Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Dormago: Internetportal für Dormagen

Nachricht

Dormagener Abwassergebühren im kreisweiten Vergleich niedrig

25.09.2020 / 15:08 Uhr — Dormago - bs

Foto: Dormago - bs Dormagen punktet im Gebührenvergleich für Abwasser
Dormagen punktet im Gebührenvergleich für Abwasser
Dormagen steht im Rhein-Kreis Neuss gut da, wenn es um die Abwassergebühren für Privathaushalte geht. Das ergab ein Vergleich des Bundes der Steuerzahler. Während im Jahr 2020 kreisweit für einen Musterhaushalt* 710,43 € an Abwassergebühren fällig werden, werden in Dormagen knapp 21 % weniger, nämlich nur 562,70 € in Rechnung gestellt. Landesweit liegen die Abwassergebühren 2020 für einen Vier-Personenhaushalt bei durchschnittlich 726,49 Euro, dabei ist Waldbröl im Oberbergischen Kreis mit 1.246 € Spitzenreiter. Ganz unten auf der Skala steht Reken im Kreis Borken mit 246,50 €.

Abwassergebühren 2020 im Rhein-Kreis Neuss
Rommerskirchen: 967,00 €
Grevenbroich: 812,70 €
Korschenbroich: 755,50 €
Jüchen: 751,10 €
Neuss: 746,80 €
Meerbusch: 580,80 €
Dormagen: 562,70 €
Kaarst: 506,80 €
ø Rhein-Kreis Neuss: 710,43 €

*Musterhaushalt:
4-Personen-Haushalt mit einem Verbrauch von 200 Kubikmeter Frischwasser und abflusswirksame Fläche 130 Quadratmeter
Zur Startseite von Dormago.de oder zurück zu letzten Seite