Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Dormago: Internetportal für Dormagen

Nachricht

Frau rammte gleich mehrere Autos

07.07.2006 / 15:56 Uhr —

(Stürzelberg) Eine 34 Jahre alte Dormagenerin hat in der Nacht zum Freitag versucht, mit ihrem Auto zu fahren. Sie erlebte eine Pleite. Inzwischen ist sie Fußgängerin. Die Polizei beschlagnahmte ihren Führerschein. Ein Zeuge hatte gegen 23.15 Uhr mit der Polizei telefoniert und von einer Frau hinter dem Steuer eines Fiat berichtet, die auf der Brahmsstraße in Stürzelberg Probleme beim Ausparken gehabt hatte. Zuerst hatte sie beim Zurücksetzen das hinter ihr stehende Auto gerammt, als sie nach vorne fuhr, knallte es wieder. Auch der vor ihr stehende Wagen wurde ramponiert, und als sie es geschafft hatte, aus der Parklücke raus zu kommen, beschädigte sie in Richtung Richard-Wagner-Straße wegfahrend ein weiteres Auto. Sie fuhr zu weit rechts und streifte den am Straßenrand geparkten Wagen. Besonders weit fuhr die Frau mit ihrem ebenfalls lädierten Wagen nicht. Sie stellte ihn auf der Richard-Wagner-Straße ab, kehrte zu Fuß zurück und suchte ihre Wohnung auf. Nur kurze Zeit später hatte sie Besuch von der Polizei. Die Streifenwagenbesatzung stellte fest, dass die 34-Jährige offensichtlich zu tief ins Glas geschaut hatte. Sie hatte eine Fahne und schwankte. Richtig ins Testgerät pusten konnte sie anscheinend nicht, vielleicht wollte sie auch nicht. Auf jeden Fall weigerte sie sich, mit zur Blutprobenentnahme zu kommen. Sie wehrte sich, leistete in ihrer Wohnung und auch auf dem Weg zum Streifenwagen Widerstand und verletzte dabei eine Polizeibeamtin leicht. Nachdem der Alkoholsünderin auf der Dormagener Polizeidienststelle Blut entnommen worden war, durfte sie ihren Rausch im Polizeigewahrsam ausschlafen. Die Höhe des gesamten Blechschadens, den sie verursacht hatte, wird auf etwa 8800 Euro geschätzt.
Zur Startseite von Dormago.de oder zurück zu letzten Seite