Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie inunserer Datenschutzerklärung
Dormago.de

Dormagen: Lokale Wirtschaftsnachrichten

Bayer streicht weltweit 12.000 Arbeitsplätze

30.11.2018 / 1:13 Uhr — Presseinfo / duz

Leverkusen / Dormagen. Einschneidende Maßnahmen gab der Konzern Bayer am Donnerstag bekannt. Demnach werden rund 10 Prozent der weltweit 118.200 Arbeitsplätze bis Ende 2021 wegfallen - "ein signifikanter Teil davon in Deutschland." Vorgesehen ist ein Abbau von rund 900 Arbeitsplätzen in der Forschung bei der Division Pharmaceuticals sowie rund 350 im Zusammenhang mit dem gebauten Faktor-VIII-Betrieb in Wuppertal (der dort nicht genutzt werden soll, weil die Konzentration des Bereiches in Berkeley, USA, erfolgt). Darüber hinaus rund 1100 Arbeitsplätze durch die Neuaufstellung der Organisation bei Consumer Health, rund 4100 bei Crop Science "durch die Integration des akquirierten Agrargeschäfts" und "weitere 5500 bis 6000 bei den übergreifenden Konzern- und Querschnittsfunktionen, Business Services sowie den Länderplattformen." Was dies genau für den Bayer-Standort Dormagen bedeutet, ist noch unklar.

Unternehmensleitung und Arbeitnehmervertreter verständigten sich derweil in einer Gemeinsamen Erklärung auf eine neue Vereinbarung zur „Zukunftssicherung Bayer 2025“. Demnach sind betriebsbedingte Kündigungen im Personalverbund der Bayer AG in Deutschland bis Ende 2025 grundsätzlich ausgeschlossen. „Die geplanten Maßnahmen bei Bayer sind ein gravierender Einschnitt für die Kolleginnen und Kollegen“, sagte Oliver Zühlke, Vorsitzender des Gesamtbetriebsrats von Bayer. „Für uns haben die Sicherung der Beschäftigung und die Zukunftsfähigkeit der Arbeitsplätze höchste Priorität. Mit der Gemeinsamen Erklärung ist es uns gelungen, dafür gute Voraussetzungen zu schaffen.“ Die Gemeinsame Erklärung soll im 1. Quartal 2019 in eine Gesamtbetriebsvereinbarung überführt werden.

Zum Maßnahmenpaket gehört die Trennung von der Geschäftseinheit Tiergesundheit. Neben der bereits angekündigten Veräußerung der rezeptpflichtigen Dermatologie-Produkte werden zudem in den kommenden Monaten strategische Optionen geprüft, sich von den Bereichen Sonnenschutz (Coppertone) und Fußpflege (Dr. Scholl‘s) zu trennen. Außerdem ist der Standortdienstleister Currenta betroffen: Bayer will seinen 60-prozentigen Anteil veräußern. Nach der Trennung von Covestro stehe die Nutzung der Dienstleistungen von Currenta in keinem Verhältnis mehr zum Besitzanteil von Bayer.
Wirtschaftsnachrichten der letzten beiden Wochen

Jetzt anmelden zum Girls´Day bei Covestro

18.02.2020 / 18:55 Uhr

Aktuell gibt es noch 15 freie Plätze am „Girls´Day“ bei Covestro in Dormagen. Für Donnerstag, 26. März, lädt das Unternehmen interessierte Mädchen ab 14 Jahre ein, einen Blick hinter die Kulissen seines Dormagener Standorts zu werfen. Los geht es um 9 Uhr mit einer Rundfahrt durch das Werk, bevor eine Besichtung des Produktionsbetriebes SF (Speciality ...weiterlesen

Berufe live und in 360 Grad aus der „Ich-Perspektive“ erleben

18.02.2020 / 11:18 Uhr

Wer sucht noch eine Ausbildungsstelle oder einen dualen Studienplatz ab dem kommenden Sommer? Interessenten können sich beim nächsten Shoppingtag in Neuss informieren, um nebenbei Kontakte zu Unternehmen aus der Region zu knüpfen: Am Samstag, 29. Februar, von 10 bis 18 Uhr laden das Rheinpark-Center und die Agentur für Arbeit Neuss zu einer Ausbildungsbörse ...weiterlesen

ChemLab nahm Gesprächsansätze beim „Digital Demo Day“ auf

18.02.2020 / 11:03 Uhr

Meerbusch / Dormagen. Repräsentanten des ChemLab sahen sich jetzt beim „Digital Demo Day“ auf dem Areal-Böhler-Messegelände in Meerbusch um. Das ChemLab soll digitale Prozesse und Innovationen fördern, neue Geschäftsmodelle in der Chemie entwickeln und junge Unternehmen unterstützen. Eine „Guided Tour“ mit 33 Unternehmensvertretern aus dem Rhein-Kreis ...weiterlesen
In unserer Datenbank sind 2140 Artikel aus dem Bereich *Lokale Wirtschaft* gespeichert.

Alle Artikel anzeigen

DORMAGO.de-Meldungsarchiv durchsuchen:

Suchbegriff eingeben