Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie inunserer Datenschutzerklärung
Dormago.de

Dormagen: Lokale Wirtschaftsnachrichten

Beim Klingeln kommt Hilfe

10.01.2019 / 17:53 Uhr — Presseinfo CiDo / bs

Foto: Franziska Gräfe Guido Schenk, Markus Hartig, Andreas Zöller bringen die Hilfeklingel am Sporthaus Röhrich an
Guido Schenk, Markus Hartig, Andreas Zöller bringen die Hilfeklingel am Sporthaus Röhrich an So sehen die neuen Hinweisklingeln aus
So sehen die neuen Hinweisklingeln aus
„Bitte klingeln – Wir helfen Ihnen gerne weiter“ – diesen Hinweis, der gleich bei einer entsprechenden Schelle angebracht ist, soll es bald an vielen Geschäften in der Dormagener Innenstadt geben. Dann können Kundinnen und Kunden, die beispielsweise nicht oder nur schwer in den Laden gelangen, ganz einfach Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu Hilfe rufen. Die Umsetzung erfolgt im Rahmen eines Projekts der City-Offensive Dormagen.

„Kunden im Rollstuhl, Rollatorfahrer, aber auch Mütter mit Kinderwagen, die Probleme haben, in einen Laden zu gelangen, können per Klingeldruck Mitarbeiter auf sich aufmerksam machen“, erklärt CiDo-Vorstandsmitglied Andreas Zöller. Die Idee für die Hilfeklingeln stammt von SVGD-Geschäftsführer Klaus Schmitz, bei der Umsetzung half die Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft.

Für den CiDo-Vorsitzenden Guido Schenk sind die Hilfeklingeln ein weiterer Baustein zu mehr Barrierefreiheit in der City. „Wir wollen, dass alle Bürger am gesellschaftlichen Leben und Handel in unserer Innenstadt teilhaben können.“ Die erste Klingel wurde am Sporthaus Röhrich installiert. „Ein gutes Projekt, das jede Unterstützung verdient“, betont Geschäftsführer Markus Hartig.

50 Schilder samt Hilfeklingeln hat die CiDo besorgt. „Für Mitglieder sind die Klingeln kostenlos“, erläutert Zöller. „Bei Nicht-Mitgliedern müssen wir einen Unkostenbeitrag in Höhe von 50 Euro erheben.“

Für die Hilfeklingel will die Interessenvertretunga auch in den kommenden Wochen werben, wenn es heißt „CiDo-Vorstand on Tour“. Denn die Vorstandsmitglieder wollen alle Innenstadt-Unternehmen besuchen und um Unterstützung werben, damit auch in Zukunft die Aufgaben erfüllt werden können und Leistungen, die allen zugutekommen, nicht nur von wenigen finanziert werden.
Wirtschaftsnachrichten der letzten beiden Wochen

ARLANXEO in Dormagen: 20 Ausbildungsplätze ab 2020

16.08.2019 / 14:53 Uhr

Gemeinsam besuchten Bundestagsabgeordneter Hermann Gröhe und Landrat Hans-Jürgen Petrauschke jüngst ARLANXEO, dem - bezogen auf die Mitarbeiterzahl - größten Betrieb im Chempark Dormagen. Auf einen intensiven Austausch zu unternehmens- und wirtschaftspolitischen Themen mit dem Deutschland-Geschäftsführer des Unternehmens Stefan Rittmann, dem Betriebsleiter ...weiterlesen

Ein angenehmes Nachspiel der Kinonächte

15.08.2019 / 13:53 Uhr

Weitere Fotos
Zons. Die Zonser Kinonächte haben ein Nachspiel - eines, das bei Anita Rose-Schrills sogar Tränen der Rührung fließen lässt. Die Tierschützerin erhält für ihre Schützlinge eine Spende von 3000 Euro, überreicht von Barth + Co. Mitarbeiter und Azubis der Spedition hatten an vier Kinoabenden auf der Freilichtbühne mit viel Engagement Nachos und Regenponchos ...weiterlesen

Covestro unterstützt „Schulranzen“-Projekt

15.08.2019 / 13:15 Uhr

Dormagen. In rund zwei Wochen enden in NRW die Sommerferien, das Abenteuer Schule beginnt. Im Rahmen des „Schulranzen“-Projekts der FreiwilligenAgentur in Dormagen konnten sich die Kinder gestern ihre Erstausstattung in der Dormagener Tafel abholen. Auch Covestro hat das Projekt mit einer Spende in Höhe von 2150 Euro unterstützt. Die FreiwilligenAgentur ...weiterlesen

evd erhöht Erdgaspreise ab Oktober

12.08.2019 / 12:26 Uhr

Dormagen. „Durch dauerhafte Bemühungen konnte die evd ihre Erdgaspreise seit vielen Jahren - auch über die letzte Heizperiode - stabil halten. Doch trotz strategischem Erdgaseinkauf muss auch die evd ihre Erdgaspreise zum Oktober dieses Jahres erhöhen“, erklärt das Unternehmen heute. „Im Laufe des vergangenen Jahres sind die Preise für Erdgas an der ...weiterlesen

Merve Koc verfolgt ehrgeizige Ziele

07.08.2019 / 13:01 Uhr

Dormagen. Traditionell zieht es eher Männer in die chemische Industrie. Covestro will daher gezielt mehr Frauen für die Arbeit in der Produktion gewinnen. Merve Koc, Alina Della Mora und Lisa Meyer gehen an den drei NRW-Standorten bereits heute als gutes Beispiel voran. Merve Koc hat seit Februar ihre Ausbildung als Chemikantin in der Tasche. Jetzt ...weiterlesen
In unserer Datenbank sind 2055 Artikel aus dem Bereich *Lokale Wirtschaft* gespeichert.

Alle Artikel anzeigen

DORMAGO.de-Meldungsarchiv durchsuchen:

Suchbegriff eingeben