Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Dormago: Internetportal für Dormagen

Dormagener Veranstaltungskalender

Veranstaltung suchen:
Terminkalender für Monat anzeigen.
Dormagen: Termine, Veranstaltungen, Theater, Kabarett, Events, Vorträge und mehr - DORMAGO

47. Internationaler Museumstag

Sonntag, 19.05.24 / 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr
KreisMuseum Zons
Schloßstraße 1

Zum 45. Internationalen Museumstag steht im KreisMuseum Zons alles unter dem Stern „Upcycling“. Angelehnt an die aktuelle Sonderausstellung „Second Life“ finden verschiedene Aktionen zum Thema statt.

Mehr Infos

Frühlingsfest der DITIB Gemeinde

Sonntag/Montag, 19.05.24 bis 20.05.24 / 12.00 Uhr
DITIB Moschee
Roseller Str. 21

Beim Frühlingsfest, zu dem alle Bürgerinnen und Bürger eingeladen sind, steht nicht nur Vielfalt, sondern auch Gemeinschaft und Austausch im Mittelpunkt. Die Gäste können sich auf ein reichhaltiges kulinarisches Angebot und Aktivitäten für alle Altersgruppen freuen.

An beiden Tagen organisiert die Gemeinde Führungen und lädt herzlich zum Austausch ein, um bei den Begegnungen und Gesprächen einen wichtigen Beitrag zum gegenseitigen Verständnis und Zusammenhalt zu leisten.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Musik-Festival „90s only“

Sonntag, 19.05.24 / 18.00 Uhr bis 23.00 Uhr
Schützenplatz Dormagen
Walhovener Straße 1

Mit dabei sind Oli P. (Flugzeuge im Bauch), Layzee fka Mr President (Coco Jambo, Up´n´away) und Bellini (Samba de Janeiro) sowie DJ Marc Pesch. Typische 90er-Getränke, diverse Bars, Streetfoodstände und vieles mehr runden die Veranstaltung ab.

Eintrittskarten gibt es für 21,59 Euro.

Tickets und Infos

Sommerfest

KG Rot-Weiß Stürzelberg
Montag, 20.05.24 / 10.30 Uhr
Parkplatz Edeka Voßdahls
Am Weißen Stein 1

Gemütliches Zusammensein mit Rahmenprogramm:
  • Cafeteria, Grillstand und Cocktailbar
  • Kinderunterhaltung u. a. mit Hüpfburg und Kinderschminken
  • Tombola
  • Vorstellung der neuen Tollitäten
  • Trödelmarkt

Pfingstkonzert

Konzert mit mit Chor, Orgel und Bläsern
Montag, 20.05.24 / 19.30 Uhr
Klosterbasilika
Knechtsteden

Das Konzert wird unter der Leitung von Basilikakantor Shawn Kühn vom Vokalensemble Vox Vocum und den Bläserensemble Novaesian Brass gestaltet. Auf dem Programm stehen u. a. Kompositionen von Telemann, Rheinberger, Mendelssohn, Bruckner sowie Moschberger und Rathbone.

Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Basilikamusik wird gebeten.

Stadtteilkonferenz zum Thema Mobilitätskonzept

Dormagen-Mitte, Rheinfeld und Zons
Dienstag, 21.05.24 / 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr
Kulturhalle
Langemarkstr. 1-3

Gemeinsam mit dem Planungsbüro Mobilitätswerk GmbH lädt die Stadt im Rahmen der Erstellung eines Mobilitätskonzeptes insbesondere die Bürgerinnen und Bürger aus Dormagen-Mitte, Rheinfeld und Zons ein. Ziel ist es, mithilfe der Anregungen von allen Teilnehmenden ein Mobilitätskonzept als strategischen Handlungsleitfaden für die Mobilitätswende in Dormagen zu entwickeln. Durch die Mobilitätswende sollen Fußgängerinnen und Fußgänger, Radfahrende und Nutzerinnen und Nutzer der öffentlichen Verkehrsmittel mit Auto- und Motorradfahrerinnen und -fahrern gleichgestellt werden.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Stadtteilkonferenz zum Thema Mobilitätskonzept

Nievenheim, Ückerath, Gohr, Broich, Delrath und Stürzelberg
Mittwoch, 22.05.24 / 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Johanneshaus Delrath
Johannesstraße 73

Gemeinsam mit dem Planungsbüro Mobilitätswerk GmbH lädt die Stadt im Rahmen der Erstellung eines Mobilitätskonzeptes insbesondere die Bürgerinnen und Bürger aus Nievenheim, Ückerath, Gohr, Broich, Delrath und Stürzelberg ein. Ziel ist es, mithilfe der Anregungen von allen Teilnehmenden ein Mobilitätskonzept als strategischen Handlungsleitfaden für die Mobilitätswende in Dormagen zu entwickeln. Durch die Mobilitätswende sollen Fußgängerinnen und Fußgänger, Radfahrende und Nutzerinnen und Nutzer der öffentlichen Verkehrsmittel mit Auto- und Motorradfahrerinnen und -fahrern gleichgestellt werden.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Fahrradtour "Rund um Dormagen"

ADFC und Netzwerk 55+ Tour
Donnerstag, 23.05.24 / 14.00 Uhr
Treffpunkt: S-Bahnhof Nievenheim
Johannesstr. 1
(Um Anmeldung wird gebeten)

Bei der gemeinsames Tour gibt der oder die Langsamste das Tempo an. Die Fahrräder der Teilnehmenden sollten verkehrssicher sein. Für alle Mitfahrenden gilt die StVO und jeder radelt auf eigene Verantwortung.

Für eventuelle Eintritte bzw. Einkehr sollte etwas Bargeld mitgebracht werden. Helmpflicht besteht nicht, aber das Fahren mit Helm wird begrüßt. In jedem Fall wird empfohlen, Verpflegung vor allem aber Getränke mitzunehmen, auch wenn meist eine Einkehrmöglichkeit besteht. Die Teilnahme an der Tour kostet zwei Euro.

Die etwa 30 km lange Rundtour wird von Tourenleiter Rudolf Jaworski (Tel. 02133-92140) geführt. Die Strecke wird am Tag der Tour bekannt gegeben.

Infos und Online-Anmeldung

„Für den Schutz unserer Demokratie“

Sternfahrt und Konzert
Donnerstag, 23.05.24 / 17.00 Uhr
Schützenplatz in der Innenstadt
Walhovener Str.

Infos

Stadtteilkonferenz zum Thema Mobilitätskonzept

Hackenbroich, Delhoven und Straberg
Donnerstag, 23.05.24 / 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr
Bürgerhaus Hackenbroich
Salm-Reifferscheidt-Allee 20

Gemeinsam mit dem Planungsbüro Mobilitätswerk GmbH lädt die Stadt im Rahmen der Erstellung eines Mobilitätskonzeptes insbesondere die Bürgerinnen und Bürger aus Hackenbroich, Delhoven und Straberg ein. Ziel ist es, mithilfe der Anregungen von allen Teilnehmenden ein Mobilitätskonzept als strategischen Handlungsleitfaden für die Mobilitätswende in Dormagen zu entwickeln. Durch die Mobilitätswende sollen Fußgängerinnen und Fußgänger, Radfahrende und Nutzerinnen und Nutzer der öffentlichen Verkehrsmittel mit Auto- und Motorradfahrerinnen und -fahrern gleichgestellt werden.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Vorlesestunde für Kinder ab vier Jahren

Stadtbibliothek Dormagen
Freitag, 24.05.24 / 16.30 Uhr bis 17.00 Uhr
Stadtbibliothek
Marktplatz 1

Vorlesestunden im Rahmen der Aktion Lesepass mit spannenden, lustigen, abenteuerlichen, gruseligen oder einfach schönen Geschichten für Kinder von vier bis sechs Jahren. Pro besuchter Vorleseaktion wird ein Stempel im Lesepass gesammelt. Bei sechs Stempeln können sich die Kinder eine Überraschung aus der Schatzkiste der Stadtbibliothek aussuchen.

Die Veranstaltung ist kostenlos und eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Sturm auf Zons

SWD
Samstag / Sonntag, 25.05.24 bis 26.05.24
Zons
Altstadt

Mittelalter hautnah - Mit Markt, großem Feldlager und Sturm auf die Stadt Zons.

Mehr Infos auf Dormago

Schadstoffmobil holt Sondermüll ab

Samstag, 25.05.24 / 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Straberg, Horrem, Hackenbroich, Delhoven

Das Schadstoffmobil steht den Bürgern für die kostenlose und bequeme Entsorgung von Sonderabfällen in ihrer Nähe zur Verfügung. Als Schadstoffe zählen Materialien, die beim Menschen gesundheitliche Schäden hervorrufen können oder die Umwelt beeinträchtigen.

Die Zeiten und Annahmeplätze:
08.00 - 09.00 Uhr: Straberg, Linden-Kirch-Platz
09.30 - 10.15 Uhr: Horrem, Am Rübenweg, Schützenplatz
10.45 - 11.30 Uhr: Hackenbroich, Dorfstraße, Feuerwehrgerätehaus
12.00 - 13.00 Uhr: Delhoven, Josef-Steins-Straße, Schützenplatz

Nähere Hinweise gibt es im Abfallkalender der Stadt Dormagen.

Fahrradtour zum "Hinaus ins Grüne"

ADFC Dormagen
Samstag, 25.05.24 / 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Treffpunkt: Historisches Rathaus, Paul-Wierich-Platz 1
(Um Anmeldung wird gebeten)

Bei der gemeinsames Tour gibt der oder die Langsamste das Tempo an. Die Fahrräder der Teilnehmenden sollten verkehrssicher sein. Für alle Mitfahrenden gilt die StVO und jeder radelt auf eigene Verantwortung.

Für eventuelle Eintritte bzw. Einkehr sollte etwas Bargeld mitgebracht werden. Helmpflicht besteht nicht, aber das Fahren mit Helm wird begrüßt. In jedem Fall wird empfohlen, Verpflegung vor allem aber Getränke mitzunehmen, auch wenn meist eine Einkehrmöglichkeit besteht. Die Teilnahme an der Tour ist für ADFC-Mitglieder frei, Nichtmitglieder zahlen drei Euro.

Die etwa 45 km lange Rundtour wird von Tourenleiterin Magdalena Jaworski (Tel. 02133-92140) geführt. Änderung am Tourenprogramm sowie der Tourenleitung vorbehalten. Um Anmeldung wird gebeten.

Weitere Informationen und Anmeldung

Sommerfest der integrative Kita Salvatorstraße

Samstag, 25.05.24 / 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Nievenheim
Salvatorstraße 9a

Zum 50-jährigen Bestehen sind alle Interessierten zu einem Sommerfest im Garten des des integrativen Kita eingeladen. Vor Ort gibt es neben einer Cafeteria, Verpflegung vom Grill, Waffeln und Kuchen auch viele Belustigungen für die kleinen Gäste. Von Puppentheater über Kinderschminken bis hin zur Treckerfahrt ist für alle Kinder etwas dabei. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.

Kindersachenmarkt im Tannenbusch

Sonntag, 26.05.24 / 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Große Spielwiese
Tannenbusch Delhoven

Verkauft wird alles, was das Kinderzimmer hergibt. Nur Neuware ist nicht zugelassen. Mit Grill und Getränkestand wird für Verpflegung gesorgt. Auf die kleinen Besucher wartet unter anderem eine Eisenbahn.

Weitere Termine:
30. Juni, 18. August und 22. September

Waldkonzert im Tannenbusch

Musikschule Dormagen
Sonntag, 26.05.24 / 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Waldbühne an der großen Spielwiese
Tierpark im Tannenbusch

Die verschiedenen Musikerinnen und Musiker der Musikschule Dormagen präsentieren ihr Können und laden die Besucher zum Verweilen unter freiem Himmel ein.

Die Konzerte sind für die Zuhörenden kostenfrei. Die Finanzierung haben der Förderverein der Musikschule Dormagen als Veranstalter und die Bürgerstiftung Dormagen übernommen.

Europa und der Rhein-Kreis Neuss

8. Unternehmerfrühstück der MIT Dormagen
Dienstag, 28.05.24 / 8.00 Uhr
Café Sülzhof
Bismarckstr. 118
(Gäste willkommen
Anmeldung erbeten)

Anfang Juni wählen die Europäer zum 10. Mal ihr Parlament. In Deutschland sind über 60 Mio. Bürgerinnen und Bürger zur Wahl eingeladen. Über die Bedeutung von Europa für den Rhein-Kreis Neuss informiert Landrat Hans-Jürgen Petrauschke.

Um eine Anmeldung per E-Mail wird gebeten. Gäste sind herzlich willkommen.

Bürgersprechstunde der CDU

Dienstag, 28.05.24 / 11.15 Uhr bis 12.15 Uhr
Geschäftsstelle der CDU-Fraktion
Kölner Str. 93

Der christdemokratische Kreistagsabgeordnete Andreas Buchartz steht sowohl persönlich als auch unter der telefonisch unter der Nummer 0173 9631280 für Fragen und Anregungen aus der Bürgerschaft zur Verfügung.

„Gaming Day“

Stadtbibliothek
Dienstag, 28.05.24 / 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr
Stadtbibliothek Dormagen
Marktplatz 1

Kinder ab sieben Jahren und Jugendliche können Konsolenspiele ausprobieren. Mitarbeitende der Bibliothek betreuen diese Veranstaltung und stehen für Fragen zu den Spielen zur Verfügung.

Die Teilnahme am Gaming Day ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Vorlesestunde für Kinder ab vier Jahren

Stadtbibliothek Dormagen
Dienstag, 28.05.24 / 16.30 Uhr bis 17.00 Uhr
Stadtbibliothek
Marktplatz 1

Vorlesestunden im Rahmen der Aktion Lesepass mit spannenden, lustigen, abenteuerlichen, gruseligen oder einfach schönen Geschichten für Kinder von vier bis sechs Jahren. Pro besuchter Vorleseaktion wird ein Stempel im Lesepass gesammelt. Bei sechs Stempeln können sich die Kinder eine Überraschung aus der Schatzkiste der Stadtbibliothek aussuchen.

Die Veranstaltung ist kostenlos und eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Offener Literaturtreff für Bücherfans

Dormagener Netzwerk 55plus und Stadtbibliothek
Mittwoch, 29.05.24 / 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr
Stadtbibliothek
Marktplatz 1

Das Dormagener Netzwerk 55plus bietet in Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek regelmäßig ein spannendes und interessantes Forum rund um Bücher an. Der Literatur-Treff richtet sich grundsätzlich an Interessierte, die neue Bücher und Leute kennenlernen wollen.

Der Eintritt kostet einen Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Fragen beantwortet das Team der Stadtbibliothek vor Ort am Marktplatz 1 sowie telefonisch unter 02133 257 205 oder per E-Mail.

„Dormagener Musicalnacht“

Mittwoch, 29.05.24 / 19.00 Uhr bis 22.30 Uhr
Freilichtbühne Zons
Wiesenstraße

Auf dem Programm stehen Klassiker aus der Welt den Musicals die größten Hits der beiden Produktionen „Mamma Mia“ und „Ich war noch niemals in New York“. Karten gibt es im Vorverkauf für 34,90 €

Tickets und Infos

(Fotoquelle: Marc Pesch)


"Künstliche Intelligenz - KI"

Themenabend der FDP Dormagen
Mittwoch, 29.05.24 / 19.30 Uhr
Geschäftsstelle FDP Dormagen
Kölner Str. 93
(Anmeldung erbeten bis 27. Mai)

Eingeladen sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger. Ratsherr Torsten Günzel wird zunächst in das Thema einführen und wichtige Informationen vorstellen. Im Anschluss sind die Teilnehmenden zur offenen Diskussion eingeladen.

Welche Vorteile, aber auch welche Gefahren bietet KI? Welche Voraussetzungen müssen noch erfüllt werden, damit alle Bürger KI so nutzen können, dass sie deren Nutzen insgesamt ausschöpfen? Dies sind nur zwei Fragen, die die Teilnehmenden in diesem Zusammenhang ansprechen können.

Anmeldungen bis 27. Mai per E-Mail erbeten.

City-Flohmarkt

SWD Dormagen
Samstag, 01.06.24 / 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Innenstadt
Kölner Straße

Bei den City-Flohmärkten dürfen ausschließlich Gebrauchtartikel, Bastelarbeiten und Kunsthandwerk angeboten werden. Neuware ist nicht zugelassen.

Infos und Anmeldungen für Anbietende bei der Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dormagen nur online: Link zum Buchungssystem

Weitere Termine: 6. Juli, 3. August (Familien-Ferien-Trödel), 7. September, 5. Oktober

Führung durch den Dormagener FriedWald

FriedWald GmbH
Samstag, 01.06.24 / 14.00 Uhr bis 15.00 Uhr
Infotafel am FriedWald-Parkplatz
Navigationspunkt: Parkplatz Chorbusch, Further Weg, 50769 Köln
(Anmeldung erforderlich)

Erfahrene FriedWald-Försterinnen und -Förster erklären bei dem gemeinsamen Spaziergang, der an den Schönheiten des Waldes vorbeiführt, die Idee der Bestattung in der Natur. Interessierte haben jederzeit die Möglichkeit, ihre Fragen zu FriedWald zu stellen – von der Vorsorge, über den möglichen Ablauf einer Beisetzung bis hin zu den verschiedenen Grabarten und Kosten.

Anmeldung unter Telefonnummer 06155 848-100 oder online.

Senioren-Stammtisch

Elisabeth Fittgen
Montag, 03.06.24 / 12.00 Uhr
Hotel-Restaurant Höttche
Krefelder Str. 14 - 16

Zum Stammtisch sind alle interessierten Seniorinnen und Senioren eingeladen. Neulinge sind herzlich willkommen. Weitere Informationen für Interessierte erteilt Elisabeth Fittgen unter der Telefonnummer 02133-44506.

Die nächsten Termine:
1. Juli, 5. August, 2. September, 7. Oktober, 4. November, 2. Dezember

Schadstoffmobil holt Sondermüll ab

Dienstag, 04.06.24 / 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Nievenheim, Gohr, Stürzelberg Delrath

Das Schadstoffmobil steht den Bürgern für die kostenlose und bequeme Entsorgung von Sonderabfällen in ihrer Nähe zur Verfügung. Als Schadstoffe zählen Materialien, die beim Menschen gesundheitliche Schäden hervorrufen können oder die Umwelt beeinträchtigen.

Die Zeiten und Annahmeplätze:
09.30 - 10.45 Uhr: Nievenheim, Am Sportplatz, Schützenplatz
11.15 - 12.30 Uhr: Gohr, Kirchplatz
13.30 - 14.45 Uhr: Stürzelberg, Schulstraße, Schulparkplatz
15.15 - 16.30 Uhr: Delrath, Gabrielstraße, Alte Schule

Nähere Hinweise gibt es im Abfallkalender der Stadt Dormagen.

Öffentliche Sitzung des Seniorenbeirats

Stadt Dormagen
Mittwoch, 05.06.24 / 10.00 Uhr
Sitzungsraum des Technischen Rathauses
Mathias-Giesen-Str. 11

Der Seniorenbeirat der Stadt Dormagen hält turnusmäßige öffentliche Sitzungen ab, die in der Regel am ersten Mittwoch des Monats stattfinden. Interessierte Seniorinnen und Senioren sind immer gerne gesehen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Hintergrund:
Der Seniorenbeirat der Stadt Dormagen setzt sich aktiv für die Interessen und Belange der älteren Bürger und Bürgerinnen ein. Wünsche und Probleme nimmt er auf und leitet sie an die Verwaltung oder politische Gremien der Stadt weiter. Er vertritt die Interessen der Generation 55 Plus gegenüber von Rat und Verwaltung.

Repair-Café Dormagen

Netzwerk 55
Mittwoch, 05.06.24 / 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr
IB-Bildungszentrum
Nievenheim, Bismarckstraße 54a

Die ehrenamtlichen Handwerker des Netzwerkes-Dormagen bieten ihre Hilfe an, wenn es darum geht, defekte oder lieb gewonnene Geräte und Gegenstände aus Haus, Garten oder Garage, die privat genutzt werden, wieder instand zu setzen oder Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten. Ob schrauben, schleifen, löten oder bohren usw., nichts soll im Sinne der Nachhaltigkeit unversucht bleiben. Vorhersehbare Ersatzteile, Anschlussleitungen sowie Bedienungsanleitungen für Geräte sollten mitgebracht werden.

Die Reparaturen werden kostenlos ausgeführt. Die Wartezeit kann ggf. bei einer Tasse Kaffee und netten Gesprächen überbrückt werden.

Mehr Infos

Offener Handarbeitstreff

Netzwerk 55plus
Donnerstag, 06.06.24 / 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Katharina-von-Bora Haus
Bismarckstraße 72 (neben der Kreuzkirche)

Das Handarbeitstreffen bietet an jedem ersten Donnerstag im Monat allen Interessierten, die Freude am Selbermachen haben, eine Möglichkeit Ideen und Wissen auszutauschen. Nicht nur 55plus sondern alle Altersgruppen sind willkommen. Dabei werden alte Kenntnisse, Erfahrungen, Tipps und Tricks weitergegeben. Aber auch das Erlernen von Neuem steht auf dem Programm, so dass auch Ungeübte und Anfänger:innen, die z.B. Häkeln oder Stricken lernen möchten, herzlich willkommen sind.

Die Teilnehmenden können auch ihre Projekte mitbringen oder im Fundus des Handarbeitskreises viele kreative Ideen entdecken.

Thema heute: „Ajour-Muster“.

Ansprechpartnerin ist Beate Kohtz (Tel. 02133 / 9739777, E-Mail

Infoabend rund um die Geburt

Rheinland Klinikum Dormagen
Donnerstag, 06.06.24 / 18.00 Uhr
Seminarraum auf Station 1C (1. Etage) am Rheinland Klinikum
Dr.- Geldmacher-Straße 20
(Tel. Anmeldung erforderlich)

Das Team der Geburtsklinik im Rheinland Klinikum Dormagen stellt sich werdenden Eltern zur Verfügung. Dann haben alle Interessenten die Gelegenheit, mit Geburtshelfern, Hebammen und Kinderärzten wichtige Themen rund um die Geburt zu besprechen und persönliche Fragen zu klären.

Vorab (17 Uhr) sind alle Interessierten herzlich zu einem Zusatzvortrag der Geburtshilfe zum Thema „Bonding“ eingeladen.

Eine telefonische Anmeldung unter 02133 66 2645 ist erforderlich.

Netzwerk-Frühstück

Netzwerk 55plus
Freitag, 07.06.24 / 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr
VIP-Lounge im „Schlemmer-Ring“ des Ring-Centers
Kölner Str. 70 (1. Etage)
(Anmeldung erbeten)

Jeden ersten Freitag im Monat bietet das Netzwerk die Gelegenheit zu einem gemeinsamen Frühstück.

Angeboten wird am Frühstücksbuffet ein kleines Frühstück bestehend aus fünf Teilen nach Wahl und einem Heißgetränk für 5,50 Euro oder ein großes Frühstück bestehend aus zehn Teilen nach Wahl und einem Heißgetränk für 9,50 Euro. Jedes weitere Getränk kostet einen Euro. Zusätzlich im Angebot: All you can eat (Buffet und Heißgetränke nach Belieben inkl. 1 Glas Sekt) zu 15 Euro.

Hinweis: Der Zugang ist bis zur Öffnung des Ring Centers um 10 Uhr über eine Treppe am Seiteneingang möglich.

Informationen und Anmeldungen unter der Telefonnummer 02133 269412 bei W. und G. Wolff möglich.

Vorlesestunde für Kinder ab vier Jahren

Stadtbibliothek Dormagen
Freitag, 07.06.24 / 16.30 Uhr bis 17.00 Uhr
Stadtbibliothek
Marktplatz 1

Vorlesestunden im Rahmen der Aktion Lesepass mit spannenden, lustigen, abenteuerlichen, gruseligen oder einfach schönen Geschichten für Kinder von vier bis sechs Jahren. Pro besuchter Vorleseaktion wird ein Stempel im Lesepass gesammelt. Bei sechs Stempeln können sich die Kinder eine Überraschung aus der Schatzkiste der Stadtbibliothek aussuchen.

Die Veranstaltung ist kostenlos und eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Stadtspaziergang zum Thema Innenstadtweiterentwicklung

Stadt Dormagen
Samstag, 08.06.24 / 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr
Treffpunkt: Paul-Wierich-Platz
(Um Anmeldung wird gebeten)

Bei dem Stadtspaziergang im Zuge der Weiterentwicklung der Innenstadt erläutert das Planungsbüro Pesch Partner Architektur Stadtplanung GmbH die Gestaltung von Gebäuden, Werbeanlagen und Außengastronomie und möchte mit den Teilnehmenden die zukünftige Entwicklung diskutieren. Um eine vorherige Anmeldung per E-Mail wird gebeten.

Sommerfest der Kita Farbenplanet

Samstag, 08.06.24 / 12.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Familienzentrum Farbenplanet
Walhovenerstraße 65a

Unter dem Motto „Back to the Basics“ lädt die Rheinfelder Kita aus Anlasse ihres 50-jährigen Bestehens zu einem Sommerfest ein. Besucherinnen und Besucher können bei erfrischenden Getränken, leckerem Essen, lustigen Spielen und vielen weiteren Angeboten einen unterhaltsamen Nachmittag verbringen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.

„OLDIE trifft OLDIE“

Benefizveranstaltung zugunsten der Tafel Dormagen
Samstag, 08.06.24 / 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Alloheim Seniorenresidenz
Virchowstr. 1

Veranstaltung des CDU-Stadtverbandes in Kooperation mit der Alloheim Senioren Residenz Dormagen und dem Team des Int. Phono+Radio-Museum Dormagen.

Programmpunkte:
  • Live-Musik mit der Viersener Rock´n´Roll Band Blue Moon
  • Kleine Sonderausstellung des Int. Phono und Radio-Museum Dormagen mit Pausenprogramm durch Museumsplattenjockey Volkmar Hess
  • Tanzdarbietungen von Paaren im Outfit der 1950er Jahre
  • Ausstellung von Oldtimern

Der Eintritt ist frei.

„Was bewegt Stürzelberg?“

Politischer Sparziergang der CDU Stürzelberg
Samstag, 08.06.24 / 15.00 Uhr
Treffpunkt: Stürzelberg
Bank am Rochusweg, Ecke Feldstraße
(Rundgang durch die Zonser Heide)

Die beiden Stürzelberger CDU-Wahlkreisbetreuer Franz-Josef Bröckers und Wolfgang Göddertz möchten mit interessierten Bürgern bei einem entspannten Spaziergang Gespräche über Anliegen und Ideen der Stürzelberger führen. Angesprochen sind alle, vom jugendlichen Erstwähler bis zu den Senioren.

Alle Teilnehmenden sind anschließend zu einem Getränk eingeladen, um den Tag ausklingen zu lassen und um weitere Gespräche zu führen.

Tag der offenen Tür im Krankenhaus

Rheinland Klinikum
Sonntag, 09.06.24 / 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Rheinland Klinikum Dormagen
Dr.-Geldmacher-Straße 20

Medizin zum Anfassen - ein interessanter Tag für die ganze Familie.

Weitere Informationen folgen.

Schadstoffmobil holt Sondermüll ab

Dienstag, 11.06.24 / 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Dormagen-Mitte, Rheinfeld, Zons

Das Schadstoffmobil steht den Bürgern für die kostenlose und bequeme Entsorgung von Sonderabfällen in ihrer Nähe zur Verfügung. Als Schadstoffe zählen Materialien, die beim Menschen gesundheitliche Schäden hervorrufen können oder die Umwelt beeinträchtigen.

Die Zeiten und Annahmeplätze:
09.30 - 12.00 Uhr: Dormagen-Mitte, Parkplatz Unter den Hecken
13.00 - 14.30 Uhr: Rheinfeld, Piwipper Straße 15-17, Parkplatz
15.00 - 16.30 Uhr: Zons, Herrenweg, Rheintorparkplatz

Nähere Hinweise gibt es im Abfallkalender der Stadt Dormagen.

Vorlesestunde für Kinder ab vier Jahren

Stadtbibliothek Dormagen
Dienstag, 11.06.24 / 16.30 Uhr bis 17.00 Uhr
Stadtbibliothek
Marktplatz 1

Vorlesestunden im Rahmen der Aktion Lesepass mit spannenden, lustigen, abenteuerlichen, gruseligen oder einfach schönen Geschichten für Kinder von vier bis sechs Jahren. Pro besuchter Vorleseaktion wird ein Stempel im Lesepass gesammelt. Bei sechs Stempeln können sich die Kinder eine Überraschung aus der Schatzkiste der Stadtbibliothek aussuchen.

Die Veranstaltung ist kostenlos und eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Treffen der Selbsthilfegruppe für Sehbehinderte

Mittwoch, 12.06.24 / 12.00 Uhr
Knechtstedener Hof
Knechtstedener Straße 13

Treffen interessierter Sehbehinderter zu netten Gesprächen, zum Informationsaustausch und zum gemeinsamen Essen. Begleitende sowie Partnerinnen und Partner sind herzlich willkommen. Weitere Infos bei Elisabeth Fittgen (Telefon 02133-44506 / E-Mail).

Die Selbsthilfegruppe trifft ich an jedem zweiten Mittwoch im Monat. Die nächsten Termine: 10. Juli, 14. August, 11. September, 10. Oktober, 13. November, 11. Dezember.

Lese- und Bastelnachmittag

Ev. Bücherei Nievenheim
Mittwoch, 12.06.24 / 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr
Bücherei an der Kreuzkirche
Bismarckstr. 72 a
(für Kinder von fünf bis neun Jahren)

Die Kinder sind eingeladen gemeinsam eine Geschichte zu hören, zu erzählen, zu spielen oder zu basteln. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht notwendig. Kinder, die regelmäßig an den Lese- und Bastelnachmittagen teilnehmen, bekommen einen Lesestempel. Ab drei Stempeln gibt es ein kleines Geschenk.

Bücher- und Medientrödel

Stadtbibliothek Dormagen
Samstag, 15.06.24 / 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Stadtbibliothek
Marktplatz 1

Aus den Altbeständen der Bibliothek können Interessierte sich einen Beutel mit Medien wie CDs, Kinderbücher, Romane, Sachbücher und DVDs füllen und zahlen am Ende fünf Euro dafür.

Führung durch den Dormagener FriedWald

FriedWald GmbH
Samstag, 15.06.24 / 14.00 Uhr bis 15.00 Uhr
Infotafel am FriedWald-Parkplatz
Navigationspunkt: Parkplatz Chorbusch, Further Weg, 50769 Köln
(Anmeldung erforderlich)

Erfahrene FriedWald-Försterinnen und -Förster erklären bei dem gemeinsamen Spaziergang, der an den Schönheiten des Waldes vorbeiführt, die Idee der Bestattung in der Natur. Interessierte haben jederzeit die Möglichkeit, ihre Fragen zu FriedWald zu stellen – von der Vorsorge, über den möglichen Ablauf einer Beisetzung bis hin zu den verschiedenen Grabarten und Kosten.

Anmeldung unter Telefonnummer 06155 848-100 oder online.

Sommer-Pool-Party in der Römer Therme

Samstag, 15.06.24 / 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Römer Therme
An der Römerziegelei 6

Im Wasser laden aufblasbare Großspielgeräte in vielen bunten Farben und Formen zum Spielen und Toben ein, da schwimmen Seeungeheuer, Wasserschildkröten, Riesenkraken und sogar ein Disco-Hase. Auf den Twister-Inseln lässt sich prima chillen, die lila Laufmatte schafft man nur mit viel Anlauf und Full-Speed, und in den kunterbunten Water-Globes kann man sich prima übers Wasser kugeln.

Auch am Beckenrand und auf der Liegewiese ist Sommerlaune garantiert. Gesucht werden u.a. die Hula-Hoop-Queen sowie der Luftgitarrengott des Tages. Und wenn sich alle Teilnehmer richtig reinhängen, kann sogar der Weltrekord im Badekappe-Füllen geknackt werden.

Mehr Infos

Schadstoffmobil holt Sondermüll ab

Dienstag, 18.06.24 / 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Horrem, Straberg, Delhoven, Hackenbroich

Das Schadstoffmobil steht den Bürgern für die kostenlose und bequeme Entsorgung von Sonderabfällen in ihrer Nähe zur Verfügung. Als Schadstoffe zählen Materialien, die beim Menschen gesundheitliche Schäden hervorrufen können oder die Umwelt beeinträchtigen.

Die Zeiten und Annahmeplätze:
09.30 – 10.45 Uhr: Horrem, Am Rübenweg, Schützenplatz
11.15 – 12.30 Uhr: Straberg, Linden-Kirch-Platz
13.30 – 14.45 Uhr: Delhoven, Josef-Steins-Straße, Schützenplatz
15.15 - 16.30 Uhr: Hackenbroich, Dorfstraße, Feuerwehrgerätehaus

Nähere Hinweise gibt es im Abfallkalender der Stadt Dormagen.

Dormagen Köstlich

Streetfood-Feierabendmarkt
Dienstag, 18.06.24 / 17.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Platz vor dem Historischen Rathaus
Paul-Wierich-Platz

Bekannte und neue Food-Trucks erwarten die Besucher mit ihren Köstlichkeiten und Getränken beim ersten Feierabendmarkt der Saison. Sitzgelegenheiten und Stehtische laden zum gemütlichen Beisammensein ein. Der Eintritt ist kostenlos.

Weitere Termine:
18. Juni, 16. Juli, 13. August, 10. September, 1. Oktober

Handarbeitstreff

Mittwoch, 19.06.24 / 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Stadtbibliothek
Marktplatz 1

Einmal monatlich sind Interessierte zum Handarbeits-Treff in die Stadtbibliothek eingeladen. Sowohl Anfängerinnen und Anfänger als auch Fortgeschrittene haben die Möglichkeit an der Veranstaltung teilzunehmen und sich über ihre Leidenschaft auszutauschen.

Vorlesestunde für Kinder ab vier Jahren

Stadtbibliothek Dormagen
Freitag, 21.06.24 / 16.30 Uhr bis 17.00 Uhr
Stadtbibliothek
Marktplatz 1

Vorlesestunden im Rahmen der Aktion Lesepass mit spannenden, lustigen, abenteuerlichen, gruseligen oder einfach schönen Geschichten für Kinder von vier bis sechs Jahren. Pro besuchter Vorleseaktion wird ein Stempel im Lesepass gesammelt. Bei sechs Stempeln können sich die Kinder eine Überraschung aus der Schatzkiste der Stadtbibliothek aussuchen.

Die Veranstaltung ist kostenlos und eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Rundgang mit dem Nachtwächter

SWD
Freitag, 21.06.24 / 21.00 Uhr bis 22.30 Uhr
Treffpunkt: Tourist-Info
Schloßstraße 2-4
(Anmeldung erforderlich)

Zu jeder vollen Stunde einen Wachruf durch die schlafende Stadt: So hielten es die Nachtwächter im Mittelalter und zeigten den Bürgern damit an, dass sie ohne Angst und Sorge ruhen können, während das „Sicherheitspersonal“ seinen nächtlichen Dienst in den Gassen der Stadt versieht.

In der Zollfeste Zons lebt diese Tradition weiter, allerdings verbindet der Zonser Nachtwächter seinen Rundgang am Abend mit Erläuterungen zur Stadtgeschichte und der mittelalterlichen Lebensweise. Ein Nachtwächter nimmt in historischer Gewandung, mit Hellebarde und Laterne ausgestattet, die Gäste mit auf eine Reise in vergangene Zeiten.

Anmeldungen in der Tourist-Information unter Tel. 02133/257-647 oder per E-Mail.
Kosten: Erwachsene zahlen acht, Kinder zwei Euro.
Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen

„Gaming Day“

Stadtbibliothek
Dienstag, 25.06.24 / 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr
Stadtbibliothek Dormagen
Marktplatz 1

Kinder ab sieben Jahren und Jugendliche können Konsolenspiele ausprobieren. Mitarbeitende der Bibliothek betreuen diese Veranstaltung und stehen für Fragen zu den Spielen zur Verfügung.

Die Teilnahme am Gaming Day ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Vorlesestunde für Kinder ab vier Jahren

Stadtbibliothek Dormagen
Dienstag, 25.06.24 / 16.30 Uhr bis 17.00 Uhr
Stadtbibliothek
Marktplatz 1

Vorlesestunden im Rahmen der Aktion Lesepass mit spannenden, lustigen, abenteuerlichen, gruseligen oder einfach schönen Geschichten für Kinder von vier bis sechs Jahren. Pro besuchter Vorleseaktion wird ein Stempel im Lesepass gesammelt. Bei sechs Stempeln können sich die Kinder eine Überraschung aus der Schatzkiste der Stadtbibliothek aussuchen.

Die Veranstaltung ist kostenlos und eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Offener Literaturtreff für Bücherfans

Dormagener Netzwerk 55plus und Stadtbibliothek
Mittwoch, 26.06.24 / 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr
Stadtbibliothek
Marktplatz 1

Das Dormagener Netzwerk 55plus bietet in Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek regelmäßig ein spannendes und interessantes Forum rund um Bücher an. Der Literatur-Treff richtet sich grundsätzlich an Interessierte, die neue Bücher und Leute kennenlernen wollen.

Der Eintritt kostet einen Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Fragen beantwortet das Team der Stadtbibliothek vor Ort am Marktplatz 1 sowie telefonisch unter 02133 257 205 oder per E-Mail.

Sitzung des Stadtrates

Donnerstag, 27.06.24 / 17.30 Uhr
Ratssaal im Neuen Rathaus
Eingang Castellstraße

Die Sitzungen des Dormagener Stadtrats sind öffentlich. Im Vorfeld können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger über das digitale Bürgerinfoportal der Stadt über die jeweilige Tagesordnung informieren.

Schadstoffmobil holt Sondermüll ab

Samstag, 29.06.24 / 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Gohr, Nievenheim, Delrath, Stürzelberg

Das Schadstoffmobil steht den Bürgern für die kostenlose und bequeme Entsorgung von Sonderabfällen in ihrer Nähe zur Verfügung. Als Schadstoffe zählen Materialien, die beim Menschen gesundheitliche Schäden hervorrufen können oder die Umwelt beeinträchtigen. Die Zeiten und Annahmeplätze:

08.00 - 09.00 Uhr: Gohr, Kirchplatz
09.30 - 10.15 Uhr: Nievenheim, Am Sportplatz, Schützenplatz
10.45 - 11.30 Uhr: Delrath, Gabrielstraße, Alte Schule
12.00 - 13.00 Uhr: Stürzelberg, Schulstraße, Schulparkplatz

Nähere Hinweise gibt es im Abfallkalender der Stadt Dormagen.

Kindersachenmarkt im Tannenbusch

Sonntag, 30.06.24 / 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Große Spielwiese
Tannenbusch Delhoven

Verkauft wird alles, was das Kinderzimmer hergibt. Nur Neuware ist nicht zugelassen. Mit Grill und Getränkestand wird für Verpflegung gesorgt. Auf die kleinen Besucher wartet unter anderem eine Eisenbahn.

Weitere Termine:
18. August und 22. September

Waldkonzert im Tannenbusch

Musikschule Dormagen
Sonntag, 30.06.24 / 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Waldbühne an der großen Spielwiese
Tierpark im Tannenbusch

Die verschiedenen Musikerinnen und Musiker der Musikschule Dormagen präsentieren ihr Können und laden die Besucher zum Verweilen unter freiem Himmel ein.

Die Konzerte sind für die Zuhörenden kostenfrei. Die Finanzierung haben der Förderverein der Musikschule Dormagen als Veranstalter und die Bürgerstiftung Dormagen übernommen.

Schadstoffmobil holt Sondermüll ab

Dienstag, 02.07.24 / 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Dormagen-Mitte, Rheinfeld, Zons

Das Schadstoffmobil steht den Bürgern für die kostenlose und bequeme Entsorgung von Sonderabfällen in ihrer Nähe zur Verfügung. Als Schadstoffe zählen Materialien, die beim Menschen gesundheitliche Schäden hervorrufen können oder die Umwelt beeinträchtigen.

Die Zeiten und Annahmeplätze:
09.30 - 12.00 Uhr: Dormagen-Mitte, Parkplatz Unter den Hecken
13.00 - 14.30 Uhr: Rheinfeld, Piwipper Straße 15-17, Parkplatz
15.00 - 16.30 Uhr: Zons, Herrenweg, Rheintorparkplatz

Nähere Hinweise gibt es im Abfallkalender der Stadt Dormagen.

Öffentliche Sitzung des Seniorenbeirats

Stadt Dormagen
Mittwoch, 03.07.24 / 10.00 Uhr
Historisches Rathaus - Großer Trausaal
Paul-Wierich-Platz 1

Der Seniorenbeirat der Stadt Dormagen hält turnusmäßige öffentliche Sitzungen ab, die in der Regel am ersten Mittwoch des Monats stattfinden. Interessierte Seniorinnen und Senioren sind immer gerne gesehen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Hintergrund:
Der Seniorenbeirat der Stadt Dormagen setzt sich aktiv für die Interessen und Belange der älteren Bürger und Bürgerinnen ein. Wünsche und Probleme nimmt er auf und leitet sie an die Verwaltung oder politische Gremien der Stadt weiter. Er vertritt die Interessen der Generation 55 Plus gegenüber von Rat und Verwaltung.

Erzähl- und Literaturcafé

Mittwoch, 03.07.24 / 15.00 Uhr bis 16.30 Uhr
Stadtbibliothek
Dormagen, Marktplatz 1

Beim Erzähl- und Literaturcafé treffen sich Interessierte, um sich in gemütlicher Runde auszutauschen und neue literarische Anregungen zu erhalten. Moderator ist der Neusser Autor Reinhold Peter (Foto).

Der Eintritt kostet einen Euro, Kaffee und Tee auf Spendenbasis. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

„Alles im Wunderland“

Kabarett mit Max Uthoff
Mittwoch, 03.07.24 / 20.00 Uhr
Freilichtbühne Zons
(Veranstaltung im Rahmen des 4. Kabarett- und Comedy-Festival)

Der Gastgeber der ZDF-Anstalt nimmt gesellschaftliche und politische Missstände gewohnt satirisch-brillant aufs Korn.

Online-Tickets

„Lachen und die beste Medizin“

Kabarett mit Doc Esser und René Steinberg
Donnerstag, 04.07.24 / 20.00 Uhr
Freilichtbühne Zons
(Veranstaltung im Rahmen des 4. Kabarett- und Comedy-Festival)

Doc Esser, TV-Moderator (WDR) und Rock-Musiker, sowie René Steinberg, Kabarettist und Literaturwissenschaftler, stellen sich mit Humor der Frage, wie es sich gesund und glücklich leben lässt, ohne dass der innere Schweinehund zu laut winselt.

Online-Tickets

Fotoquelle: © Manfred Jasmund

Infostand zu Planungen über die zukünftigen Innenstadtgestaltung

Stadt dormagen
Freitag, 05.07.24 / 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Infostand auf dem Wochenmarkt
Kölner Straße

Die Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit, mit Planerinnen und Planern über die Gestaltungsideen für die öffentlichen Räume in der Kölner Straße zu diskutieren. Die Weiterentwicklung steht unter dem Motto „Kölner Straße neu erwacht“.

„Von Liebe allein wird auch keiner satt!“

Kabarett mit Ingrid Kühne
Freitag, 05.07.24 / 20.00 Uhr
Freilichtbühne Zons
(Veranstaltung im Rahmen des 4. Kabarett- und Comedy-Festival)

Ingrid Kühne berichtet schlagfertig von den Widrigkeiten des Alltags, dem Zusammenleben mit Mann Rolf und Sohn Sven sowie dem Bedürfnis nach Nahrungsaufnahme.

Online-Tickets

Fotoquelle: © Helge Boele

Schadstoffmobil holt Sondermüll ab

Samstag, 06.07.24 / 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Hackenbroich, Delhoven, Straberg, Horrem

Das Schadstoffmobil steht den Bürgern für die kostenlose und bequeme Entsorgung von Sonderabfällen in ihrer Nähe zur Verfügung. Die Zeiten und Annahmeplätze:

08.00 – 09.00 Uhr: Hackenbroich, Dorfstraße, Feuerwehrgerätehaus
09.30 – 10.15 Uhr: Delhoven, Josef-Steins-Straße, Schützenplatz
10.45 – 11.30 Uhr: Straberg, Linden-Kirch-Platz
12.00 – 13.00 Uhr: Horrem, Am Rübenweg, Schützenplatz

Nähere Hinweise gibt es im Abfallkalender der Stadt Dormagen.

City-Flohmarkt - Markt ohne Neuware

SWD Dormagen
Samstag, 06.07.24 / 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Innenstadt
Kölner Straße

Bei den City-Flohmärkten dürfen ausschließlich Gebrauchtartikel, Bastelarbeiten und Kunsthandwerk angeboten werden. Neuware ist nicht zugelassen.

Infos und Anmeldungen für Anbietende bei der Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dormagen nur online: Link zum Buchungssystem

Weitere Termine: 3. August (Familien-Ferien-Trödel), 7. September, 5. Oktober

ALEX & Joschi: MOOVE IT !

Familienshow
Sonntag, 07.07.24 / 11.00 Uhr
Freilichtbühne Zons
Wiesenstraße

Jung und Alt erlebt die beiden Akrobatik-Clowns in einer tollen Show voller Lachen und Fröhlichkeit. Die Zuschauenden fiebern bei Akrobatik, Jonglage, Artistik, Phantasie und magischen Momenten mit bis Schweiß- und Lachtränen fließen.

Dauer: ca. 50 Minuten / Für Kinder ab vier Jahren

Online-Tickets

Fotoquelle: ALEX & Joschi

„Deine Disco – Geschichte in Scheiben“

Kabarett mit Jürgen Becker
Sonntag, 07.07.24 / 20.00 Uhr
Freilichtbühne Zons
(Veranstaltung im Rahmen des 4. Kabarett- und Comedy-Festival)

Der frühere Gastgeber der WDR-Mitternachtsspitzen mischt Politik, Platten, Protest und Pointen als mitreißende Radioshow. „Man taucht satirisch tief in die Soundfiles der bewegten Jugend und rettet damit am Ende sogar die Zukunft“, kündigt Becker an.

Online-Tickets

Fotoquelle: Privat

Das Dschungelbuch

Figurentheater Köln
Dienstag, 09.07.24 / 10.00 Uhr
Kulturhalle
Langemarkstr. 1-3
(für Kinder ab 5 Jahren)

Im Rudel der Sion-Wölfe herrscht helle Aufregung. Shir-Khan, der Tiger, hat seine Jagd in ihr Revier verlegt. Die Wölfe beratschlagen, was nun aus Mogli werden soll, dem Menschenkind, das bei ihnen aufwuchs. Sein Leben ist in Gefahr, doch Baghira, der schwarze Panther, weiß einen Ausweg. Er geleitet Mogli zur Menschensiedlung. Keine leichte Aufgabe, denn überall im Dschungel lauern Gefahren...

Ein Stück über Mut, Freundschaft, Selbstbewusstsein, Erwachsen werden, um Ausgrenzung und Unterdrückung anderer.

Dauer: 60 Minuten

Online-Tickets

Schadstoffmobil holt Sondermüll ab

Freitag, 12.07.24 / 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Stürzelberg, Delrath, Nievenheim, Gohr

Das Schadstoffmobil steht den Bürgern für die kostenlose und bequeme Entsorgung von Sonderabfällen in ihrer Nähe zur Verfügung. Als Schadstoffe zählen Materialien, die beim Menschen gesundheitliche Schäden hervorrufen können oder die Umwelt beeinträchtigen.

Die Zeiten und Annahmeplätze:
09.30 - 10.45 Uhr: Stürzelberg, Schulstraße, Schulparkplatz
11.15 - 12.30 Uhr: Delrath, Gabrielstraße, Alte Schule
13.30 - 14.45 Uhr: Nievenheim, Am Sportplatz, Schützenplatz
15.15 - 16.30 Uhr: Gohr, Kirchplatz

Nähere Hinweise gibt es im Abfallkalender der Stadt Dormagen.

„Quickies“

Kabarett mit dem Kom(m)ödchen-Ensemble
Freitag, 12.07.24 / 20.00 Uhr
Freilichtbühne Zons
(Veranstaltung im Rahmen des 4. Kabarett- und Comedy-Festival)

Maike Kühl, Daniel Graf, Martin Maier-Bode und Heiko Seidel haben neue Ideen umgesetzt und garantieren einen Abend voll mit aktueller Satire und vielen neuen, witzigen, schrägen und scharfen Nummern zur derzeitigen Lage der Nation.

Online-Tickets

Fotoquelle: © Christian Rolfes

Rundgang mit dem Nachtwächter

SWD
Freitag, 12.07.24 / 21.00 Uhr bis 22.30 Uhr
Treffpunkt: Tourist-Info
Schloßstraße 2-4
(Anmeldung erforderlich)

Zu jeder vollen Stunde einen Wachruf durch die schlafende Stadt: So hielten es die Nachtwächter im Mittelalter und zeigten den Bürgern damit an, dass sie ohne Angst und Sorge ruhen können, während das „Sicherheitspersonal“ seinen nächtlichen Dienst in den Gassen der Stadt versieht.

In der Zollfeste Zons lebt diese Tradition weiter, allerdings verbindet der Zonser Nachtwächter seinen Rundgang am Abend mit Erläuterungen zur Stadtgeschichte und der mittelalterlichen Lebensweise. Ein Nachtwächter nimmt in historischer Gewandung, mit Hellebarde und Laterne ausgestattet, die Gäste mit auf eine Reise in vergangene Zeiten.

Anmeldungen in der Tourist-Information unter Tel. 02133/257-647 oder per E-Mail.
Kosten: Erwachsene zahlen acht, Kinder zwei Euro.
Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen

„Bääm – Das Sommerspecial“

Kabarett mit der Springmaus
Samstag, 13.07.24 / 20.00 Uhr
Freilichtbühne Zons
(Veranstaltung im Rahmen des 4. Kabarett- und Comedy-Festival)

Einen vergnüglichen Sommer-Abend mit Spaß und unvorhergesehenen Erlebnissen verspricht das Springmaus-Ensemble, Deutschlands bekanntestes Improvisationstheater, und hebt in „Bääm – Das Sommerspecial“ mit den Gästen ab, Turbulenzen inklusive.

Online-Tickets

Fotoquelle: © Springmaus

Dormagen Köstlich

Streetfood-Feierabendmarkt
Dienstag, 16.07.24 / 17.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Platz vor dem Historischen Rathaus
Paul-Wierich-Platz

Bekannte und neue Food-Trucks erwarten die Besucher mit ihren Köstlichkeiten und Getränken beim ersten Feierabendmarkt der Saison. Sitzgelegenheiten und Stehtische laden zum gemütlichen Beisammensein ein. Der Eintritt ist kostenlos.

Weitere Termine:
13. August, 10. September, 1. Oktober

Rundgang mit dem Nachtwächter

SWD
Freitag, 19.07.24 / 21.00 Uhr bis 22.30 Uhr
Treffpunkt: Tourist-Info
Schloßstraße 2-4
(Anmeldung erforderlich)

Zu jeder vollen Stunde einen Wachruf durch die schlafende Stadt: So hielten es die Nachtwächter im Mittelalter und zeigten den Bürgern damit an, dass sie ohne Angst und Sorge ruhen können, während das „Sicherheitspersonal“ seinen nächtlichen Dienst in den Gassen der Stadt versieht.

In der Zollfeste Zons lebt diese Tradition weiter, allerdings verbindet der Zonser Nachtwächter seinen Rundgang am Abend mit Erläuterungen zur Stadtgeschichte und der mittelalterlichen Lebensweise. Ein Nachtwächter nimmt in historischer Gewandung, mit Hellebarde und Laterne ausgestattet, die Gäste mit auf eine Reise in vergangene Zeiten.

Anmeldungen in der Tourist-Information unter Tel. 02133/257-647 oder per E-Mail.
Kosten: Erwachsene zahlen acht, Kinder zwei Euro.
Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen

"Zwei ahnungslose Engel"

Galerietheater Zons
Freitag, 26.07.24 / 20.00 Uhr
Theaterscheune auf dem Klostergelände Knechtsteden
Klosterallee 1
(Veranstaltung im Rahmen des Knechtstedener Theatersommers)

Zwei reizende ältere Schwestern leben gemeinsam und bescheiden von ihrer kleinen Rente. Ihr Hauptvergnügen: shoppen gehen. Sie lassen sich die teuersten Waren zeigen, investieren jedoch keinen Cent - und bringen damit manche Verkäuferin zur Weißglut. Ihre finanzielle Lage verbessert sich schlagartig, als sie eines Tages eine exklusive Kreditkarte in der Briefpost finden. Getreu dem Motto „Kaufen Sie, ohne zu bezahlen“ lassen es sich die Damen richtig gut gehen. Sie brauchen nur ihre Mitgliedskarten vorzuzeigen, und sämtliche Kosten übernimmt der „Club“. Naheliegend, dass das nicht lange gut geht, und die Schwestern sämtlichen Charme, Witz und eine Prise Glück brauchen, um nicht böse zu erwachen...

Online-Tickets

Rundgang mit dem Nachtwächter

SWD
Freitag, 26.07.24 / 21.00 Uhr bis 22.30 Uhr
Treffpunkt: Tourist-Info
Schloßstraße 2-4
(Anmeldung erforderlich)

Zu jeder vollen Stunde einen Wachruf durch die schlafende Stadt: So hielten es die Nachtwächter im Mittelalter und zeigten den Bürgern damit an, dass sie ohne Angst und Sorge ruhen können, während das „Sicherheitspersonal“ seinen nächtlichen Dienst in den Gassen der Stadt versieht.

In der Zollfeste Zons lebt diese Tradition weiter, allerdings verbindet der Zonser Nachtwächter seinen Rundgang am Abend mit Erläuterungen zur Stadtgeschichte und der mittelalterlichen Lebensweise. Ein Nachtwächter nimmt in historischer Gewandung, mit Hellebarde und Laterne ausgestattet, die Gäste mit auf eine Reise in vergangene Zeiten.

Anmeldungen in der Tourist-Information unter Tel. 02133/257-647 oder per E-Mail.
Kosten: Erwachsene zahlen acht, Kinder zwei Euro.
Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen

Kathi Wolf: Klapsenbeste

Samstag, 27.07.24 / 20.00 Uhr
Theaterscheune auf dem Klostergelände Knechtsteden
Klosterallee 1
(Veranstaltung im Rahmen des Theatersommers Knechtsteden)

Kathi Wolf ist Psychologin – und selbst ihre beste Kundin. Im ständigen Gedankenkarussell wird es auch der selbst ernannten Klapsenbesten schwindelig. Mal endet die Fahrt im Weltschmerz, mal im Aktivismus. In einem Spagat zwischen Stand Up Comedy und politischem Kabarett kämpft die Hobby-Boxerin gegen die Stigmatisierung psychischer Störungen, erkundet auf urkomische Art ihre eigenen sowie gesellschaftlichen „Special Effects“ und steigt nebenbei auch gerne mit dem Patriarchat in den Ring.

In Zeiten von extremen Therapieplatzmangel treiben Quacksalber und Wunderheilerinnen ihr Unwesen und auch die kapitalistische Ausschlachtung des eigenen Leids ist in Zeiten von social media anerkannter als die eigentliche Erkrankung. Die Quittung kommt - von der Klapsenbesten persönlich.

Warum gehen weniger Frauen als Männer in die Politik? Wie sieht eine Familienaufstellung im Bundestag aus? Und was passiert, wenn ein Abgeordneter zu ihr in Therapie kommt? Mit Wort, Witz und Musik bringt sie psychologische Fachkenntnis mit einem Augenzwinkern und politisches Kabarett auf die Bühne.

Online-Tickets

Kindertheater: Dicker Käfer Fridolin

Seifenblasen-Figurentheater
Sonntag, 28.07.24 / 15.00 Uhr
Theaterscheune auf der Klosteranlage Knechtsteden
Klosterallee 1
(Veranstaltung im Rahmen des Knechtstedener Theatersommers)

Käferball auf der Himbeerwiese und alle gehen hin. Nur einer nicht: Fridolin, der Käfer. Seine Schuhe sind poliert und tanzen kann er auch, aber er hat immer noch keine Tanzpartnerin gefunden. Wird es Charlotte, die Motte? Oder Sabine, die Biene? Oder sogar die geheimnisvolle Elvira?

Ein turbulenter Ausflug ins Reich der kleinen Krabbler. Mit schönen Hand- und Tischfiguren, gewürzt mit einer kräftigen Prise Musik.

Mit dem Seifenblasen-Figurentheater aus Meerbusch. Für Kinder ab drei Jahren. Dauer ca. 45 Minuten

Online-Tickets

Sascha Korf: VENI, VIDI, WITZIG

Sonntag, 28.07.24 / 20.00 Uhr
Theaterscheune auf dem Klostergelände Knechtsteden
Klosterallee 1
(Veranstaltung im Rahmen des Knechtstedener Theatersommers)

Nach dem Motto "Krise als Chance" nimmt Sascha Korf etwas Bleibendes für sich aus der Pandemiezeit mit. „Das sieht man nicht zuletzt an meinem Bäuchlein“, wie Deutschlands interaktivster Kabarettist zugibt. Sein neues Solo-Programm „VENI, VIDI, WITZIG“ ist gewohnt schnell, lustig und interaktiv.

Früher fuhr man zwei Stunden zum Supermarkt, heute lässt man sich drei Tomaten in zehn Minuten nach Hause liefern. Früher wurden zwölf Leute von einem Topf Chili satt. Heute kocht man für Zwölf in sieben verschiedenen Töpfen: Vegan, Regional, Paleo, Low Carb, nachhaltig und glutenfrei.

Dazu passt auch Saschas erster Gedichtband „Meine Pfanne und ich“, welcher ebenso Platz auf der Bühne findet wie sein Roman „Sofa, so Good“. Zudem bekommen die Promis und Politiker*innen des Tages ihr Fett weg. Gekrönt wird der Abend mit der traditionellen Schlagerpantomime a la Sascha „Turbo“-Korf!

Aber Sascha Korf wäre nicht Sascha Korf wenn er nicht auch chronisch mit dem Publikum interagieren würde. Der sympathische und schlagfertige Kölner geht auf verbale Tuchfühlung mit seinen Gästen. Es entstehen einfühlsame, herrliche und lustige Dialoge auf Augenhöhe.

Online-Tickets

Rundgang mit dem Nachtwächter

SWD
Freitag, 02.08.24 / 21.00 Uhr bis 22.30 Uhr
Treffpunkt: Tourist-Info
Schloßstraße 2-4
(Anmeldung erforderlich)

Zu jeder vollen Stunde einen Wachruf durch die schlafende Stadt: So hielten es die Nachtwächter im Mittelalter und zeigten den Bürgern damit an, dass sie ohne Angst und Sorge ruhen können, während das „Sicherheitspersonal“ seinen nächtlichen Dienst in den Gassen der Stadt versieht.

In der Zollfeste Zons lebt diese Tradition weiter, allerdings verbindet der Zonser Nachtwächter seinen Rundgang am Abend mit Erläuterungen zur Stadtgeschichte und der mittelalterlichen Lebensweise. Ein Nachtwächter nimmt in historischer Gewandung, mit Hellebarde und Laterne ausgestattet, die Gäste mit auf eine Reise in vergangene Zeiten.

Anmeldungen in der Tourist-Information unter Tel. 02133/257-647 oder per E-Mail.
Kosten: Erwachsene zahlen acht, Kinder zwei Euro.
Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen

City-Flohmarkt - Markt ohne Neuware

SWD Dormagen
Samstag, 03.08.24 / 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Innenstadt
Kölner Straße
(Familien-Ferien-Trödel)

Bei den City-Flohmärkten dürfen ausschließlich Gebrauchtartikel, Bastelarbeiten und Kunsthandwerk angeboten werden. Neuware ist nicht zugelassen.

Infos und Anmeldungen für Anbietende bei der Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dormagen nur online: Link zum Buchungssystem

Weitere Termine: 7. September, 5. Oktober

Schadstoffmobil holt Sondermüll ab

Dienstag, 06.08.24 / 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Dormagen-Mitte, Rheinfeld, Zons

Das Schadstoffmobil steht den Bürgern für die kostenlose und bequeme Entsorgung von Sonderabfällen in ihrer Nähe zur Verfügung. Als Schadstoffe zählen Materialien, die beim Menschen gesundheitliche Schäden hervorrufen können oder die Umwelt beeinträchtigen. Die Zeiten und Annahmeplätze:

09.30 - 12.00 Uhr: Mitte, Parkplatz Unter den Hecken
13.00 - 14.30 Uhr: Rheinfeld, Piwipper Straße 15-17; Parkplatz
15.00 - 16.30 Uhr: Zons, Herrenweg, Rheintorparkplatz

Nähere Hinweise gibt es im Abfallkalender der Stadt Dormagen.

Öffentliche Sitzung des Seniorenbeirats

Stadt Dormagen
Mittwoch, 07.08.24 / 10.00 Uhr
Historisches Rathaus - Großer Trausaal
Paul-Wierich-Platz 1

Der Seniorenbeirat der Stadt Dormagen hält turnusmäßige öffentliche Sitzungen ab, die in der Regel am ersten Mittwoch des Monats stattfinden. Interessierte Seniorinnen und Senioren sind immer gerne gesehen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Hintergrund:
Der Seniorenbeirat der Stadt Dormagen setzt sich aktiv für die Interessen und Belange der älteren Bürger und Bürgerinnen ein. Wünsche und Probleme nimmt er auf und leitet sie an die Verwaltung oder politische Gremien der Stadt weiter. Er vertritt die Interessen der Generation 55 Plus gegenüber von Rat und Verwaltung.

Rundgang mit dem Nachtwächter

SWD
Freitag, 09.08.24 / 21.00 Uhr bis 22.30 Uhr
Treffpunkt: Tourist-Info
Schloßstraße 2-4
(Anmeldung erforderlich)

Zu jeder vollen Stunde einen Wachruf durch die schlafende Stadt: So hielten es die Nachtwächter im Mittelalter und zeigten den Bürgern damit an, dass sie ohne Angst und Sorge ruhen können, während das „Sicherheitspersonal“ seinen nächtlichen Dienst in den Gassen der Stadt versieht.

In der Zollfeste Zons lebt diese Tradition weiter, allerdings verbindet der Zonser Nachtwächter seinen Rundgang am Abend mit Erläuterungen zur Stadtgeschichte und der mittelalterlichen Lebensweise. Ein Nachtwächter nimmt in historischer Gewandung, mit Hellebarde und Laterne ausgestattet, die Gäste mit auf eine Reise in vergangene Zeiten.

Anmeldungen in der Tourist-Information unter Tel. 02133/257-647 oder per E-Mail.
Kosten: Erwachsene zahlen acht, Kinder zwei Euro.
Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen

Schadstoffmobil holt Sondermüll ab

Dienstag, 13.08.24 / 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Nievenheim, Gohr, Stürzelberg, Delrath

Das Schadstoffmobil steht den Bürgern für die kostenlose und bequeme Entsorgung von Sonderabfällen in ihrer Nähe zur Verfügung. Als Schadstoffe zählen Materialien, die beim Menschen gesundheitliche Schäden hervorrufen können oder die Umwelt beeinträchtigen.

Die Zeiten und Annahmeplätze:
09.30 - 10.45 Uhr: Nievenheim, Am Sportplatz, Schützenplatz
11.15 - 12.30 Uhr: Gohr, Kirchplatz
13.30 - 14.45 Uhr: Stürzelberg, Schulstraße, Schulparkplatz
15.15 - 16.30 Uhr: Delrath, Gabrielstraße, Alte Schule

Nähere Hinweise gibt es im Abfallkalender der Stadt Dormagen.

Dormagen Köstlich

Streetfood-Feierabendmarkt
Dienstag, 13.08.24 / 17.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Platz vor dem Historischen Rathaus
Paul-Wierich-Platz

Bekannte und neue Food-Trucks erwarten die Besucher mit ihren Köstlichkeiten und Getränken beim ersten Feierabendmarkt der Saison. Sitzgelegenheiten und Stehtische laden zum gemütlichen Beisammensein ein. Der Eintritt ist kostenlos.

Weitere Termine:
10. September, 1. Oktober

Rundgang mit dem Nachtwächter

SWD
Freitag, 16.08.24 / 21.00 Uhr bis 22.30 Uhr
Treffpunkt: Tourist-Info
Schloßstraße 2-4
(Anmeldung erforderlich)

Zu jeder vollen Stunde einen Wachruf durch die schlafende Stadt: So hielten es die Nachtwächter im Mittelalter und zeigten den Bürgern damit an, dass sie ohne Angst und Sorge ruhen können, während das „Sicherheitspersonal“ seinen nächtlichen Dienst in den Gassen der Stadt versieht.

In der Zollfeste Zons lebt diese Tradition weiter, allerdings verbindet der Zonser Nachtwächter seinen Rundgang am Abend mit Erläuterungen zur Stadtgeschichte und der mittelalterlichen Lebensweise. Ein Nachtwächter nimmt in historischer Gewandung, mit Hellebarde und Laterne ausgestattet, die Gäste mit auf eine Reise in vergangene Zeiten.

Anmeldungen in der Tourist-Information unter Tel. 02133/257-647 oder per E-Mail.
Kosten: Erwachsene zahlen acht, Kinder zwei Euro.
Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen

Kindersachenmarkt im Tannenbusch

Sonntag, 18.08.24 / 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Große Spielwiese
Tannenbusch Delhoven

Verkauft wird alles, was das Kinderzimmer hergibt. Nur Neuware ist nicht zugelassen. Mit Grill und Getränkestand wird für Verpflegung gesorgt. Auf die kleinen Besucher wartet unter anderem eine Eisenbahn.

Weiterer Termin:
22. September

Schadstoffmobil holt Sondermüll ab

Dienstag, 20.08.24 / 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Dormagen-Mitte, Rheinfeld, Zons

Das Schadstoffmobil steht den Bürgern für die kostenlose und bequeme Entsorgung von Sonderabfällen in ihrer Nähe zur Verfügung. Als Schadstoffe zählen Materialien, die beim Menschen gesundheitliche Schäden hervorrufen können oder die Umwelt beeinträchtigen. Die Zeiten und Annahmeplätze:

09.30 - 12.00 Uhr: Mitte, Parkplatz Unter den Hecken
13.00 - 14.30 Uhr: Rheinfeld, Piwipper Straße 15-17; Parkplatz
15.00 - 16.30 Uhr: Zons, Herrenweg, Rheintorparkplatz

Nähere Hinweise gibt es im Abfallkalender der Stadt Dormagen.

Repair-Café Dormagen zu Gast im Raphaelshaus

Netzwerk 55
Mittwoch, 21.08.24 / 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Raphaelshaus
Krefelder Str. 122

Die ehrenamtlichen Handwerker des Netzwerkes-Dormagen bieten ihre Hilfe an, wenn es darum geht, defekte oder lieb gewonnene Geräte und Gegenstände aus Haus, Garten oder Garage, die privat genutzt werden, wieder instand zu setzen oder Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten. Ob schrauben, schleifen, löten oder bohren usw., nichts soll im Sinne der Nachhaltigkeit unversucht bleiben. Vorhersehbare Ersatzteile, Anschlussleitungen sowie Bedienungsanleitungen für Geräte sollten mitgebracht werden.

Die Reparaturen werden kostenlos ausgeführt. Die Wartezeit kann ggf. bei einer Tasse Kaffee und netten Gesprächen überbrückt werden.

Nächster Termin: 20. November

Mehr Infos

Zonser Weinfest

Samstag / Sonntag, 24.08.24 bis 25.08.24
Schlossplatz
Altstadt Zons

Weitere Informationen folgen

Zonser Kinonächte

Filmlichter GmbH Zons
Donnerstag bis Sonntag, 29.08.24 bis 01.09.24
Freilichtbühne
Zons

Vier aktuelle Kinohits in Top-Übertragungsqualität.

Weitere Informationen folgen.

Lichternacht im Geopark

evd
Freitag, 30.08.24 / 20.00 Uhr
Geopark im Tannenbusch

Mit Einbruch der Dunkelheit werden die teils Millionen Jahre alten Steine geheimnisvoll illuminiert.

Zum Sonnenuntergang lassen die Jagdhornbläser aus Zons ihre Instrumente erklingen, anschließend spielt die Band „Coyotes Last Order“.

Der Eintritt ist frei.

Schadstoffmobil holt Sondermüll ab

Samstag, 31.08.24 / 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Nievenheim, Gohr, Stürzelberg, Delrath

Das Schadstoffmobil steht den Bürgern für die kostenlose und bequeme Entsorgung von Sonderabfällen in ihrer Nähe zur Verfügung. Als Schadstoffe zählen Materialien, die beim Menschen gesundheitliche Schäden hervorrufen können oder die Umwelt beeinträchtigen. Die Zeiten und Annahmeplätze:

08.00 - 09.00 Uhr: Nievenheim, Am Sportplatz, Schützenplatz
09.30 - 10.15 Uhr: Gohr, Kirchplatz
10.45 - 11.30 Uhr: Stürzelberg, Schulstraße, Schulparkplatz
12.00 - 13.00 Uhr: Delrath, Gabrielstraße, Alte Schule

Nähere Hinweise gibt es im Abfallkalender der Stadt Dormagen.

Schadstoffmobil holt Sondermüll ab

Dienstag, 03.09.24 / 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Delhoven, Hackenbroich, Horrem, Straberg

Das Schadstoffmobil steht den Bürgern für die kostenlose und bequeme Entsorgung von Sonderabfällen in ihrer Nähe zur Verfügung. Die Zeiten und Annahmeplätze:

09.30 – 10.45 Uhr: Delhoven, Josef-Steins-Straße, Schützenplatz
11.15 – 12.30 Uhr: Hackenbroich, Dorfstraße, Feuerwehrgerätehaus
13.30 – 14.45 Uhr: Horrem, Am Rübenweg, Schützenplatz
15.15 – 16.30 Uhr: Straberg, Linden-Kirch-Platz

Nähere Hinweise gibt es im Abfallkalender der Stadt Dormagen.

Öffentliche Sitzung des Seniorenbeirats

Stadt Dormagen
Mittwoch, 04.09.24 / 10.00 Uhr
Historisches Rathaus - Großer Trausaal
Paul-Wierich-Platz 1

Der Seniorenbeirat der Stadt Dormagen hält turnusmäßige öffentliche Sitzungen ab, die in der Regel am ersten Mittwoch des Monats stattfinden. Interessierte Seniorinnen und Senioren sind immer gerne gesehen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Hintergrund:
Der Seniorenbeirat der Stadt Dormagen setzt sich aktiv für die Interessen und Belange der älteren Bürger und Bürgerinnen ein. Wünsche und Probleme nimmt er auf und leitet sie an die Verwaltung oder politische Gremien der Stadt weiter. Er vertritt die Interessen der Generation 55 Plus gegenüber von Rat und Verwaltung.

City-Flohmarkt - Markt ohne Neuware

SWD Dormagen
Samstag, 07.09.24 / 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Innenstadt
Kölner Straße

Bei den City-Flohmärkten dürfen ausschließlich Gebrauchtartikel, Bastelarbeiten und Kunsthandwerk angeboten werden. Neuware ist nicht zugelassen.

Infos und Anmeldungen für Anbietende bei der Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dormagen nur online: Link zum Buchungssystem

Letzter Termine 2024: 5. Oktober

Dormagen Köstlich

Streetfood-Feierabendmarkt
Dienstag, 10.09.24 / 17.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Platz vor dem Historischen Rathaus
Paul-Wierich-Platz

Bekannte und neue Food-Trucks erwarten die Besucher mit ihren Köstlichkeiten und Getränken beim ersten Feierabendmarkt der Saison. Sitzgelegenheiten und Stehtische laden zum gemütlichen Beisammensein ein. Der Eintritt ist kostenlos.

Nächster Termin:
1. Oktober

Der Sitzungspräsident: Filmriss

Comedy mit Volker Weininger
Freitag, 13.09.24 / 20.00 Uhr
Aula Norbert-Gymnasium Knechtsteden
Knechtsteden 17

Auch in seinem zweiten Solo-Programm kommen bei Volker Weininger die Kölsch und die Gags wieder Schlag auf Schlag. Als Sitzungspräsident nimmt er uns mit auf eine autobierografische Reise durch sein bewegtes Leben.

Viele glauben ja, so ein Mann, der war sicher immer schon Präsident. Stimmt aber gar nicht: Bis zu seinem 5. Lebensjahr war er auch nur 2. Vorsitzender! Und das ist nur eine von vielen überraschenden Erkenntnissen, die sich der Sitzungspräsident da kölschselig selber entlockt. Und es werden von Bier zu Bier mehr! An Manches kann er sich nicht mehr so ganz genau erinnern, Filmriss eben.

Online-Tickets

(Fotoquelle: Philip Schlösser, Agentur Ahrens)

Sitzung des Stadtrates

Donnerstag, 19.09.24 / 17.30 Uhr
Ratssaal im Neuen Rathaus
Eingang Castellstraße

Die Sitzungen des Dormagener Stadtrats sind öffentlich. Im Vorfeld können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger über das digitale Bürgerinfoportal der Stadt über die jeweilige Tagesordnung informieren.

Schadstoffmobil holt Sondermüll ab

Freitag, 20.09.24 / 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Dormagen-Mitte, Rheinfeld, Zons

Das Schadstoffmobil steht den Bürgern für die kostenlose und bequeme Entsorgung von Sonderabfällen in ihrer Nähe zur Verfügung. Als Schadstoffe zählen Materialien, die beim Menschen gesundheitliche Schäden hervorrufen können oder die Umwelt beeinträchtigen.

Die Zeiten und Annahmeplätze:
09.30 - 12.00 Uhr: Dormagen-Mitte, Parkplatz Unter den Hecken
13.00 - 14.30 Uhr: Rheinfeld, Piwipper Straße 15-17, Parkplatz
15.00 - 16.30 Uhr: Zons, Herrenweg, Rheintorparkplatz

Nähere Hinweise gibt es im Abfallkalender der Stadt Dormagen.

Rundgang mit dem Nachtwächter

SWD
Freitag, 20.09.24 / 20.00 Uhr bis 21.30 Uhr
Treffpunkt: Tourist-Info
Schloßstraße 2-4
(Anmeldung erforderlich)

Zu jeder vollen Stunde einen Wachruf durch die schlafende Stadt: So hielten es die Nachtwächter im Mittelalter und zeigten den Bürgern damit an, dass sie ohne Angst und Sorge ruhen können, während das „Sicherheitspersonal“ seinen nächtlichen Dienst in den Gassen der Stadt versieht.

In der Zollfeste Zons lebt diese Tradition weiter, allerdings verbindet der Zonser Nachtwächter seinen Rundgang am Abend mit Erläuterungen zur Stadtgeschichte und der mittelalterlichen Lebensweise. Ein Nachtwächter nimmt in historischer Gewandung, mit Hellebarde und Laterne ausgestattet, die Gäste mit auf eine Reise in vergangene Zeiten.

Anmeldungen in der Tourist-Information unter Tel. 02133/257-647 oder per E-Mail.
Kosten: Erwachsene zahlen acht, Kinder zwei Euro.
Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen

Matthäusmarkt

Heimat- und Verkehrsverein der Stadt Zons
Samstag / Sonntag, 21.09.24 bis 22.09.24
Altstadt Zons

Infos folgen

"Zwischenwelten"

33. Festival Alte Musik Knechtsteden
Samstag bis Samstag, 21.09.24 bis 28.09.24
Klosterbasilika, Klostergelände, Schloss Arf, Kreismuseum
Knechtsteden, Roggendorf, Zons

Auf dem Programm stehen u.a. Eigenproduktionen mit Händels erstem Oratorium „Il Trionfo del Tempo e del Disinganno“ und dem Ensemble 1700, mit der Rheinische Kantorei und dem preisgekrönten Regisseur Valerie Lisac in der Konzertinszenierung "Of Darkness - Eine Chorfantasie“, die Konzertlesung "Deutsche Winterreise" mit Geschichten von Menschen im Abseits und einem prominenten Sprecherensemble rund um Eva Mattes sowie - zusammen mit dem Havestehuder Kammerchor und dem ensemble reflektor – Frank Martins monumentales Oratorium „Golgotha“ zum Festivalfinale.

Der Vorverkauf startet am 2. Mai.

Mehr Infos und Programmdetails

Foto (© Johannes Ritter): Ensemble 1700

Kindersachenmarkt im Tannenbusch

Sonntag, 22.09.24 / 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Große Spielwiese
Tannenbusch Delhoven

Verkauft wird alles, was das Kinderzimmer hergibt. Nur Neuware ist nicht zugelassen. Mit Grill und Getränkestand wird für Verpflegung gesorgt. Auf die kleinen Besucher wartet unter anderem eine Eisenbahn.

Waldkonzert im Tannenbusch

Musikschule Dormagen
Sonntag, 22.09.24 / 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Waldbühne an der großen Spielwiese
Tierpark im Tannenbusch

Die verschiedenen Musikerinnen und Musiker der Musikschule Dormagen präsentieren ihr Können und laden die Besucher zum Verweilen unter freiem Himmel ein.

Die Konzerte sind für die Zuhörenden kostenfrei. Die Finanzierung haben der Förderverein der Musikschule Dormagen als Veranstalter und die Bürgerstiftung Dormagen übernommen.

Schadstoffmobil holt Sondermüll ab

Dienstag, 24.09.24 / 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Nievenheim, Gohr, Stürzelberg, Delrath

Das Schadstoffmobil steht den Bürgern für die kostenlose und bequeme Entsorgung von Sonderabfällen in ihrer Nähe zur Verfügung. Als Schadstoffe zählen Materialien, die beim Menschen gesundheitliche Schäden hervorrufen können oder die Umwelt beeinträchtigen.

Die Zeiten und Annahmeplätze:
09.30 - 10.45 Uhr: Nievenheim, Am Sportplatz, Schützenplatz
11.15 - 12.30 Uhr: Gohr, Kirchplatz
13.30 - 14.45 Uhr: Stürzelberg, Schulstraße, Schulparkplatz
15.15 - 16.30 Uhr: Delrath, Gabrielstraße, Alte Schule

Nähere Hinweise gibt es im Abfallkalender der Stadt Dormagen.

„7 Meilen von Zons“

48. Nachtlauf
Freitag, 27.09.24 / 20.00 Uhr
Zons
(Ab 19 Uhr: 28. Jedermannlauf über 3,1 Meilen)

Während des Rennens erleben die Läuferinnen und Läufer eine vielfältig ausgelegte Strecke mit einer Atmosphäre, die ihres Gleichen sucht und durch die Beleuchtung, die Zonser Altstadt und den Fans am Wegesrand etwas ganz Besonderes ist.

Michaelismarkt

Sonntag, 29.09.24 bis 18.00 Uhr
Dormagen-Innenstadt
(mit verkaufsoffenem Sonntag)

Infos folgen

Schadstoffmobil holt Sondermüll ab

Dienstag, 01.10.24 / 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Straberg, Horrem, Hackenbroich, Delhoven

Das Schadstoffmobil steht den Bürgern für die kostenlose und bequeme Entsorgung von Sonderabfällen in ihrer Nähe zur Verfügung. Als Schadstoffe zählen Materialien, die beim Menschen gesundheitliche Schäden hervorrufen können oder die Umwelt beeinträchtigen.

Die Zeiten und Annahmeplätze:
09.30 - 10.45 Uhr: Straberg, Linden-Kirch-Platz
11.15 - 12.30 Uhr: Horrem, Am Rübenweg, Schützenplatz
13.30 - 14.45 Uhr: Hackenbroich, Dorfstraße, Feuerwehrgerätehaus
15.15 - 16.30 Uhr: Delhoven, Josef-Steins-Straße, Schützenplatz

Nähere Hinweise gibt es im Abfallkalender der Stadt Dormagen.

Dormagen Köstlich

Streetfood-Feierabendmarkt
Dienstag, 01.10.24 / 17.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Platz vor dem Historischen Rathaus
Paul-Wierich-Platz

Bekannte und neue Food-Trucks erwarten die Besucher mit ihren Köstlichkeiten und Getränken beim ersten Feierabendmarkt der Saison. Sitzgelegenheiten und Stehtische laden zum gemütlichen Beisammensein ein. Der Eintritt ist kostenlos.

Öffentliche Sitzung des Seniorenbeirats

Stadt Dormagen
Mittwoch, 02.10.24 / 10.00 Uhr
Historisches Rathaus - Großer Trausaal
Paul-Wierich-Platz 1

Der Seniorenbeirat der Stadt Dormagen hält turnusmäßige öffentliche Sitzungen ab, die in der Regel am ersten Mittwoch des Monats stattfinden. Interessierte Seniorinnen und Senioren sind immer gerne gesehen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Hintergrund:
Der Seniorenbeirat der Stadt Dormagen setzt sich aktiv für die Interessen und Belange der älteren Bürger und Bürgerinnen ein. Wünsche und Probleme nimmt er auf und leitet sie an die Verwaltung oder politische Gremien der Stadt weiter. Er vertritt die Interessen der Generation 55 Plus gegenüber von Rat und Verwaltung.

Schadstoffmobil holt Sondermüll ab

Samstag, 05.10.24 / 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Gohr, Nievenheim, Delrath, Stürzelberg

Das Schadstoffmobil steht den Bürgern für die kostenlose und bequeme Entsorgung von Sonderabfällen in ihrer Nähe zur Verfügung. Als Schadstoffe zählen Materialien, die beim Menschen gesundheitliche Schäden hervorrufen können oder die Umwelt beeinträchtigen. Die Zeiten und Annahmeplätze:

08.00 - 09.00 Uhr: Gohr, Kirchplatz
09.30 - 10.15 Uhr: Nievenheim, Am Sportplatz, Schützenplatz
10.45 - 11.30 Uhr: Delrath, Gabrielstraße, Alte Schule
12.00 - 13.00 Uhr: Stürzelberg, Schulstraße, Schulparkplatz

Nähere Hinweise gibt es im Abfallkalender der Stadt Dormagen.

City-Flohmarkt - Markt ohne Neuware

SWD Dormagen
Samstag, 05.10.24 / 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Innenstadt
Kölner Straße

Bei den City-Flohmärkten dürfen ausschließlich Gebrauchtartikel, Bastelarbeiten und Kunsthandwerk angeboten werden. Neuware ist nicht zugelassen.

Infos und Anmeldungen für Anbietende bei der Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dormagen nur online: Link zum Buchungssystem

Schadstoffmobil holt Sondermüll ab

Dienstag, 08.10.24 / 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Dormagen-Mitte, Rheinfeld, Zons

Das Schadstoffmobil steht den Bürgern für die kostenlose und bequeme Entsorgung von Sonderabfällen in ihrer Nähe zur Verfügung. Als Schadstoffe zählen Materialien, die beim Menschen gesundheitliche Schäden hervorrufen können oder die Umwelt beeinträchtigen.

Die Zeiten und Annahmeplätze:
09.30 - 12.00 Uhr: Dormagen-Mitte, Parkplatz Unter den Hecken
13.00 - 14.30 Uhr: Rheinfeld, Piwipper Straße 15-17, Parkplatz
15.00 - 16.30 Uhr: Zons, Herrenweg, Rheintorparkplatz

Nähere Hinweise gibt es im Abfallkalender der Stadt Dormagen.

Das NEINhorn

Dienstag, 08.10.24 / 10.30 Uhr
Kulturhalle
Langemarkstr. 1-3
(2. Vorstellung um 16 Uhr)

Das NEINhorn kommt im Herzwald; einer zuckrigen Zauberwelt; zur Welt. Seine dauerglücklichen Artgenossen gehen dem NEINhorn gehörig auf den Nerv. Also verabschiedet es sich mit einem rotzigen „Tschüss dann!“ aus der lieblichen Heimat. Auf seiner Reise trifft es den WASbären, den NahUND, und die KönigsDOCHter, und findet in ihnen widerwillig neue Freunde. "Das NEINhorn" ist eine freche Geschichte voller Sprachwitz.

Mit dem Figurentheater Köln. Für Kinder ab vier Jahren. Dauer ca. 45 Minuten.

Tickets 10.30 Uhr
Tickets 16 Uhr

Schadstoffmobil holt Sondermüll ab

Dienstag, 15.10.24 / 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Horrem, Straberg, Delhoven, Hackenbroich

Das Schadstoffmobil steht den Bürgern für die kostenlose und bequeme Entsorgung von Sonderabfällen in ihrer Nähe zur Verfügung. Als Schadstoffe zählen Materialien, die beim Menschen gesundheitliche Schäden hervorrufen können oder die Umwelt beeinträchtigen.

Die Zeiten und Annahmeplätze:
09.30 – 10.45 Uhr: Horrem, Am Rübenweg, Schützenplatz
11.15 – 12.30 Uhr: Straberg, Linden-Kirch-Platz
13.30 – 14.45 Uhr: Delhoven, Josef-Steins-Straße, Schützenplatz
15.15 - 16.30 Uhr: Hackenbroich, Dorfstraße, Feuerwehrgerätehaus

Nähere Hinweise gibt es im Abfallkalender der Stadt Dormagen.

Rundgang mit dem Nachtwächter

SWD
Freitag, 18.10.24 / 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr
Treffpunkt: Tourist-Info
Schloßstraße 2-4
(Anmeldung erforderlich)

Zu jeder vollen Stunde einen Wachruf durch die schlafende Stadt: So hielten es die Nachtwächter im Mittelalter und zeigten den Bürgern damit an, dass sie ohne Angst und Sorge ruhen können, während das „Sicherheitspersonal“ seinen nächtlichen Dienst in den Gassen der Stadt versieht.

In der Zollfeste Zons lebt diese Tradition weiter, allerdings verbindet der Zonser Nachtwächter seinen Rundgang am Abend mit Erläuterungen zur Stadtgeschichte und der mittelalterlichen Lebensweise. Ein Nachtwächter nimmt in historischer Gewandung, mit Hellebarde und Laterne ausgestattet, die Gäste mit auf eine Reise in vergangene Zeiten.

Anmeldungen in der Tourist-Information unter Tel. 02133/257-647 oder per E-Mail.
Kosten: Erwachsene zahlen acht, Kinder zwei Euro.
Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen

Ingo Nommsen: Hilfe, ich bin zu nett!

Freitag, 25.10.24 / 20.00 Uhr
Kulturhalle Dormagen
Langemarkstr. 1-3

Ingo Nommsen, hauptberuflich Moderator beim Fernsehen, lädt seine Zuschauerinnen und Zuschauer ein mit ihm hinter die Kulissen des Fernseh- und Showgeschäfts zu schauen. Eine OneMan-Mixshow mit bewährten Elementen aus Lesung, Comedy, Talk und Musik.

Online-Tickets

Sitzung des Stadtrates

Donnerstag, 31.10.24 / 17.30 Uhr
Ratssaal im Neuen Rathaus
Eingang Castellstraße

Die Sitzungen des Dormagener Stadtrats sind öffentlich. Im Vorfeld können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger über das digitale Bürgerinfoportal der Stadt über die jeweilige Tagesordnung informieren.

Schadstoffmobil holt Sondermüll ab

Dienstag, 05.11.24 / 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Dormagen-Mitte, Rheinfeld, Zons

Das Schadstoffmobil steht den Bürgern für die kostenlose und bequeme Entsorgung von Sonderabfällen in ihrer Nähe zur Verfügung. Als Schadstoffe zählen Materialien, die beim Menschen gesundheitliche Schäden hervorrufen können oder die Umwelt beeinträchtigen.

Die Zeiten und Annahmeplätze:
09.30 - 12.00 Uhr: Dormagen-Mitte, Parkplatz Unter den Hecken
13.00 - 14.30 Uhr: Rheinfeld, Piwipper Straße 15-17, Parkplatz
15.00 - 16.30 Uhr: Zons, Herrenweg, Rheintorparkplatz

Nähere Hinweise gibt es im Abfallkalender der Stadt Dormagen.

Öffentliche Sitzung des Seniorenbeirats

Stadt Dormagen
Mittwoch, 06.11.24 / 10.00 Uhr
Historisches Rathaus - Großer Trausaal
Paul-Wierich-Platz 1

Der Seniorenbeirat der Stadt Dormagen hält turnusmäßige öffentliche Sitzungen ab, die in der Regel am ersten Mittwoch des Monats stattfinden. Interessierte Seniorinnen und Senioren sind immer gerne gesehen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Hintergrund:
Der Seniorenbeirat der Stadt Dormagen setzt sich aktiv für die Interessen und Belange der älteren Bürger und Bürgerinnen ein. Wünsche und Probleme nimmt er auf und leitet sie an die Verwaltung oder politische Gremien der Stadt weiter. Er vertritt die Interessen der Generation 55 Plus gegenüber von Rat und Verwaltung.

Quichotte: Ich muss hier gar nichts leisten außer Widerstand

Freitag, 08.11.24 / 20.00 Uhr
Aula Norbert-Gymnasium Knechtsteden
Knechtsteden 17

Quichotte ist Dichter, Rapper, ein grandioser Stand-up Künstler und ein stetiger Kämpfer gegen die Windmühlen der seichten Unterhaltung. So spitz jedoch seine Feder auch ist, so cool und rhythmisch ist seine Show. Mit einem Augenzwinkern verschmelzt er klassische Stand-up Comedy mit schrägen Gedichten, Kurzgeschichten und urbanen Rhythmen. Quichotte beweist, dass Lachen, ein hoher Unterhaltungswert sowie die Liebe zum geschriebenen und gesprochenen Wort durchaus zusammenpassen.

Online-Tickets

Schadstoffmobil holt Sondermüll ab

Dienstag, 12.11.24 / 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Delhoven, Hackenbroich, Horrem, Straberg

Das Schadstoffmobil steht den Bürgern für die kostenlose und bequeme Entsorgung von Sonderabfällen in ihrer Nähe zur Verfügung. Die Zeiten und Annahmeplätze:

09.30 – 10.45 Uhr: Delhoven, Josef-Steins-Straße, Schützenplatz
11.15 – 12.30 Uhr: Hackenbroich, Dorfstraße, Feuerwehrgerätehaus
13.30 – 14.45 Uhr: Horrem, Am Rübenweg, Schützenplatz
15.15 – 16.30 Uhr: Straberg, Linden-Kirch-Platz

Nähere Hinweise gibt es im Abfallkalender der Stadt Dormagen.

Rundgang mit dem Nachtwächter

SWD
Freitag, 15.11.24 / 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr
Treffpunkt: Tourist-Info
Schloßstraße 2-4
(Anmeldung erforderlich)

Zu jeder vollen Stunde einen Wachruf durch die schlafende Stadt: So hielten es die Nachtwächter im Mittelalter und zeigten den Bürgern damit an, dass sie ohne Angst und Sorge ruhen können, während das „Sicherheitspersonal“ seinen nächtlichen Dienst in den Gassen der Stadt versieht.

In der Zollfeste Zons lebt diese Tradition weiter, allerdings verbindet der Zonser Nachtwächter seinen Rundgang am Abend mit Erläuterungen zur Stadtgeschichte und der mittelalterlichen Lebensweise. Ein Nachtwächter nimmt in historischer Gewandung, mit Hellebarde und Laterne ausgestattet, die Gäste mit auf eine Reise in vergangene Zeiten.

Anmeldungen in der Tourist-Information unter Tel. 02133/257-647 oder per E-Mail.
Kosten: Erwachsene zahlen acht, Kinder zwei Euro.
Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen

Distel Berlin: Wer hat an der Welt gedreht?

Sonntag, 17.11.24 / 20.00 Uhr
Kulturhalle Dormagen
Langemarkstr. 1-3

Kabarett ohne rosarote Brille

Zeitenwende – von mir aus. Aber wohin und in welche Richtung? Quo vadis Ampel? Quo vadis Heizkosten? Quo vadis Welt?

Dabei lief doch alles so gut: Deutschland war immer auf der Sonnenseite der Globalisierung! Mit Billigfliegern ab in den Süden – in der Billigmode aus dem Süden. Die Energie für wenig Kohle aus dem Osten. Abends erst zum Syrer essen und dann aus Neugier Krieg gucken bei "ZDF History" oder Inflation bei "Babylon Berlin". Und wenn uns mal das Gewissen plagte, dann schickten wir unsere Kids zu "Fridays for Future", gingen selber ins Kabarett und lachten gut gelaunt über unsere verhängnisvollen Fehler. VORBEI!

Eine rasante Reise durch die Themen der Zeit und ihre Verwerfungen, hin- und hergezappt zwischen Elektromobilität, Political Correctness und Tyrannosaurus Rex.
Online-Tickets

Schadstoffmobil holt Sondermüll ab

Dienstag, 19.11.24 / 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Dormagen-Mitte, Rheinfeld, Zons

Das Schadstoffmobil steht den Bürgern für die kostenlose und bequeme Entsorgung von Sonderabfällen in ihrer Nähe zur Verfügung. Als Schadstoffe zählen Materialien, die beim Menschen gesundheitliche Schäden hervorrufen können oder die Umwelt beeinträchtigen. Die Zeiten und Annahmeplätze:

09.30 - 12.00 Uhr: Mitte, Parkplatz Unter den Hecken
13.00 - 14.30 Uhr: Rheinfeld, Piwipper Straße 15-17; Parkplatz
15.00 - 16.30 Uhr: Zons, Herrenweg, Rheintorparkplatz

Nähere Hinweise gibt es im Abfallkalender der Stadt Dormagen.

Rundgang mit dem Nachtwächter

SWD
Freitag, 22.11.24 / 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr
Treffpunkt: Tourist-Info
Schloßstraße 2-4
(Anmeldung erforderlich)

Zu jeder vollen Stunde einen Wachruf durch die schlafende Stadt: So hielten es die Nachtwächter im Mittelalter und zeigten den Bürgern damit an, dass sie ohne Angst und Sorge ruhen können, während das „Sicherheitspersonal“ seinen nächtlichen Dienst in den Gassen der Stadt versieht.

In der Zollfeste Zons lebt diese Tradition weiter, allerdings verbindet der Zonser Nachtwächter seinen Rundgang am Abend mit Erläuterungen zur Stadtgeschichte und der mittelalterlichen Lebensweise. Ein Nachtwächter nimmt in historischer Gewandung, mit Hellebarde und Laterne ausgestattet, die Gäste mit auf eine Reise in vergangene Zeiten.

Anmeldungen in der Tourist-Information unter Tel. 02133/257-647 oder per E-Mail.
Kosten: Erwachsene zahlen acht, Kinder zwei Euro.
Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen

17. Tork-Show - Das Original

AUSVERKAUFT!
Freitag, 22.11.24 / 20.00 Uhr
Kulturhaus Kulle
Dormagen, Langemarkstraße 1-3

Gäste der beiden Moderatoren Detlev Zenk und Wolfgang Link im November sind unter anderem Johanna Horn, WDR 2-Moderatorin aus Dormagen, Eric Molkenboer, Physiotherapeut und Fitnesstrainer aus Nievenheim, sowie Archie Deneke. Der Frontmann der Udo Lindenberg-Coverband "Panische Zeiten", auch Distanzreiter und Gastronom aus Zons, sorgt mit seiner Band auch für den musikalischen Part des Abends.

Schadstoffmobil holt Sondermüll ab

Mittwoch, 27.11.24 / 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Stürzelberg, Delrath, Nievenheim, Gohr

Das Schadstoffmobil steht den Bürgern für die kostenlose und bequeme Entsorgung von Sonderabfällen in ihrer Nähe zur Verfügung. Als Schadstoffe zählen Materialien, die beim Menschen gesundheitliche Schäden hervorrufen können oder die Umwelt beeinträchtigen.

Die Zeiten und Annahmeplätze:
09.30 - 10.45 Uhr: Stürzelberg, Schulstraße, Schulparkplatz
11.15 - 12.30 Uhr: Delrath, Gabrielstraße, Alte Schule
13.30 - 14.45 Uhr: Nievenheim, Am Sportplatz, Schützenplatz
15.15 - 16.30 Uhr: Gohr, Kirchplatz

Nähere Hinweise gibt es im Abfallkalender der Stadt Dormagen.

Kindertheater: Pippi Langstrumpf

Figurentheater Köln
Mittwoch, 27.11.24 / 10.30 Uhr
Kulturhalle
Langemarkstr. 1-3
(Zweite Vorstellung um 16 Uhr)

Die Abenteuer des selbstbewussten Mädchens mit Sommersprossen, roten Haaren und Zöpfen aus der Villa Kunterbunt. Mit dabei sind natürlich die Nachbarskinder Annika und Thomas, Pippis Pferd und der Affen Herrn Nilsson.

Für Kinder ab 4 Jahren
Spieldauer: 60 Minuten

Online-Tickets 10.30 Uhr-Vorstellung / Online-Tickets 16 Uhr-Vorstellung

Rundgang mit dem Nachtwächter

SWD
Freitag, 29.11.24 / 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr
Treffpunkt: Tourist-Info
Schloßstraße 2-4
(Anmeldung erforderlich)

Zu jeder vollen Stunde einen Wachruf durch die schlafende Stadt: So hielten es die Nachtwächter im Mittelalter und zeigten den Bürgern damit an, dass sie ohne Angst und Sorge ruhen können, während das „Sicherheitspersonal“ seinen nächtlichen Dienst in den Gassen der Stadt versieht.

In der Zollfeste Zons lebt diese Tradition weiter, allerdings verbindet der Zonser Nachtwächter seinen Rundgang am Abend mit Erläuterungen zur Stadtgeschichte und der mittelalterlichen Lebensweise. Ein Nachtwächter nimmt in historischer Gewandung, mit Hellebarde und Laterne ausgestattet, die Gäste mit auf eine Reise in vergangene Zeiten.

Anmeldungen in der Tourist-Information unter Tel. 02133/257-647 oder per E-Mail.
Kosten: Erwachsene zahlen acht, Kinder zwei Euro.
Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen

Ulla van Daelen: Harfe goes Pop

Freitag, 29.11.24 / 20.00 Uhr
City-Buchhandlung
Dormagen, Kölner Stra0e 110

Kann eine Harfenistin sich für Rock- und Popmusik begeistern? Ja, sie kann! Mit ihren virtuos für die Harfe arrangierten Lieblingstiteln aus mehr als 40 Jahren Popgeschichte sowie meditativ-groovenden Eigenkompositionen versteht Ulla van Daelen immer wieder, ihr Publikum für die Harfe und ihre verblüffenden Möglichkeiten zu begeistern.

Mehr auf Dormago

Schadstoffmobil holt Sondermüll ab

Dienstag, 03.12.24 / 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Straberg, Horrem, Hackenbroich, Delhoven

Das Schadstoffmobil steht den Bürgern für die kostenlose und bequeme Entsorgung von Sonderabfällen in ihrer Nähe zur Verfügung. Als Schadstoffe zählen Materialien, die beim Menschen gesundheitliche Schäden hervorrufen können oder die Umwelt beeinträchtigen.

Die Zeiten und Annahmeplätze:
09.30 - 10.45 Uhr: Straberg, Linden-Kirch-Platz
11.15 - 12.30 Uhr: Horrem, Am Rübenweg, Schützenplatz
13.30 - 14.45 Uhr: Hackenbroich, Dorfstraße, Feuerwehrgerätehaus
15.15 - 16.30 Uhr: Delhoven, Josef-Steins-Straße, Schützenplatz

Nähere Hinweise gibt es im Abfallkalender der Stadt Dormagen.

Öffentliche Sitzung des Seniorenbeirats

Stadt Dormagen
Mittwoch, 04.12.24 / 10.00 Uhr
Historisches Rathaus - Großer Trausaal
Paul-Wierich-Platz 1

Der Seniorenbeirat der Stadt Dormagen hält turnusmäßige öffentliche Sitzungen ab, die in der Regel am ersten Mittwoch des Monats stattfinden. Interessierte Seniorinnen und Senioren sind immer gerne gesehen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Hintergrund:
Der Seniorenbeirat der Stadt Dormagen setzt sich aktiv für die Interessen und Belange der älteren Bürger und Bürgerinnen ein. Wünsche und Probleme nimmt er auf und leitet sie an die Verwaltung oder politische Gremien der Stadt weiter. Er vertritt die Interessen der Generation 55 Plus gegenüber von Rat und Verwaltung.

Rundgang mit dem Nachtwächter

SWD
Freitag, 06.12.24 / 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr
Treffpunkt: Tourist-Info
Schloßstraße 2-4
(Anmeldung erforderlich)

Zu jeder vollen Stunde einen Wachruf durch die schlafende Stadt: So hielten es die Nachtwächter im Mittelalter und zeigten den Bürgern damit an, dass sie ohne Angst und Sorge ruhen können, während das „Sicherheitspersonal“ seinen nächtlichen Dienst in den Gassen der Stadt versieht.

In der Zollfeste Zons lebt diese Tradition weiter, allerdings verbindet der Zonser Nachtwächter seinen Rundgang am Abend mit Erläuterungen zur Stadtgeschichte und der mittelalterlichen Lebensweise. Ein Nachtwächter nimmt in historischer Gewandung, mit Hellebarde und Laterne ausgestattet, die Gäste mit auf eine Reise in vergangene Zeiten.

Anmeldungen in der Tourist-Information unter Tel. 02133/257-647 oder per E-Mail.
Kosten: Erwachsene zahlen acht, Kinder zwei Euro.
Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen

Zonser Nikolausmarkt

Stadtmarketing Dormagen
Samstag / Sonntag, 07.12.24 bis 08.12.24
Burg Friedestrom
Zons
(Sa: 13 - 21 Uhr / So: 12 - 20 Uhr)

Viele Aussteller präsentieren sich in den Höfen der Burg Friedestrom inmitten der Zonser Altstadt. Die gesamte Burganlage putzt sich zu diesem Anlass mit Tannengrün und Lichterschmuck festlich heraus.

Lebende Krippe Zons

Samstag / Sonntag, 07.12.24 bis 08.12.24
Freilichtbühne
Zons
(Vorstellung jeweils 17 Uhr, Sonntag zusätzlich 15 Uhr)

Hinter dem stimmungsvollen Krippenspiel stehen die Kultur- und Heimatfreunde Stadt Zons, die diese Tradition in die Zollfeste gebracht haben und mit viel Engagement und Herzblut erhalten. Der Eintritt für die etwa 30-minütige Aufführung ist frei, Spenden für einen gemeinnützigen Zweck werden gerne entgegengenommen.

Schadstoffmobil holt Sondermüll ab

Dienstag, 10.12.24 / 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Delrath, Stürzelberg, Gohr, Nievenheim

Das Schadstoffmobil steht den Bürgern für die kostenlose und bequeme Entsorgung von Sonderabfällen in ihrer Nähe zur Verfügung. Als Schadstoffe zählen Materialien, die beim Menschen gesundheitliche Schäden hervorrufen können oder die Umwelt beeinträchtigen.

Die Zeiten und Annahmeplätze:
09.30 - 10.45 Uhr: Delrath, Gabrielstraße, Alte Schule
11.15 - 12.30 Uhr: Stürzelberg, Schulstraße, Schulparkplatz
13.30 - 14.45 Uhr: Gohr, Kirchplatz
15.15 - 16.30 Uhr: Nievenheim, Am Sportplatz, Schützenplatz

Nähere Hinweise gibt es im Abfallkalender der Stadt Dormagen.

Sitzung des Stadtrates

Donnerstag, 12.12.24 / 17.30 Uhr
Ratssaal im Neuen Rathaus
Eingang Castellstraße

Die Sitzungen des Dormagener Stadtrats sind öffentlich. Im Vorfeld können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger über das digitale Bürgerinfoportal der Stadt über die jeweilige Tagesordnung informieren.

Rundgang mit dem Nachtwächter

SWD
Freitag, 13.12.24 / 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr
Treffpunkt: Tourist-Info
Schloßstraße 2-4
(Anmeldung erforderlich)

Zu jeder vollen Stunde einen Wachruf durch die schlafende Stadt: So hielten es die Nachtwächter im Mittelalter und zeigten den Bürgern damit an, dass sie ohne Angst und Sorge ruhen können, während das „Sicherheitspersonal“ seinen nächtlichen Dienst in den Gassen der Stadt versieht.

In der Zollfeste Zons lebt diese Tradition weiter, allerdings verbindet der Zonser Nachtwächter seinen Rundgang am Abend mit Erläuterungen zur Stadtgeschichte und der mittelalterlichen Lebensweise. Ein Nachtwächter nimmt in historischer Gewandung, mit Hellebarde und Laterne ausgestattet, die Gäste mit auf eine Reise in vergangene Zeiten.

Anmeldungen in der Tourist-Information unter Tel. 02133/257-647 oder per E-Mail.
Kosten: Erwachsene zahlen acht, Kinder zwei Euro.
Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen

Statt wesentlich die Welt bewegt...

Kabarett mit Jochen Malmsheimer
Freitag, 13.12.24 / 20.00 Uhr
Kulturhalle Dormagen
Langemarkstr. 1-3

Statt wesentlich die Welt bewegt, hab’ ich wohl nur das Meer gepflügt…“ Dieser Titel des neuen Programms von Jochen Malmsheimer geht auf Simon Bolivar zurück, der ja, wenn man dem Internet glauben möchte, und das tun ja inzwischen viel zu viele, lange mit Jean Paul Sartre zusammen lebte. Vielleicht war es aber auch Simone Signoret, die mit Sartre zusammenlebte. Oder Sartre lebte allein, dafür ständig im Boudoire. Vielleicht lebte Sartre aber auch mit niemanden zusammen, außer vielleicht mit einem Beaujolais und einigen Jetons. Gitanes. Wer vermag das zu sagen? Und, vor allem, warum?

In diesem zwar morgenleerenden, dafür aber abendfüllenden Programm kommen weder Elenantilopen noch Bromelien oder andere Süßgrasartige vor, weil die, vollkommen zu Recht, streng geschützt sind. Zudem geht es, neben allerlei Absonderlichkeiten mehr, um den Fundamentalirrtum Radfahren, die Seltenheit von Kunst, ihre rätselhafte Beziehung zum Mond und andere große und mittelgroße Fragen, und zwar sehr rigoros.

Doch wie immer und überall gilt auch hier: Was wirklich geschieht, weiß allein der Wind!

Online-Tickets

45. Adventsmarkt

Handwerker bei der Arbeit
Samstag / Sonntag, 14.12.24 bis 15.12.24 / 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Kreismuseum Zons
Schloßstraße 1

Der stimmungsvolle und gemütliche Adventsmarkt in den Räumen des Zonser Kreismuseums lädt mit seinem besonderen Programm Groß und Klein zu einer Entdeckungsreise durch die Stände und die Ausstellungen ein.

Die Besucher erwarten verschiedene Stände von Handwerkern aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland, die sich bei ihrer Arbeit auch gern über die Schultern schauen lassen und in ihre Gewerke einführen.

Lebende Krippe Zons

Samstag / Sonntag, 14.12.24 bis 15.12.24 / 17.00 Uhr
Freilichtbühne
Zons
(Vorstellung jeweils 17 Uhr, Sonntag zusätzlich 15 Uhr)

Hinter dem stimmungsvollen Krippenspiel stehen die Kultur- und Heimatfreunde Stadt Zons, die diese Tradition in die Zollfeste gebracht haben und mit viel Engagement und Herzblut erhalten. Der Eintritt für die etwa 30-minütige Aufführung ist frei, Spenden für einen gemeinnützigen Zweck werden gerne entgegengenommen.

Schadstoffmobil holt Sondermüll ab

Dienstag, 17.12.24 / 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Dormagen-Mitte, Rheinfeld, Zons

Das Schadstoffmobil steht den Bürgern für die kostenlose und bequeme Entsorgung von Sonderabfällen in ihrer Nähe zur Verfügung. Als Schadstoffe zählen Materialien, die beim Menschen gesundheitliche Schäden hervorrufen können oder die Umwelt beeinträchtigen. Die Zeiten und Annahmeplätze:

09.30 - 12.00 Uhr: Mitte, Parkplatz Unter den Hecken
13.00 - 14.30 Uhr: Rheinfeld, Piwipper Straße 15-17; Parkplatz
15.00 - 16.30 Uhr: Zons, Herrenweg, Rheintorparkplatz

Nähere Hinweise gibt es im Abfallkalender der Stadt Dormagen.

Weitermachen!

Kabarett mit Christoph Sieber
Sonntag, 21.12.24 / 20.00 Uhr
Kulturhalle Dormagen
Langemarkstr. 1-3

Die Welt ist voller Katastrophenmeldungen und da ist es richtig und wichtig, dass einer gegen den Irrsinn anspielt. In einer Welt der Untergangsszenarien stellt Sieber klar: Die Hoffnung stirbt zuletzt. Am Ende siegt der Humor. Aufgeben ist keine Option.

Viele haben ihm am Ende seines letzten Programmes zugerufen: Herr Sieber, bitte machen Sie weiter! Und er sagte immer nur: Ich kann ja nicht anders. Was bleibt uns anderes übrig als weiterzumachen?

In „Weitermachen“ geht es um uns. Um gesellschaftliche Irrungen und Wirrungen, um den Zusammenhalt und das, was uns trennt.

Online-Tickets

Schlachtplatte - die Jahresendabrechnung 2024

Freitag, 10.01.25 / 20.00 Uhr
Kulturhalle Dormagen
Langemarkstr. 1-3

Der Kölner Kabarettist Robert Griess schart jedes Jahr aufs Neue Kabarett-Kollegen um sich, um als Ensemble dem dann abgelaufenen Jahr den gebührenden Kehraus zu garantieren. Sie rechnen ab mit all dem Wahn- und Schwachsinn des Jahres 2024. Aktuell, abwechslungsreich und aberwitzig! Live-Kabarett nach dem Motto „Wer heilige Kühe ehrt, ist fromm. Wer heilige Kühe schlachtet, wird satt“. Serviert mit allen Zutaten, die es zu einem zünftigen Schlachtfest braucht: Vom sarkastischen Stand-up-Monolog bis zur satirischen Massenszene, vom sozialkritischen Song bis zum spaßigen Sketch wird nichts ausgelassen, um das Publikum zwei Stunden lang auf höchstem Niveau zum Rasen zu bringen.

Online-Tickets

Kleiner Eisbär, wohin fährst Du?

Fithe - Das Figurentheater aus Ostbelgien
Sonntag, 12.01.25 / 11.00 Uhr
Kulturhalle
Langemarkstr. 1-3
(Puppenspiel für Kinder ab 3 Jahren)

Lars, der kleine Eisbär, ist mit seinem Papa auf dem weiten Nordpoleis unterwegs. Zum ersten Mal sieht er das Meer und darf auch das erste Mal alleine hinter einem großen Schneehaufen schlafen. Mitten in der Nacht wacht Lars auf und bemerkt, dass er einsam auf dem Meer treibt und ein aufregendes Abenteuer beginnt.

Dauer: ca. 45 Minuten

Online-Tickets

Wilfried Schmickler: Herr Schmickler bitte

Freitag, 24.01.25 / 20.00 Uhr
Kulturhalle Dormagen
Langemarktstr. 1-3

In seinem neuen Programm heißt es: „Herr Schmickler bitte!“. Und diesem Aufruf folgt er gerne. Mit seiner Mischung aus gesprochenem Wort, lyrischen Gedichten und ausdrucksstarkem Gesang echauffiert sich der Kabarettist weiterhin über gesellschaftliche Missstände und Ungerechtigkeiten in dieser Welt.

Wilfried Schmickler macht das, was er am besten kann: seriös unterhalten, gut gelaunt rumnörgeln und abendfüllend aufheitern. Mit Text-Kaskaden, Schmäh-Tiraden und Spott-Gesängen. Mit seinem Aufruf zu mehr Toleranz und Mitgefühl wird er weiter einen Beitrag zur „Verfreundlichung der Welt“’ leisten!

Online-Tickets

Panagiota Petridou: Wer bremst, verliert!

Samstag, 08.02.25 / 20.00 Uhr
Kulturhalle
Langemarkstr. 1-3

Seien Sie dabei, wenn sich griechische Passion und rheinischer Humor auf der Überholspur treffen und es heißt: PANAGIOTA PETRIDOU LIVE – WER BREMST, VERLIERT!

„Aufgeben kannst du bei der Post!“ ist seit jeher das Motto dieser griechischen Powerfrau. Und eins ist sicher: Es war genau diese Einstellung, mit der sich Panagiota Petridou den Titel der besten MINI-Neuwagen-Verkäuferin einfuhr. Der Weg dorthin war kurven- und entbehrungsreich. Mit viel Power, ihrer
unverwechselbaren Art und einem Namen, der einer italienischen Süßspeise gleicht, hangelte sie sich aus der Gaststätte ihrer Eltern ins Autohaus und bis auf die roten Teppiche der ganz großen Events.

Und egal, ob HU, AU, BMW oder ABS – Panagiota Petridou trägt das Herz gnadenlos auf der Zunge. Komme was wolle: Der Solinger Autojägerin ist dank ihres messerscharfen Verstands noch keine potenzielle Beute entkommen. Mit viel Witz, Charme und Ganzjahresreifen zieht sie am Standstreifen vorbei und erreicht zuverlässig ihr Ziel!

Online-Tickets

Der kleine Rabe Socke - Alles Meins

Theater Mario Duisburg
Dienstag, 11.02.25 / 10.30 Uhr
Kulturhalle
Langemarkstr. 1-3
(auch um 16 Uhr)

Auf einer beschaulichen Waldlichtung lebt eine liebenswerte Tiergemeinschaft. Besonders den gewitzten kleinen Raben Socke könnte man wirklich gern haben, wenn er nicht trickreich alles ergaunern würde, was den anderen Tieren lieb und teuer ist. Selbst wenn sie ihre Sachen vor ihm verstecken, landen sie irgendwann im Rabennest.

Erst der erfahrene Bär lässt sich nicht aufs Glatteis führen und organisiert den Widerstand der Tiere. Jetzt merkt der kleine Rabe, dass er eben ALLES doch nicht haben kann. Wenn ihm auch die Freundschaft der anderen Tiere wichtig ist, muss er lernen, ihre Grenzen zu respektieren.

Ein vergnügliches und charmantes Figurentheaterstück für Kinder ab vier Jahren, Dauer ca. 45 Minuten.

Online-Tickets 10.30 Uhr
Online-Tickets 16.00 Uhr

Florian Schroeder: Endlich glücklich

Vorpremiere
Freitag, 21.03.25 / 20.00 Uhr
Kulturhalle
Langemarkstr. 1-3

Bislang wussten viele Menschen nicht, wo Florian Schroeder steht. Jetzt weiß er es selbst nicht mehr. Aber eines weiß er: Er ist glücklich damit. Und er möchte, dass auch du glücklich wirst. Denn Glücklichsein ist die größte, ja, die vielleicht letzte Provokation, die bleibt in einer Zeit, in der sich alle überbieten im Motzen, Meckern, Schreien, Pöbeln und Stänkern.

Wenn die Wahnsinnigen Angst und Schrecken verbreiten, wenn die Apokalypse dreimal täglich kommt, dann braucht es einen wie ihn, der einfach Mut macht. Endlich glücklich – das ist Schroeders Mantra. Natürlich ist die Welt aus den Fugen – aber seine eben nicht.

Mehr Infos und Tickets

Florian Schroeder: Endlich glücklich

Vorpremiere
Samstag, 22.03.25 / 20.00 Uhr
Kulturhalle
Langemarkstr. 1-3

Bislang wussten viele Menschen nicht, wo Florian Schroeder steht. Jetzt weiß er es selbst nicht mehr. Aber eines weiß er: Er ist glücklich damit. Und er möchte, dass auch du glücklich wirst. Denn Glücklichsein ist die größte, ja, die vielleicht letzte Provokation, die bleibt in einer Zeit, in der sich alle überbieten im Motzen, Meckern, Schreien, Pöbeln und Stänkern.

Wenn die Wahnsinnigen Angst und Schrecken verbreiten, wenn die Apokalypse dreimal täglich kommt, dann braucht es einen wie ihn, der einfach Mut macht. Endlich glücklich – das ist Schroeders Mantra. Natürlich ist die Welt aus den Fugen – aber seine eben nicht.

Mehr Infos und Tickets

Fußballhase Willi Löffel

Seifenblasen-Figurentheater
Dienstag, 25.03.25 / 10.30 Uhr
Kulturhalle Dormagen
Langemarkstr. 1-3
(auch um 16 Uhr)

Kurz vor Ostern gibt es im Hasenhaushalt Löffel eine Menge zu tun. Töchterchen Lilli hat Geburtstag, Eier müssen gefärbt und Nester gepackt werden. Alle helfen fleißig mit. Nur einer nicht. Der kleine Hase Willi hat nur Fußball im Kopf und bringt alles durcheinander. Wenn das nur gut geht! Was so alles passiert, wenn ein kleiner Osterhase lieber Fußball spielt als Eier färbt, verrät diese turbulente Geschichte.

Für Kinder ab drei Jahren. Dauer ca. 45 Minuten.

Online-Tickets

18. Tork-Show - Das Original

Freitag, 28.03.25 / 20.00 Uhr
Kulturhaus Dormagen
Langemarkstraße 1-3

Die beiden Moderatoren Wolfgang Link und Detlev Zenk sprechen mit Gästen, die mit Dormagen auf irgendeine Weise in Verbindung stehen.

Weitere Informationen folgen.

Mirja Boes: Arschbombe olé

Samstag, 05.07.25 / 20.00 Uhr
Freilichtbühne Zons

Gehen sie weg! Kommen sie nicht! Hören sie bitte sofort auf, weiterzulesen! Das wird die schlimmste Tour aller Zeiten - für alle, die keinen Spaß verstehen! Wenn doch, könnte es echt ganz okay werden. Die Queen of Quatsch ist nämlich zurück und sie ist lustiger als… ja… also lustiger als Moos zum Beispiel.

Und unter uns: Moos kann echt funny sein. Katzen aber auch. Mirja hat jetzt eine. Wobei, sind wir ehrlich: Die Katze hat jetzt eine Mirja. Und wie süß diese Mirja immer versucht, die angeschleppten “Geschenke“ vor den Kids zu verstecken.

Die Kids sind jetzt übrigens so groß, dass Mirja auch wieder in der Pubertät ist. Was natürlich rein generationskommunikativ ein Riesenvorteil ist. So kann sich Mirja als Pubermuttertier 1a in die Gefühlswelt ihrer hormongeflashten Kids versetzen. Ach, nee, sie hat ja Jungs. Doof. Aber hey! Dafür tut sie alles, um als uncoolste Mutter der Welt in die Geschichte einzugehen.

Großartige Musik gibt´s auch wieder. Und die Honkey Donkeys sind auch dabei.

Online-Tickets

19. Tork-Show - Das Original

Freitag, 21.11.25 / 20.00 Uhr
Kulturhaus Dormagen
Langemarkstraße 1-3

Die beiden Moderatoren Wolfgang Link und Detlev Zenk sprechen mit Gästen, die mit Dormagen auf irgendeine Weise in Verbindung stehen.

Weitere Informationen folgen.
Die DORMAGO.de-Redaktion ist bemüht, die Informationen auf dem aktuellsten Stand zu halten, ist dabei aber auf Mithilfe angewiesen: Wir bitten um Mitteilung über Veränderungen und Ergänzungen. Generell übernimmt die Redaktion keine Verantwortung für die Vollständig- und Richtigkeit der Eintragungen.