Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Dormago: Internetportal für Dormagen

Nachrichtenüberblick Dormagen

Horrem besitzt jetzt Boardinghouse und Quartier Knechtsteden

Dormagen: Als Überraschungsgast sorgte Bernd Stelter mit und ohne Gitarre für manche Lacher, Geschäftsführer Alfred Schölzel (Mitte) begrüßte anlässlich der bald anstehenden Inbetriebnahme des Boardinghauses (links) und des „Quartier Knechtsteden“ (rechts) auch Bürgermeister Erik Lierenfeld

Als Überraschungsgast sorgte Bernd Stelter mit und ohne Gitarre für manche Lacher, Geschäftsführer Alfred Schölzel (Mitte) begrüßte anlässlich der bald anstehenden Inbetriebnahme des Boardinghauses (links) und des „Quartier Knechtsteden“ (rechts) auch Bürgermeister Erik Lierenfeld
(Foto: Dormago / duz)
(23.01./15:50) Horrem. Der Supermarkt Groka war früher dort, später dann die Trinkgut-Filiale. Nun steht also am Ende der Knechtstedener Straße in Horrem ein Boardinghouse mit dem originellen Namen „Dormaparte“. Und dahinter wartet das „Quartier Knechtsteden“ auf den ab April anstehenden Einzug der Mieter. Alfred Schölzel, geschäftsführender Gesellschafter der assella ...weiterlesen

„Stolpersteine NRW“: Digitales Angebot gegen das Vergessen

Dormagen: Der WDR macht auf die Stolpersteine in NRW aufmerksam - auf Open Data erinnert auch die Stadt Dormagen an die Geschichte der Menschen hinter den Steinen des Künstlers Gunter Demnig

Der WDR macht auf die Stolpersteine in NRW aufmerksam - auf Open Data erinnert auch die Stadt Dormagen an die Geschichte der Menschen hinter den Steinen des Künstlers Gunter Demnig
(Foto: Screen / Montage)
(22.01./13:26) Die rund 15.000 Stolpersteine in Nordrhein-Westfalen stehen im Mittelpunkt des digitalen WDR-Angebots „Stolpersteine NRW - Gegen das Vergessen“. Der WDR macht die Geschichte der Menschen hinter den Steinen des Künstlers Gunter Demnig jetzt auch digital zugänglich: mit Texten, Fotos, Audios, Illustrationen und Augmented-Reality-Elementen. „Stolpersteine ...weiterlesen

Stadtrat tagt in der Sekundarschule

(22.01./9:44) Die nächste Ratssitzung der Stadt Dormagen findet am Donnerstag, 3. Februar 2022, um 17.30 Uhr statt. Die Ratssitzung wird dieses Mal in der Sporthalle der Sekundarschule Dormagen abgehalten. Für die erste Sitzung des neuen Jahres steht unter anderem die Namensgebung der Städtischen Sekundarschule auf der Tagesordnung. Nachdem die Schule zu Beginn ...weiterlesen

Fahrzeugpapiere bei Ummeldung gleich mitändern lassen

(22.01./9:15) Wer innerhalb des Rhein-Kreises Neuss umzieht, kann direkt im Bürgerbüro seiner Stadt oder Gemeinde die Anschrift in den Fahrzeugpapieren ändern lassen. Eine Kooperation zwischen dem Rhein-Kreis Neuss und allen Kommunen im Kreis macht dies seit rund zwei Jahren möglich. Die Mitarbeitenden in den Rathäusern geben die neue Anschrift auf direktem Weg digital ...weiterlesen

Gesundheitsamt digitalisiert Kontaktnachverfolgung

Dormagen: Corona-Infizierte werden zukünftig per SMS informiert

Corona-Infizierte werden zukünftig per SMS informiert
(Foto: GettyImages - RKN)
(21.01./14:35) Rhein-Kreis Neuss. Das Kreis-Gesundheitsamt geht bei der Kontaktnachverfolgung neue Wege und digitalisiert die Datenerfassung. So erhalten positiv auf eine Infektion mit dem Coronavirus Getestete künftig eine SMS mit dem Inhalt „Sie sind uns im Rahmen der Nachverfolgung gemeldet worden“. Absender ist dabei das Gesundheitsamt des Rhein-Kreises Neuss. ...weiterlesen

Neue Termin-Hotline für PCR-Testungen

(21.01./14:24) Rhein-Kreis Neuss. Wer einen positiven Schnellt- oder Selbsttest, Symptome einer Erkrankung oder eine rote Warnmeldung der Corona-Warn-App erhalten hat und im Rhein-Kreis Neuss wohnt, kann ab dem morgigen Samstag, 22. Januar unter der Telefonnummer 02181/601-6666 einen Termin für einen PCR-Test in den Corona-Testzentren des Kreises und der Kassenärztlichen ...weiterlesen

Dormagener Tanzcorps erreicht Finale des Pänz-Pokals

(21.01./11:20) Köln / Dormagen. Das Vorrunden-Voting ist beendet. 6081 Stimmen haben online darüber entschieden, wer in die Finalrunde des Pänz-Pokals 2022 einzieht. Und ein Team aus Dormagen ist weiter mit dabei: Das Kinder- und Jugendtanzcorps der Karnevalsgesellschaft „Ahl Dormagener Junge“ erreichte den fünften Platz und steht in der Endrunde! In einem von Stefanie ...weiterlesen

Internistischer Notfall löste wohl schweren Unfall aus

(21.01./11:05) Eine lange Sperrung auf der A 57 war gestern die Folge eines Unfalls mit einem Tanklastzug (Dormago berichtete). Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen war der Mann mit dem Tanklastzug auf der A 57 in Richtung Köln unterwegs. Zwischen der Anschlussstelle Neuss-Süd und Dormagen verlor er offenbar aufgrund eines internistischen Notfalls die Kontrolle ...weiterlesen

Kreismuseum: Quilt-Triennale und „Kunst bis in die letzte Ecke“

Dormagen: Lena Bocklage, Anna Karina Hahn und Myrjam Wahl (von links) stellten heute das Museumsprogramm für die ersten vier Monate vor

Lena Bocklage, Anna Karina Hahn und Myrjam Wahl (von links) stellten heute das Museumsprogramm für die ersten vier Monate vor
(Foto: Dormago / duz)
(20.01./20:04) 2022 ist ein besonderes Jahr für das Museum Zons: Gegründet vor 50 Jahren in der sanierten mittelalterlichen Landesburg der Kölner Erzbischöfe gehört es inzwischen zu den bedeutenden Museen für Angewandte Kunst in Deutschland. Das halbe Jahrhundert soll natürlich gebührend gefeiert werden - deshalb haben die Museumsmacherinnen nach einem „strategisch ...weiterlesen

Zahl der Corona-Infizierten steigt sprunghaft an

(20.01./17:22) Auch in Dormagen steigt die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus infizierten Personen sprunghaft an. Während gestern noch 389 Infizierte gemeldet wurden, sind heute schon 480 aktuell Erkrankte registriert - ein Plus von etwas über 23 Prozent. Insgesamt sind im Rheinkreis Neuss zum jetzigen Zeitpunkt 3.760 Erkrankte erfasst, von denen 1.212 ...weiterlesen

Schwerer Unfall auf der A57 - Lkw überschlug sich

(20.01./14:39) Dormagen. Aus bislang unbekannter Ursache verlor heute Mittag der Fahrer eines Tanklastzuges die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam auf der A57 zwischen den Anschlussstellen Neuss-Süd und Dormagen von der Fahrbahn ab. Der Lkw kam nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und landete dort im Grünbereich. Der Fahrer des Lkw wird von Rettungskräften ...weiterlesen

Freitag und Sonntag wird erneut „mobil“ geimpft

(20.01./14:05) Am morgigen Freitag, 21. Januar, ist die Koordinierende Covid-Impfeinheit des Rhein-Kreises Neuss von 14 bis 17 Uhr wieder in Dormagen. Geimpft wird im Stadtbad „Sammys“, Robert-Koch-Str. 34. Zwei Tage später, am Sonntag, 23. Januar, bietet der Rhein-Kreis Neuss gemeinsam mit den kreisangehörigen Kommunen, der kassenärztlichen Vereinigung und den Hilfsorganisationen ...weiterlesen

Corona-Pandemie: Stärker auf die Interessen der Kinder achten

Dormagen: Martina Hermann-Biert, Erik Lierenfeld und Robert Krumbein (rechts) unterstützen den „Kinderpolitischen Zwischenruf“

Martina Hermann-Biert, Erik Lierenfeld und Robert Krumbein (rechts) unterstützen den „Kinderpolitischen Zwischenruf“
(Foto: Stadt Dormagen)
(20.01./13:54) 35 Bürgermeister:innen aus Städten und Gemeinden, die wie Dormagen am Programm „Kinderfreundliche Kommunen“ teilnehmen, fordern in einem „Kinderpolitischen Zwischenruf“ dazu auf, die Belange von Kindern und Jugendlichen sowie ihrer Familien in Zeiten der Corona-Pandemie verstärkt in den Blick zu nehmen. Das Kindeswohl habe bei der Planung der notwendigen ...weiterlesen

Neue Mietwohnungen für ältere Menschen mit geringem Einkommen

Dormagen: Investorin Dr. Stefanie Emrich Katzin mit Erik Lierenfeld (rechts) und Robert Krumbein vor dem neuen Wohnhaus an der Hardenbergstraße

Investorin Dr. Stefanie Emrich Katzin mit Erik Lierenfeld (rechts) und Robert Krumbein vor dem neuen Wohnhaus an der Hardenbergstraße
(Foto: Stadt Dormagen)
(20.01./11:48) Der öffentlich geförderte Wohnungsbau macht in Dormagen weiter große Fortschritte. Jetzt konnten Bürgermeister Erik Lierenfeld und der Erste Beigeordnete Robert Krumbein 16 neue Mietwohnungen an der Hardenbergstraße persönlich in Augenschein nehmen. 2019 hatte die Stadt das Grundstück an die Investorin Dr. Stefanie Emrich Katzin veräußert – mit der ...weiterlesen

Sekundarschule soll einen neuen Namen erhalten

Dormagen: Die Sekundarschule an der Bahnhofstraße soll nach Rachel Carson benannt werden

Die Sekundarschule an der Bahnhofstraße soll nach Rachel Carson benannt werden
(Foto: oekom Verlag)
(19.01./19:00) „Die Macht ihres Wissens und die Schönheit ihrer Sprache machten sie zu einer der einflussreichsten Frauen unserer Zeit“, schrieb die New York Times, als Rachel Carson 1964 starb. Die Autorin von „Der stumme Frühling“ beeinflusste mit ihrem Weltbestseller über die Auswirkungen des Pestizid-Einsatzes auf unsere Ökosysteme die US-amerikanische Umweltbewegung ...weiterlesen

CDU lädt zum Talk mit Wolfgang Bosbach ein

Dormagen: Beim Dormagen Talk sollen Antworten auf die Frage „Wie geht es weiter mit der CDU?“ diskutiert werden

Beim Dormagen Talk sollen Antworten auf die Frage „Wie geht es weiter mit der CDU?“ diskutiert werden
(Foto: CDU Dormagen)
(19.01./14:38) "Modernisierung, Generationswechsel und Co. - wie weiter CDU?" ist das Thema beim nächsten "Dormagen Talk", einer Veranstaltungsreihe des Dormagener CDU-Stadtverbands. Dazu laden die Christdemokraten Interessierte für Freitag, 28. Januar 2022, ab 19 Uhr in die Kulturhalle ein. Einlass ist ab 18.30 Uhr. An dem Abend gilt aufgrund der Corona-Pandemie ...weiterlesen

Alle Infos: Viertklässler auf dem Weg zur nächsten Schule

(19.01./12:36) Die Eltern der rund 550 Viertklässler in Dormagen können ihre Kinder ab Samstag, 29. Januar, bis zum 4. Februar an einer der fünf weiterführenden Schulen Dormagens anmelden. Wichtig: Die Kinder können nur persönlich von den Eltern im Sekretariat der gewünschten Schule angemeldet werden. Dafür muss vorab ein Termin vereinbart werden. Zum Anmeldetermin ...weiterlesen

Gebäude der Sekundarschule ab sofort in 3D erkundbar

Dormagen: Die Sekundarschule kann als virtueller 3D-Rundgang erkundet werden

Die Sekundarschule kann als virtueller 3D-Rundgang erkundet werden
(Foto: Stadt Dormagen)
(18.01./20:50) Bereits im vergangenen Sommer konnte die Sekundarschule Dormagen ihre neuen Räume an der Bahnhofstraße beziehen. Aufgrund der Corona-Pandemie fand bisher jedoch keine offizielle Eröffnungsfeier des fertiggestellten Gebäudes statt. Ein alternativer Termin ist für den Sommer dieses Jahres geplant. „Um Interessierten jedoch schon vorab die Möglichkeit ...weiterlesen

Schöne Heimatfotos für Kalender 2023 gesucht

Dormagen: Das Foto des aktuellen Kalenders zeigt Kloster Knechtsteden

Das Foto des aktuellen Kalenders zeigt Kloster Knechtsteden
(Foto: Stefan Schuelgen)
(18.01./17:27) Im Rhein-Kreis Neuss finden sich viele schöne Fotomotive – und genau diese können beim Fotowettbewerb 2022 des Rhein-Kreises Neuss eingereicht werden. Alle Interessierten sind aufgerufen zum Mitmachen. Unter dem Motto „Heimatbilder“ werden die schönsten Fotos aus dem Rhein-Kreis Neuss gesucht. Die 12 Siegeraufnahmen werden sowohl in Kalenderform als ...weiterlesen

Workshop für junge Menschen: Erstellen von Erklärvideos

(18.01./14:58) Im Rahmen der Sonntagsöffnung am 30. Januar bietet die Stadtbibliothek von 12 bis 16 Uhr einen Workshop für Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 13 Jahren an. Medienpädagogin Janina Wiegand erläutert den Teilnehmenden, wie sie Erklärvideos im Legetrick-Stil produzieren können. Dabei hilft sie den Teilnehmenden, ihr eigenes Video rund um Fragen, Fakten ...weiterlesen

Neuformiertes Säbelteam überrascht beim Weltcup in Tiflis

Dormagen: Weltcup-Silber für Frederic Kindler, Luis und Raoul Bonah, Matyas Szabo (von links)

Weltcup-Silber für Frederic Kindler, Luis und Raoul Bonah, Matyas Szabo (von links)
(Foto: Team Bizzi)
(18.01./14:48) Dormagen / Tiflis. Nach dem Karriereende von Max Hartung, Benedikt Wagner und Richard Hübers bei den Olympischen Spielen in Tokio galt es für Bundestrainer Vilmos Szabo ein neues Team rund um seinen Sohn und „Oldie“ Matyas Szabo zu formen. Die Chance sich beim ersten Weltcup der Saison in der georgischen Hauptstadt Tiflis zu beweisen nutzten die drei ...weiterlesen

Plan: Cloud-Dienste direkt vor Ort einkaufen

Dormagen: Wollen zusammenarbeiten, von links: André Heryschek, Sven Schuchardt, Thorsten Klein und Michael Bison

Wollen zusammenarbeiten, von links: André Heryschek, Sven Schuchardt, Thorsten Klein und Michael Bison
(Foto: SWD)
(18.01./14:22) Dormagen. Nicht wenige Nutzer eines US-amerikanischen Cloud-Anbieters staunten Ende des vergangenen Jahres nicht schlecht, als sie von einem großflächigen Server-Ausfall in den USA betroffen waren. War das Versprechen an sie doch gewesen, dass ihre Daten und Services in der Europäischen Union gehostet werden. Nach dieser Erfahrung gewinnen lokale Betreiber ...weiterlesen

Geldbörse aus der Jackentasche gestohlen

(18.01./13:45) Hackenbroich. Am gestrigen Montag hielt sich ein 67-Jähriger in der Zeit zwischen 10 und 11 Uhr in einem Supermarkt an der Hackhauser Straße in Dormagen auf. Beim Betreten des Ladengeschäfts holte er noch einen Zettel aus der Geldbörse und steckte sie sodann in seine Jackentasche. Als er an der Kasse bezahlen wollte, musste er jedoch feststellen, dass ...weiterlesen

Terrassentür stoppt Einbruchsversuch

(18.01./11:39) Dormagen. Es blieb bei einem Einbruchsversuch an der Kroschstraße in Ückerath. Unbekannte hatten am gestrigen Montag in der Zeit von 16-19 Uhr das Fenster eines Wintergartens aufgehebelt und waren eingestiegen. An der anschließenden Terrassentür des Reihenhauses scheiterten die Täter und entfernten sich ohne Beute. Zeugen werden gebeten, sich beim ...weiterlesen

Onkel Fisch auf dem Pfad der satirischen Erleuchtung

Dormagen: Markus Riedinger und Adrian Engels auf der Suche nach der Wahrheit

Markus Riedinger und Adrian Engels auf der Suche nach der Wahrheit
(Foto: Rainer Holtz)
(17.01./20:13) Sie sind beliebte Dauergäste in der Kulturhalle Dormagen: „Onkel Fisch“ kommt am Freitag, 11. Februar, um 20 Uhr in Dormagens gute Stube an der Langemarkstraße 1-3. Im Gepäck hat das Satire-Duo das aktuelle Programm „Wahrheit – die nackte und die ungeschminkte“. In der gesamten Geschichte der Menschheit ist nichts so umkämpft wie die Wahrheit. Gerade ...weiterlesen

Am Mittwoch wieder „Facebook-Live“ mit dem Bürgermeister

Dormagen: Am Mittwoch  spricht Bürgermeister Erik Lierenfeld bei „Facebook-Live“ mit Lehrerinnen der Sekundarschule

Am Mittwoch spricht Bürgermeister Erik Lierenfeld bei „Facebook-Live“ mit Lehrerinnen der Sekundarschule
(Foto: Stadt Dormagen)
(17.01./20:06) Am kommenden Mittwoch, 19. Januar, findet ab 18 Uhr wieder „Facebook-Live“ mit Bürgermeister Erik Lierenfeld statt. Thema der ersten Sendung des Jahres ist die Sekundarschule Dormagen. Ramona Krekovic und Elisabeth Klein, Lehrerinnen der Sekundarschule, geben dabei interessante Einblicke in den Schulalltag der weiterführenden Schule. Interessierte ...weiterlesen

Mülltonne brannte - Polizei vermutet Brandstiftung

(17.01./14:44) Am Samstagabend, 14. Januar, fuhren Polizei und Feuerwehr gegen 20:50 Uhr zur Blücherstraße in Dormagen. Grund war der Brand einer Mülltonne. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannte der Abfallbehälter lichterloh. Die Flammen konnten durch die Feuerwehr gelöscht werden, die Tonne wurde vollständig zerstört. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass ...weiterlesen

FDP sieht Ankauf des Ring-Centers kritisch

(17.01./14:41) Überrascht wurde die FDP Dormagen von der Mitteilung, dass die Stadt das Ring-Center auf der Kölner Straße erwerben möchte. "Das Ring-Center ist ein zentraler Bestandteil der Dormagener Innenstadt. Sollten die Eigentümer der Immobilie diese veräußern wollen, ist es selbstverständlich von großer Bedeutung, eine Lösung zu finden, die den Fortbestand des ...weiterlesen

Hallen-Auftakt machte Mut für die weitere Wintersaison

Dormagen: DM-Quali geschafft, von links: Isabell Güsgen, Kemi Körsgen, Maxine Brune und Eva Christmann

DM-Quali geschafft, von links: Isabell Güsgen, Kemi Körsgen, Maxine Brune und Eva Christmann
(Foto: TSV Bayer Dormagen)
(17.01./14:37) Zahlreiche Bestleistungen, verdiente Podestplätze und am Ende acht Nordrhein-Titel: Die LVN-Meisterschaften in Leverkusen waren für die Sportler:innen des TSV Bayer Dormagen ein voller Erfolg. Der Hallen-Auftakt am Wochenende machte Mut für die weitere Wintersaison. So brachte sich etwa Siebenkämpferin Louisa Grauvogel im ersten Wettkampf im TSV-Trikot ...weiterlesen