Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie inunserer Datenschutzerklärung
Dormago.de

Dormagen: Lokale Polizeimeldungen

Quelle: Polizei Rhein-Kreis Neuss

Betrüger melden sich mit falschen Gewinnversprechen

11.07.2019 / 18:37 Uhr

Rhein-Kreis Neuss. Meldungen, wonach Betrüger mit falschen Gewinnversprechen am Telefon kreisweit versuchen, ihren Opfern das Geld aus der Tasche zu ziehen, häufen sich. Am Dienstag, 9. Juli, ging ein solcher Anruf im Stadtgebiet Grevenbroich ein. Ein Schaden ist nach ersten Informationen der Polizei im aktuellen Fall nicht entstanden.

Die Nachricht des Betrügers lautete sinngemäß: "Herzlichen Glückwunsch, Sie haben einen hohen Bargeldbetrag gewonnen." Zur Begleichung angeblicher Notarkosten eines Vermögensverwalters sollte der vermeintliche Gewinner bei einem Discounter Gutscheinkarten im Wert von einigen hundert Euro kaufen. Gleichzeitig erhielt das knapp 80-jährige Betrugsopfer die Aufforderung, sobald die Gutscheine vorlägen, eine bestimmte Rufnummer zu wählen. Hierzu kam es glücklicherweise nicht.

Erfahrungen zufolge soll das Opfer bei diesem Anruf die Gutschein-Codes durchgeben, die der Täter anschließend online nutzen kann. Im Gegenzug wird ein Termin zur angeblichen Gewinnübergabe in Aussicht gestellt.

Um zu vermeiden, dass jemand auf diese betrügerische Masche hereinfällt, gibt die Polizei folgende Hinweise:
Das Geld für die Gutschein- beziehungsweise "Steamkarten" ist unwiederbringlich verloren, das angebliche Gewinnversprechen ist eine Lüge. Gleiches gilt, wenn Sie für die Kosten einen Betrag auf ein Konto überweisen sollen, auch dieses Geld ist anschließend weg. Einen Gewinn sehen Sie nicht. Die Kosten könnten zum Beispiel problemlos von der angeblichen Gewinnsumme einbehalten werden. Daher zahlen Sie niemals irgendetwas im Voraus für einen angeblichen Gewinn. Legen Sie auf, wenn Sie derartige Anrufe erhalten und informieren Sie die Polizei.

Die Bitte der Polizei geht auch an die Verkäufer von Zahlungsgutscheinen: Stellen Sie ungewöhnlich hohe Käufe fest, dann sprechen Sie mit den oft lebensälteren Kunden über diese Betrugsmasche.
Polizeimeldungen der letzten beiden Wochen

Tipp für die dunkle Jahreszeit: Licht schreckt Einbrecher ab

18.10.2019 / 15:57 Uhr

Ab Sonntag, dem 27. Oktober 2019, gehen die Uhren wieder anders - und zwar eine Stunde zurück. Das bedeutet zwar zunächst etwas mehr Schlaf, gleichzeitig steht mit der Zeitumstellung aber auch die "Dunkle Jahreszeit" vor der Tür. Im ersten Halbjahr 2019 wurden 482 Wohnungseinbrüche im Rhein-Kreis Neuss angezeigt, davon 69 in Dormagen. Das sind kreisweit ...weiterlesen

Einbrecher erbeuteten Schmuckstücke

17.10.2019 / 14:10 Uhr

In Dormagen-Rheinfeld hebelten Einbrecher am gestrigen Mittwoch, 16. Dezember, in der Zeit von 13 bis 20:50 Uhr die Terrassentür eines Reihenhauses an der Walhovener Straße auf. Anschließend gelangten sie in die Wohnräume und dursuchten Teile des Mobiliars nach Wertsachen. Ihre Beute bestand nach ersten Erkenntnissen aus diversen Schmuckstücken. Die ...weiterlesen

Wertkassette gefunden

17.10.2019 / 9:40 Uhr

Am vergangenen Sonntag, 13. Oktober, fand ein Spaziergänger auf einem Fußweg der Robert-Koch-Straße in der Nähe des dortigen Schwimmbades eine Wertkassette mit handschriftlichen Notizen, die innen und außen auf Zetteln eingeklebt waren. Sie stammt möglicherweise aus einer Straftat. Bisher geführte Ermittlungen der Kriminalpolizei ermöglichten es ...weiterlesen

Mit 87 Stundenkilometern durch Gohr

15.10.2019 / 14:56 Uhr

Am vergangenen Sonntag, 13. Oktober, führte die Polizei Geschwindigkeitsmessungen in Dormagen-Gohr durch. Insgesamt waren 110 Verkehrsteilnehmer zu schnell unterwegs, davon zwölf Motorradfahrer. Spitzenreiter war hier ein Autofahrer, der mit 87 km/h statt den erlaubten 50 km/h unterwegs war. In diesem Fall ist neben zwei Punkten und einem Bußgeld von ...weiterlesen

Einbrecher in Broich und Horrem unterwegs

14.10.2019 / 16:06 Uhr

Am Mittwochabend, 9. Oktober, versuchten Unbekannte in ein Einfamilienhaus am Nachtigallenweg in Dormagen-Broich einzubrechen. Offensichtlich durch Aufhebeln eines Fensters wollten die Täter in das Haus gelangen. Hebelspuren zeugen von der Arbeitsweise der Unbekannten. Ersten Ermittlungen der Polizei zufolge liegt die Tatzeit zwischen 18:20 Uhr und ...weiterlesen

Beute bestand aus diversen Schmuckstücken

10.10.2019 / 12:48 Uhr

In Delhoven an der Sperlingstraße schlugen Einbrecher am gestrigen Mittwoch in der Zeit von 9.30 bis 20.30 Uhr die Scheibe der Terrassentür eines Einfamilienhauses ein. Anschließend gelangten sie durch das entstandene Loch in den Wohnraum und durchsuchten Teile des Mobiliars nach Beute. Diese bestand nach ersten Erkenntnissen aus diversen Schmuckstücken. Die ...weiterlesen

Verletzter bei Zusammenstoß zweier Autos

08.10.2019 / 13:38 Uhr

Delhoven. Ein Unfall im Berufsverkehr am heutigen Dienstag Morgen sorgte für erhebliche Verkehrsbehinderungen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte eine 48-jährige Frau gegen 7.35 Uhr vorgehabt, von der Landstraße 280 nach links auf die Landstraße 36 in Richtung Straberg abzubiegen. Dabei übersah sie einen entgegenkommenden Ford Ka. Bei dem Zusammenstoß ...weiterlesen

Kollision mit einem Radfahrer

08.10.2019 / 13:36 Uhr

Horrem. Ein Leichtverletzter war die Folge eines Verkehrsunfalls am gestrigen Montag Morgen in Horrem. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wollte ein 61-Jähriger mit seinem VW von der Straße "Am Rath" nach rechts auf die Heesenstraße abbiegen. Dabei kollidierte er mit einem 30-Jährigen, der in diesem Augenblick auf dem Radweg entlang der Heesenstraße ...weiterlesen

Petra Hammesfahr liest im Schießkeller der Polizei

06.10.2019 / 17:59 Uhr

Nach bereits drei erfolgreichen Veranstaltungen setzt die Polizei die Reihe der Lesungen fort. Bestsellerautorin Petra Hammesfahr ist zum zweiten Mal zu Gast. In besonderer Atmosphäre liest sie Passagen ihres aktuellen Romans "Das Mädchen Jannie", der erst im August 2019 erschienen ist. Am Montag, 21. Oktober, lädt die Polizei um 18.30 Uhr in ihren ...weiterlesen
In unserer Datenbank sind 4226 Artikel aus dem Bereich *Polizeimeldungen* gespeichert.

Alle Artikel anzeigen

DORMAGO.de-Meldungsarchiv durchsuchen:

Suchbegriff eingeben