Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Dormago: Internetportal für Dormagen

Dormagen: Lokale Sportnachrichten

Marten Konrad fehlerlos und dynamisch auf Rang 1

13.05.2024 / 18:16 Uhr — Info WSC / duz

Foto: privat Pressefotos Marten Konrad trumpfte im zweiten Lauf auf der wilden Salach auf
Marten Konrad trumpfte im zweiten Lauf auf der wilden Salach auf
Lief es am Freitag für Konrad beim Finale mit Platz 8 noch nicht optimal, so demonstrierte er im zweiten von vier Wettkämpfen um den Deutschlandcup am Samstag seine Klasse und fuhr auf Platz 1. Im österreichischen Lofer, eine der letzten natürlichen Wildwasserslalomstrecken in Europa, fanden am Wochenende die ersten beiden Wettkämpfe zum Deutschland- und Juniorcup statt. Vom WSC Bayer Dormagen gingen sechs Sportler und eine Sportlerin an den Start.

Besonders Marten Konrad freute sich, auf der wilden Salach mit seinen Konkurrenten erneut zu battlen. Nach problemlosem Einzug ins Finale der besten Zehn schlichen sich dort kleine Torberührungen ein. Sechs Strafsekunden warfen ihn daher trotz zweitbester Fahrzeit auf Rang 8 zurück. Am zweiten Tag lief es im Finale für ihn deutlich besser. Fehlerlos und dynamisch meisterte er die kraftraubenden Querungen im Wildwasser und sicherte sich den Sieg in seinem ersten Jahr in der Leistungsklasse.

Marie Gottowik, einzige weibliche Teilnehmerin vom WSC, gelang ebenfalls an beiden Tagen der Einzug ins Finale. Während sie am Freitag 50 Strafsekunden auf Rang 10 zurückwarfen, fuhr sie mit einem fehlerlosen Lauf am Samstag auf den siebten Platz. Kanadierfahrer Jeffrey Piontek hatte am Samstag mit der Top-Ten-Platzierung im Vorlauf sein Highlight und erreichte hier ebenfalls Rang sieben. Lars Schwellinger wurde 13., David Engel 16.

Völliges Neuland betraten der 17-jährige Tom Tanha und Konrad Kollosche (14). Erlebt man die Strecke in Lofer zum ersten Mal, flößt sie mächtig Respekt ein, insbesondere auch wegen der sich anschließenden Teufelsschlucht, die nur von ganz erfahrenen Kanuten befahren werden kann. So erfordert es schon einiges an Mut, sich hier in die Fluten zu stürzen - und den bewiesen die beiden auf jeden Fall.
Auf FB Teilen E-Mail Drucker Zurück
Lokalnachrichten der letzten beiden Wochen

Nach Aufstieg sucht der FC Straberg einen neuen Trainer

15.05.2024 / 15:00 Uhr

Pressefotos Nach dem Aufstieg der Fußballer des FC Straberg in die Kreisliga A werden im Dormagener Walddorf derzeit die Weichen für die höchste Spielklasse auf Kreisebene gestellt. Dazu gehört die Trainerfrage. Weil Evren Adiyaman eine neue Aufgabe als Cheftrainer des Nachwuchsleistungszentrums beim MSV Duisburg übernehmen wird, laufen aktuell die Gespräche ...weiterlesen

FC Straberg feiert Aufstieg in die Kreisliga A

14.05.2024 / 10:57 Uhr

Pressefotos Der FC Straberg hat vorzeitig den Titelgewinn in der Kreisliga B und damit den Aufstieg in die A-Liga klargemacht. Der 7:1-Sieg gegen TuS Grevenbroich II vor der Rekordkulisse von etwa 300 Zuschauern im Walddorfstadion mündete am Sonntag in eine rauschende Meisterfeier. Mit dem achten „Dreier“ in Folge und dem 16. Sieg insgesamt im 23. Punktspiel ...weiterlesen

Tanja Spill läuft beste Zeit seit einem Jahr über 800 Meter

13.05.2024 / 17:51 Uhr

Pressefotos Die Dormagener 800-m-Spezialistin Tanja Spill hat bei der langen Laufnacht in Karlsruhe ihre beste Zeit seit einem Jahr erzielt. In einem schnellen Rennen kam die frühere EM-Teilnehmerin über die zwei Stadionrunden nach 2:02,92 Minuten als Neunte ins Ziel und steigerte sich gegenüber ihrem Saisoneinstieg eine Woche zuvor in Lyon deutlich (2:05,04 ...weiterlesen

Über 20 Titel beim „Heimspiel“ am Höhenberg

13.05.2024 / 13:21 Uhr

Pressefotos Die Regionsmeisterschaften auf der Sportanlage am Höhenberg haben dem TSV Bayer Dormagen ein kräftezehrendes, aber überaus erfolgreiches „Heimspiel“ beschert. Am Ende der zwei gelungenen Wettkampftage standen aus TSV-Sicht mehr als 20 Titel. Trainer Peter Kurowski, der die Veranstaltung gemeinsam mit Ulrike Wölm von TSV-Seite federführend organisiert ...weiterlesen

Schade: U17-Handballern fehlt ein Tor zum Einzug ins DM-Finale

12.05.2024 / 16:12 Uhr

Pressefotos Ein Nachmittag zwischen Hoffen und Bangen: Im TSV Bayer Sportcenter zeigten die B-Jugendteams aus Dormagen und Leipzig vor über 300 Zuschauern wie schon im Halbfinal-Hinspiel um die deutsche Meisterschaft eine heiß umkämpfte Partie über 50 Minuten. Lange sah es so aus, als könnte die U17 des TSV die 26:27-Niederlage aus der ersten Partie wettmachen. ...weiterlesen

Ringerinnen brachten zwei Kanonen aus Hornberg mit

12.05.2024 / 10:40 Uhr

Pressefotos Die drei frisch gebackenen deutschen Meisterinnen des AC Ückerath machten auch beim 30. Internationalen Ringerturnier der Stadt Hornberg auf sich aufmerksam: Josefine Widmann und Madina Bayramova gewannen den Wettbewerb und brachten die begehrten Kanonen mit nach Hause. Lea Lingscheidt landete nach dem knapp verlorenen Finale auf Rang 2. Josefine ...weiterlesen

Handball: Rabatt für Dauerkartenbestellung bis 9. Juni

10.05.2024 / 15:26 Uhr

Pressefotos Die 20. Saison für den TSV Bayer Dormagen in der 2. Handball-Bundesliga ist zwar noch nicht ganz beendet, aber die neue Spielzeit wirft bereits ihre Schatten voraus. „Ab sofort ist es möglich, die Dauerkarte für die Saison 2024/2025 vorzubestellen. Wer eine Dauerkarte besitzt, der braucht sich um die Tickets nicht weiter zu kümmern. Keine ...weiterlesen

Hastenrath-Brüder auf Hochschul-Podest

10.05.2024 / 15:13 Uhr

Pressefotos Kugelstoßer Xaver Hastenrath, Dormagens Sportler des Jahres 2023, hat ein starkes Wettkampf-Comeback hingelegt. Der deutsche U23-Meister des TSV Bayer Dormagen jubelte bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften in Duisburg nach monatelanger Verletzungspause wie sein Bruder Raphael über eine Medaille. Nach einer Operation im Winter meldete sich ...weiterlesen

Handball: B-Jugend muss im Rückspiel ein Tor aufholen

09.05.2024 / 19:21 Uhr

Pressefotos Die B-Jugend des TSV Bayer Dormagen kann im Halbfinal-Rückspiel um die deutsche Meisterschaft am kommenden Sonntag, 12. Mai, ab 14 Uhr den Einzug in die beiden Finalspiele schaffen. Heute gab es zwar für die Mannschaft von Andre Nicklas eine knappe 26:27-Niederlage vor über 400 Zuschauern beim SC DHfK Leipzig, doch die Jungwiesel spielten in Sachsen ...weiterlesen

TuS Hackenbroich lädt zur Einweihung des Kunstrasenplatzes ein

09.05.2024 / 11:55 Uhr

Pressefotos Am Pfingstwochenende wird am Sportplatz des TuS Germania Hackenbroich an der Hackhauser Straße gefeiert: Der Verein lädt von Freitag, 17. Mai, bis Sonntag, 19. Mai alle Interessierten zu einem bunten Programm im Rahmen der offiziellen Einweihungsfeier des neuen Kunstrasenplatzes ein, der im vergangenen Herbst fertiggestellt wurde. Los geht es am ...weiterlesen

Erste Gürtelprüfungen im koreanischen Schwertkampf

08.05.2024 / 12:17 Uhr

Pressefotos Haidong Gumdo (gesprochen Hädong Gomdo) ist eine moderne koreanische Kampfkunst mit alten Wurzeln, in der man den Umgang mit dem Schwert erlernt. Passenderweise fand kürzlich in Schwerte an der Ruhr die erste Gürtelprüfung des Jahres statt. Die Mitglieder der neuen Gruppe des TSV Bayer Dormagen stellten sich der Prüfung und ihr Können erfolgreich ...weiterlesen

Shirai-Nachwuchs sichert sich drei DM-Startplätze

06.05.2024 / 17:56 Uhr

Pressefotos In den letzten Wochen präsentierten sich die Nachwuchskaratekas des Vereins Shirai Dormagen erfolgreich bei verschiedenen Qualifikations- und Rankingturnieren. Auf starke Konkurrenz trafen die jungen Dormagener Athletinnen und Athleten bei den Westdeutschen Meisterschaft des DJKB in Bonn, das zugleich DM-Qualifikationsturnier war. Hier sicherte ...weiterlesen

TSV-Leichtathletiknachwuchs überzeugte bei Regionsmeisterschaften

06.05.2024 / 14:43 Uhr

Pressefotos Bei den Regionsmeisterschaften der U14 in Neuss wusste am Samstag besonders Moritz Schielke zu überzeugen. In allen seinen vier Disziplinen erreichte der Dormagener M13-Athlet nicht nur das Podium, sondern sicherte sich auch zwei persönliche Bestleistungen (PB). Im Diskuswurf triumphierte Schielke mit einer Bestleistung von 27,44 m. Ebenfalls ...weiterlesen

WSC startete mit dem traditionelles Anpaddeln in die Saison

05.05.2024 / 12:05 Uhr

Pressefotos Mit dem traditionellen Anpaddeln auf dem Rhein startetet der WSC Bayer Dormagen in den Mai. Von Langel geht es 13 Kilometer stromabwärts zum Bootshaus nach Zons - mal mit mehr mal mit weniger Kanuten. Sicherlich spielten das schöne Wetter am Veranstaltungstag und die regenreichen Wochen vorher eine Rolle, dass über 50 Teilnehmende Lust aufs Paddeln ...weiterlesen
In unserer Datenbank sind 5941 Artikel aus dem Bereich *Lokalsport* gespeichert.

Alle Artikel anzeigen

DORMAGO.de-Meldungsarchiv durchsuchen:

Suchbegriff eingeben