Das für kommenden Sonntag, 25. Oktober. terminierte Spiel der 2. Handball-Bundesliga zwischen dem TSV Bayer Dormagen und TuS Ferndorf musste heute abgesagt werden. Die Siegerländer befinden sich auf Weisung des örtlichen Gesundheitsamtes weiterhin in Quarantäne, nachdem in der Vorwoche ein Spieler bei den wöchentlich stattfindenden Corona-Tests ...weiterlesen

Technische Störung: Corona-Statistik zeigt heute fehlerhafe Werte

(23.10./15:22) Das Robert Koch-Institut stellt für die Gesundheitsämter und Landesstellen die Software SurvNet zur Verfügung, die zur Erfassung, Auswertung und Weiterleitung der Meldedaten gemäß Infektionsschutzgesetz dient. Wie das Gesundheitsamt des Rhein-Kreises Neuss mitteilt, war der Survnet-Webservice des RKI am 22. Oktober gestört, so dass die damit verknüpften ...weiterlesen

Saubere Wasserstofftechnologie für CO2-neutrale Wirtschaft

(23.10./15:15) Currenta wird Teil der „Europäischen Allianz für sauberen Wasserstoff“. Die von der Europäischen Kommission gegründete Initiative unterstützt die Entwicklung einer sauberen und weltweit wettbewerbsfähigen Wasserstoffindustrie und soll zum EU-Ziel beitragen, bis 2050 klimaneutral zu werden. „Saubere Wasserstofftechnologie ist ein wichtiger Faktor, ...weiterlesen

Auch 2021 wird es wieder „Sport im Park“ geben

Dormagen: „Sport im Park“ kommt bei den Dormagener*innen gut an

„Sport im Park“ kommt bei den Dormagener*innen gut an
(Foto: Archiv - Sabina Schmitz)
(23.10./15:00) Für alle, die sich fit halten wollen, hat die Stadt Dormagen während der Sommerferien erneut die Veranstaltungsreihe „Sport im Park“ angeboten. Auch die zweite Auflage ist ein Erfolg gewesen. Rund 600 Sportbegeisterte haben mitgemacht. „Das zeigt uns, dass wir für Dormagens Sportbegeisterte das richtige Format entwickelt haben. Wir werden die Veranstaltungsreihe ...weiterlesen

Skeptischer Senior ließ sich nicht betrügen

(23.10./14:59) Am Mittwoch,21. Oktober, sprach eine unbekannte Frau gegen 13 Uhr einen Senior an der Florastraße in Dormagen an und bat um Hilfe, weil sie ein Problem mit ihre Handtasche habe und zur Reparatur einen Schlüssel benötige. Der hilfsbereite Dormagener reichte ihr seinen Schlüsselbund, wurde jedoch stutzig, als sie sich wegdrehte und für ihn nicht sichtbar ...weiterlesen

Ausstellungskonzept für Welterbestätte „Durnomagus“ wird gefördert

Dormagen: In und um das Historische Rathaus sowie mit dem Römerkeller soll das einstige Römerkastell in der Innenstadt erlebbar gemacht werden. Dormagen: Dormagen:

In und um das Historische Rathaus sowie mit dem Römerkeller soll das einstige Römerkastell in der Innenstadt erlebbar gemacht werden.
(Foto: res d)
(23.10./14:51) Auf dem Weg zum Welterbe kann die Stadt Dormagen einen ersten Erfolg verzeichnen. Das Ausstellungskonzept, mit dem das einstige Römerkastell in der Innenstadt erlebbar gemacht werden soll, wurde von der Landschaftsversammlung Rheinland als förderwürdig beurteilt. Der zuständige Landschaftsausschuss gewährte im Rahmen der Kulturpflege einen Zuschuss ...weiterlesen

Aktuelles vom Dormagener Schulranzen Projekt

(22.10./18:04) Das Projekt Dormagener Schulranzen war in diesem Jahr in besonderer Weise von der Corona Pandemie betroffen. Für die Ausgabe mussten die Eltern sich telefonisch bei der Freiwilligen-Agentur anmelden, um Abholtermine bei der Diakonie in Horrem zu vereinbaren. Es gab aber auch einen positiven Effekt, die Kinder hatten Zeit, sich in Ruhe für einen Ranzen ...weiterlesen

Polizisten verhafteten gesuchten Mann in der Innenstadt

(22.10./17:54) Am Mittwoch, 21. Oktober, fiel Polizisten im Rahmen ihrer Streifentätigkeit gegen 20:15 Uhr auf dem Limesweg ein Mann ins Auge, gegen den ihrer Kenntnis nach ein Haftbefehl bestand. Eine Kontrolle des 34-Jährigen bestätigte die Einschätzung der Beamten, sodass er noch vor Ort festgenommen wurde. Ihn erwartet nun eine einjährige Freiheitsstrafe wegen ...weiterlesen

Maskenpflicht an den Bahnhöfen und in der Altstadt Zons

Dormagen: An den markierten Stellen gilt ab sofort Maskenpflicht Dormagen:

An den markierten Stellen gilt ab sofort Maskenpflicht
(Foto: Rhein-Kreis Neuss)
(22.10./15:51) Rhein-Kreis Neuss / Dormagen. Nachdem die 7-Tage-Inzidenz, die die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen Tagen misst, den Wert von 50 überschritten hat, gilt auch der Rhein-Kreis Neuss als Corona-Risikogebiet. Seit Montag gelten daher verschärfte Regeln zur Eindämmung des Coronavirus. Unter anderem müssen Bürger in Fußgängerzonen ...weiterlesen

Lara ist das 500. Baby des Jahres im Rheinland Klinikum

Dormagen: Die stolzen Eltern Katrin und Dennis Muckel mit Lara

Die stolzen Eltern Katrin und Dennis Muckel mit Lara
(Foto: Rheinland Klinikum / S. Niemöhlmann)
(22.10./15:27) Dormagen. Kurz vor Mitternacht am Dienstag war sie da – und sorgte im Rheinland Klinikum Dormagen für doppelte Freude: Lara Muckel, die am 20. Oktober das Licht der Welt erblickte, ist nicht nur das 500. Baby des Jahres im Dormagener Krankenhaus. Ihre Mutter Katrin Muckel (29) ist Mitarbeiterin des Hauses und seit vielen Jahren als Gesundheits- und ...weiterlesen

Dormagenerin wird in Rösrath von einem Pkw erfasst

(22.10./13:29) Rösrath / Dormagen. In der Nacht zum 21. Oktober gegen 23.35 Uhr kam es auf der Bensberger Straße in Rösrath zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Fußgängerin aus Dormagen. Die 51-jährige Frau war auf dem Gehweg in Richtung Bensberg unterwegs. Als ein 63-jähriger Rösrather sie mit seinem Ford passierte, trat die Fußgängerin plötzlich von rechts ...weiterlesen

Fernur Tekgül für einen Tag Laborleiterin bei LANXESS

Dormagen: Fernur Tekgül, Gewinnerin der Schüleraktion „Meine Position ist spitze!“, nimmt für ihren außergewöhnlichen Arbeitstag eine Urkunde von Elisabeth Gau (links) und Daniel Wauben, Geschäftsführer von ChemCologne, entgegen

Fernur Tekgül, Gewinnerin der Schüleraktion „Meine Position ist spitze!“, nimmt für ihren außergewöhnlichen Arbeitstag eine Urkunde von Elisabeth Gau (links) und Daniel Wauben, Geschäftsführer von ChemCologne, entgegen
(Foto: Lanxess)
(22.10./8:15) Dormagen. Am Dienstag genoss Fernur Tekgül noch einen normalen Tag ihrer Herbstferien. Tags darauf unterschied sich ihr Tagesablauf jedoch drastisch von einem entspannten Ferientag. Plötzlich war die 17-Jährige verantwortlich für ein großes Mitarbeiterteam, ein chemisches Labor mit zahlreichen Messgeräten und mehrere Hundert Rezepturen für technische ...weiterlesen

Kontrollen in Dormagen: Polizei zieht Bilanz

(21.10./17:21) Am Dienstag, 20. Oktober, kontrollierten Polizeibeamte im Zeitraum von 13 bis 18:30 Uhr in Hackenbroich und im Bereich des Dormagener Bahnhofs mehr als 30 Personen und 20 Fahrzeuge. Gegen 16:35 Uhr, geriet am Bahnhof ein 27-jähriger Radfahrer ins Visier der Polizisten. Bei ihm wurde Marihuana gefunden. An der Neckarstraße weckte ein 22-Jähriger das ...weiterlesen

Ein lehrreicher Tag für Dormagener Rettungskräfte

Dormagen: Notfallsanitäter begeben sich bei jeder ihrer Einsatzfahrten in Gefahr - vor allem, wenn auch noch der Untergrund regennass ist Dormagen: Von links: Achim Mittnacht (Leiter des Rettungsdienstes), Jörg Ricke (Serviceberater Nutzfahrzeuge Kniest), Stephan Schwind (Ausbildungsleiter des Dormagener Rettungsdienstes) und Jens Schweikart (Leiter Verkauf Kniest)

Notfallsanitäter begeben sich bei jeder ihrer Einsatzfahrten in Gefahr - vor allem, wenn auch noch der Untergrund regennass ist
(Foto: Stadt Dormagen)
(21.10./15:19) Mit Vollgas rast der Wagen über die Fahrbahn. Die Straße ist vom gerade gefallenen Regen noch sehr nass. Der Fahrer bremst stark, das Auto droht auszubrechen. Doch Stephan Schwind gelingt es, den Wagen wieder unter Kontrolle zu bringen. Schwind und elf seiner Kollegen sind Notfallsanitäter und -assistenten von der Feuerwache in Dormagen. Sie absolvierten ...weiterlesen

Bürgerstiftung bietet bald wieder Adventskalender an

Dormagen: So sieht der neue Adventskalender der Dormagener Bürgerstiftung aus, den Schülerinnen und Schüler aus der 1. und 2. Klasse der Henri Dunant Schule Delrath erstellten

So sieht der neue Adventskalender der Dormagener Bürgerstiftung aus, den Schülerinnen und Schüler aus der 1. und 2. Klasse der Henri Dunant Schule Delrath erstellten
(Foto: Bürgerstiftung)
(21.10./14:37) Dormagen. Die Weihnachtszeit rückt langsam näher und so beginnt auch der Verkauf des Adventskalenders der Bürgerstiftung Dormagen ab dem 30. Oktober. An den Verkaufsstellen ist der Kalender wie in den Vorjahren zum Preis von 5 Euro erhältlich. Aufgrund der besonderen Corona-Situation wird die Bürgerstiftung die nötigen Sicherheitsmaßnahmen ergreifen, ...weiterlesen

Starke Kontraste fordern Sabine Häusler besonders heraus

Dormagen: Arbeiten von Sabine Häusler sind ab Samstag in Knechtsteden zu sehen

Arbeiten von Sabine Häusler sind ab Samstag in Knechtsteden zu sehen
(Foto: Galerie-Werkstatt)
(21.10./8:20) Die Künstlerin Sabine Häusler beschäftigt sich seit den 90er Jahren mit verschiedenen Techniken des Hochdrucks. Sie entdeckte schließlich das Material Holz, das als künstlerisches Ausdrucksmittel vielschichtige Möglichkeiten bietet. Denn im Holz befinden sich Maserungen, Unebenheiten und Brüchiges, im Gegensatz zur glatten Oberfläche einer Linolplatte. ...weiterlesen