Ihre Nachricht an die RedaktionRSS-FeedFacebookTwitterYoutubeMobile-Version
Schriftgröße:a,a+,a++
DORMAGO-Suche

Anzeigen

Anzeige

Facebook: Haus Hubertus

Werbepartner

Schützenfeste

Rheinfeld (Heimatfest)
11.05.2018 - 13.05.2018
Horrem
01.06.2018 - 04.06.2018
Hackenbroich
15.06.2018 - 19.06.2018
Dormagen
22.06.2018 - 26.06.2018
Nievenheim
06.07.2018 - 10.07.2018
Zons
14.07.2018 - 17.07.2018
Strzelberg
04.08.2018 - 07.08.2018
Delhoven
18.08.2018 - 21.08.2018
Delrath
31.08.2018 - 04.09.2018
ckerath (Hahnenkppen)
07.09.2018 - 10.09.2018
Straberg
08.09.2018 - 11.09.2018
Gohr
15.09.2018 - 18.09.2018
Gohr-Broich
28.09.2018 - 30.09.2018
Veranstaltungskalender für Monat anzeigen.
Dormagen - Veranstaltungskalender

Schadstoffmobil holt Sondermll ab


Dienstag, 24.10.2017 / 09:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Horrem, Straberg, Delhoven, Hackenbroich

Das Schadstoffmobil steht den Brgern fr die kostenlose und bequeme Entsorgung von Sonderabfllen in ihrer Nhe zur Verfgung. Als Schadstoffe zhlen Materialien, die beim Menschen gesundheitliche Schden hervorrufen knnen oder die Umwelt beeintrchtigen.

Die Zeiten und Annahmepltze:
09.30 - 10.45 Uhr: Horrem, Am Rbenweg, Schtzenplatz
11.15 - 12.30 Uhr: Straberg, Linden-Kirch-Platz
13.30 - 14.45 Uhr: Delhoven, Josef-Steins-Strae, Schtzenplatz
15.15 - 16.30 Uhr: Hackenbroich, Dorfstrae, Feuerwehrgertehaus

Das Elektrizitts-Unternehmen des Kreises Neu und die Elektrifizierung des lndlichen Raumes

Archiv im Rhein-Kreis Neuss
Dienstag, 24.10.2017 / 19:00 Uhr
Gewlbekeller unter der Nordhalle von Burg Friedestrom
Schlostrae 1, Zons
(Vortrag im Rahmen der Reihe "Geschichte im Gewlbekeller)

Foto Vortrag von Dr. Stephen Schrder, Leiter des Archivs.

Es gehrt zu den weithin unbekannten Tatsachen der regionalen Geschichte, dass der Kreis Neu zwischen 1908 und 1913 ein eigenes Elektrizittsunternehmen unterhielt, das sich in der Hauptsache dem Aufbau und Betrieb eines berlandleitungsnetzes widmete, um den im Elektrizittswerk der Stadt Neu erzeugten Strom aufs Land zu bringen. Am 1. April 1913 gingen die Betriebsfhrung des Unternehmens und das Eigentum am Leitungssystem an die "Rheinisch-Westflische Elektrizittswerk Aktiengesellschaft" (RWE) ber. In den fnf Jahren seiner selbststndigen Existenz hat das Kreiselektrizittsunternehmen einen substantiellen Beitrag zur Elektrifizierung und Modernisierung des damaligen Kreisgebiets sowie in Teilen des Umlandes geleistet. Der Vortrag zeichnet dieses unbekannte Kapitel der Kreisgeschichte quellennah und anhand zahlreicher Beispiele auch aus dem Dormagener Raum nach.

Der Vortrag wird in Zusammenarbeit mit dem Kreismuseum Zons bzw. dem Dormagener Geschichtsverein e. V. angeboten. Der Eintritt ist frei, eine vorherige Anmeldung nicht erforderlich. Die Besucher sind im Anschluss zu einem gemtlichen Beisammensein eingeladen.

Literaturtreff 55+

Dormagener Netzwerk 55plus und Stadtbibliothek
Mittwoch, 25.10.2017 / 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr
Stadtbibliothek
Marktplatz 1

Das Dormagener Netzwerk 55plus bietet an jedem letzten Mittwoch im Monat ein spannendes und interessantes Forum rund um Bcher an. So wird bei jedem Treffen ein anderes Buch behandelt. Die Treffs sind offen und jeder kann dazu kommen, egal ob er mitreden, Bchertipps abgeben oder einfach nur zuhren mchte.

Bei der heutigen Zusammenkunft dreht sich alles um das Buch Da geht noch was von Christine Westermann

Der Eintritt betrgt 1 Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Christoph Sieber: "Hoffnungslos optimistisch"

Kulturbro Dormagen
Mittwoch, 25.10.2017 / 20:00 Uhr
Kulturhalle Dormagen
Langemarkstr. 1-3
(AUSVERKAUFT)

Foto Der aus der ZDF-Satire-Show Mann, Sieber! bekannte Kabarettist fokussiert sich nicht mehr nur auf die Marionetten des Berliner Polittheaters, sondern vor allem auf die Strippenzieher und Lobbyisten im Hintergrund.

Foto (privat) Christoph Sieber

Jubilums-Wochenende

BSV Dormagen
Freitag bis Montag, 27.10.2017 bis 30.10.2017
Festzelt
Dormagen, Schtzenplatz

Der Brgerschtzenverein Dormagen feiert sein 150-jhriges Bestehen mit zahlreichen Veranstaltungen.
Freitag Abend: Auftakt "Klsche Reissdorf Party"
Samstag Abend: "Das letzte Oktoberfest in 17"
Sonntag Morgen: Festkommers mit Frhschoppen
Sonntag Nachmittag: Buntes Programm fr alle Dormagener Senioren
Montag Abend: Generalversammlung im Festzelt, anschlieend Aufmarsch zum Rathaus mit Zapfenstreich

Gemeinsames Frhstck

Netzwerk 55plus
Donnerstag, 02.11.2017 / 09:30 Uhr
Pfarrscheune Zons
Hubertusstrasse 1a
(Anmeldeschluss: 30. Oktober)

Zum gemeinsamen Frhstck sind alle Interessierten eingeladen. Die Teilnahmegebhr betrgt 5 Euro. Das reichhaltige Frhstck ldt zum Verweilen ein und die Teilnehmer haben die Gelegenheit, sich mit anderen Menschen auszutauschen. Auerdem besteht die Mglichkeit, sich ber das umfangreiche Programm des Netzwerks zu informieren.

Um eine Voranmeldung bei Frau Tegethoff bis zum 30. Oktober wird gebeten. (Telefonnummer 02133-979 0186; E-Mail verategethoff@t-online.de.

Die Tork-Show - Das Original


Freitag, 03.11.2017 / 20:00 Uhr
Kulturhalle Dormagen
Langemarkstr. 1-3
(AUSVERKAUFT)

Foto Die Kult-Talkshow mit den Moderatoren Wolfgang Link und Detlev Zenk sowie illustren Gsten.

Musik: Sven Jungbeck Trio

Infos zur Veranstaltung

Foto (Herby Sachs): Alex Bommes Star-Gast bei der TORK-Show

Stadtrundgang in Zons

SWD
Sonntag, 05.11.2017 / 14:30 Uhr
Treffpunkt: Rheintorvorplatz
Altstadt Zons
(Keine Anmeldung erforderlich)

Foto Wer spannende Details zur Geschichte der ehemaligen kurklnischen Zollfeste Zons erfahren mchte, ist bei einem Stadtrundgang durch das Rheinische Rothenburg richtig. Dabei geht es zu Fu durch die mittelalterlichen Gassen.

Die Teilnahmegebhr betrgt 5 Euro fr Erwachsene und 2 Euro fr Kinder bis 12 Jahre. Die Mindestteilnehmerzahl betrgt 4 Personen.

(Fotoquelle: Dormago.de / bs)

Brgermeister-Sprechstunde fr Kinder und Jugendliche

Stadt Dormagen
Dienstag, 07.11.2017 / 15:30 Uhr bis 17:30 Uhr
Rathaus
Paul-Wierich-Platz 2
(Anmeldung unter Tel. 02133/257-223 )

In der Sprechstunde fr Kinder und Jugendliche von Brgermeister Erik Lierenfeld kann es um verschiedenste Themen gehen vom Zustand der Spielpltze ber Angebote in den Jugendzentren bis hin zu Gefahrenstellen auf dem Schulweg. Die Stadtverwaltung mchte bei Problemen helfen und nimmt auch gern Ideen und Anregungen der jungen Generation entgegen.

Anmeldungen fr die Sprechstunde sind telefonisch unter 02133/257-223 mglich.

Handarbeitstreff

Netzwerk 55plus
Mittwoch, 08.11.2017 / 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Bildungszentrum des Internationalen Bundes
Bismarckstrae 54

Eingeladen sind alle Interessierten, die Freude am Selbermachen haben, und eine Mglichkeit suchen, Ideen, Wissen, Kenntnisse, Erfahrungen, Tipps und Tricks auszutauschen. Dabei sind alle Altersgruppen willkommen. Auch Ungebte und Anfnger, die z.B. Hkeln oder Stricken lernen mchten, sind herzlich willkommen. Jeder kann seine Projekte mitbringen oder im Fundus kreative Ideen entdecken.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Repair Caf

Internationaler Bund / Netzwerk 55plus
Mittwoch, 08.11.2017 / 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr
IB Bildungszentrum
Bismarckstrasse 54 a, Nievenheim

Was macht man mit einem defekten Tischbein oder einer Kaffeemaschine die nicht funktioniert? Auf jeden Fall nicht wegwerfen, denn Hilfe findet man an jedem ersten Freitag im Monat im Repair Caf, wo man unter fachkundiger Begleitung und Untersttzung defekte Dinge reparieren kann. Ob Mbel, Toaster, Spielzeug oder Fahrrad, alles kommt auf den Prfstand. Dabei kommen nette Begegnungen und natrlich Kaffee, Tee und Kuchen nicht zu kurz.

Jeder ist herzlich willkommen - auch Tftler und Handwerker jeder Art, die das Reparaturteam untersttzen mchten (Infos unter Tel. 02133/2500108).

Brgersprechstunde der SPD-Fraktion


Mittwoch, 08.11.2017 / 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr
SPD-Geschftsstelle
Klner Str. 93, 41539 Dormagen (1.Etage, Raum 1.08)

Ein offenes Ohr fr die Anliegen und Probleme der Dormagener Brger/innen haben die SPD-Fraktionsmitglieder immer mittwochs. Dann knnen Interessierte persnlich in der Geschftsstelle an der Klner Strae mit ihren Anliegen vorbeikommen oder auch telefonisch unter der Nummer 02133 / 979 9688 mit den Sozialdemokraten Kontakt aufnehmen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Per E-Mail ist die Fraktion jederzeit unter der Adresse info@spd-dormagen.de zu erreichen.

Brgerversammlung

Stadt Dormagen
Donnerstag, 09.11.2017 / 19:00 Uhr
Mensa der Bertha-von-Suttner-Gesamtschule
Marie-Schlei-Strae 6

Die Mglichkeiten zum Bau von Umgehungsstraen fr die beiden Stadtteile Nievenheim und Delrath sind Thema der Brgerversammlung. Brgermeister Erik Lierenfeld ldt dazu gemeinsam mit den Technischen Betrieben Dormagen, die fr die Verkehrsplanung zustndig sind, ein. Erste Vorschlge fr Umgehungsstraen waren bereits im vorigen Jahr in einer Brgerversammlung zum neuen Verkehrsentwicklungsplan diskutiert worden. Das Bochumer Planungsbro BBW, das die Aufstellung des Verkehrsentwicklungsplans fachlich begleitet, hat nun verschiedene Varianten auf ihre Wirksamkeit untersucht und dazu Verkehrsmodelle erstellt.

Auerdem informiert die Verwaltung ber den aktuellen Planungsstand fr den neuen Autobahnanschluss Delrath.

Die Reifeprfung

Landestheater Burghofbhne Dinslaken
Freitag, 10.11.2017
Aula im Norbert-Gymnasium
Knechtsteden

Foto Schauspiel nach dem gleichnamigen Kult-Film. Der unerfahrene College-Absolvent Benjamin geht auf ein unmoralisches Angebot der reiferen Mrs. Robinson und lst damit ein Intrigenspiel aus.

Eintritt: 15
Kartentelefon: 02133/257-338

Weitere Infos zum Theaterstck

Brahms: Ein deutsches Requiem

Ev. Kirchengemeinde Dormagen
Sonntag, 12.11.2017 / 17:00 Uhr
Christuskirche Dormagen
Ostpreuenallee

Foto Konzert mit der Evangelischen Kantorei Dormagen und Mitgliedern der Dsseldorfer Symphoniker unter der Leitung von Udo Flaskamp.Unterst+tzt wird die Veranstaltung vom Frderkreis fr Kirchenmusik Dormagen e. V.

Eintritt: Eintritt 18 , ermigt 15

Vorverkauf: Caf seitenweise (Klner Str. 145), City-Buchhandlung (Klner Str. 58) sowie online unter tickettino.com

Zwischen Emanzipation und Vernichtung

Archiv im Rhein-Kreis Neuss
Dienstag, 15.11.2017 / 19:00 Uhr
Gewlbekeller unter der Nordhalle von Burg Friedestrom
Schlostrae 1, Zons
(Vortrag im Rahmen der Reihe "Geschichte im Gewlbekeller")

Foto Der zweite und abschlieende Vortrag zur Geschichte der Dormagener Juden im 19. und 20. Jahrhundert greift die im ersten Teil (Vortrag vom 19.01.2016) herausgearbeiteten Stereotypen "Gottes- und Ritualmord", "Hostienschndung", "Pest und Brunnenvergiftung" und "Wucher und Betrug" auf. Er zeigt, wie sich unter den Bedingungen der rechtlichen und wirtschaftlichen Gleichstellung der Juden im 19. Jahrhundert einerseits und den aufkommenden rassistischen Lehren von Joseph Arthur de Gobineau und Houston Stewart Chamberlain andererseits eine neue Qualitt der Antisemitismus herausbildete.

Lokale Auswirkungen der Emanzipation werden zunchst in der Siedlungsgeschichte und der sozialen Struktur der jdischen Gemeinde herausgearbeitet. Danach werden die verschiedenen Phasen der Verfolgung im Dritten Reich veranschaulicht. Abschlieend wird am Beispiel der Lebensgeschichte des Dormagener Wissenschaftlers Prof. Dr. O. Gans geschildert, welche konkreten Auswirkungen diese Entwicklungen auf das Leben eines jdischen Menschen hatten. Der Vortrag schliet mit der Fragestellung: "Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit heute".

Referent Heinz Pankalla leitete viele Jahre lang das Dormagener Stadtarchiv. Er ist ein ausgewiesener Experte der Ortsgeschichte, die er in zahlreichen Beitrgen aufgearbeitet hat.

Der Vortrag wird in Zusammenarbeit mit dem Kreismuseum Zons bzw. dem Dormagener Geschichtsverein e. V. angeboten. Der Eintritt ist frei, eine vorherige Anmeldung nicht erforderlich. Die Besucher sind im Anschluss zu einem gemtlichen Beisammensein eingeladen.

"Europa - Der Kreisverkehr und ein Todesfall"

Polit-Kabarett mit Thomas Freitag
Freitag, 17.11.2017 / 20:00 Uhr
Kulturhalle
Dormagen, Langemarkstrae 1-3
(AUSVERKAUFT)

Foto Das aktuelle Programm des Polit-Kabarettisten.

(Fotoquelle: Pepijn Vlasman)

"Summer Stories"

Tierra Negra
Samstag, 25.11.2017 / 20:00 Uhr
Kulturhalle
Langemarkstr. 1-3
(Veranstaltung der Deutsch-Hispanischen Gesellschaft)

Foto Die beiden Ausnahme-Gitarristen Raughi Ebert und Leo Henrichs sind bereits zum 13. Mal in der Kulturhalle zu Gast und prsentieren ihr neues Programm. Mit ihren Latin-Gitarrensongs lassen Tierra Negra mitten in der nass-kalten Jahreszeit regelmig sommerliche Urlaubsstimmung in Dormagen aufkommen. Eine Mischung aus mitreienden Rhythmen, gefhlvollen Melodien und leichten Gute-Laune-Songs kennzeichnet auch ihr neues Album. Auch diesmal sind der Meerbuscher Bassist Thomas "Cap" Gier und das Klner Urgestein Klaus Mages (Trio Rio, Rainbirds) an Schlagzeug und Percussion mit dabei.

Eintrittskarten gibt es zum Preis von 18 Euro (fr DHG-Mitglieder: 16 Euro) in der City-Buchhandlung an der Klner Strae 58 in Dormagen-Mitte, Telefon 02133/47 00 14.

Fotoquelle: Rolf Schwertner

herrH ist da! --- AUSVERKAUFT!

Hits fr Kids
Dienstag, 28.11.2017 / 11:00 Uhr
Kulturhalle
Dormagen, Langemarkstrae 1-3
(auch um 16 Uhr)



herrH alias Simon Horn ist Kinderheld aus Berufung, oder besser gesagt, ein Familiensoundtrack auf zwei Beinen. Fr kleine und groe Menschen Musik zu machen, ist fr ihn das Allergrte. Mit Kindern zu arbeiten ist etwas ganz Wertvolles, auch gleichzeitig etwas ganz Sinnvolles und etwas ganz Ehrliches und Direktes und Unmittelbares. Einfach weil sie mich an die Hand nehmen und mir ihre Sicht auf viele Dinge zeigen. Moderne Songs von seinem Album Endlich Winter bringt herrH zum zweiten Mal auf die Bhne der Kulle.
Mit seinen Ohrwrmern Kekse, Schneeballschlacht oder Morgen kommt der Nikolaus begeistert er kleine und groe Fans. Auch werden Lieder von seiner neuen CD Poesiealbum zu hren sein.

Das Winter-Mitmach-Konzert ist fr kleine und groe Musikfreunde ab 4 Jahren geeignet, die mit neuer frhlicher Kinder-Musik in den Winter starten mchten (Konzertdauer: 45 Minuten).

11. Weihnachts- und Kindersachen-Trdelmarkt

SVGD
Sonntag, 03.12.2017 / 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Tannenbusch - Gelnde vor dem Betriebshof
Delhoven

Auf dem Trdelmarkt wird alles rund um den Tannenbaum angeboten, vom Ruchermnnchen ber Kinderspielzeug bis zur Lichterkette und mehr. Neuware ist dabei nicht zugelassen. Zur Strkung gibt es warme Getrnke wie Glhwein und Kinderpunsch, auerdem frische Waffeln und leckere Grillwrstchen.

K-Advent

CiDo
Sonntag, 03.12.2017 / 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Innenstadt

Verkaufsoffenener Sonntag im Rahmen des Weihnachtsmarktes

Die Physiker

Rheinisches Landestheater Neuss
Freitag, 08.12.2017 / 20:00 Uhr
Aula im Norbert-Gymnasium
Knechtsteden

Foto Komdie nach Friedrich Drrenmatt.

Geniale Forscher haben sich aus Verantwortungsbewusstsein selbst beschrnkt und ihr Wissen der Welt vorenthalten, um sie vor dem Untergang zu bewahren. Sie leben als vernunftbegabte Wesen in einer Irrenanstalt, die allerdings von einer monstrsen Oberrztin bewacht wird.

Eintritt: 15
Kartentelefon: 02133/257-338

City-Flohmarkt

SWD Dormagen
Samstag, 09.12.2017 / 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Innenstadt
Klner Strae
(Markt ohne Neuware)

Foto Bei den City-Flohmrkten drfen ausschlielich Gebrauchtartikel, Bastelarbeiten und Kunsthandwerk angeboten.

Infos und Anmeldungen bei der Stadtmarketing- und Wirtschaftsfrderungsgesellschaft Dormagen, Tel. 02133-2762815 oder E-Mail an flohmarkt@swd-dormagen.de.

Orgelkonzert

Kath. Pfarrgemeinde St. Josef
Sonntag, 10.12.2017 / 17:00 Uhr
Pfarrkirche St. Josef Delhoven
An St. Josef 2
(Konzert mit der Kreienbrink-Orgel)

Adventliches Offenes Singen

Ausfhrende:
Michaela Pennig Violoncello
Chorgemeinschaft St. Agatha und St. Josef, Chor InTakt
Susanne Becker Leitung und Orgel

Der Eintritt ist frei. Um eine freiwillige Spende zur Finanzierung der Orgel wird gebeten.

"Keine weiteren Fragen"

Kabarett mit Christian Ehring
Sonntag, 10.12.2017 / 20:00 Uhr
Kulturhalle
Dormagen, Langemarkstrae 1-3
(AUSVERKAUFT)

Das stndig aktualisierte Programm des Polit-Kabarettisten.

Die Weihnachtswichte

Hits fr Kids - Kindertheater
Mittwoch, 13.12.2017 / 11:00 Uhr
Kulturhalle
Dormagen, Langemarkstrae 1-3
(auch um 16 Uhr)



Die beiden Weihnachtswichte Zimtsternchen und Bratapfel reparieren jedes Jahr die Spielsachen fr Weihnachten und treffen alle Vorbereitungen, damit der Weihnachtsmann sie zur Belohnung mit auf die Erde nimmt. Auerdem putzen sie jedes Jahr den Weihnachtsstern, damit der heilige Mann den Weg zu den Kindern im hellen Schein des Sternes gut finden kann. Da ist aber auch noch der Gnom Raffzahn, und der ist gar nicht damit einverstanden, dass der Weihnachtsmann den Kindern ihre Geschenke bringt...

Eine spannende Weihnachtsgeschichte fr Kinder ab vier Jahren (Spieldauer: 45 Minuten).

Das Figurentheater Kln ist eine mobile Puppenbhne. Gespielt werden Stcke der bekannten Kinder und Jugendliteratur mit Handpuppen, Stabfiguren, Marionetten und Klappmaulpuppen.

"Im Liegen geht's"

Kabarett mit Herbert Knebel
Freitag, 15.12.2017 / 20:00 Uhr
Aula im Norbert-Gymnasium
Knechtsteden
(AUSVERKAUFT!)

Foto Zu seinem neuen Solo-Programm philosophiert der Ruhrpott-Rentner Knebel: Wer kennt dat nich, dat viele Ttigkeiten, die man im Stehen verrichten muss, einem zunehmend schwerer fallen, gerade im Alter! Und da kommt auch mein Motto ins Spiel, wat auch der Titel von mein neues Programm is: Im Liegen gehts! Wat wei ich, Splen, Abtrocknen Saugen, Fensterputzen, dat sind doch alles Ttigkeiten, die man sich im Liegen viel besser ankucken kann, als dat man einfach nur doof dabeisteht. Ja, manchmal muss man ers en gewisses Alter erreichen, um zu Reife und Weisheit zu gelangen. Und davon handelt auch mein neues Programm. . ."

Eintritt: 26
Kartentelefon: 02133/257-338

Der Weg zur Weihnacht

Konzert
Samstag / Sonntag, 16.12.2017 bis 17.12.2017
Katholische Pfarrkirche St. Michael
Klner Strae 38
(Beginn: Samstag 16 und 19.30 Uhr / Sonntag 16 Uhr)

Foto Unter der Gesamtleitung von Kantor Horst Herbertz singen und spielen der Da Copo-Chor und der Jugendchor im Chorhaus St. Michael, das Rheinisches Oratorienorchester und die Begleitband. Der Eintritt betrgt 15 Euro fr Erwachsene und 8 Euro fr Kinder bis 14 Jahren. Einlass ist 30 Minuten vor Beginn. Karten gibt es im Vorverkauf bei der City-Buchhandlung an der Klner Strae 58 oder per E-Mail ber info@chorhaus-dormagen.de

Hexenkind Lissy und die Turbozauber-
flugmaschine

Hits fr Kids - Kindertheater
Sonntag, 07.01.2018 / 14:00 Uhr
Kulturhalle
Dormagen, Langemarkstrae 1-3

Foto Das ist der Kracher! Die Hexengeschwister Lissy und Betty haben beschlossen, unbemerkt in die groe Ferne zu verreisen. Und da beide fr ihr Alter schon ganz schn zaubern knnen, wagen sie einen heimlichen Schritt auf den Dachboden des Hexenhauses. Dort werden die verborgenen Hexenzaubergerte aufbewahrt. Sie finden eine Flugmaschine und eine wilde Reise auf viele Kontinente beginnt. Doch Lissy und Betty knnen die Maschine gar nicht richtig lenken. Am Ende sind es ihre sehnlichsten Wnsche, die sie dort hinbringen, wo sie zu Hause sind.

Das Theater Schaukelmond prsentiert ein Stck mit Musik und Gesang fr Familien mit Kindern ab fnf Jahren (Spieldauer: 60 Minuten).
Foto: Theater Schaukelmond

Die Schlachtplatte - Die Jahresabrechnung

Kulturbro Dormagen
Freitag, 12.01.2018 / 20:00 Uhr
Kulturhalle
Langemarkstr. 1-3
(Kabarett)

Foto Robert Griess, Chin Meyer und das Musikkabarett-Duo Ape & Feuerstein holen an diesem Abend zum Rundumschlag aus und rechnen mit all dem Wahn- und Schwachsinn des Jahres 2017 ab.

Die Knguru-Chroniken

Landestheater Burghofbhne Dinslaken
Freitag, 19.01.2018 / 20:00 Uhr
Aula im Norbert-Gymnasium
Knechtsteden

Foto Marc-Uwe und ein Knguru, die gemeinsam in einer kleinen Wohnung leben, zeigen bissig, liebevoll ironisch und witzig, was den Alltag ausmacht und in welcher absurden Welt die Menschen leben. Theaterfassung nach Marc-Uwe Klings pointenreichen Knguru-Kultgeschichten.

Weitere Informationen und telefonische Kartenbestellung:
Kulturbro Stadt Dormagen, Tel.: 02133/257-338 oder 02133/257-320

Gefallene Engel

Rheinische Landestheater Neuss
Freitag, 16.02.2018 / 20:00 Uhr
Aula des Norbert-Gymnasiums
Knechtsteden

Foto Eine musikalische Spurensuche auf den Lebenswegen groer Knstlerinnen. Drei Schauspieler und zwei Musiker beleuchten die Schicksale groer Knstlerinnen von Edith Piaf ber Judy Garland und Whitney Houston bis zu Amy Winehouse.

Weitere Informationen und telefonische Kartenbestellung:
Kulturbro Stadt Dormagen, Tel.: 02133/257-338 oder 02133/257-320

Simone Solga: Das gibt rger

Kulturbro Dormagen
Freitag, 23.02.2018 / 20:00 Uhr
Kulturhalle
Langemarkstr. 1-3
(Polit-Kabarett mit der Kanzlersouffleuse)

Foto Das neue Programm der Kabarettistin: Einst noch als machtgeile Flstertte bezeichnet, wurde sie schlielich zur Pille der Merkel befrdert, weil sie ganz Schlimmes verhtet hat. Damit ist nun Schluss. Politisch korrekt war gestern, kndigt Simone Solga an.

Weitere Informationen und telefonische Kartenbestellung:
Kulturbro Stadt Dormagen, Tel.: 02133/257-338 oder 02133/257-320

Gans und Gar


Donnerstag, 01.03.2018 / 11:00 Uhr


(auch um 15 Uhr)

Clownstheater fr Kinder ab drei Jahren

Weitere Informationen und telefonische Kartenbestellung:
Kulturbro Stadt Dormagen, Tel.: 02133/257-338 oder 02133/257-320

Irgendwas mit Menschen

Kom(m)dchen
Freitag, 02.03.2018 / 20:00 Uhr
Aula im Norbert-Gymnasium
Knechtsteden

Foto Das kommende Programm aus dem Kom(m)dchen, mit Maike Khl. Daniel Graf, Martin Maier-Bode und Heiko Seidel.

Infos zur Veranstaltung

Telefonische Kartenbestellung:
Kulturbro Stadt Dormagen, Tel.: 02133/257-338 oder 02133/257-320

Fotoquelle: Kom(m)dchen

Frauen an der Steuer

Kulturbro Dormagen
Samstag, 10.03.2018 / 20:00 Uhr
Kulturhalle
Langemarkstr. 1-3

Foto Packendes Kabarett-Theater mit Musik, aus der Berliner Distel, mit dem Frauenkabarett-Ensemble Stephanie Thei, Melanie Haupt und Judith Jakob. Die drei Damen beleuchten als Inhaberinnen eines ins Schlingern geratenen Fisch-Imbisses intelligent die Absurditten und Fallstricke des deutschen Steuersystems. Es gilt der Grundsatz: Wenn Frauen auf dem Umsatz abdrehen, ist alles mglich.

Weitere Informationen und telefonische Kartenbestellung:
Kulturbro Stadt Dormagen, Tel.: 02133/257-338 oder 02133/257-320

Maria, ihm schmeckt's nicht

Westflisches Landestheater
Freitag, 16.03.2018 / 20:00 Uhr
Aula im Norbert-Gymnasium
Knechtsteden

Foto Komdie mit italienischer Lebensfreude nach dem Erfolgsbuch von Jan Weiler. Das Stck gewhrt einen Einblick in das facettenreiche Leben einer italienisch-deutschen Familie, die Sorgen und Freuden des Alltags in der Fremde sowie die Erfolge und Misserfolge eines Lebens als Gastarbeiters.

Weitere Informationen und telefonische Kartenbestellung:
Kulturbro Stadt Dormagen, Tel.: 02133/257-338 oder 02133/257-320

Foto: Ekkehard Reinisch

Tante Flora und die verrckten Hhner

Wolfsburger Figurentheater
Mittwoch, 21.03.2018 / 11:00 Uhr
Kulturhalle
Langemarkstr. 1-3
(auch um 16 Uhr)

Ein kurzweiliger Osterspa mit Countrymusik fr Kinder ab drei Jahren .

Weitere Informationen und telefonische Kartenbestellung:
Kulturbro Stadt Dormagen, Tel.: 02133/257-338 oder 02133/257-320

Der Grffelo

Figurentheater Kln
Dienstag, 17.04.2018 / 11:00 Uhr
Kulturhalle Dormagen
Langemarkstr. 1-3
(auch um 16 Uhr)

Thaterspa fr Kinder ab vier Jahren.
Info-Tel. 02133/257-320

Weitere Informationen und telefonische Kartenbestellung:
Kulturbro Stadt Dormagen, Tel.: 02133/257-338 oder 02133/257-320

Komdie im Dunkeln

Rheinisches Landestheater Neuss
Freitag, 20.04.2018 / 20:00 Uhr
Aula im Norbert-Gymnasium
Knechtsteden

Peter Shaffers turbulentes Spiel um Schein und Sein mit viel Situationskomik.

Eintritt: 18 Euro

Weitere Informationen und telefonische Kartenbestellung:
Kulturbro Stadt Dormagen, Tel.: 02133/257-338 oder 02133/257-320

Philip Simon: Meisenhorst

Kulturbro Dormagen
Freitag, 27.04.2018 / 20:00 Uhr
Kulturhalle
Langemarkstr. 1-3
(Das neue Programm des Polit-Kabarettisten)

Foto Der scharfzngige Deutsch-Niederlnder zeichnet mit den Waffen der Sprache und des Humors eine Welt, in der am Ende das Grundgesetz buchstblich auf den Kopf gestellt wird. Simons Forderung an die Gesellschaft: Im Gedankenstbchen endlich mal wieder selber die Strippe ziehen!

Weitere Informationen und telefonische Kartenbestellung:
Kulturbro Stadt Dormagen, Tel.: 02133/257-338 oder 02133/257-320

Fotoquelle: Valery Kloubert

Gerd Kster / Frank Hocker; A's kla?


Samstag, 05.05.2018 / 20:00 Uhr
Kulturhalle Dormagen
Langemarkstr. 1-3

Das neue Programm der klschen Musik-Legende, Begleitung: Frank Hocker

Weitere Informationen und telefonische Kartenbestellung:
Kulturbro Stadt Dormagen, Tel.: 02133/257-338 oder 02133/257-320

Die dormago-Redaktion ist bemüht, die Informationen auf dem aktuellsten Stand zu halten, ist dabei aber auf Mithilfe angewiesen: Wir bitten um Mitteilung über Veränderungen und Ergänzungen. Generell übernimmt die Redaktion keine Verantwortung für die Vollständig- und Richtigkeit der Eintragungen.

Veranstaltungssuche

7-Tage-Übersicht

Schadstoffmobil holt Sondermll ab
24.10.2017
09:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Horrem, Straberg, Delhoven, Hackenbroich
Das Elektrizitts-Unternehmen des Kreises Neu und die Elektrifizierung des lndlichen Raumes
24.10.2017
19:00 Uhr (Vortrag im Rahmen der Reihe "Geschichte im Gewlbekeller)
Gewlbekeller unter der Nordhalle von Burg Friedestrom
Schlostrae 1, Zons
Literaturtreff 55+
25.10.2017
10:00 Uhr bis 11:30 Uhr
Stadtbibliothek
Marktplatz 1
Christoph Sieber: "Hoffnungslos optimistisch"
25.10.2017
20:00 Uhr (AUSVERKAUFT)
Kulturhalle Dormagen
Langemarkstr. 1-3
Jubilums-Wochenende
27.10.2017

Festzelt
Dormagen, Schtzenplatz

Tipps

© Itan1409 - fotolia.com

Blutspendetermine

Anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige