Ihre Nachricht an die RedaktionRSS-FeedFacebookTwitterYoutube
DORMAGO-Suche

Dormagen: Sportnachrichten

Noutcha und Roma gewinnen Fecht-Weltcup

16.12.18, 15:51 Uhr / Dormago
Fotoquelle: Heinz Zaunbrecher

Whrend Lorenzo Roma jubelt, schaut Eliott Bibi wenig erfreut
Whrend Lorenzo Roma jubelt, schaut Eliott Bibi wenig erfreut / Fotoquelle: Heinz Zaunbrecher

Die beste Dormagenerin Larissa Eifler (links) verpasst knapp den Einzug ins Viertelfinale gegen Giulia Arpino

Auf dem Podest von links: Alina Mikhailova, Sarah Noutcha und Giulia Arpino

Von links: Eliott Bibi, Lorenzo Roma und Antonio Heathcock
Dormagen. Die russische Dominanz nach den Doppelsiegen in den letzten beiden Jahren endete beim gestrigen Junioren-Weltcup der Sbelfechter im TSV Bayer Sportcenter: Ganz oben auf dem Treppchen standen beim 44. Preis der Chemiestadt mit Sarah Noutcha eine Franzsin und mit Lorenzo Roma (beide 19) ein Italiener. Larissa Eifler landete als beste Fechterin des Ausrichters TSV Bayer Dormagen auf Rang 9. Fr den gerade erst 16 Jahre alt gewordenen Antonio Heathcock lief die deutsche Fahne ber die Leinwand: Das Mitglied der TSG Eislingen wurde Dritter und damit bester Deutscher. Nicht ganz spielten die Doping-Kontrolleure der NADA bei der traditionell unmittelbar nach dem letzten Gefecht folgenden Siegerehrung mit. So kam es zu Verzgerungen bei der Zeremonie, die der durch die Finalkmpfe fhrende Benedikt Wagner aber souvern berbrckte: "Es passiert selten, dass die Siegerehrung lnger dauert als die letzten sechs Gefechte."

Tatschlich legten die Damen in der Vorschlussrunde enormes Tempo vor: Die Russin Alina Mikhailova (19) gewann eben so schnell mit 15:5 gegen die vier Jahre jngere Oleksandra Bondar aus der Ukraine wie Sarah Noutcha gegen die gleichaltrige Giulia Arpino (Italien). Mikhailova, Dritte beim Dormagener Weltcup vor einem Jahr, galt als Favoritin im Finale. Schlielich fhrt sie die Weltrangliste der U20 an und ist amtierende Europameisterin. Doch sie wirkte lngst nicht so locker wie im Halbfinale und erhielt nach dem zweiten Frhstart sogar einen Punktabzug von Referee Jesus Moreno Estulay aus Venezuela. Sarah Noutcha (Strasbourg UC), die erst in der letzten Woche mit ihrer Mannschaft den Team-Weltcup in Warschau gewonnen hatte, nutzte die Nervositt ihrer Gegnerin aus und setzte sich entscheidend ab.

Auch bei den Junioren ging es zunchst recht schnell: Der Franzose Bibi Eliott (19), der im letzten Jahr nach 8:13-Rckstand sein Halbfinale noch drehte, kam diesmal zu einem leichteren Sieg und verhinderte das rein italienische Finale. Er setzte sich mit 15:10 gegen Giacomo Mignuzzi (19) durch. Anerkennenden Beifall gab es anschlieend von den Zuschauern fr den deutschen Hoffnungstrger Antonio Heathcock. Doch gegen Lorenzo Roma reichte es fr den jungen Mann noch nicht, der Deutsch-Amerikaner verlor 8:15. Spannend verlief das Finale zwischen dem 3. und dem 11. der U20-Weltrangliste: Bibi holte Punkt um Punkt auf und glich zum 13:13 aus. Dann haderte er mit den Entscheidungen von Schiedsrichter Pavel Bykov aus Russland und verlor nach 2017 erneut das Finale mit 13:15.

Unglcklich schrammte die Dormagenerin Larissa Eifler an einem Platz unter den ersten Acht durch die 14:15-Niederlage gegen Giulia Arpino vorbei. "Solche Niederlagen tun natrlich besonders weh", kommentierte Olaf Kawald, Fechtkoordinator des TSV Bayer Dormagen. Als "Belohnung" durfte sie mit Benedikt Wagner das Frauen-Finale kommentieren. Bester Fechter des Gastgebers war Stefan Friedheim, der Platz 28 belegte.

Mit 159 Junioren und 147 Juniorinnen wurde die 300er-Marke bei dem Turnier wieder berschritten. Die Aktiven kamen aus 29 Lndern - Italien gewann die Nationenwertung mit 128 Punkten knapp vor Russland (126) und Frankreich (112). Deutschland wurde Fnfter (58) hinter den USA (70). Vor den Finalkmpfen fhrte der TSV wieder einen Empfang durch, bei dem Olaf Kawald eine interessante Antwort auf die Frage von Thomas Kempen lieferte. Der wollte wissen, warum sich viele Dormagener auch ehrenamtlich im Interesse des Fechtsports engagieren. Kawald: "Vielleicht liegt es an der Chemie..."
Facebook Artikel per E-Mail senden Artikel drucken zurück zur letzten Seite

Handball: Jugendarbeit des TSV ausgezeichnet

Jamal Naji, Nachwuchskoordinator und A-Jugend-Trainer des TSV
Jamal Naji, Nachwuchskoordinator und A-Jugend-Trainer des TSV / Foto: Heinz Zaunbrecher
(18.01.19/19:04 Uhr) Dormagen. Fr ihren "nachhaltigen und ressourcenintensiven Aufbau hervorragender Rahmenbedingungen fr die Nachwuchsfrderung" erhlt der TSV Bayer Dormagen das Jugendzertifikat der Handball-Bundesliga. "Das Jugendzertifikat besttigt unsere hervorragende ...weiterlesen

Horremer Nachwuchskicker gewinnen Hallen-Stadtmeisterschaft


/ Foto: Hallen-Stadtmeister 2019: das C-Juniorenteam des RS Horrem
(18.01.19/18:17 Uhr) Bei den Dormagener Hallen-Stadtmeisterschaften der C-Junioren, die am vergangenen Sonntag in der Nievenheimer Dreifachsporthalle durchgefhrt wurden, sicherten sich die Nachwuchskicker des RS Horrem 1919 den Titelgewinn 2019. Im zunchst torlosen ...weiterlesen

TSV-Handballtrainer Peer Ptz verlngert bis 2020

Bleibt Co-Trainer: Peer Ptz - hier zwischen Patrick Hter und Nuno Rebelo
Bleibt Co-Trainer: Peer Ptz - hier zwischen Patrick Hter und Nuno Rebelo / Foto: Heinz J. Zaunbrecher
(18.01.19/17:53 Uhr) Peer Ptz hat sein Engagement beim TSV Bayer Dormagen bis 2020 verlngert. Der 27-Jhrige bleibt auch unter Dusko Bilanovic Co-Trainer des Handball-Zweitligisten und wird seine erfolgreiche Arbeit als Coach der U15 (C-Jugend) ebenfalls fortsetzen. Der ...weiterlesen

Gute Platzierungen der Ringerinnen

Trainerin Lisa Kalenga mit den Ringerinnen des AC ckerath nach der Siegerehrung in Frankfurt/Oder
Trainerin Lisa Kalenga mit den Ringerinnen des AC ckerath nach der Siegerehrung in Frankfurt/Oder / Foto: AC ckerath
(16.01.19/0:10 Uhr) Fnf Ringerinnen des AC ckerath nahmen jetzt am Bundeskader-Turnier in Frankfurt/Oder teil. Sehr zur Zufriedenheit von Trainerin Lisa Kalenga und Betreuer Ludwig Rsler gewannen Lina Sue Odendahl in der Gewichtsklasse bis 46 kg und Jennifer Rsler (73 ...weiterlesen

Dutch Open: Beyersdorf gewinnt Bronze


/ Foto: JC Nievenheim
(15.01.19/19:52 Uhr) Eindhoven / Dormagen. Bei den internationalen niederlndischen Judo-Meisterschaften trafen sich am vergangenen Wochenende 1.700 Kampfsportler aus 19 Nationen in Eindhoven. Auch vier Judoka des Judo-Clubs Nievenheim kmpften mit um Pokale und Urkunden. ...weiterlesen

Nach der Winterpause wird wieder Boule gespielt

(14.01.19/16:21 Uhr) Seit heute ist die whrend einer Winterpause geschlossene Gohrer Sportanlage an der Bruchstrae 24 wieder geffnet, so dass auch die Boulefreunde der Gohrer Pinguine ihr Training - dienstags ab 15 und samstags ab 14 Uhr - wieder aufnehmen knnen. Fr ...weiterlesen

Frderverein sammelt Spenden fr neues Trimmgert

(14.01.19/15:49 Uhr) Wenn es nach den Wnschen des Straberger Frdervereins Jugend- & Sozialarbeit (FJS) geht, wird der an der Sportanlage am Mhlenbuschweg angelegte Play-Fit-Platz um ein vierstufiges Reck erweitert. Dieses soll die bereits vorhandenen fnf Allwettergerte ...weiterlesen

Podestplatzierungen und Schrecksekunde


/ Foto: TSV Bayer Dormagen
(14.01.19/15:12 Uhr)
Koblenz / Dormagen. Beim Krmczi Gedchtnisturnier in Koblenz konnten die SbelfechterInnen des TSV Bayer Dormagen einmal mehr berzeugen. Richard Hbers sicherte sich beim nationalen Ranglistenturnier, das traditionell gemeinsam mit den Athleten aus ...weiterlesen

Handball: WM-Aktive mit Dormagener Vergangenheit

Ein Ex-Dormagener: Kentin Mah zusammen mit TV-Moderator Alexander Bommes, TSV-Betreuer Axel Schoenen und Dormagens Handball-Geschftsfhrer Bjrn Barthel
Ein Ex-Dormagener: Kentin Mah zusammen mit TV-Moderator Alexander Bommes, TSV-Betreuer Axel Schoenen und Dormagens Handball-Geschftsfhrer Bjrn Barthel / Foto: TSV Bayer Dormagen
(12.01.19/16:35 Uhr) Die Handball-WM ist gestartet und auch viele Dormagenerinnen und Dormagener drcken dem deutschen Team die Daumen. Einer mit Dormagen-Erfahrung war bereits im Auftaktspiel gegen Korea dabei: Der aus Potsdam stammende Fabian Bhm (29) wurde 2011 von den ...weiterlesen

TSV-Abteilungen versammeln sich

(12.01.19/16:08 Uhr) Im Januar finden Abteilungsversammlungen des TSV Bayer Dormagen der Basketballer, Breitensportler, Handballer und Schwimmer statt. Die Basketballabteilung trifft sich am Dienstag, 15. Januar, um 18:30 Uhr im TSV-Multifunktionsraum. An gleicher Stelle ...weiterlesen

Schwimmen lernen im Stadtbad Sammys

(12.01.19/15:59 Uhr) Dormagen. Am Dienstag, 26. Februar beginnen im Stadtbad Dormagen weitere Schwimmkurse fr Kinder ab fnf Jahren. Nach 12 Lehrgangsstunden 45 Minuten, die bis zum 5. April durchgefhrt werden, steht am Ende die Prfung fr das Seepferdchen an. Jeweils ...weiterlesen

Handball: Kriebel freigestellt - Bilanovic kommt

Dusko Bilanovic (rechts) lst Ulli Kriebel als Trainer des Handball-Zweitligisten frher als erwartet ab
Dusko Bilanovic (rechts) lst Ulli Kriebel als Trainer des Handball-Zweitligisten frher als erwartet ab / Foto: Heinz Zaunbrecher
(10.01.19/20:44 Uhr) Dormagen. Die TSV Bayer Dormagen Handball GmbH hat heute Ulli Kriebel von seinen Aufgaben als Cheftrainer entbunden. Der aktuelle Tabellen-Siebzehnte der 2. Handball-Bundesliga stellte den 40-Jhrigen mit sofortiger Wirkung frei. Die Nachfolge Kriebels ...weiterlesen

Handball-WM: Auch Max Hartung drckt die Daumen

(10.01.19/14:37 Uhr) Deutsche Top-SportlerInnen senden zum Auftakt der Handball-Weltmeisterschaft eine Videobotschaft an die Nationalmannschaft. Viel Erfolg wnscht unter anderem Sbelfechter Max Hartung vom TSV Bayer Dormagen. Der Welt- und Europameister ist auch Vorsitzender ...weiterlesen

Vorbereitungstest fr Hallenmeisterschaften erfolgreich

Von links: Jona Bcker, Julian Hirsch, Max Blake und Sabrina Schrder
Von links: Jona Bcker, Julian Hirsch, Max Blake und Sabrina Schrder / Foto: TSV Bayer Dormagen
(08.01.19/18:31 Uhr) Die Nachwuchs-Leichtathleten des TSV Bayer Dormagen haben inmitten ihrer Vorbereitung auf die Hallen-Meisterschaften einen Hrtetest unter Wettkampfbedingungen erfolgreich absolviert. Bei den Regionsmeisterschaften der Mnner- und Frauen-Klasse fuhren ...weiterlesen

TSV-Handball: B-Jugend gewinnt Sauerland-Cup

Erfolgreicher Handballnachwuchs: Das B-Jugendteam des TSV gewinnt den Sauerland-Cup
Erfolgreicher Handballnachwuchs: Das B-Jugendteam des TSV gewinnt den Sauerland-Cup / Foto: TSV Bayer Dormagen
(07.01.19/16:36 Uhr) Menden / Dormagen. Das neue Jahr begann fr die B-Jugend des TSV Bayer Dormagen mit dem Sieg des renommierten Sauerland-Cups in Menden. Die A-Jugend landete an gleicher Stelle auf Rang Drei. Das Team von David Rhrig setzte sich in der Vorrunde gegen ...weiterlesen

Yoga fr Anfnger

(07.01.19/15:11 Uhr) Dormagen. Am kommenden Mittwoch, 9. Januar, beginnt um 17.15 Uhr in der Caritas-Kindertagessttte im Haus der Familie, Unter den Hecken 44, ein Yoga-Kursus, der auch fr Anfnger geeignet ist. Yoga-Lehrerin Karin Achtleitner vermittelt den Teilnehmerinnen ...weiterlesen

AC ckerath: Erste Erfolge im neuen Jahr

Die jungen Damen des AC ckerath gewannen die Teamwertung der saarlndischen Meisterschaften
Die jungen Damen des AC ckerath gewannen die Teamwertung der saarlndischen Meisterschaften / Foto: AC ckerath
(07.01.19/11:44 Uhr) Heusweiler / Dormagen. Beim ersten Turnier im neuen Jahr war der AC ckerath mit 14 Ringerinnen in Heusweiler vertreten. An den saarlndischen Landesmeisterschaften der Ringerinnen nahmen insgesamt 198 Teilnehmerinnen aus 51 Vereinen teil. Der Wettbewerb ...weiterlesen

Sportabzeichen-Programm soll 2019 attraktiver werden

Die Sieger des Sportabzeichenwettbewerbs 2018 freuten sich ber die Urkunden und Preise.
Die Sieger des Sportabzeichenwettbewerbs 2018 freuten sich ber die Urkunden und Preise. / Foto: S. Bntig / Rhein-Kreis Neuss
(02.01.19/10:46 Uhr) Rhein-Kreis Neuss / Dormagen. Am Sportabzeichenwettbewerb des Kreissportbundes beteiligten sich im letzten Jahr insgesamt 29 Schulen mit 3.200 Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Bei der Ehrung der Preistrger, die im Dezember im Kreishaus Grevenbroich stattfand, ...weiterlesen

Shirai als "Kampfkunstschule des Jahres 2018" ausgezeichnet

Thomas Beu, Ruth Haustein, Bernhard Seyfarth und Dino DiGirolamo freuen sich ber die besondere Auszeichnung
Thomas Beu, Ruth Haustein, Bernhard Seyfarth und Dino DiGirolamo freuen sich ber die besondere Auszeichnung / Foto: Shirai Dormagen
(30.12.18/17:15 Uhr) Groe Freude herrscht kurz vor Jahresablauf bei dem Dormagener Karateverein Shirai: Der internationale Karate- und Kampfkunstverband Kampfkunst Kollegium zeichnete die Kampfkunstakademie mit dem Titel "Kampfkunstschule des Jahres 2018" aus. Das regionale ...weiterlesen

Handball: Aufholjagd wurde nicht belohnt

Mit 132 Treffern ist Tim Wieling bislang bester Dormagener und drittbester Werfer der 2. Handball-Bundesliga
Mit 132 Treffern ist Tim Wieling bislang bester Dormagener und drittbester Werfer der 2. Handball-Bundesliga / Foto: Heinz Zaunbrecher
(28.12.18/12:50 Uhr) Es waren gerade mal 20 Minuten gespielt, da lag der TSV Bayer Dormagen in der Lbbecker Merkur Arena im Spiel gegen den TuS N-Lbbecke mit 6:13 zurck. Doch das dezimierte Gste-Team gab sich keineswegs geschlagen und wehrte sich mit einer kampfstarken ...weiterlesen

VdS Nievenheim in Zukunft reiner Fuballverein

(22.12.18/15:37 Uhr) Zum Jahresbeginn 2019 wird sich die Vereinslandschaft in Nievenheim verndern. Der bisher als Mehrspartenverein aufgestellte Verein der Sportfreunde 1920 Nievenheim (VdS) wird seine derzeitigen Abteilungen Turnen und Radsport in die Selbstndigkeit ...weiterlesen

Handball: TSV erreicht Hinrundenziel

Linksauen Nick Braun traf vier Mal gegen die Vikings
Linksauen Nick Braun traf vier Mal gegen die Vikings / Foto: Heinz J. Zaunbrecher
(22.12.18/15:27 Uhr) Dsseldorf / Dormagen. Auf der anderen Rheinseite im Dsseldorfer Castello feierte der TSV Bayer Dormagen zum Abschluss der Hinrunde am Freitagabend den vierten Auswrtssieg und kletterte in der Tabelle der 2. Handball-Bundesliga vor den restlichen Begegnungen ...weiterlesen

TSV-Handball: Ein besonderes Spiel zum Hinrunden-Finale

(21.12.18/17:07 Uhr) Das Saisonziel hatten die Verantwortlichen des TSV Bayer Dormagen Anfang August klar benannt: Es kann im Aufstiegsjahr nur darum gehen, den Platz in der "strksten 2. Handball-Liga der Welt" zu behalten. Die Herausforderung ist in dieser Saison noch schwerer, ...weiterlesen

Lisa Kalenga ist die erste Sichtungstrainerin

Herzliches Willkommen im Sportamt des Rhein-Kreises Neuss, von links: Jrg Arndt, Hans-Jrgen Petrauschke, Lisa Kalenga und Dirk Brgge
Herzliches Willkommen im Sportamt des Rhein-Kreises Neuss, von links: Jrg Arndt, Hans-Jrgen Petrauschke, Lisa Kalenga und Dirk Brgge / Foto: M. Reuter/Rhein-Kreis Neuss
(21.12.18/12:29 Uhr) Rhein-Kreis Neuss / Dormagen. Knftig wird Lisa Kalenga das Sportamt des Rhein-Kreises Neuss ergnzen, als Sichtungstrainerin Leistungssport-Talente in den Schulen entdecken und sie auf ihrem weiteren Weg frdern. Landrat Hans-Jrgen Petrauschke, Kreisdirektor ...weiterlesen
In unserer Datenbank sind 4683 Artikel aus dem Bereich *Sport* gespeichert.

Alle Artikel anzeigen

DORMAGO.de-Meldungsarchiv durchsuchen:

Suchbegriff eingeben