Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie inunserer Datenschutzerklärung
Dormago.de

Dormagen: Lokale Sportnachrichten

Winfried „Winni“ Koschnik wird Trainer beim SuS Gohr

23.03.2020 / 22:24 Uhr — Reiner Schmitz / duz

Foto: SuS Gohr Das künftige Trainerteam des SuS DJK Gohr, von links: Thorsten „Totti“ Engels (Co-Trainer), Winfried „Winni“ Koschnik (Trainer) und Sascha Heinrichs (Co-Trainer)
Das künftige Trainerteam des SuS DJK Gohr, von links: Thorsten „Totti“ Engels (Co-Trainer), Winfried „Winni“ Koschnik (Trainer) und Sascha Heinrichs (Co-Trainer)
Die Abteilung Fußball/Senioren des SuS DJK Gohr 1930 hat für die Saison 2020/21 einen neuen Trainer verpflichtet. Ab dem 1. Juli 2020 ist Winfried „Winni“ Koschnik für die sportlichen Belange der 1. Mannschaft verantwortlich. Koschnik spielte selbst viele Jahre für Gohr und stieg seinerzeit mit der 1. Mannschaft von der Kreisliga C bis in die Bezirksliga auf. Nach seiner aktiven Zeit trainierte Winni mehrere Gohrer Jugendmannschaften, zum Teil auch in Spielgemeinschaften. Ihm zur Seite stehen in der kommenden Saison die beiden Co-Trainer Thorsten „Totti“ Engels und Sascha Heinrichs. Beide sind noch als Spieler aktiv und fungieren aktuell bis zum Saisonende als Interimstrainer. In der laufenden Saison steht SuS Gohr im Mittelfeld der Kreisliga B, Gruppe 1, auf dem neunten Rang.
Sportnachrichten der letzten beiden Wochen

Handball: Lizenz für 2020/21 ist da - Saisonabbruch offen

04.04.2020 / 14:28 Uhr

Ob in der laufenden Saison noch ein Handballspiel stattfindet? Wohl kaum: Deutschlandweit wird der Ball in den unteren Ligen bis einschließlich 19. April nicht bewegt. Die Empfehlung des DHB-Präsidiums an die Landesverbände sieht vor, dass in den Klassen unterhalb der 3. Liga anschließend der Spielbetrieb der Saison 2019/20 beendet wird. Die Handball-Bundesliga ...weiterlesen

Léa Krüger neue Athletensprecherin des Deutschen Fechter-Bundes

04.04.2020 / 13:45 Uhr

Säbelfechterin Léa Krüger vom TSV Bayer Dormagen ist neue Athletensprecherin des Deutschen Fechter-Bundes. Mit Lorenz Kempf kommt auch ihr Vertreter aus Dormagen. Krüger setzte sich in der online durchgeführten Wahl gegen Lorenz Kempf und Anne Sauer (Future Fencing Werbach) durch und tritt für die kommenden zwei Jahre die Nachfolge von Marius Braun ...weiterlesen

„Gute Freunde stellen uns sogar Brötchen vor die Tür“

22.03.2020 / 0:27 Uhr

Dormago-Interview mit Max Hartung Der Dormagener Säbelfechter Max Hartung hat sich vor 14 Tagen mit seinen Teamkollegen für die Olympischen Spiele in Tokio qualifiziert. Ob die aber überhaupt ab dem 24. Juli stattfinden, wird immer fraglicher. An eine Vorbereitung wie vor Olympia in Rio und in London kann der 30-Jährige aber derzeit nicht denken. ...weiterlesen
In unserer Datenbank sind 5067 Artikel aus dem Bereich *Lokalsport* gespeichert.

Alle Artikel anzeigen

DORMAGO.de-Meldungsarchiv durchsuchen:

Suchbegriff eingeben