Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Dormago: Internetportal für Dormagen

Dormagen: Lokale Wirtschaftsnachrichten

Kinnari Lounge & Pool: Chillen in angenehmer Atmosphäre

08.08.2020 / 15:51 Uhr — Dormago / duz

Foto: Dormago / duz Olaf Waluga, Norbert Eckhoff und der Blick auf den beliebten Pool. Die Beiden bedienen auch den Grill
Olaf Waluga, Norbert Eckhoff und der Blick auf den beliebten Pool. Die Beiden bedienen auch den Grill
Es war einmal ein Pfannkuchenhaus, in dem man hervorragend speisen konnte. Doch aus welchen Gründen auch immer - plötzlich verschwand das Angebot des Restaurants und das Gebäude wandelte sich auf spezielle Weise. Bei der Erinnerung an die Nutzung der Immobilie Rostocker Straße 13 können viele Dormagener mitreden - nein, natürlich nicht, weil sie selbst das Gebäude in Nach-Pfannkuchenzeiten betreten hätten. Immer nur vom Hörensagen. Schließlich existierte dort ein Bordell, genannt Saunaclub Beluga, Harem, Pauschalclub Harem oder auch FKK Arena/Cassandra/Pur. Im letzten Jahr dann ein neuer Versuch unter dem Namen Magnum Saunaclub Dormagen.

Die neuen Pächter steckten großen Ehrgeiz in das Projekt und hofften auf den Erfolg des "erotischen Art-Nouveau-Feeling" zwischen Köln und Düsseldorf. Doch nach etwas mehr als einem halben Jahr zogen sie die Reißleine. Im Rückblick ist für Norbert Eckholt klar, warum der Plan nicht aufgehen konnte: "Wir hatten gar nicht die notwendigen Beziehungen zur entsprechenden Szene." Was tun? So einfach aufgeben ist nicht die Sache von Eckholt (57) und seinem Kollegen Olaf Waluga (50). Wie also wäre es, wenn das Gebäude nicht einer bestimmten Klientel dienen würde sondern all jenen, die in angenehmer Atmosphäre einfach entspannen und den Tag oder den Abend ausklingen lassen wollen? Aus einem Nischenangebot könnte doch ein Treff zum Chillen, Partyfeiern, Wellness, Essen und Trinken werden.

Gesagt, getan. Seit einigen Wochen hat die "Bar Kinnari Lounge & Pool" sechs Tage in der Woche geöffnet, montags ist Ruhetag. Die umfangreiche Renovierung macht aus dem Gebäude an der Rostocker Straße ein einladendes Restaurant mit den Spezialitäten Pizza, Burger und Fingerfood. "Unsere Leidenschaft ist das Gastgewerbe. Kommen Sie zum Mittagessen oder zum Abendessen zu uns und genießen Sie eine rundum schöne Zeit", verweisen die Betreiber nicht zuletzt auf den Pool: Wer Lust hat kann in das zumeist 34 Grad warme Wasser gehen und dort den ein oder anderen günstigen Cocktail oder andere Getränke aus einer vielfältigen Auswahl genießen. Bademäntel, Schlappen und Handtücher stehen ebenso wie Umkleiden und Duschen ausreichend zur Verfügung. "Auch für diejenigen, die zufällig im Rahmen einer Radtour unterwegs sind", sagt Eckholt. Der Pool verfügt über die modernste Filtertechnik. Gerade in diesen Tagen macht es Spaß im schön gestalteten Außenbereich. Zu den Angeboten spätestens in der Nach-Corona-Zeit zählen auch eine Sauna und ein Whirl-Pool. Und drinnen können an der acht Meter langen Bar bis in die Nacht erfrischende Getränke eingenommen werden.

Kinnari ist mit der Barbecue-Möglichkeit ideal geeignet für Geburtstagsfeiern oder Hochzeiten. Eckholt: "Wir machen den Tag einzigartig." Der Name Kinnari stammt übrigens aus der thailändischen Mythologie. Das Wesen - halb Frau, halb Schwan - ist bekannt für seinen Tanz, seine Lieder und die Dichtung. Der Name wurde vom thailändischen Teammitglied vorgeschlagen. Sie sorgt für ein weiteres professionelles Angebot im Hause: Je nach Wunsch massiert sie Gäste 30 oder 50 Minuten. Das Kinnari Lounge & Pool ist dienstags bis donnerstags von 12 bis 1 Uhr, geöffnet, freitags und samstags von 12 bis 5 Uhr und sonntags von 12 bis 20 Uhr.

Informationen im Internet
Wirtschaftsnachrichten der letzten beiden Wochen

OVG untersagt verkaufsoffenen Sonntag in Dormagen

26.09.2020 / 11:35 Uhr

Bereits am vergangenen Donnerstag teilte die Stadt Dormagen mit, dass die Gewerkschaft ver.di zur Unterlassung des für den morgigen Sonntag, 27. September, geplanten verkaufsoffenen Sonntag einen Eilantrag am Verwaltungsgericht eingereicht hat. „Nun haben wir Gewissheit: Die Geschäfte in der Innenstadt müssen leider geschlossen bleiben“, bedauert Bürgermeister ...weiterlesen

ver.di reicht Eilantrag gegen verkaufsoffenen Sonntag ein

24.09.2020 / 17:58 Uhr

Zur Stärkung des Einzelhandels hat die Stadt Dormagen weitere verkaufsoffene Sonntage beschlossen. Gegen diese Beschlüsse hat die Gewerkschaft ver.di nun einen Eilantrag beim Verwaltungsgericht eingereicht, das den verkaufsoffenen Sonntag verbieten soll. „Natürlich kann ich die Belange von ver.di nachvollziehen, dennoch glaube ich, dass man damit ...weiterlesen

Bahnstrecke wird erst am Freitag gesperrt

24.09.2020 / 14:11 Uhr

Köln / Dormagen. Weiterhin laufen die vorbereitenden Arbeiten zum Bewegen des zweiten entgleisten Bahnkesselwagens, der sich unter einer Brücke befindet. Dazu wurde von INEOS ein weiterer Kran angefordert und aufgebaut. Der Bahnstreckenabschnitt zwischen Dormagen und Köln-Worringen musste aufgrund der Entwicklung noch nicht gesperrt werden. Für die ...weiterlesen

Bergung der Kesselwagen führte zur Sperrung der Bahnstrecke

23.09.2020 / 22:06 Uhr

Am 21. September um 12.01 Uhr entgleisten auf dem Werkgelände von INEOS in Köln bei Rangierarbeiten zwei Kesselwagen mit Ethylenoxid und eine Lokomotive aus bisher unbekannten Gründen (Dormago berichtete). Das Unternehmen erklärte, dass kein Produkt ausgetreten ...weiterlesen

Wachsling mit dem „RHEINLAND GENIAL“ ausgezeichnet

23.09.2020 / 12:45 Uhr

Zwei junge Unternehmen aus dem Rhein-Kreis Neuss erhielten jetzt die Auszeichnung RHEINLAND GENIAL der Metropolregion Rheinland: die Wachsling GmbH aus Dormagen und die Corevas GmbH & Co. KG aus Grevenbroich. Beide Preisträger überzeugten durch ihr vorbildliches Geschäftsmodell. Zu den Auszeichnungskriterien gehören neben einer besonderen Innovationsgeschichte ...weiterlesen

City lädt Sonntag zum Familien-Shopping ein

22.09.2020 / 16:10 Uhr

Gemütlich bummeln mit der gesamten Familie, in Ruhe stöbern, anprobieren, reinschmökern, aussuchen und zum Abschluss zusammen entspannt essen gehen oder ein Eis auf die Hand: Dazu laden die Händler und Gastronomen der Innenstadt am verkaufsoffenen Sonntag, 27. September, von 13 bis 18 Uhr, ein. Der familienfreundliche Shopping-Sonntag am letzten ...weiterlesen

INEOS: Zwei Bahnkesselwagen entgleisen

21.09.2020 / 14:32 Uhr

Köln / Dormagen. Bei Rangierarbeiten von Bahnkesselwagen ist es heute Mittag intern auf dem Werkgelände der INEOS in Köln aus bisher ungeklärter Ursache zum Entgleisen von zwei Bahnkesselwagen gekommen. Die Werkfeuerwehr und Fachkräfte von INEOS sind vor Ort. "Mit den Einsatzkräften stehen wir im engen Austausch", erklärt das Unternehmen. "Die Unfallstelle ...weiterlesen

Kostenloses Onlineseminar: „Startgeld vom Staat“

16.09.2020 / 15:19 Uhr

Das Institut für Existenzgründung und Unternehmensführung (IEU) bietet in Kooperation mit dem Startercenter des Rhein-Kreises Neuss am Donnerstag, 1. Oktober, in der Zeit von 17 Uhr bis 21 Uhr ein Onlineseminar zum Thema „Startgeld vom Staat – Gründen mit staatlichen Fördermitteln“ an. Die Teilnehmenden erhalten in diesem Workshop einen Überblick ...weiterlesen
In unserer Datenbank sind 2296 Artikel aus dem Bereich *Lokale Wirtschaft* gespeichert.

Alle Artikel anzeigen

DORMAGO.de-Meldungsarchiv durchsuchen:

Suchbegriff eingeben