Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Dormago: Internetportal für Dormagen

Dormagener Veranstaltungskalender

Terminkalender für Monat anzeigen.
Dormagen: Termine, Veranstaltungen, Theater, Kabarett, Events, Vorträge und mehr - DORMAGO

SWD MiniBeach

30.06.20 bis 09.08.20
Dormagen Innenstadt
Vor dem Historischen Rathaus

120 Quadratmeter Sandfläche, passendes Beach-Ambiente und Liegestühle sorgen mitten in der Stadt für ein bisschen Ferienstimmung. Kleinere Aktionen werdem für Unterhaltung sorgen.

Aufgrund der geltenden Hygieneregeln müssen die Kinder ihr eigenes Sandspielzeug zum Buddeln und Bauen mitbringen.Die Gastronomen am Rathausplatz kümmern sich um die Liegestühle und die Sauberkeit der Sandfläche.

Mehr Infos

Lichternacht im Klosterhof Knechtsteden

Samstag, 11.07.20 / 17.00 Uhr
Biergarten des Klosterhofs Knechtsteden
Klosterallee 1
(Ab 20 Uhr Live-Musik)

Schwoofen mit Abstand (10er Tische) und Tanz (am Tisch) heißt es ab 17 Uhr. Ab ca. 20 Uhr spielt die Dormagener Coverband "Wir waren Helden". Davor und danach bittet DJ Arne zum Chillen und "Tanz am Tisch".

Der Eintritt ist frei.

Foto: leff richter

„Rabaue - Bierjaade Tour“

Klosterhof Knechtsteden
Sonntag, 12.07.20 / 14.00 Uhr
Biergarten des Klosterhofs Knechtsteden
Klsoterstr. 1

Um ihren Freunden in der Gastronomie in der Corona-Zeit zu helfen, starten Rabaue eine Tour durch die Biergärten und verzichten dabei auf eine feste Gage: "In schwierigen Zeiten muss man zusammenhalten!" Die Band kommt mit allen Hits und ihrer erprobten “Rheinischen Partymischung” aus kölschen Songs sowie deutschen und internationalen “Oldies and Goldies”.

Der Eintritt ist frei.

Fotoquelle: Rabaue

CDU Bürgersprechstunde

Mittwoch, 15.07.20 / 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Gaststätte „Zum alten Ulan“
Straberg

Die CDU-Fraktionsmitglieder Kai Weber, Karl-Heinz Heinen, Bürgermeisterkandidat Rene Schneider sowie der Kreistagsabgeordnete Hans Ludwig Dickers freuen uns auf einen intensiven und persönlichen Gedankenaustausch mit Straberger Bürgerinnen und Bürgern.

CDU Bürgersprechstunde

Donnerstag, 16.07.20 / 17.30 Uhr
Gaststätte Haus Dick
Piwipper Straße 26

In ungezwungener Atmosphäre wollen CDU-Fraktionsvorsitzender Kai Weber und Ratsmitglied Thomas Sollik mit den Rheinfelder Bürgerinnen und Bürgern darüber diskutieren, was im Ort verbessert werden kann. Vor Ort werden auch auch die beiden Kreistagskandidaten, Sabine Prosch und Gregor Jarosch sein.

CDU-Stadtteilrunden

CDU Dormagen
Freitag, 17.07.20 / 17.30 Uhr
Zons

Die CDU will mit ihrem Format "Stadtteilrunden" vor Ort präsent und ansprechbar sein. Dazu sind alle Bürgerinnen und Bürger vor Ort eingeladen.

Los geht es dismal am Zonser Heideparkplatz. Von dort aus führt der Weg die CDU-Ratskandidatin Andrea Lenden gemeinsam mit den Kollegen Sabine Prosch (Kreistag), Dr. Norbert Sijben (Ortsverbandsvorsitzender) und CDU-Bürgermeisterkandidat René Schneider über den Flügeldeich zum Schützenplatz. Enden wird der Rundgang schließlich in der Zonser Altstadt.

Rundgang mit dem Nachtwächter

SWD Dormagen
Freitag, 17.07.20 / 21.00 Uhr
Altstadt Zons
(Anmeldung erforderlich)

„Hört ihr Leut‘ und lasst Euch sagen“, tönt es einmal mehr durch die mittelalterlichen Gassen von Zons. Hermann Kienle, Mitglied der Europäischen Nachtwächter- und Türmerzunft, nimmt als authentisch gewandeter Nachtwächter Besucher mit auf einen ebenso unterhaltsamen wie lehrreichen Rundgang durch die Gassen der Altstadt.

Die in der Corona-Schutzverordnung festgeschriebene Regelungen werden angewendet.

Anmeldungen zu der Führung nimmt die Tourist-Info(montags geschlossen) telefonisch unter 02133/257-647 oder per E-Mail an tourismus@swd-dormagen.de entgegen.

Treffpunkt ist die Tourist-Info an der Schloßstraße 2-4. Die Teilnahmegebühr beträgt 6 Euro für Erwachsene und 2 Euro für Kinder.

Weitere Termine: 24., 31. Juli und 7., 14. und 21. August

Kinder- und Jugendsprechstunde

Bürgermeister Erik Lierenfeld
Montag, 20.07.20 / 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Neues Rathaus
Paul-Wierich-Platz 2
(Anmeldung erbeten)

Ob Ideen und Anregungen zum öffentlichen Nahverkehr, zur Situation in der Schule und auf den Schulhöfen oder auch zur Nutzung von Spielplätzen, der Bürgermeister der Stadt Dormagen hat ein offenes Ohr für die Belange der Kinder und Jugendlichen. Es wird vorab um Anmeldung bei der Kinder- und Jugendbeauftragten der Stadt, Julia Stöcker unter 02133 257 245 oder julia.stoecker@stadt-dormagen.de gebeten.

Vorleseaktion: „Schönwettergeschichten“

Stadtbibliothek Dormagen
Dienstag, 21.07.20 / 16.00 Uhr bis 16.30 Uhr
Kulturforum zwischen Kulle und Kulturhaus
(Anmeldung erbeten)

Lesung für Kinder ab vier Jahren im Rahmen der Aktion Lesepass. Die Veranstaltungen sind kostenlos, es wird aber um eine vorherige Anmeldung in der Stadtbibliothek gebeten (Telefon 02133 257 212).

Die Aktion findet nur bei gutem Wetter statt.

Weiterer Termin:
Dienstag, 4. August

14. Bier- & Vereins-Meile

Freitag / Samstag, 24.07.20 bis 25.07.20
Wiese am Schützenhaus
Dormagen, Walhovener Straße
(Abgesagt wg. Corona)

Zum 14. Mal sollte die Bier- & Vereins-Meile stattfinden.

„Scherz mit Herz“

Artistische Show für Kinder
Sonntag, 26.07.20 / 15.00 Uhr
Theaterscheune
Kulturhof Kloster Knechtsteden
(Abgesagt wg. Corona )

Die beiden Akrobatik-Komiker ALEX & Joschi schenken Kindern und Erwachsenen viele Momente voller Lachen und Fröhlichkeit. Die Gegensätze von Groß und Klein, eingebildet und naiv, elegant und tollpatschig, werden kunstvoll von den beiden Akteuren verkörpert. Schnell aufeinanderfolgende Szenen und Kunststücke sorgen immer wieder für komische Momente, die zu schallendem Gelächter führen. Dabei lösen ALEX & Joschi fast unlösbar erscheinende Probleme unter vollem Körpereinsatz. Beeindruckende Akrobatik-Einlagen folgen auf anspruchsvolle Jonglage- und Artistik-Darbietungen. Aus dieser Mischung entstehen immer wieder besonders magische Momente, bis Schweiß und Lachtränen fließen.
Eintritt: 5 € (erm.), 6,50 € (Erw.)

Kartenvorbestellungen im Kulturbüro, Tel. 02133 257 338, E-Mail: kulturbuero@stadt-dormagen.de

„Beziehungsweise!“

Musical-Comedy-Show mit Lars Redlich Tino Andrea Honegger
Freitag, 31.07.20 / 20.00 Uhr
Theaterscheune
Kulturhof Klosteranlage Knechtsteden
(Veranstaltung im Rahmen der Reihe "Knechtstedener Theatersommer")

Die beiden besten Kumpels reden und singen über die Vielfalt und Probleme unterschiedlicher Beziehungen – witzig, pointiert, und teilweise bitterböse. Dass der eine Schweizer und der andere gebürtiger Berliner ist, führt zu zusätzlichen komödiantischen Konflikten, zum Beispiel bei der Frage, ob DJ Bobo wirklich den HipHop erfunden hat oder nicht doch Florian Silbereisen. Oder warum Deutsche im Urlaub Sonnenliegen mit Handtüchern reservieren und Schweizer nicht.

Eintritt: 15 Euro im Vorverkauf und 17 Euro an der Abendkasse.

Kartenvorbestellungen im Kulturbüro, Tel. 02133 257 338, E-Mail: kulturbuero@stadt-dormagen.de

Premierenvorstellung

Galerietheater Zons
Freitag, 31.07.20 / 20.00 Uhr
Theaterscheune
Kulturhof Klosteranlage Knechtsteden
(Abgesagt wg. Corona )

Eintritt: 15 Euro im Vorverkauf und 17 Euro an der Abendkasse.

Kartenvorbestellungen im Kulturbüro, Tel. 02133 257 338, E-Mail: kulturbuero@stadt-dormagen.de

Familien-Ferien-Flohmarkt

Markt ohne Neuware
Samstag, 01.08.20 / 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Innenstadt
Dormagen
(Abgesagt wg. Corona)

Standgebühr 3m: 10 Euro, jeder weitere Meter 5 Euro
Kontakt, Tel.: 02133 257 647

„Paartherapie – gerne Schatz, aber ohne mich“

Beziehungs-Komödie mit Nadine Kugler, Birgitta Vollmar und Felix von Frantzius
Samstag, 01.08.20 / 20.00 Uhr
Theaterscheune
Kulturhof Klosteranlage Knechtsteden
(Veranstaltung im Rahmen der Reihe "Knechtstedener Theatersommer")

Der verbohrte Steuerberater Edmund ist mit der Welt unzufrieden. Seiner biederen Hausfrau und vergrämten Ehefrau geht es nicht anders. Sie wünscht sich mehr vom Leben als Schnitzel und Pommes und nötigt ihren Ehemann Edmund zu einer Paartherapie. Dort nimmt das Unheil für das Paar seinen Lauf, während der Spaß für die Zuschauer beginnt. Denn Edmund und Clarissa treffen auf eine durchgeknallte Therapeutin, die selbst psychologische Unterstützung benötigt. Fragwürdige Therapiemethoden treffen auf viele lehrreiche Aspekte, die jede Beziehung wiederbeleben.

Eintritt: 15 Euro im Vorverkauf und 17 Euro an der Abendkasse.

Kartenvorbestellungen im Kulturbüro, Tel. 02133 257 338, E-Mail: kulturbuero@stadt-dormagen.de

Offene Stadtführung durch Zons

Stadtmarketing- und Verkehrsgesellschaft Dormagen (SVGD)
Sonntag, 02.08.20 / 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr
Treffpunkt: Vor dem Rheintor
Zons

Vom Treffpunkt aus aus werden die mittelalterlichen Gassen der ehemaligen Zollfeste Zons zu Fuß erkundet. Die Teilnahme an dem geführte Stadtrundgang kostet fünf Euro für Erwachsene und zwei Euro für Kinder bis zwölf Jahre. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt vier Personen. Hier kann sich jeder spontan anschließen, eine Anmeldung ist nicht nötig.

Die offenen Stadtführungn finden jeweils am 1. Sonntag im Monat statt.

„Frecher kleiner Ziegenfritz!“

Kindertheater
Sonntag, 02.08.20 / 15.00 Uhr
Theaterscheune
Kulturhof Kloster Knechtsteden
(Veranstaltung im Rahmen der Reihe "Knechtstedener Theatersommer")

Turbulentes und lustiges Figurentheaterstück für Kinder ab drei Jahren mit dem Seifenblasen-Figurentheater.

Fritz, der kleine Ziegenbock, hat Hunger. Er und seine Brüder haben den ganzen Berg kahl gefressen. Kein Halm steht mehr auf der Wiese. Auf zum Berg gegenüber... da gibt es leckeres Futter! Doch dazu müssen die drei über die Brücke am Fluß... und unter der Brücke, da wohnt ein schlecht gelaunter Troll... der hat auch Hunger! Was nun? Da hat Fritz eine Idee...

Eintritt: 5 € (erm.), 6,50 € (Erw.)

Kartenvorbestellungen im Kulturbüro, Tel. 02133 257 338, E-Mail: kulturbuero@stadt-dormagen.de

„Meschugge“

Comedy mit Frank Fischer
Freitag, 07.08.20 / 20.00 Uhr
Theaterscheune
Kulturhof Klosteranlage Knechtsteden
(Veranstaltung im Rahmen der Reihe "Knechtstedener Theatersommer")

me|schug|ge (hebr.-jidd.) ugs. für verrückt - das steht zumindest im Duden. Falls Sie sich jetzt fragen, wer oder was denn verrückt ist – kleiner Tipp: Schalten Sie mal die Nachrichten ein. Oder fahren Sie mit dem Zug, laufen Sie durch die Fußgängerzone, den Supermarkt oder setzen Sie sich ins Café. Denn egal ob Trump, Putin oder die Frau vor Ihnen an der Kasse – ständig hat man den Eindruck, von Menschen umgeben zu sein, bei denen im Kopf nicht alles ganz rund läuft. Frank Fischer hat sie alle beobachtet. Bei seinen Reisen quer durch die Republik kommt er ins Gespräch mit schwer verständlichen Sachsen, hessischen Nazis und einer schwäbischen Frauen-Reisegruppe. Er berichtet über ungewöhnliche Menschen, verrückte Situationen und gibt nebenbei wertvolle Tipps, wie man beispielsweise eine Bahnfahrt für sich und andere zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen kann. Stellt sich abschließend nur noch die Frage: Wenn so viele Menschen um uns verrückt sind, sind wir dann die einzig Normalen? Oder sind wir am Ende vielleicht selbst meschugge?
Eintritt: 15 Euro im Vorverkauf und 17 Euro an der Abendkasse.

Kartenvorbestellungen im Kulturbüro, Tel. 02133 257 338, E-Mail: kulturbuero@stadt-dormagen.de

Fotoquelle: Olli Haas

„..denn er weiß nicht, was er tut“

Comedy mit Sascha Korf
Samstag, 08.08.20 / 20.00 Uhr
Theaterscheune
Kulturhof Klosteranlage Knechtsteden
(Veranstaltung im Rahmen der Reihe "Knechtstedener Theatersommer")

Bastian Pastewka nennt ihn „den Hurrikan der Comedy". Sascha Korf ist Deutschlands bekanntester Spontanitäts-Experte. Kaum jemand interagiert so schnell wie der Kölner, der eine rasante Mischung aus Stand-Up und Improvisation bietet. Sascha Korf ist total fertig – total schlagfertig! Eine Fähigkeit, die der Großmeister des schnellen Denkens par excellence beherrscht und dafür bereits vielfach mit Preisen ausgezeichnet wurde.

Aber Korf wäre nicht der Tausendsassa, den man kennt, hätte er sich nicht auch selbst in die aberwitzigsten Situationen begeben, von denen es zu berichten gilt. Erleben Sie was passiert, wenn Sascha in einem Nobel-Restaurant den Kellner für einen Pantomimen hält, wenn er beim Waldbaden die Tiere in den Wahnsinn treibt, oder wenn er zu einer Yogastunde geht und beim „herabschauenden Hund“ mit einer Taube kollidiert.

Lachseminare, Eishotels oder Schwimmen mit Forellen: Der Turbolader der Comedy hat alles probiert, um sein Publikum davon zu berichten und um stellvertretend zu schauen, was davon wirklich glücklich macht.

Eintritt: 15 Euro im Vorverkauf und 17 Euro an der Abendkasse.

Kartenvorbestellungen im Kulturbüro, Tel. 02133 257 338, E-Mail: kulturbuero@stadt-dormagen.de

„Psychoparty“

Kabarett mit Kathi Wolf
Sonntag, 09.08.20 / 20.00 Uhr
Theaterscheune
Kulturhof Klosteranlage Knechtsteden
(Veranstaltung im Rahmen der Reihe "Knechtstedener Theatersommer")

Kathi Wolf ist Bachelorette – der Psychologie. Und hat somit den Durchblick. Pointiert und hintersinnig verknüpft sie die menschliche Psyche mit gesellschaftlichen Vorgängen und politischem Zeitgeschehen. Kathi bringt es mit Humor, Schauspielhandwerk und Haltung auf den Punkt. Denn eins steht fest: wir brauchen keine Influencer, die Zeit ist reif für Sinnfluencer! Am Ende stellt sich die Frage: sind wir nicht alle ein bisschen psycho?

Eintritt: 15 Euro im Vorverkauf und 17 Euro an der Abendkasse.

Kartenvorbestellungen im Kulturbüro, Tel. 02133 257 338, E-Mail: kulturbuero@stadt-dormagen.de

Fotoquelle: Josef Sälzle

Bürgersprechstunde der SPD-Fraktion

Mittwoch, 12.08.20 / 18.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Kölner Str. 93
41539 Dormagen

Ein offenes Ohr für die Anliegen und Probleme der Dormagener Bürger/innen haben die SPD-Fraktionsmitglieder immer mittwochs. Dann können Interessierte mit den Sozialdemokraten persönlich oder telefonisch unter 02133 / 979 9688 Kontakt aufnehmen.

Per E-Mail ist die Fraktion jederzeit unter der Adresse info@spd-dormagen.de zu erreichen.

2. Zonser Kinonächte

Filmlichter GmbH
12.08.20 bis 16.08.20 / 21.00 Uhr
Freilichtbühne Zons

Insgesamt fünf aktuelle Filme werden in Top-Übertragungsqualität open-air gezeigt. Das Programm steht noch nicht fest. Mehr Infos folgen auf www.zonser-kinonaechte.de

Eintritt: 12 €
Karten: Tourist-Info, Schloßstraße 2-4 in Zons, Mayersche Buchhandlung, Kölner Straße 78 in Dormagen

16. Festival "Musik aus Dormagen - MaD"

Initiative Dormagen
Samstag, 22.08.20
Schützenhaus Dormagen
Bürger-Schützen-Allee

Infos folgen.

Lichternacht

SVGD / evd
Freitag, 28.08.20 / 20.00 Uhr
Geopark im Tannenbusch
Delhoven
(Zusätzlich: Ab 18 Uhr Wanderungen)

Einmal im Jahr werden die teils mehrere Millionen Jahre alten Steine im Geo-Park ins Licht gerückt - eine Illumination, die ein Fest der Sinne ist. Für musikalische Begleitung sorgen die Jagdhornbläser Zons und die Band "Coyote Last Order." Der Eintritt ist frei.

Zur Einstimmung auf die Lichternacht bieten die Wanderfreunde Dormagen um 18 Uhr ab Startpunkt Geopark Wanderungen über 5 oder 10 km an.

Kindersachen-Trödelmarkt

Im Tannenbusch
Sonntag, 30.08.20 / 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Tannenbusch
Delhoven

Stand 1x3m: 18 Euro inklusive Parkgebühr
Anmeldung erforderlich
Veranstalter: SVGD
Kontakt: tannenbusch.kindersachen@gmail.com

„Neustart“

Kabarettabend mit Florian Schröder
Sonntag, 30.08.20 / 20.00 Uhr
Kulturhalle
Langemarkstraße 1-3
(Vorpremiere des kommenden Programms des Kabarettisten )

Die Welt geht täglich unter – schuld sind die Rechten und die Araber, die Klimaleugner und die Klimahysteriker sowieso. Das Geschrei hat das Gespräch ersetzt, es gibt keine Gegner mehr, nur noch Feinde – und Opfer. Nichts ist mehr berechenbar: Wer hätte gedacht, dass Trump kommt und die Briten gehen? Und dann ist da auch noch der Chinese, der vor der Tür steht wie früher der Russe. Die Digitalisierung schafft uns alle ab, Disruption und Revolution sind permanent geworden. Wir kennen alles, wissen nichts. ADHS ist keine Krankheit mehr, sondern Digitalkompetenz.

Alles soll eindeutig sein und ist doch so paradox: Während wir mit Hochgeschwindigkeit der Apokalypse entgegensegeln, sehnen wir uns verzweifelt nach neuen Helden. Der neue Messias – dringend gesucht. Aber wehe, er ist dann doch ein Mensch. Florian Schroeder drückt den Reset-Knopf. An diesem Abend formatieren wir die Festplatte neu – jenseits von Weltuntergang und Erlösungsversprechen, jenseits von Hysterie und Gleichgültigkeit, jenseits von Gut und Böse. Reflexion statt Reflexe. Wenn alle „Game over“ rufen, setzt Schroeder auf Neustart.

Online-Tickets (21 €)

Foto: Frank Eidel

Horremer Markt

IG Horrem
Samstag / Sonntag, 05.09.20 bis 06.09.20
Horremer Domplatte

Infos folgen.

City-Flohmarkt - Markt ohne Neuware

SWD Dormagen
Samstag, 05.09.20 / 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Innenstadt
Kölner Straße

Bei den City-Flohmärkten dürfen ausschließlich Gebrauchtartikel, Bastelarbeiten und Kunsthandwerk angeboten werden. Neuware ist nicht zugelassen.

Infos und Anmeldungen bei der Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dormagen, Tel. 02133-257-647 oder E-Mail an flohmarkt@swd-dormagen.de.

=> Anmeldeformular online.

Nächster Termin: 10. Oktober.

„Dormagen KÖ-stlich“

Streetfood-Feierabendmarkt
Donnerstag, 10.09.20 / 17.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Platz vor dem Historischen Rathaus
Paul-Wierich-Platz 1

Streetfoodtrucks, Getränkestände und Live-Musik

Weitere Infos folgen.

Nächster Termin: 1. Oktober

Tag des offenen Denkmals

Sonntag, 13.09.20
Dormagen
((wg. Corona-Risiken voraussichtlich nur digital))

Kostenlose Besichtigungstermine und Führungen durch sonst nicht öffentlich zugängliche Dormagener Denkmäler.

Infos folgen.

Foto (Dormago - bs): Die Basilika des Klosters Knechtsteden

Festival Alte Musik

Knechtsteden
18.09.20 bis 26.09.20
Knechtsteden, Zons

Eine Woche Konzerte und Veranstaltungen mit klassischer Musik in der Klosterbasilika Knechtsteden und im Kreismuseum Zons

Dogensuppe Herzogin - Ein Austopf mit Einlage

Kabarett mit Jochen Malmsheimer
Freitag, 18.09.20 / 20.00 Uhr
Kulturhalle
Langemarkstr. 1-3
(Das aktuelle Programm des Wortakrobaten )

Kabarett ist dieser Tage wichtiger denn je. Die gefühlte Arschlochdichte und Idiotenkonzentration, die allgemeine, bimssteinerne Generalverblödung und präsenile Allgemeinabstumpfung, die cerebrale Fäulnis in diesem Land war, subjektiv gefühlt, immer schon hoch. Aber nun lässt sich dieses trübe Faktum nicht mehr nur im Experiment nachweisen, sondern ist für uns alle, die wir über Geist, Witz, Verstand und Geschmack verfügen, fühlbar im Freiland angekommen. Und dort im Freiland zeltet Malmsheimer bereit, sich diesem Unsinn in den Weg zu stellen.

Online-Tickets (21 €)

40. Matthäusmarkt

Heimat- und Verkehrsverein der Stadt Zons
Samstag / Sonntag, 19.09.20
Altstadt Zons
(Abgesagt wg. Corona )

Der nächste Mittelaltermarkt geplants ist für den 18. und 19. September 2021

Big Band Konzert

Musikschule Dormagen
Sonntag, 20.09.20 / 17.00 Uhr
Kulturhalle
Langemarkstr. 1-3

Infos folgen.

„7 Meilen von Zons“

44. Nachtlauf
Freitag, 25.09.20 / 19.00 Uhr
Zons
Start/Ziel: Sportzentrum Zonser Heide

Infos folgen.

Michaelismarkt

SWD
Samstag / Sonntag, 26.09.20 bis 27.09.20
Dormagen-Innenstadt
(Traditionsmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag)

Infos folgen.

Oma Adele und das Glück aus der Kiste

Kindertheater für Zuschauer ab vier Jahren
Mittwoch, 07.10.20 / 11.00 Uhr
Kulturhalle Dormagen
Langemarkstr. 1-3
(2. Aufführung um 16 Uhr)

Generationenstück mit dem "wolfsburger figurentheater compagnie"
In einem kleinen Häuschen hinter dem Deich wohnt Oma Adele. Sie kümmert sich um ihren Garten, um ihre Hühner und aus der Wolle der Schafe strickt sie graue Socken. Oma Adele geht es gut. Aber irgendetwas fehlt ihr. Eines Tages findet sie am Strand eine Kiste. Was ist da bloß drin? Oma Adele öffnet die Box und ihr Leben bekommt eine neue, bunte Wendung.

Spieldauer: 45 Minuten.

Online-Tickets

BurgLichter Zons

SWD
Freitag / Samstag, 09.10.20 bis 10.10.20
Zollfeste Zons, Burg Friedestrom

Infos folgen.

„Wupp“

Ein Abend mit Gerd Köster, Frank Hocker und Helmut Krumminga
Freitag, 09.10.20 / 20.00 Uhr
Kulturhalle
Langemarkstr. 1-3

Wupp – do sin se widder. Die melancholischen Frohnaturen Gerd Köster und Frank Hocker kommen mit eigenen Songs aus eingekölschten Cover-Versionen von Rod Stewart über Iggy Pop und Tom Waits bis Frank Zappa zurück. Ergänzt durch den fantastischen Helmut Krumminga entsteht eine Gefühlswelt zwischen saftiger Lebenslust und Spielfreude, tröstendem Sarkasmus, vollem Ernst und einer Prise kerngesunder Blödelei. Zwei Gitarren, eine Stimme – Wupp.

Online Tickets (21 €)

TopWest Fest

IG TopWest
Sonntag, 11.10.20
Gelände TopWest
Gewerbegebiet Horrem

Infos folgen.

Kein zurück!

Kabarettabend mit Wilfried Schmickler
Mittwoch, 21.10.20 / 20.00 Uhr
Kulturhalle
Langemarkstr, 1-3

Deutschland im Aufbruch! Wo geht es hin? Wer darf mit? Und vor allem: wann geht es endlich los? An den Haltestellen stehen die Verunsicherten im Dauerregen und warten auf die nächste Mitfahrgelegenheit. Denn alle wissen: wer jetzt den Anschluss verpasst, der landet auf dem Abstellgleis: aussortiert, verloren, abgehängt. Aus den Lautsprechern: Durchhalteparolen. An den Anzeigetafeln: Werbung für Beruhigungsmittel. Hinter den Auskunfts-Schaltern: Kollege kommt gleich. Die als Glückspilze verkleideten Mitarbeiter des Heimat-Ministeriums verteilen Gutscheine für Rückfahrkarten. Traumreisen in die Vergangenheit. Nostalgie-Trips in die Welt von Vorvor-Gestern. Wenn möglich, bitte umkehren. Aber es gibt kein neues Leben im Alten und es gibt kein trautes Heim im untergegangenen Reich. Es gibt kein zurück!

Auf den Punkt, hintersinnig, bitterböse und poetisch: Wilfried Schmickler zeigt sich von seiner besten Seite. Der Rausschmeißer der WDR-Mitternachtsspitzen hat nach vorne geschaut. Und was er da gesehen hat, davon berichtet er in seinem Programm „Kein zurück“. Satirisch brillant in der Analyse der bundesdeutschen Wirklichkeit und kompromisslos in moralischen Fragen.

Online Tickets (21 €)

100 Jahre Bruderschaft Horrem

Jubiläums-Festabend
Samstag, 31.10.20 / 19.00 Uhr
Festplatz
Horrem, Am Rübenweg

Festlicher Tanzabend der St. Hubertus-Schützenbruderschaft 1920 Horrem mit Big Band

Die Erlöse werden dem Kinderhospiz Köln gespendet

Cherry on the Cake

Musikschule Dormagen
Samstag, 07.11.20 / 19.00 Uhr
Kulturhalle Dormagen
Langemarkstr. 1-3

Infos folgen

Skandal im Spreebezirk *AUSVERKAUFT*

Kabarettabend mit der Berliner Distel
Samstag, 14.11.20 / 20.00 Uhr
Kulturhalle
Langemarkstr. 1-3

Skandal? Nirgendwo auf der Welt geht es doch so gesittet und skandalfrei zu wie in unserer ruhigen kleinen Hauptstadt an der Spree. Okay: der Mietspiegel steigt, der Meeresspiegel auch. Und selbst wenn sich Angie ab und zu mit Macron auf 'ne EU-Hinterzimmernummer trifft, macht sie doch ganz skandalfrei Platz für Germany's next Flopmodel – Frau AKK.

Doch während wir noch versuchen herauszufinden, was sich an Christian Lindner zu parodieren lohnt, überschlägt sich der Rest der Welt in einem wahren Skandalfeuerwerk. Vor lauter Skandalen sind selbst Trumps Skandale gar keine Skandale mehr. Ein Skandal! Berlin verkommt zur Provinz im großen Skandaltheater.

Und nur ein kleines, unbeugsames Kabarett, umgeben von gefestigten Politiklagern, hält dagegen und stellt sich den großen Fettnäpfen: Genderdebatte, German Angst, Abschaffung des Bargeldes und ja, auch der Frage nach dem politisch korrekten Kinderfasching. Was haben Holland Tulpen mit Flucht aus Afrika zu tun? Wie soll ein gemeinsames Europa funktionieren, wenn nicht nur die Angelsachsen, sondern selbst die Sachsen nicht mehr mitmachen wollen?

Online Tickets (21 €)

Foto: Chris Gonz

Der kleine Eisbär

Kindertheater für Zuschauende ab drei Jahren
Mittwoch, 25.11.20 / 11.00 Uhr
Kulturhalle
Langemarkstr. 1-3
(2. Vorstellung um 16 Uhr)

Spannende Abenteuergeschichte mit dem Figurentheater Marotte Karlsruhe / Spielzeit: 45 Minuten

Hoch oben im Norden, wo Schnee und Eis ewig sind, wohnt Lars, der kleine Eisbär. Lars kann schon auf dem Rücken seines Vaters reiten und mit einer Pfote Fische fangen. Nur schwimmen kann er noch nicht so gut. Als Lars eines Tages ganz allein auf einer Eisscholle hinaus aufs Meer treibt, erlebt er sein erstes großes Abenteuer und entdeckt die Welt.

Online-Tickets

Mensch bleiben!

Kabarettabend mit Christoph Sieber
Freitag, 04.12.20 / 20.00 Uhr
Kulturhalle Dormagen
Langemarkstr. 1-3

Das Gute vorweg: Christoph Sieber ist sich mal wieder treu geblieben. In „Mensch bleiben“ hat er erneut das aufgeboten, was ihn ausmacht: Den schonungslosen, satirischen Blick auf Politik, Kunst und Gesellschaft. Sieber gelingt mit seinen bitterbösen Texten eine gnadenlose Sicht auf unsere Zeit: Warum werden die, denen wir unsere Kinder anvertrauen schlechter bezahlt als die, denen wir unser Geld anvertrauen? Was wird man über uns sagen in 20,30 Jahren? Wer werden wir gewesen sein? Und wie konnte es so weit kommen, dass wir Konsumenten sind, User, Zuschauer, Politiker, Migranten, Deutsche, aber immer seltener Mensch?

Doch Sieber wäre nicht Sieber, gäbe es nicht auch immer die andere, die schelmische, urkomische und komödiantische Seite, die uns lachen lässt über unser Dasein und so einen eindrucksvollen und begeisternden Kabarettabend schafft.

Online Tickets (21 €)

Zonser Nikolausmarkt

Stadtmarketing Dormagen
Samstag / Sonntag, 05.12.20 bis 06.12.20
Innenhöfe Burg Friedestrom
Zons

Infos folgen.

Nikolausumzug durch die Innenstadt

DKSB / SWD
Samstag, 05.12.20 / 17.00 Uhr
Innenstadt

Infos folgen.

Lebende Krippe

Samstag / Sonntag, 05.12.20 / 17.00 Uhr
Freilichtbühne
Zons
(auch Sonntag, 6.12., 15 und 17 Uhr)

Präsentiert von den Kultur- und Heimatfreunden Stadt Zons.





City-Advent

SWD
Sonntag, 06.12.20 / 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Dormagen-Innenstadt

Veranstaltung im Rahmen des Dormagener Weihnachtsmarktes mit verkaufsoffenem Sonntag.

Weihnachtskonzert

Musikschule Dormagen
Donnerstag, 10.12.20
Kulturhalle
Langemarkstr. 1-3

Infos folgen.

41. Adventsmarkt

12.12.20 bis 13.12.20 / 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Kreismuseum Zons
Schloßstr. 1

Infos folgen.

Lebende Krippe

Samstag, 12.12.20 / 17.00 Uhr
Freilichtbühne
Zons
(auch Sonntag, 13.12. / 15 - 17 Uhr)

Präsentiert von den Kultur- und Heimatfreunden Stadt Zons.






Morgen kommt der Weihnachtshahn

Kindertheater für Zuschauende ab vier Jahren.
Dienstag, 15.12.20 / 11.00 Uhr
Kulturhalle
Langemarkstr. 1-3
(2. Vorstellung um 16 Uhr)

Lustige Weihnachtsgeschichte mit dem Theater Hille Puppille Dülmen / Spielzeit: 45 Minuten.

Die Hühner können bei all dem Vorweihnachtsstress nicht schlafen. Also beschließen sie, selbst Weihnachten zu feiern. Sie schmücken den Stall, basteln Geschenke und kümmern sich um die frisch geschlüpften Küken. Plötzlich klopft eine frierende Gans an und bittet um Obdach. Was tun? Die Hühner lösen das Problem auf wunderbar menschliche Art und Weise. Eine Weihnachtsgeschichte mit witzigen Dialogen, Musik und sehr ansprechenden Figuren.

Cat Ballou „auf samtleisen Pfoten“

FiveEntertainment
Freitag, 07.05.21 / 20.00 Uhr
Freilichtbühne
Zons
(Wurde wegen Corona von Mai 2020 verschoben)

Die „samtleise“ Formulierung macht vielleicht etwas stutzig, ist aber beabsichtigt. „Wir wollen unseren Fans etwas Außergewöhnliches bieten. Einen wunderbaren Abend voller Musik und Geschichten, so wie man Cat Ballou sonst nur selten erlebt“, sagen die Kölner Mundart-Musiker. Die Band macht in Zons Station auf einer „Tour mit unseren besonderen, akustischen Arrangements und Umsetzungen unserer Songs“.

Eintritt: ab 32,90 € / Karten: www.koelnticket.de
Die DORMAGO.de-Redaktion ist bemüht, die Informationen auf dem aktuellsten Stand zu halten, ist dabei aber auf Mithilfe angewiesen: Wir bitten um Mitteilung über Veränderungen und Ergänzungen. Generell übernimmt die Redaktion keine Verantwortung für die Vollständig- und Richtigkeit der Eintragungen.