Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie inunserer Datenschutzerklärung
Dormago.de

Nachricht

Junge Kicker aus Eupen schlagen Bayern im Finale

11.11.2019 / 21:08 Uhr — Presseinfo TSV / duz

Foto: Heinz Zaunbrecher Die jungen Kicker waren beim Turnier voll bei der Sache - die Sieger aus Eupen jubelten über den Erfolg
Die jungen Kicker waren beim Turnier voll bei der Sache - die Sieger aus Eupen jubelten über den Erfolg
Die Auswahl des belgischen Klubs KAS Eupen sicherte sich bei der 3. Auflage des Internationalen U9-Hallen-Fußballturniers im Dormagener TSV Bayer Sportcenter mit einem 7:6-Erfolg im Neunmeterschießen gegen den FC Bayern München den Siegerpokal. In einem spannenden Finale hatte es nach der regulären Spielzeit 2:2 gestanden, sodass der Gewinner erstmals im Neunmeterschießen ermittelt werden musste. Eupen hatte in der Vorrunde noch klar mit 1:5 gegen den Bayern-Nachwuchs verloren, erreichte aber als Gruppenzweiter das Halbfinale und setzte sich dort mit 4:3 gegen die „Knappenschmiede“ von Schalke 04 durch. Die Jungkicker des FC Bayern waren mit einer makellosen Bilanz von fünf Siegen in die Vorschlussrunde eingezogen und machten den Finaleinzug mit einem 3:1 gegen KRC Genk (Belgien) perfekt.

Dritter wurde Genk nach dem 3:2-Sieg gegen Schalke 04. Der „Effzeh“-Nachwuchs belegte Rang fünf vor Borussia Mönchengladbach. Mit dem Fair-Play-Pokal wurde der SV Bayer Wuppertal ausgezeichnet. Gastgeber TSV blieb ohne Sieg und belegte Platz zwölf, dennoch war Jugendleiter Peter Faßbender zufrieden: „Unsere Mannschaft hat eine sehr gute Leistung geboten, wir können natürlich nicht mit den Top-Teams aus den Nachwuchsleistungszentren mithalten.“

Rund 400 Zuschauer verfolgten die Partien der zwölf Mannschaften, die erneut attraktiven Jugendfußball boten. Eine positive Resonanz gab es wieder von den Gästen: „Für uns ist es das tollste Hallenturnier der Saison, wir kommen gerne wieder“, erklärte Christian Hufnagel, Trainer des Bayern-Nachwuchses. TSV-Abteilungsleiter Theo Baikowski freute sich über die gute Resonanz: „Die Zuschauer haben Jugendfußball der Spitzenklasse gesehen. Die dritte Auflage des tollen Turniers war spannend bis zum Schluss.“
Zur Startseite von Dormago.de oder zurück zu letzten Seite