Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Dormago: Internetportal für Dormagen

Dormagen: Allgemeine Lokalnachrichten

Kreatives Duo mit Werken aus 15 Jahren

12.02.2016 / 12:40 Uhr — Presseinfo / duz

Foto: privat Gunda Kawel (links) und Birgit Weber zeigen einen Querschnitt ihres Schaffens
Gunda Kawel (links) und Birgit Weber zeigen einen Querschnitt ihres Schaffens
Dormagen. Das Ausstellungsjahr 2016 beginnt im städtischen Kulturhaus an der Langemarkstraße mit einer Gemeinschaftspräsentation des Kölner Künstlerinnen-Duos Birgit Weber und Gunda Kawel. Vize-Bürgermeister Hans Sturm wird die Ausstellung in der Glasgalerie am Freitag, 19. Februar, um 19 Uhr eröffnen. Unter dem Motto „Grünschnitt 60“ zeigen beide Künstlerinnen einen Querschnitt ihres Schaffens in den vergangenen 15 Jahren.

Beide lassen sich bei ihrer Arbeit gerne von der Natur sowie von Orten und Begegnungen inspirieren. „Die vom eigenen Erleben geprägten Momente spiegeln sich in Farben und Formen wider“, sagt Birgit Weber. Die Dozentin an der Dormagener Volkshochschule zeigt Aquarelle und Acrylgemälde mit Titeln wie „Wandlungen“ und „Sommerklang“. Der Farbauftrag ist oft fließend. Birgit Weber hat Kunst bei Professor Joachim Bandau in Aachen studiert und sich seither in zahlreichen Kursen bei renommierten Künstlern fortgebildet. Für Gunda Kawel steht das Schaffen eines eigenen Form- und Farbgeschehens im Vordergrund. „Meine Arbeiten auf Papier und Leinwand haben Bezüge zur sichtbaren Welt“, sagt sie. Die Malerin absolvierte ihr Kunststudium in Köln und verfeinerte ihre Fertigkeiten in Kursen von Dozenten wie Holger Hagedorn und Volker Altrichter.

Birgit Weber und Gunda Kawel gehören der Kölner Künstlergruppe „Sichtbar“ an. Die Arbeiten des kreativen Duos sind bis zum 6. Mai, montags bis freitags von 9 bis 21 Uhr, im Kulturhaus zu sehen (während der Osterferien montags bis freitags von 9 bis 16 Uhr). Der Eintritt ist frei. Veranstalter ist das städtische Kulturbüro, das unter der Telefonnummer 02133/257-605 weitere Informationen zum Ausstellungsprogramm erteilt.
Lokalnachrichten der letzten beiden Wochen

Mobile Altpapiersammlung in Stürzelberg: Neuer Standort

28.01.2021 / 12:19 Uhr

Der Standort für den mobilen Altpapiercontainer der EGN in Stürzelberg hat sich geändert. Ab Februar fährt das Mobil den Sportparkplatz an der Straße „Am Weißen Stein“ an. Die Zeiten haben sich nicht geändert. An diesen Standorten ist der mobile Altpapiercontainer der EGN am Samstag, 6. Februar, zu finden: 08.00 - 09.00: Schützenplatz in Dormagen-Mitte 09.30 ...weiterlesen

Digitales Angebot: Was tun bei Notfällen im Babyalter?

28.01.2021 / 12:13 Uhr

Rhein-Kreis Neuss / Dormagen. Notfälle im Babyalter sind ein Albtraum für alle Eltern. Zu den typischen Gefahrenquellen im Haushalt sowie Symptomen der häufigsten Kinderkrankheiten gibt es jetzt ein kostenfreies Online-Angebot der Caritas. Stefan Nürnberg, Erste-Hilfe-Ausbilder beim Deutschen Roten Kreuz (DRK) in Grevenbroich, vermittelt den Teilnehmern ...weiterlesen

Corona-Ausbruch in Kita - 25 Personen positiv getestet

28.01.2021 / 12:04 Uhr

In einer Dormagener Kindertagesstätte sind seit Sonntag, 17. Januar, insgesamt 25 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das Gesundheitsamt und die Einrichtung haben schnellstmöglich reagiert: Zunächst wurden einzelne Gruppen, schließlich auch die ganze Einrichtung geschlossen. Trotz des schnellen Handelns stehen derzeit 84 Personen infolge ...weiterlesen

Taschendiebe in Stürzelberg aktiv - Polizei sucht Zeugen

28.01.2021 / 11:55 Uhr

Stürzelberg. Am gestrigen Mittwochmittag erhielt die Polizei Kenntnis von zwei Taschendiebstählen, die sich in einem Discounter sowie auf einem Kundenparkplatz eines Supermarktes an der Straße "Am Weißen Stein" ereignet hatten. In der Zeit von 11.45 bis 12.45 Uhr war eine 79-Jährige in einem Discounter einkaufen und musste an der Kasse feststellen, ...weiterlesen

„Bücher und mehr“ - Live-Talk am Donnerstag

27.01.2021 / 18:58 Uhr

Corona hat auch das kulturelle Angebot in Dormagen fest im Griff. Was man dagegen tun kann? Zum Beispiel online über Bücher reden: Dormago bietet gemeinsam mit der City-Buchhandlung ein neues Format an: Unter dem Titel „Bücher und mehr“ findet erstmals an diesem Donnerstag, 28. Januar, um 19.15 Uhr auf Facebook ein Live-Talk statt. Wer sich mit Fragen ...weiterlesen

Aktuell 795 mit dem Coronavirus Infizierte im Rhein-Kreis Neuss

27.01.2021 / 18:19 Uhr

Rhein-Kreis Neuss / Dormagen. Ein 92-jähriger Mann aus Jüchen, eine 90-jährige Frau aus Grevenbroich und ein 90-jähriger Mann aus Rommerskirchen sind an den Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus verstorben. Damit steigt die Zahl der Todesopfer kreisweit auf 209. Im Rhein-Kreis Neuss ist aktuell bei 795 Personen (Vortag: 771) eine Infektion mit ...weiterlesen

Gezielte Kontrollen aller Quarantäne-Anordnungen

27.01.2021 / 17:42 Uhr

Rhein-Kreis Neuss / Dormagen. 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen. Diese Kennzahl des Landeszentrums für Gesundheit (LZG) ist der Maßstab für den nachhaltigen Erfolg bei der Eindämmung der Corona-Pandemie. Mit Sorge blicken Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, die Bürgermeisterin und die Bürgermeister im Kreis daher auf die ...weiterlesen

Neue Konzepte für die Jugendarbeit in Hackenbroich

27.01.2021 / 14:38 Uhr

Die CDU hat für die Sitzung des Jugendhilfeausschusses am 4. Februar einen Antrag zur Jugendarbeit in Hackenbroich gestellt. Sie fordert die Verwaltung auf, gemeinsam mit der Politik und verschiedenen Akteuren vor Ort ein Konzept zur Jugendsozialarbeit zu erstellen. Die durch die Schließung des evangelischen Jugendtreffs in Hackenbroich freiwerdenden ...weiterlesen

Gedenkminute: Erinnerung an die Opfer des Holocaust

27.01.2021 / 12:29 Uhr

Dormagen. Heute haben Bürgermeister Erik Lierenfeld, Uwe Schunder und Heidi Ruetz (Vorsitzender und stellvertretende Vorsitzende des Deutsch-Israelischen Städtepartnerschaftsvereins „Dormagen – Kiryat Ono“) eine Gedenkminute für die Opfer des Nationalsozialismus eingelegt. Am 27. Januar jährt sich die Befreiung des deutschen Konzentrations- und Vernichtungslagers ...weiterlesen

Kreisweit 76.600 Rettungsdiensteinsätze im Jahr 2020

27.01.2021 / 11:27 Uhr

Rhein-Kreis Neuss. Die Kreisleitstelle hat Bilanz gezogen: Insgesamt 76 600 Mal rückten Rettungsdienste und Feuerwehren 2020 aus, davon verzeichneten die Feuerwehren im Kreis 7402 Einsätze. Außerdem spricht die Statistik von 69 198 Rettungsdienst-Einsätzen und 26 122 Krankentransport-Fahrten. „Die Kolleginnen und Kollegen unserer Leitstelle haben im ...weiterlesen

Kursprogramm für Schwangere startet 2021 online

27.01.2021 / 11:14 Uhr

Während der Schwangerschaft treten viele Fragen auf: Wie ernähre ich mich gesund und ausgewogen? Welchen Sport darf ich mit Babybauch weiter ausführen? Wie kann die erste Zeit mit meinem Baby gut gelingen? Genau hier setzt das Projekt „doppelt gesund“ an, das vom Gesundheitsamt des Rhein-Kreises Neuss kostenlos angeboten wird. Die bewährten kostenlosen ...weiterlesen

Mobiler Altpapiercontainer kommt am 6. Februar

27.01.2021 / 11:04 Uhr

Wer mehr Altpapier hat als seine grüne Tonne fassen kann, erhält auch im Februar die Möglichkeit, den Papierkram für die Wiederverwertung am mobilen Altpapiercontainer der EGN zu entsorgen. Am Samstag, 6. Februar, ist der große Sammelbehälter einmal mehr an verschiedenen Standorten zu finden, um Papiermengen bis zu einem Kubikmeter aus Privathaushalte ...weiterlesen

Aus Komponistinnen-Konzert wird 2021 ein Festival in Zons

27.01.2021 / 8:20 Uhr

Vor über 20 Jahren beschäftigten sich Mitglieder des Vereins der Freunde und Förderer des Kreismuseums Zons mit dem Inhalt einer Sendung im WDR 3 über Komponistinnen des 18. Jahrhunderts und gingen der Frage nach: Warum werden von den vielen Komponistinnen nur wenige und selten zu Gehör gebracht? „Ausnahmen wie Clara Schumann und Fanny Hensel können ...weiterlesen

Keine Zwei-Drittel-Mehrheit: Stadtrat statt Hauptausschuss

26.01.2021 / 17:19 Uhr

Dormagen. Der von Bürgermeister Erik Lierenfeld initiierte Vorschlag, die Ratsbefugnisse vorübergehend an den Hauptausschuss zu übertragen, wurde abgelehnt. 24 Ratsmitglieder stimmten für den Vorschlag. Da sich 18 Ratsmitglieder jedoch dagegen entschieden, wurde die nötige Zwei-Drittel-Mehrheit verfehlt. Damit findet die Ratssitzung am 3. Februar mit ...weiterlesen

Eine neue Heimat für die Jüngsten im Raphaelshaus

26.01.2021 / 17:05 Uhr

Weitere Fotos
Auf dem Gelände des Dormagener Jugendhilfezentrums fand endlich der langersehnte Spatenstich statt: Das Gebäude, in dem die jüngsten Kinder ihren Heimathafen haben, ist zugleich auch das kleinste und älteste. Das Gruppenhaus ist in die Jahre gekommen und entspricht nicht mehr den Anforderungen an eine moderne Jugendhilfegruppe. Was lange währt, wurde ...weiterlesen

Aggressive Fahrer: Führerscheine und Autos beschlagnahmt

26.01.2021 / 14:25 Uhr

Bei Einsätzen auf den Bundesautobahnen 1 und 57 haben Polizisten der Autobahnwache Frechen heute Vormittag die Führerscheine von drei aggressiven Autofahrern (34, 45 und 54 Jahre alt) sowie zwei beteiligte Autos beschlagnahmt. Das Verkehrskommissariat 4 hat in beiden Fällen die Ermittlungen aufgenommen. Gegen 6 Uhr sollen sich auf der Autobahn 1 ...weiterlesen

„Altes Caféhaus“ hat das beliebteste Adventsfenster

26.01.2021 / 12:23 Uhr

Weitere Fotos
Zons. Elsbeth und Rainer Frenzel liegen mit ihrer Playmobil-Zirkuswelt ganz vorne: Ihr liebevoll und aufwändig gestaltetes Adventsfenster im „Alten Caféhaus“ an der Grünwaldstraße - die Nummer 24 im Kalender - war das Beliebteste im von der Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dormagen (SWD) initiierten Zonser Häuser-Adventskalender ...weiterlesen

Durch Wetterverhältnisse besteht Gefahr in Wäldern

25.01.2021 / 13:36 Uhr

Dormagen. Aufgrund der feuchten Böden und der zusätzlichen Schneelast brechen in den Wäldern immer wieder Äste aus den Kronen. Teilweise stürzen auch ganze Bäume um. Es besteht aktuell eine hohe Gefahr, durch die Bäume und Äste verletzt zu werden. Vom Betreten der Wälder wird daher dringend abgeraten! Das Betreten ist auf eigene Gefahr, erklärt die ...weiterlesen

Entliehene Medien werden bis 22. Februar kostenlos verlängert

25.01.2021 / 12:30 Uhr

Dormagen. Die Stadtbibliothek muss aufgrund der aktuellen Pandemielage weiterhin geschlossen bleiben. Die Schließung wurde jetzt bis einschließlich 14. Februar verlängert. Zur Recherche steht aber weiterhin der elektronische Stabi-Katalog zur Verfügung. Die Frist aller entliehenen Medien wird ...weiterlesen

Digitales Elterncafé zum Thema Kräuterglück

25.01.2021 / 12:05 Uhr

Dormagen. Kleine und große Naturentdecker aufgepasst: Das offene Elterncafé im Caritas Mehrgenerationenhaus „Haus der Familie“ Dormagen bietet ein kostenfreies digitales Angebot für (Groß-)Eltern mit (Enkel-)Kindern bis zu drei Jahren. Ingrid Paulußen, zertifizierte Kräuterfrau, wird die Teilnehmer von der Wunderwelt der Kräuter begeistern und ihnen ...weiterlesen

Corona: 7-Tage-Inzidenz-Wert liegt wieder deutlich über 100

23.01.2021 / 14:00 Uhr

Kaum rutschte der Rhein-Kreis Neuss beim 7-Tage-Inzidenz-Wert unter die 100, da geht es auch schon wieder rauf: Das Robert-Koch-Institut meldet heute einen Wert von 112,5. Gestern lag er bei 99,6. Nachdem zuletzt ein 75-jähriger und ein 58-jähriger Mann aus Neuss sowie ein 94-jähriger Mann aus Jüchen und eine 48-jährige Frau aus Grevenbroich an den ...weiterlesen

Februar-Sitzung des Seniorenbeirats fällt aus

22.01.2021 / 19:11 Uhr

Die nächste Sitzung des Seniorenbeirats der Stadt Dormagen kann aufgrund der andauernden Pandemie nicht stattfinden. Sie war für Februar geplant. Der Seniorenbeirat ist überparteilich und konfessionell unabhängig und vertritt die Interessen älterer Bürgerinnen und Bürger in Dormagen. Interessierte Bürger sind mit ihren Wünschen, Anliegen, Vorschlägen ...weiterlesen

Corona aktuell: Fortsetzung und Neuerungen der Verordnung

22.01.2021 / 15:21 Uhr

Dormagen. Auf Grundlage der Beschlüsse aus der Bund-Länder-Beratung am 19. Januar ergreift das Land Nordrhein-Westfalen weitere Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Die bereits bestehenden Beschränkungen wurden vorzeitig bis zum 14. Februar verlängert. Darüber hinaus gilt ab dem 25. Januar eine verschärfte Maskenpflicht. In öffentlichen Verkehrsmitteln, ...weiterlesen

Auszeichnung für „Pfirsichhaus“ von Frédéric Schnee

22.01.2021 / 14:37 Uhr

Dormagen. Ein bedeutender Preis für Frédéric Schnee: Bei der Bekanntgabe der Gewinner des Fritz-Höger-Preises 2020 für Backstein-Architektur wurde Schnee, der in Dormagen lebt und an der TH Köln lehrt, mit einer Special Mention des Newcomer-Awards ausgezeichnet. Aus 56 Einreichungen für den Nachwuchspreis hat die dreiköpfige Fachjury die besten neun ...weiterlesen

Rhein-Kreis Neuss sucht die schönsten Jahreszeiten-Fotos

22.01.2021 / 14:01 Uhr

Ganz gleich ob mit der Profi-Kamera oder mit dem Handy: Jeder kann mitmachen bei dem Fotowettbewerb, den der Rhein-Kreis Neuss auch in diesem Jahr veranstaltet. Unter dem Motto „Heimatbilder“ werden die schönsten Aufnahmen aus dem Rhein-Kreis Neuss gesucht. Die 12 Siegerfotos werden sowohl in Kalenderform als auch in den sozialen Medien des Kreises ...weiterlesen

Ratsbefugnisse sollen an Hauptausschuss übertragen werden

21.01.2021 / 16:12 Uhr

Dormagen. Bürgermeister Erik Lierenfeld hat heute den Mitgliedern des Stadtrats vorgeschlagen, die Ratsbefugnisse für die Dauer der pandemischen Lage an den Hauptausschuss zu übertragen. Bis Dienstag, 26. Januar, sollen alle 44 Ratsmitglieder entscheiden, ob sie dem Vorschlag zustimmen. Erforderlich ist, dass zwei Drittel der Ratsmitglieder ihre Zustimmung ...weiterlesen

Corona: 7-Tage-Inzidenz-Wert erstmals in diesem Jahr unter 100

21.01.2021 / 15:51 Uhr

Rhein-Kreis Neuss. Diese Corona-Zahl zumindest lässt hoffen, auch wenn der 7-Tage-Inzidenz-Wert des Landeszentrums Gesundheit Nordrhein-Westfalen (LZG) für den Rhein-Kreis Neuss immer noch deutlich zu hoch ist: Der Wert liegt erstmals im Jahr 2021 wieder unter 100 - exakt bei 99,0. Die genauen Zahlen der derzeit mit dem Virus infizierten Personen ...weiterlesen

Baumfällungen auf dem Lärmschutzwall in Delhoven

21.01.2021 / 15:28 Uhr

Auf dem Lärmschutzwall an der L280 in Delhoven, gegenüber des Supermarkt-Parkplatzes, müssen aus Sicherheitsgründen Bäume gefällt werden. Betroffen sind knapp 100 Bäume – vornehmlich wild ausgetriebene Robinien. Teilweise sind sie von Pilz befallen, haben Rindenablösungen oder Höhlungen im Wurzelbereich. Andere sind zu großen Teilen abgestorben. Die ...weiterlesen

Sozialdienst und Stabsstelle künftig über der Sparkasse

21.01.2021 / 11:44 Uhr

Dormagen. Ab Dienstag, 26. Januar, sind die Dormagener Sozialdienst gGmbH (DoS) und die Stabsstelle Soziale Stadt an einem neuen Standort zu finden. Sie ziehen in angemietete Räumlichkeiten in der Kölner Straße 93, die über der Filiale der Sparkasse Neuss liegen. Der Sozialdienst verlässt damit seinen aktuellen Standort im Technischen Rathaus und ...weiterlesen

Termine für Corona-Impfung unter beiden Nummern möglich

21.01.2021 / 11:32 Uhr

Rhein-Kreis Neuss / Dormagen. In dieser Woche verschickt der Rhein-Kreis Neuss Einladungsschreiben zur Corona-Schutzimpfung an alle Personen ab 80 Jahren im Kreisgebiet. Die Schreiben bestehen aus einem Brief von Landrat Hans-Jürgen Petrauschke sowie einem Anschreiben von NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann. Einem Teil der durch den Kreis versandten ...weiterlesen

Thermografie-Aufnahme für Horremer Hauseigentümer zu gewinnen

20.01.2021 / 15:23 Uhr

Das Energiequartier Horrem ruft jetzt zur Teilnahme an einer „Thermo-Tombola“ auf. Wer sich für einen Thermografie-Check seiner Immobilie interessiert und beim Sanierungsmanagement meldet, nimmt an der Verlosung von drei Thermografie-Aufnahmen teil. Die Gewinner erhalten eine Thermografie ihrer Immobilie, eine fachkundige Analyse der Bilder inklusive ...weiterlesen

Neue Multifunktionsanlage soll im Laufe des Jahres fertig werden

20.01.2021 / 15:06 Uhr

Die Stadt Dormagen plant eine Erweiterung des Sportzentrums in Horrem am Rudolf-Harbig-Weg. Auf dem Gelände der ehemaligen Tennisanlage soll eine öffentlich zugängliche Multifunktionsanlage entstehen. Derzeit laufen die Ausschreibungen für ein Planungsbüro. „Wir alle stellen gerade fest, wie sehr uns Bewegung fehlt und wie wichtig ein regelmäßiger ...weiterlesen

Sichtbares Zeichen für Inklusion und Miteinander

20.01.2021 / 15:02 Uhr

Dormagen. Mittendrin statt außen vor: Dieser Gedanke steckt in der neuen Generationenbank, die zum Jahresende in der Innenstadt aufgestellt wurde. Mit zwei Einzelsitzen und einer Aussparung in der Mitte lädt sie Rollstuhlfahrer oder Rollator-Nutzer dazu ein, dort eingerahmt von klassischen Sitzflächen Platz zu nehmen. Auch City-Besucher mit Kinderwagen ...weiterlesen

Impfstart auf 8. Februar verschoben - 33.990 Einladungen unterwegs

20.01.2021 / 14:49 Uhr

Rhein-Kreis Neuss. Die Kreisverwaltung hat die Einladungs- und Informationsschreiben von Landrat Hans-Jürgen Petrauschke und NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann zur Impfung gegen das Corona-Virus verschickt. Angeschrieben werden Bürger, die 80 Jahre oder älter sind und zu Hause leben. Genau 33.990 Briefe sind dazu kreisweit in die Post gegangen. ...weiterlesen

Neue Kampagne: „Sei smart mit dem Phone“

20.01.2021 / 12:44 Uhr

Weitere Fotos
Mit einer neuen Kampagne unter dem Motto „Sei smart mit dem Phone!“ macht das s.i.n.us-Netzwerk des Rhein-Kreises Neuss auf die Gefahren von digitalen Medien aufmerksam. Die Abkürzung steht für „Sicher im Netz unterwegs“. Netzwerk-Leiterin Gala Garcia Frühling berichtet, dass die Jugendlichen mit Postern angesprochen werden sollen. Interessierte Einrichtungen ...weiterlesen

Corona-Gipfel: Neues in Sachen Maske und Home-Office

20.01.2021 / 0:05 Uhr

Und wieder ein Corona-Gipfel - diesmal mit Entscheidungen, die bis Valentinstag 14. Februar gelten. Wesentlich: Die bisherigen Beschlüsse von Bund und Ländern gelten fort. Bund und Länder werden rechtzeitig vor dem Auslaufen der Maßnahmen zusammenkommen, um über das Vorgehen nach dem 14. Februar zu beraten. Eine Arbeitsgruppe wird beauftragt, bis dahin ...weiterlesen

Sternsinger von St. Katharina sammelten rund 5500 €

19.01.2021 / 20:17 Uhr

Video
Hackenbroich/Hackhausen Die Sternsinger*innen der Kirche St. Katharina sind ganz schön stolz, denn das Ergebnis ihres Engagements kann sich trotz der coronabedingten Einschränkungen sehen lassen. Über 5500 Euro kamen bei ihrer diesjährigen Sammelaktion in Hackenbroich und Hackhausen zusammen. Die Spenden sind für benachteiligte Kinder in aller Welt ...weiterlesen

Die Januar-Bücher von Dormagens Stadtlesefee

19.01.2021 / 8:45 Uhr

Dormagens Stadtlesefee Maria Krücken hat im Januar drei Bücher herausgesucht, die auf ein besonderes Interesse bei Kindern stoßen. So auch „Heimat ist da, wo das Herz zu Hause ist“: Die kleine Maus ist ganz erschöpft, sie träumt von Urlaub und Ruhe. Die Stadtmaus hat Glück, sie kennt einen Freund auf dem Land. Sie schreibt einen Brief und erklärt ihren ...weiterlesen

Steffi Lorbeer neue Tourismusförderin beim Rhein-Kreis

19.01.2021 / 8:15 Uhr

Rhein-Kreis Neuss. Trotz beruflichen Wechsels liegt ihre Arbeitsstätte weiter an der Oberstraße in Neuss: Steffi Lorbeer – zuvor bei Neuss Marketing beschäftigt – ist neue Tourismusförderin in der Wirtschaftsförderung des Kreises. Zuvor hatte sie sich im Bewerbungsverfahren um diese Stelle gegen mehr als 70 Konkurrenten durchgesetzt. Sie ist Nachfolgerin ...weiterlesen

CDU will Obdachlosenunterkunft in Hackenbroich aufgeben

18.01.2021 / 16:33 Uhr

Nach einem Brand kurz vor Weihnachten ist die Obdachlosenunterkunft an der Böttgerstraße in Hackenbroich nicht mehr bewohnbar. Eine Instandsetzung und weitere Nutzung der Unterkunft erscheint der CDU vor dem Hintergrund der aktuellen Leerstände in städtischen Unterkünften als nicht länger angemessen. In der nächsten Sitzung des zuständigen Ausschusses ...weiterlesen

INEOS: Berstscheibe sprach an - Anlage im sicheren Zustand

18.01.2021 / 16:05 Uhr

Köln / Dormagen. Bei INEOS in Köln sprach heute um 14.05 Uhr in einer Produktionsanlage eine Sicherheitseinrichtung (Berstscheibe) an. Die Anlage wurde daraufhin automatisch und sicher abgeschaltet, erklärt das Unternehmen. Berstscheiben sind Sollbruchstellen. Sie werden als Sicherheitseinrichtung zum Beispiel in Hochdruckanlagen eingesetzt und dienen ...weiterlesen

Hermann Gröhe wieder in CDU-Bundesvorstand gewählt

18.01.2021 / 12:46 Uhr

Hermann Gröhe hatte schon vor dem ersten digitalen Bundesparteitag der CDU deutlich gemacht, dass er NRW-Ministerpräsident Armin Laschet bei der Wahl zum Vorsitzenden der Partei unterstützt. Umso froher war der heimische Bundestagsabgeordnete nach der Abstimmung: "Ich freue mich riesig über den Erfolg. Seine großartige Rede hat viele mitgerissen." Auch ...weiterlesen

Corona-Impfung: Start der Hilfsaktion für Menschen ab 80

15.01.2021 / 13:28 Uhr

Dormagen. Seit heute können sich die über 80-jährigen Dormagener Bürger*innen bei der Stadt melden, wenn sie Hilfe bei der Organisation der ab Februar beginnenden Schutzimpfungen gegen das Coronavirus benötigen. Das Angebot richtet sich an alle Senior*innen, die im privaten Umfeld keine andere Unterstützungsmöglichkeit bei der Impfanmeldung und dem ...weiterlesen

Corona: Anmeldung zur Impfung ab 25. Januar möglich

14.01.2021 / 17:31 Uhr

Ab dem 1. Februar nimmt nun auch das Impfzentrum des Kreises in der Hammfeld-Halle am Berufskolleg für Technik und Informatik in Neuss seinen Betrieb auf. Hier können sich dann auch Personen, die 80 Jahre oder älter sind und im privaten Umfeld leben, impfen lassen. In der nächsten Woche erhalten diese Post, mit der sie von Landrat Hans-Jürgen Petrauschke ...weiterlesen
In unserer Datenbank sind 14528 Artikel aus dem Bereich *Allgemeine Lokalnachrichten* gespeichert.

Alle Artikel anzeigen

DORMAGO.de-Meldungsarchiv durchsuchen:

Suchbegriff eingeben