Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Dormago: Internetportal für Dormagen

Dormagener Veranstaltungskalender

Terminkalender für Monat anzeigen.
Dormagen: Termine, Veranstaltungen, Theater, Kabarett, Events, Vorträge und mehr - DORMAGO

Woche der Nachhaltigkeit

Stadtbibiliothek Dormagen
Samstag - Donnerstag, 18.09.21 bis 23.09.21
Stadtbibliothek
Marktplatz 1
(Aktionswoche)

Vom 18. bis zum 23. September dreht sich in dem Leseparadies alles um die Themen Nachhaltigkeit und Umweltschutz.

Mehr Infos
Programm

Telefonische Bürgersprechstunde der FDP und der Liberalen Senioren

Mittwoch, 22.09.21 / 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Telefon-Nr. 02133 / 27 33 08
(mit Monika Degen)

Monika Degen ist die Ansprechpartnerin der Liberalen Senioren in Dormagen und gleichzeitig Mitglied im Vorstand der FDP Dormagen sowie sachkundige Bürgerin der Dormagener Ratsfraktion. Sie nimmt Wünsche und Anregungen an die Dormagener Politik entgegen.

SPD-Bürgersprechstunde

Mittwoch, 22.09.21 / 18.00 Uhr bis 19.00 Uhr

Kölner Str. 93, 41542 Dormagen
(mit Michael Dries)

Ein offenes Ohr für die Anliegen und Probleme der Dormagener Bürger:innen haben die SPD-Fraktionsmitglieder in ihren Bürgersprechstunden. Wer allgemeine Informationen benötigt, Fragen hat oder ein Anliegen vorbringen möchte, erreicht die Ratsmitglieder persönlich in der Geschäftsstelle der SPD oder unter der Telefonnummer 02133 / 979 9688.

Bei einem persönlichen Besuch sind coronabedingt sowohl die 3G-Regeln (geimpft, genesen oder getestet) als auch die Hygieneauflagen zu beachten

Per E-Mail ist die SPD jederzeit unter der Adresse info@spd-dormagen.de zu erreichen.

Die Gänsemarktoper in Hamburg

Festival Alte Musik Knechtsteden
Mittwoch, 22.09.21 / 20.00 Uhr
Kulturhof
Knechtsteden

Opernszenen von Telemann, Händel, Mattheson und Keiser
Elisabeth Breuer, Sopran
Simon Bode, Tenor

Ensemble Schirokko Hamburg
Edzard Burchards, Leitung
Valerij Lisac, Video-Inszenierung

Ratssitzung

Stadt Dormagen
Donerstag, 23.09.21 / 17.30 Uhr
Kulturhalle
Langemarkstr. 1-3
(Zuschauerzahl begrenzt)

Tagesordnung / Mehr Infos

Gregorianische Nacht - Prophetiae

Festival Alte Musik Knechtsteden
Donnerstag, 23.09.21 / 20.00 Uhr
Klosterbasilika
Knechtsteden

Tiburtina-Ensemble Prag

Schadstoffmobil holt Sondermüll ab

Freitag, 24.09.21 / 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Dormagen-Mitte, Rheinfeld, Zons

Das Schadstoffmobil steht den Bürgern für die kostenlose und bequeme Entsorgung von Sonderabfällen in ihrer Nähe zur Verfügung. Als Schadstoffe zählen Materialien, die beim Men-schen gesundheitliche Schäden hervorrufen können oder die Umwelt beeinträchtigen.

Die Zeiten und Annahmeplätze:
09.30 - 12.00 Uhr: Dormagen-Mitte, Parkplatz Unter den Hecken
13.00 - 14.30 Uhr: Rheinfeld, Piwipper Straße 15-17, Parkplatz
15.00 - 16.30 Uhr: Zons, Herrenweg, Rheintorparkplatz

Nähere Hinweise gibt es im Abfallkalender der Stadt Dormagen.

Vorlesestunde für Kinder ab vier Jahren

Stadtbibliothek Dormagen
Freitag, 24.09.21 / 16.00 Uhr bis 16.30 Uhr
Stadtbibliothek
Marktplatz 1

Vorlesestunden im Rahmen der Aktion Lesepass mit spannenden, lustigen, abenteuerlichen, gruseligen oder einfach schönen Geschichten für Kinder von vier bis sechs Jahren. Die Veranstaltung ist kostenlos und eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Es sind die aktuellen Hygienevorschriften und Abstandsregeln zu beachten.

Nächster Termin:
28. September

Konzert mit „Rubber Soul“

Beatles Cover-Band
Freitag, 24.09.21 / 20.00 Uhr
Evangelisches Gemeindezentrum
Ostpreußenallee 1
(Konert im Rahmen der Reihe "Friday Night")

Mit authentischem vierstimmigen Satzgesang in den original Beatles- Tonarten, mit Gitarren, Bass und Schlagzeug, lassen die vier versierten Musiker die faszinierenden Zeiten der Beatles-Livekonzerte lebendig werden. Für die Band steht an erster Stelle die musikalisch-authentische Darbietung. Darum treten die Protagonisten schlicht in Anzügen auf – so wie die Beatles in ihren Anfängen.

Für den Besuch sind die aktuellen Regeln der Corona-Schutzverordnung gültig (u. a. 3G-Regel).

Ticketvorverkauf

Fotoquelle: (c) Thomas Naatz

Verwandelte Madrigale - Madrigale in Neuem Gewand

Festival Alte Musik
Freitag, 24.09.21 / 20.00 Uhr
Klosterbasilika
Knechtsteden

Contrafactum und Original in der Musik
Claudio Monteverdis Qualen und Kreuzigung - Liebe und Lob
Vokalensemble Voces Suaves Basel

Michaelismarkt

SWD
Samstag / Sonntag, 25.09.21 bis 26.09.21 bis 18.00 Uhr
Dormagen-Innenstadt

Ein buntes Programm erwartet die Innenstadtbesucher:innen bei dem ersten Stadtfest nach zwei Jahren coronabedingter Zwangspause. Selbstverständlich gilt für alle Gäste die 3G-Regel.

Mehr Infos zum Michaelismarkt

CDU „Dormagen Talk“

CDU Dormagen
Samstag, 25.09.21 / 14.00 Uhr
Platz vor dem Historischen Rathaus
Paul-Wierich-Platz

Im Rahmen des Michaelismarktes präsentiert der CDU-Stadtverband seine letzte Veranstaltung vor der Bundestagswahl. Als Gäste werden sich Hermann Gröhe, Bundestagsabgeordneter für Dormagen, Grevenbroich, Neuss und Rommerskirchen, sowie die neue Vorsitzende des CDU Stadtverbandes Dormagen, Anissa Saysay, und Altbürgermeister Peter-Olaf Hoffmann, jeweils 15 Minuten den Fragen des Moderators Wilhelm Deitermann stellen, der auch durch das ca. zweistündige Programm führen wird. In den Pausen können bei Kaffee und Kuchen lockere Gespräche mit den Gästen geführt werden, der Nachwuchs kann in der Zeit beim Entenangeln vergnügen.

Beethovens Lehrmeister

Festival Alte Musik Knechtsteden
Samstag, 25.09.21 / 19.00 Uhr
Klosterbasilika
Knechtsteden

Andrea Luchesi: Miserere, Stabat Mater
Christian Gottlob Neefe: Concerto pour le Clavecin
Ferdinand Ries: Requiem, Dies irae
Ludwig van Beethoven: Kanon „Ars longa vita brevis“
Tobias Koch, Hammerklavier
Veronika Winter, Margot Oitzinger, Simon Bode, Matthias Vieweg
Rheinische Kantorei
Das Kleine Konzert
Hermann Max

Interkulturelle Woche

Montag bis Sonntag, 26.09.21 bis 03.10.21


Veranstaltungen der Interkulturelle Woche werden nur durchgeführt, sofern die pandemische Lage dies zulässt.


Programm:
  • 26. September: Interreligiöse Begegnung / Rat der Religionen
  • 29. September: Vorführung des Films „Gleis 11“ in der Kultuhalle
  • 1. Oktober: Offizielle Übergabe der Anfang 2021 errichteten Gedenkstätte „10+1 Bäume für die NSU-Opfer“ an die Öffentlichkeie (Park am Stadtbad)

Der Fachdienst für Migration der Caritas wird im Rahmen der In-terkulturellen Woche mit einem vielfältigen Angebot von Online-Veranstaltungen aufwarten.

Mehr Infos

Bundestagswahl 2021

Sonntag, 26.09.21 / 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Wahllokale in Dormagen

Gewählt wird ein neuer Bundestag.

Reisefieber

Sonntag, 26.09.21 / 15.15 Uhr bis 16.45 Uhr
Phono+Radio-Museum
Bahnhofstr. 2-4
(Eine Museumsführung startet um 14.15 Uhr )

Heute geht es mit Ukulelen und Gesang auf eine musikalische Weltreise. In Flugzeug, Bus und Eisenbahn reisen Odetta Vrba und Stefan Lux (Fotoquelle: Grzegorz Bieniek) mit ihren Zuhörer:innen von Amsterdam bis Afrika und wieder zurück.

Eintritt frei – ein freiwilliger Kulturbeitrag zur Deckung der Kosten ist willkommen.

Gemäß der aktuellen Corona-Schutzverordnung darf das Museum nur betreten werden, wenn eines der "3G-Kriterien - (vollständig) genesen - (vollständig) geimpft - frisch negativ getestet" nachgewiesen wird.

Schadstoffmobil holt Sondermüll ab

Dienstag, 28.09.21 / 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Nievenheim, Gohr, Stürzelberg Delrath

Das Schadstoffmobil steht den Bürgern für die kostenlose und bequeme Entsorgung von Sonderabfällen in ihrer Nähe zur Verfügung. Als Schadstoffe zählen Materialien, die beim Menschen gesundheitliche Schäden hervorrufen können oder die Umwelt beeinträchtigen.

Die Zeiten und Annahmeplätze:
09.30 - 10.45 Uhr: Nievenheim, Am Sportplatz, Schützenplatz
11.45 - 12.30 Uhr: Gohr, Kirchplatz
13.30 - 14.45 Uhr: Stürzelberg, Schulstraße, Schulparkplatz
15.15 - 16.30 Uhr: Delrath, Gabrielstraße, Alte Schule

Nähere Hinweise gibt es im Abfallkalender der Stadt Dormagen.

Literaturtreff 55+

„Dormagener Netzwerk 55plus“ und Stadtbibliothek
Mittwoch, 29.09.21 / 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr
Stadtbibliothek
Marktplatz 1
(Anmeldung erforderlich)

Das Dormagener Netzwerk 55plus bietet in Zusammenarbeit mit der Stadtbilbliothek jedem letzten Mittwoch im Monat ein spannendes und interessantes Forum rund um Bücher an. Der Literatur-Treff richtet sich grundsätzlich an Interessierte, die neue Bücher und Leute kennenlernen wollen. Der Eintritt kostet einen Euro.

Die Treffs sind offen und jeder kann dazu kommen, egal ob er mitreden, Büchertipps abgeben oder einfach nur zuhören möchte. Der Eintritt beträgt 1 Euro.

Eine vorige Anmeldung in der Bibliothek ist erforderlich, entweder telefonisch unter 02133 257 205 oder per E-Mail.

Weiterhin sind die aktuellen Hygienevorschriften und Abstandsregeln zu beachten. Für die Teilnahme gilt die 3G-Regel (genesen, getestet, geimpft).

City-Flohmarkt - Markt ohne Neuware

SWD Dormagen
Samstag, 02.10.21 / 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Innenstadt
Kölner Straße

Bei den City-Flohmärkten dürfen ausschließlich Gebrauchtartikel, Bastelarbeiten und Kunsthandwerk angeboten werden. Neuware ist nicht zugelassen. Es gelten die jeweils akuellen Hygieneregeln.

Infos und Anmeldungen bei der Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dormagen, Tel. 02133-257-647 oder E-Mail an flohmarkt@swd-dormagen.de.

Kindersachenmarkt im Tannenbusch

SVGD
Sonntag, 03.10.21 / 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Große Spielwiese
Tannenbusch Delhoven

Verkauft wird alles, was das Kinderzimmer hergibt. Nur Neuware ist nicht zugelassen.

Offene Stadtführung durch Zons

Stadtmarketing- und Verkehrsgesellschaft Dormagen (SVGD)
Sonntag, 03.10.21 / 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr
Treffpunkt: Rheintorvorplatz
Zons

Vom Treffpunkt aus aus werden die mittelalterlichen Gassen der ehemaligen Zollfeste Zons zu Fuß erkundet. Die Teilnahme an dem geführte Stadtrundgang kostet fünf Euro für Erwachsene und zwei Euro für Kinder bis zwölf Jahre. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt fünf Personen. Hier kann sich jeder spontan anschließen, eine Anmeldung ist nicht nötig.

Die offenen Stadtführungen finden jeweils am 1. Sonntag im Monat statt. In 2021 starten sie bis Novemberber jeweils um 14.30 Uhr, im Dezember um 13.30 Uhr.

Offener Handarbeitstreff

Netzwerk 55plus
Mittwoch, 06.10.21 / 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Alloheim-Seniorenresidenz
Virchowstr. 2 (FErnsehraum)

Der Handarbeitstreff richtet sich an alle, die Freude am Selbermachen haben und eine Möglichkeit suchen, Ideen, Wissen, Kenntnisse, Erfahrungen, Tipps und Tricks auszutauschen. Das Alter spielt dabei keine Rolle. Und auch Ungeübte und Anfänger, die z.B. Häkeln oder Stricken lernen möchten, sind herzlich willkommen. Jeder kann seine Projekte mitbringen oder im Fundus kreative Ideen entdecken. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Für Teilnehmende gilt die 2G-Regel: utritt nur für Geimpfte und Genesene, der entsprechende Nachweis muss beim Betreten der Senioren-Residenz erfolgen .

„Scherz mit Herz“

Artistische Show für Kinder
Mittwoch, 06.10.21 / 15.00 Uhr
Kulturhalle
Langemarkstr. 1-3
(auch um 16 Uhr)

Die beiden Akrobatik-Komiker ALEX & Joschi schenken Kindern und Erwachsenen viele Momente voller Lachen und Fröhlichkeit. Die Gegensätze von Groß und Klein, eingebildet und naiv, elegant und tollpatschig, werden kunstvoll von den beiden Akteuren verkörpert. Schnell aufeinanderfolgende Szenen und Kunststücke sorgen immer wieder für komische Momente, die zu schallendem Gelächter führen. Dabei lösen ALEX & Joschi fast unlösbar erscheinende Probleme unter vollem Körpereinsatz. Beeindruckende Akrobatik-Einlagen folgen auf anspruchsvolle Jonglage- und Artistik-Darbietungen. Aus dieser Mischung entstehen immer wieder besonders magische Momente, bis Schweiß und Lachtränen fließen.

Online-Tickets

Repair-Café

Netzwerk 55
Mittwoch, 06.10.21 / 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr
IB-Bildungszentrum
Nievenheim, Bismarckstraße 54a

Das Repair-Café des Netzwerk 55 kann seine Werkstatt wieder öffnen. Jeder Interessierte ist willkommen und hat die Gelegenheit, unter fachkundiger Begleitung und Hilfe defekte Dinge zu reparieren, zu löten oder zu schweißen. Ob Möbel, Haushaltsgeräte, Gartengeräte, Spielsachen aller Art, Fahrräder, alles kommt auf den Prüfstand. Dabei kommen nette Begegnungen unter Berücksichtigung der aktuell gültigen Corona-Regeln nicht zu kurz.

Weitere Informationen unter Tel. 02133 / 70305.

Die nächsten Termine:
3. November und 1. Dezember

Netzwerk-Frühstück

Netzwerk 55plus
Donnerstag, 07.10.21 / 9.30 Uhr
VIP-Lounge im „Schlemmer-Ring“ des Ring-Centers
Kölner Str. 70
(Anmeldung bis 01.10.2021 notwendig)

Jeden ersten Donnerstag im MOnat bietet das Netzwerk die Gelegenheit zu einem gemeinsamen Frühstück. Die Gäste können zwischen einem kleinen Frühstück für 5 € (5 Teile vom Buffet plus einem Heißgetränk) und einem großen Frühstück für 10 € (unbegrenzte Auswahl am Buffet plus einem Heißgetränk) wählen.

Ansprechpartner für Informationen und Anmeldungen: Heinz Schneider, Caritasverband Rhein-Kreis Neuss e.V., Tel. 02133 2500108

Burglichter Zons

SWD
Freitag / Samstag, 08.10.21 bis 09.10.21
Zollfeste Zons, Burg Friedestrom

Infos folgen

Foto: Günther Kallen

CDU-Bürgerdialog

Freitag, 08.10.21 / 11.00 Uhr bis 12.00 Uhr
CDU-Geschäftsstelle
Kölner Str. 93

Kreistagsmitglied Andreas Buchartz nimmt in der Bürgersprechstunde Ideen und Anregungen von Bürgerinnen und Bürger entgegen. Telefonisch ist er in dieser Zeit unter der Nummer 0173 9631280 zu erreichen.

„Sittenstrolch“

Kabarett mit Mathias Tretter
Samstag, 09.10.21 / 20.00 Uhr
Kulturhalle
Langemarkstr. 1-3

Das neue Programm "Sittenstrolch" von von Mathias Tretter ist sein siebtes Solo.

Weitere Infos und Online-Tickets

18. Tannenbuschwoche

Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e. V. Dormagen
10.10.21 bis 17.10.21
Tannenbusch
Delhoven

Eine Woche lang werden in und um das Dormagener Naherholungsgebiet Mitmach- und Infoveranstaltungen, Exkursionen und vieles mehr rund um Natur und Wald angeboten.



Rundgang mit dem Nachtwächter

SWD
Freitag, 15.10.21 / 18.00 Uhr
Treffpunkt: Tourist-Info
Schloßstraße


Wenn die Nacht anbricht und es langsam unheimlich wird in den dunklen Gassen und Höfen, beginnt die Arbeit des Nachtwächters von Zons. Er soll die braven Bürger der Stadt vor Schaden bewahren, vor Diebstahl, Brand und Not. Er muss aber auch darauf achten, dass die Hübschlerinnen nicht auf offener Straße ihrem Geschäft nachgehen. Folgen Sie dem Nachtwächter auf seinem Weg über Rheinstraße und Schloßstraße bis zum Juddeturm, wo der Brandstifter von Zons noch heute herumgeistern soll.

Anmeldungen in der Tourist-Information unter Tel. 02133/257-647 oder per E-Mail.
Kosten: Erwachsene zahlen sechs, Kinder zwei Euro.
Es gelten die tagesaktuellen Corona-Schutzbestimmungen.

Die nächsten Termine:
November: 19.11. jeweils um 18 Uhr
Dezember: 3.12. + 10.12. + 17.12. jeweils um 18 Uhr

Die Elstern

Galerietheater Zons
Samstag / Sonntag, 16.10.21 bis 17.09.21
Norhalle des KreisMuseums Zons
Schlossstr. 1
(Aufführung Samstag 20 Uhr, Sonntag 19 Uhr)

Die schrulligen Bewohnerinnen und Bewohner einer recht heruntergekommenen Londoner Seniorenresidenz haben unter ihren Reihen einen mysteriösen Todesfall zu beklagen. Statt der Polizei übergeben Sie die Ermittlungen einem zwielichtigen Privatdetektiv. Von etwaigen Spuren wurde der „Tatort“ selbstredend sorgfältig gereinigt - wir befinden uns schließlich in einem ehrenwerten Haus.

Mehr Infos

„Wupp“

Ein Abend mit Gerd Köster, Frank Hocker und Helmut Krumminga
Freitag, 29.10.21 / 20.00 Uhr
Kulturhalle
Langemarkstr. 1-3

Wupp – do sin se widder. Die melancholischen Frohnaturen Gerd Köster und Frank Hocker kommen mit eigenen Songs aus eingekölschten Cover-Versionen von Rod Stewart über Iggy Pop und Tom Waits bis Frank Zappa zurück. Ergänzt durch den fantastischen Helmut Krumminga entsteht eine Gefühlswelt zwischen saftiger Lebenslust und Spielfreude, tröstendem Sarkasmus, vollem Ernst und einer Prise kerngesunder Blödelei. Zwei Gitarren, eine Stimme – Wupp.

Online Tickets

Livekonzert: Sven Jungbeck & Johann May

Kulturkirche Dormagen
Freitag, 29.10.21 / 20.00 Uhr
Christuskirche
Ostpreußenallee 5
(Veranstaltung im Rahmen der Reihe "Friday Night")

Mit Sven Jungbeck und Johann May gastieren zwei großartige Gitarristen in Dormagen, die im Frühjahr ihre gemeinsame CD "Across the City" fertiggestellt haben und diese nun in (oder vor) der Christuskirche präsentieren werden.

Es gelten die jeweiligen Corona-Schutzvorschriften)

Eintritt: 10 € (Abendkasse 13 €)

Online-Tickets

Shopping-Sonntag

31.10.21

(Verkaufsoffener Sonntag)

Für die Durchführung des Shopping-Sonntags sind u. a. die Entwicklungen und die dann aktuellen Auflagen im Rahmen der Corona-Pandemie ausschlaggebend.

Eine Absage muss deshalb einkalkuliert werden.

Die Tork-Show - Das Original

Freitag, 05.11.21 / 20.00 Uhr
Kulturhalle Kulle
Dormagen, Langemarkstraße 1-3

Die Kult-Talkshow mit den Moderatoren Wolfgang Link und Detlev Zenk sowie illustren Gästen.

Online Tickets

Arbeitsplatz Kunst

Kulturämter der Städte und Gemeinden im Rhein-Kreis Neuss
Samstag / Sonntag, 06.11.21 bis 07.11.21
Stadtgebiet Dormagen
(Atelieröffnungen:
Sa. 15-19 Uhr; So. 11 -17 Uhr)

Im Rahmen des Gemeinschaftsprojekts öffnen Kunstschaffenden ihre Ateliers für die Öffentlichkeit und lassen sich bei ihrer Arbeit über die Schultern schauen.

Weitere Infos folgen.

Skandal im Spreebezirk

Kabarettabend mit der Berliner Distel
Freitag, 12.11.21 / 20.00 Uhr
Kulturhalle
Langemarkstr. 1-3

Skandal? Nirgendwo auf der Welt geht es doch so gesittet und skandalfrei zu wie in unserer ruhigen kleinen Hauptstadt an der Spree. Okay: der Mietspiegel steigt, der Meeresspiegel auch. Und selbst wenn sich Angie ab und zu mit Macron auf 'ne EU-Hinterzimmernummer trifft, macht sie doch ganz skandalfrei Platz für Germany's next Flopmodel – Frau AKK.

Doch während wir noch versuchen herauszufinden, was sich an Christian Lindner zu parodieren lohnt, überschlägt sich der Rest der Welt in einem wahren Skandalfeuerwerk. Vor lauter Skandalen sind selbst Trumps Skandale gar keine Skandale mehr. Ein Skandal! Berlin verkommt zur Provinz im großen Skandaltheater.

Und nur ein kleines, unbeugsames Kabarett, umgeben von gefestigten Politiklagern, hält dagegen und stellt sich den großen Fettnäpfen: Genderdebatte, German Angst, Abschaffung des Bargeldes und ja, auch der Frage nach dem politisch korrekten Kinderfasching. Was haben Holland Tulpen mit Flucht aus Afrika zu tun? Wie soll ein gemeinsames Europa funktionieren, wenn nicht nur die Angelsachsen, sondern selbst die Sachsen nicht mehr mitmachen wollen?

Online Tickets

Foto: Chris Gonz

Pippi Langstrumpf

Kindertheater
Dienstag, 16.11.21 / 11.00 Uhr
Kulturhalle
Langemarkstr. 1-3
(auch um 16 Uhr)

Mit ihrem Pferd und dem Affen Herrn Nilsson ist Pippi Langstrumpf in die Villa Kunterbunt eingezogen. Zur großen Freude von Annika und Thomas, den Nachbarskindern. Denn Pippi ist superstark, herrlich unerzogen und sie lügt das Blaue vom Himmel herunter. Pippis Mutter ist gestorben, als sie noch ganz klein war. Ihr Vater ist bei einem Unwetter auf hoher See ins Meer gespült worden und verschollen. Doch Pippi glaubt ganz fest daran, dass er kommt, um sie mit auf eine Abenteuerreise zu nehmen.

Ein Astrid Lindgren-Märchen für Kinder ab vier Jahren. Mit dem Figurentheater Köln. Dauer: 60 Min.

Online-Tickets

Kein zurück!

Kabarettabend mit Wilfried Schmickler
Mittwoch, 08.12.21 / 20.00 Uhr
Kulturhalle
Langemarkstr, 1-3

Deutschland im Aufbruch! Wo geht es hin? Wer darf mit? Und vor allem: wann geht es endlich los? An den Haltestellen stehen die Verunsicherten im Dauerregen und warten auf die nächste Mitfahrgelegenheit. Denn alle wissen: wer jetzt den Anschluss verpasst, der landet auf dem Abstellgleis: aussortiert, verloren, abgehängt. Aus den Lautsprechern: Durchhalteparolen. An den Anzeigetafeln: Werbung für Beruhigungsmittel. Hinter den Auskunfts-Schaltern: Kollege kommt gleich. Die als Glückspilze verkleideten Mitarbeiter des Heimat-Ministeriums verteilen Gutscheine für Rückfahrkarten. Traumreisen in die Vergangenheit. Nostalgie-Trips in die Welt von Vorvor-Gestern. Wenn möglich, bitte umkehren. Aber es gibt kein neues Leben im Alten und es gibt kein trautes Heim im untergegangenen Reich. Es gibt kein zurück!

Auf den Punkt, hintersinnig, bitterböse und poetisch: Wilfried Schmickler zeigt sich von seiner besten Seite. Der Rausschmeißer der WDR-Mitternachtsspitzen hat nach vorne geschaut. Und was er da gesehen hat, davon berichtet er in seinem Programm „Kein zurück“. Satirisch brillant in der Analyse der bundesdeutschen Wirklichkeit und kompromisslos in moralischen Fragen.

Online Tickets

Foto: © Holger Scholl

Morgen kommt der Weihnachtshahn

Kindertheater für Zuschauende ab vier Jahren.
Dienstag, 14.12.21 / 11.00 Uhr
Kulturhalle
Langemarkstr. 1-3
(auch um 16 Uhr)

Lustige Weihnachtsgeschichte mit dem Theater Hille Puppille Dülmen / Spielzeit: 45 Minuten.

Die Hühner können bei all dem Vorweihnachtsstress nicht schlafen. Also beschließen sie, selbst Weihnachten zu feiern. Sie schmücken den Stall, basteln Geschenke und kümmern sich um die frisch geschlüpften Küken. Plötzlich klopft eine frierende Gans an und bittet um Obdach. Was tun? Die Hühner lösen das Problem auf wunderbar menschliche Art und Weise. Eine Weihnachtsgeschichte mit witzigen Dialogen, Musik und sehr ansprechenden Figuren.

Online Tickets

"Die Ursache liegt in der Zukunft"

Kabarett mit Jürgen Becker
Samstag, 18.12.21 / 20.00 Uhr
Kulturhalle
Langemarkstr. 1-3

Ökologie & Ökonomie verwirbeln gewaltig unser Gewohnheitsrecht und unsere Nebenkostenabrechnung. Ein bahnbrechend zorniges Sturmtief kündigt sich an. Recken wir also die Hände zum Heizpilz und fahren nach der Party voll im SUV vor die Wand? Oder machen wir die Wende in ein genüssliches Leben voll Komischer Intelligenz?

Jürgen Becker entwickelt den optimalen Optimismus ohne Opiate und holt uns alle unter seine warme Decke. Dort wird genau recherchiert, was die Welt zusammenhält, wenn sie auseinander fällt - und wie es sich für alle so richtig rechnet, Sie jetzt zu retten. Sein Humor lüftet durch, hält das Zeitfenster auf Kipp und macht den Chancen Avancen. Man geht nach Hause und denkt: Da geht noch was!

Online-Tickets

Schlachtplatte - die Jahresendabrechnung

Kabarett mit Robert Griess, Marius Jung, Sebastian Rüger und Henning Schmidtke
Freitag, 07.01.22 / 20.00 Uhr
Kulturhalle Dormagen
Langemarckstr. 1-3

Der Kölner Kabarettist Robert Griess schart jedes Jahr aufs Neue vier Kabarett-Kollegen um sich, um als Ensemble dem abgelaufenen Jahr den gebührenden Kehraus zu garantieren. Jeder der Künstler für sich ist schon ein Komik-Knaller am Humorstandort Deutschland – als Ensemble aber sind sie noch mehr als nur die Summe ihrer Einzeltalente. Gemeinsam rechnen sie ab mit all dem Wahn- und Schwachsinn des Jahres 2021.

Tickets

Die kleine Zauberflöte

Opernwerkstatt am Rhein
09.01.22 / 15.00 Uhr
Kulturhalle
Langemarkstr. 1-3

Infos folgen

„Wahrheit - die nackte und die ungeschminkte“

Kabarett mit „Onkel Fisch“
Freitag, 11.02.22 / 20.00 Uhr
Kulturhalle Dormagen
Langemarkstr. 1-3

In der gesamten Geschichte der Menschheit ist nichts so umkämpft, wie die Wahrheit. Gerade wer in der Politik die Meinungshoheit oder das Narrativ beherrscht, hat die Wahrheit für sich gepachtet. Und viele, die die Wahrheit suchen, wollen sie in Wahrheit nicht wahr haben. Auf dem Pfad der satirischen Erleuchtung schauen Markus Riedinger und Adrian Engels von ONKeL fISCH sogar hinter die Wahrheit. Subjektiv, objektiv und Dativ. Hauptsache tief. Und lustig.

Das ist die Wahrheit und nichts als die Wahrheit - und gesungen und getanzt wird auch. Ein wahres Vergnügen.

Online-Tickets

Mensch bleiben!

Kabarettabend mit Christoph Sieber
Mittwoch, 23.02.22 / 20.00 Uhr
Kulturhalle Dormagen
Langemarkstr. 1-3

Das Gute vorweg: Christoph Sieber ist sich mal wieder treu geblieben. In „Mensch bleiben“ hat er erneut das aufgeboten, was ihn ausmacht: Den schonungslosen, satirischen Blick auf Politik, Kunst und Gesellschaft. Sieber gelingt mit seinen bitterbösen Texten eine gnadenlose Sicht auf unsere Zeit: Warum werden die, denen wir unsere Kinder anvertrauen schlechter bezahlt als die, denen wir unser Geld anvertrauen? Was wird man über uns sagen in 20,30 Jahren? Wer werden wir gewesen sein? Und wie konnte es so weit kommen, dass wir Konsumenten sind, User, Zuschauer, Politiker, Migranten, Deutsche, aber immer seltener Mensch?

Doch Sieber wäre nicht Sieber, gäbe es nicht auch immer die andere, die schelmische, urkomische und komödiantische Seite, die uns lachen lässt über unser Dasein und so einen eindrucksvollen und begeisternden Kabarettabend schafft.

Tickets

Allein - ein Gruppenerlebnis

8. Soloprogramm des Kabarettisten Jens Neutag
Samstag, 12.03.22 / 20.00 Uhr
Kulturhalle
Langemarkstr. 1-3

Die Welt rückt zusammen. Aber der Mensch fühlt sich trotz Dating-Apps mehr und mehr allein. Und zwar so stark, dass er freiwillig Kuschelpartys besucht. Und um ein wenig körperliche Nähe zu spüren, lässt er sich dort freiwillig von rabiaten Fliesenlegern den Rücken kraulen.

Und genau so funktioniert auch die große Politik. Nur ohne kuscheln. Wer nur einmal unsere egoistischen Bundesminister in einer Kabinettsitzung im Streit der Selbstsüchtigen beobachtet hat, den wundert es nicht, dass dort eine Stimmung herrscht wie in einer Fördergruppe für ADHS-Geplagte…

„Allein - ein Gruppenerlebnis“ ist eine kabarettistische Reise zum inneren Ich, eine pointierte Bestandsaufnahme von Politik und Gesellschaft und löst ein, was gutes Kabarett einlösen sollte: denken und lachen auf höchstem Niveau.

Foto: © Oliver Haas Fotodesgin

Hoppelpoppels Hasenfrühstück

Kindertheater mit dem Figurentheater Turbine
Mittwoch, 30.03.22 / 11.00 Uhr
Kulturhalle
Langemarkstr. 1-2
(2. Vorstellung um 16 Uhr)

Hoppelpoppel freut sich auf`s Picknick mit Knabberkarotte und Löwenzahnmüsli. Doch daraus wird nix. Dauernd klingelt das Telefon. Hinze, Kunze, Schulze, Meier - alle wollen frische Eier. "Falsch verbunden!" mault der Hase. "Das ist Hühnersache. Was hab ich damit zu tun?" Da kommt Henne Berta angeflattert. Alarm!!! Im Hühnerstall hat sie was Seltsames entdeckt: der Fund entpuppt sich als Riesen-Ei von unbekannter Herkunft. Bevor die dicke Schale knackt, wird es noch richtig turbulent – und was am Ende quietschfidel herausschlüpft, wird jetzt noch nicht verraten...

Die frech-fröhlichen Stoffpuppen und das "trickreiche" Überraschungs-Ei schaffen ein Theatererlebnis voller Spannung, Heiterkeit und Staunen für alle kleinen Hasenfreunde - nicht nur zur Osterzeit!

Online Tickets

Foto: © Turbine Puppentheater

Simone Solga: Ihr mich auch

Samstag, 09.04.22 / 20.00 Uhr
Kulturhalle
Langemarkstr. 1-3

Es war einmal... eine Kanzlersouffleuse. Aber die kann nicht mehr. Denn unser Land ist verrückt geworden: Gesinnung ist wichtiger als Verantwortung, Emotionen sind wichtiger als Fakten, Moralisieren ist wichtiger als Kompetenz. Die alte Solga musste also weg, lang lebe die neue Solga. Und die sagt in ihrem nagelneuen Programm „Ihr mich auch“: Wenn das Volk sich schon nicht wehrt, dann machen wir eben unsere eigene Revolution.

„Ihr mich auch“ ist eine zwei Stunden lange Unabhängigkeitserklärung vom Land der Besserwisser, Untergangsprediger und Meisterheuchler. Wagen Sie den Umsturz im Kopf, gönnen Sie sich die Flucht in die innere Freiheit. Regen Sie sich auf, schimpfen Sie, haben Sie Spaß oder geben Sie sich in der Pause am Tresen gleich die Kante. Die neue Solga: „Wenn uns das Wasser bis zum Hals steht, wird es höchste Zeit, zu neuen Ufern aufzubrechen.“

Tickets

Foto: © D.Reichenbach

2. Zonser Kabarett- und Comedy-Festival

Kulturbüro Dormagen
26.06.22 bis 10.07.22
Freilichtbühne Zons

Hochkaräter der Kabarett- und Comedyszene wie Lisa Eckhart, Olaf Schubert & Friends, das Kom(m)ödchen-Ensemble, Florian Schroeder, Jürgen B. Hausmann und Bernd Stelter geben sich in Zons die Ehre.

Weiter Infos folgen.

herrH ist da!

MitmachKonzert für Kinder ab vier Jahren
Sonntag, 26.06.22 / 11.00 Uhr
Freilichtbühne
Zons

„herrH“ ist der Liebling vieler kleiner Musikfreunde in Dormagen. Zu seinen Mitmach-Konzerten strömen Mädchen und Jungen ab vier Jahren mit ihrer „Emma“, der markanten Stoff-Ente des Kindermusikers Simon Horn, unter dem Arm. "herrH", der schon mehrfach in der stets ausverkauften Kulturhalle begeistert hat, kündigt einen 70 Minuten dauernden Mix aus modernen Songs und Ohrwürmern an.

Zeitgemäß und kindgerecht begeistert herrH mit seiner Neuen Deutschen Kindermusik. Er bewegt kleine und große Tanzbeine und lässt Herzen schneller schlagen. Jedes Konzert wird dabei zu einem einmaligen Erlebnis und zu einer Riesenparty mit “Kuscheltier-Stagedive” und hat alles, was zu einem ordentlichen Konzertbesuch dazugehört.

Tickets

Foto: © Michael Zargarinejad

Jens Heinrich Claassen: "Ohne Liebe rostet nichts"

Freitag, 22.07.22 / 20.00 Uhr
Theaterscheune Knechtsteden
Kulturhof Kloster Knechtsteden
(Veranstaltung im Rahmen des Theatersommers Knechtsteden)

Die Zeit heilt alle Wunden. Das sagt man so. Und es ist Quatsch. Zumindest findet Jens Heinrich Claassen, dass das ganz großer Quatsch ist. Der sympathische Komiker ist mittlerweile nämlich Mitte vierzig Jahre alt und die Zeit rennt ihm so langsam aber sicher davon. Er ist immer noch Single, er wohnt wieder bei seiner Mutter und seine besten Freunde sind nach wie vor seine Kuscheltiere.

Als Jens Heinrichs Herz mal wieder gebrochen wird und ihm seine Mutter im selben Augenblick
schreibt, dass sie jetzt einen neuen Freund habe, da reicht es ihm. Es muss sich was ändern. Und
zwar sofort!

Jens Heinrich Claassen reist seit 2004 als Komiker durch die Lande. Er moderiert regelmäßig NightWash und ist ein gern gesehener Gast im Quatsch Comedy Club.

Online-Tickets

Fotoquelle: Olli Haas

Dagmar Schönleber: Respekt

Samstag, 23.07.22 / 20.00 Uhr
Theaterscheune Knechtsteden
Kulturhof Kloster Knechtsteden
(Veranstaltung im Rahmen des Theatersommers Knechtsteden)

Alle fordern ihn, niemand hat ihn zu verschenken, und angeblich ist er nicht käuflich: Respekt. Aber wer hat ihn denn wirklich verdient? Was, wenn die Oma, der man in der Bahn den Sitzplatz anbietet, ein Nazi ist? Wie reagieren, wenn Eltern beim Fußballturnier den Schiri verprügeln, weil der eigene Sohn gefoult hat? Und reicht nicht manchmal ein gute Mischung aus Toleranz und Ignorieren?

Getrieben vom Wunsch nach Ordnung und Revolution zeigt Dagmar Schönleber, dass die beste Aussicht nicht von der Wetterlage abhängt, sondern von einem klaren Kopf. In einer Zeit, in der Trolle immer realer und die Politiker immer ungeheuerlicher werden, macht sie sich auf die Suche nach den Anfängen des richtigen Umgangs, und blickt auf die Zukunft des Miteinanders im Durcheinander.

Ein Abend zwischen Anstand und Aufstand, Etikette und Ekstase, Knigge und Knast. Dabei gilt wie immer: Die Lebensweisheiten sind frei, während die Gitarre Akkordarbeit leistet. Respekt!

OnlineTickets

Galerietheater - Premiere

Freitag, 29.07.22 / 20.00 Uhr
Theaterscheune
Kulturhof Knechtsteden
(Veranstaltung im Rahmen der Reihe Theatersommer Knechtsteden)

Das heimische Galerietheater gehört zu den Gründern des Theatersommers und ist immer ein Garant für einen unterhaltsamen Theaterabend. Es feiert im Theatersommer traditionell die Premiere seines neuen Theaterstückes.

Online-Tickets


Brause, Sex & Discofox

Kabarett mit Michael Steinke
Samstag, 30.07.22 / 20.00 Uhr
Veranstaltung im Rahmen der Reihe Theatersommer Knechtsteden
Kulturhof Knechtsteden

Michael Steinke – wer mit ihm vor allem Pril-Blumen und eine Kindheit in den 70-ern verbindet, hat vor allen Dingen eines: Recht! In seinem neuen Programm „Brause, Sex und Discofox“ begibt sich die sprechende Mustertapete auch auf neues Terrain: Wie sehr haben ihn nicht nur Eltern und gesellschaftliche Gegebenheiten, sondern auch die Musik jener Zeit geprägt? Wäre die Pubertät pickelloser verlaufen, hätte nicht die Stimme von Jürgen Marcus die Körperoberfläche durch regelmäßige Gänsehaut zusätzlich strapaziert? Denn jede neue Liebe war wie ein neues Leben!

Online-Tickets

Cat Ballou „auf samtleisen Pfoten“

FiveEntertainment
Freitag, 05.08.22 / 20.00 Uhr
Freilichtbühne
Zons
(Wg. Corona verlegt vom 07.05.2021)

Die „samtleise“ Formulierung macht vielleicht etwas stutzig, ist aber beabsichtigt. „Wir wollen unseren Fans etwas Außergewöhnliches bieten. Einen wunderbaren Abend voller Musik und Geschichten, so wie man Cat Ballou sonst nur selten erlebt“, sagen die Kölner Mundart-Musiker. Die Band macht in Zons Station auf einer „Tour mit unseren besonderen, akustischen Arrangements und Umsetzungen unserer Songs“.

Eintritt: ab 32,90 € / Karten: www.koelnticket.de

Nicht weniger als ein Spektakel

Stand-up & Musik mit Quichotte
Samstag, 06.08.22 / 20.00 Uhr
Theaterscheune im Kulturhof Knechtsteden
Klosterallee 1
(Veranstaltung im Rahmen der Reihe Theatersommer Knechtsteden)

Quichotte ist Autor, Stand-up Künstler, Slam Poet und Musiker aus Köln. In seinem aktuellen Programm kehrt er das kreative Innere seines Kopfes nach außen. Und vielleicht werden Sie, bei aller Zurückhaltung, dann feststellen: Das ist alles nicht viel weniger als ein Spektakel.

Bahn frei für Knut

Kindertheater mit dem Seifenblasen-Figurentheater
Sonntag, 07.08.22 / 15.00 Uhr
Theaterscheune im Kulturhof Knechtsteden
Klosterallee 1
(Veranstaltung im Rahmen der Reihe Theatersommer Knechtsteden)

Kleine Jungs finden beim Spielen zur Freude ihrer Mütter immer tolle Dinge. Und so findet der kleine Rudi beim Angeln einen Elch. Knut, der Elch, wird zu seinem besten Freund. Aber wird der aufgeweckte Rudi das neue Haustier auch behalten dürfen? Das beliebte Seifenblasen-Figurentheater wird in der schönen Geschichte die Antwort auf die Frage liefern.

Für Familien mit Kindern ab vier Jahren. Dauer: ca. 50 Minuten

Matthäusmarkt

Heimat- und Verkehrsverein der Stadt Zons
Samstag / Sonntag, 17.09.22 bis 18.09.22
Altstadt Zons

Weitere Infos folgen.
Die DORMAGO.de-Redaktion ist bemüht, die Informationen auf dem aktuellsten Stand zu halten, ist dabei aber auf Mithilfe angewiesen: Wir bitten um Mitteilung über Veränderungen und Ergänzungen. Generell übernimmt die Redaktion keine Verantwortung für die Vollständig- und Richtigkeit der Eintragungen.