Dormago-Logo

Dormago-Terminkalender

Bürgersprechstunde der SPD-Fraktion

Mittwoch, 21.02.2018

SPD-Geschäftsstelle , Kölner Str. 93, 41539 Dormagen (1.Etage, Raum 1.08) / 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Ein offenes Ohr für die Anliegen und Probleme der Dormagener Bürger/innen haben die SPD-Fraktionsmitglieder immer mittwochs. Dann können Interessierte persönlich in der Geschäftsstelle an der Kölner Straße mit ihren Anliegen vorbeikommen oder auch telefonisch unter der Nummer 02133 / 979 9688 mit den Sozialdemokraten Kontakt aufnehmen. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Per E-Mail ist die Fraktion jederzeit unter der Adresse info@spd-dormagen.de zu erreichen.

zum Anfang der Terminseite
Zons im Film kennenlernen

Netzwerk 55plus

Mittwoch, 21.02.2018
(Anmeldung erbeten)

Caritas-Mehrgenerationenhaus , Unter den Hecken 44 (2. Etage) / 18:00 Uhr

"Warum in die Ferne schweifen", fragt das Netzwerk Dormagen 55plus. Schließlich liege das "Gute" doch so nah. Sie bieten die Möglichkeit, Zons, bekannt als das "Rheinische Rothenburg", im Film noch besser kennenzulernen. Die Filmfreunde Dormagen haben nämlich mit Hilfe des intimen Zons-Kenners und Fremdenführers Hermann Kienle einen Film über Zons hergestellt.

Der Eintritt ist frei. Anmeldung und Informationen bei Herrn Breuer (Tel. 02133 902283)

zum Anfang der Terminseite
CDU-Forum Zons

Donnerstag, 22.02.2018

Nordhalle (Kellergewölbe) des Kreiskulturzentrums Zons , Schloßstr. 1 / 19:30 Uhr

Mehr Infos zur Veranstaltung

zum Anfang der Terminseite
Bürgerstammtisch

SPD Nievenheim

Freitag, 23.02.2018
(Thema heute: „GroKo – No GroKo“)

Restaurant „Alter Bahnhof Nievenheim“ , Johannesstr. 1 / 19:00 Uhr

Im direkten Gespräch können Interessierte den örtlichen SPD-Politikerinnen und Politikern ihre Anliegen oder Ideen erläutern, sich mit ihnen über lokale Themen unterhalten oder sie einfach nur persönlich kennenlernen.

Heute ist zudem Gelegenheit, mit den Sozialdemokraten über die allgemeine politische Lage, die Situation der SPD und den Koalitionsvertrag in lockerer Runde zu diskutieren.

zum Anfang der Terminseite
Storm Seeker & Aeronautica

Kulturkirche Dormagen

Freitag, 23.02.2018
(Konzert im Rahmen der Reihe "Friday Night")

Gemeindezentrum , Ostpreußenallee 1 / 20:00 Uhr

Nicht nur bei diesen vier Freibeutern und ihren beiden Piratenbräuten, sondern auch bei ihrer ebenso betitelten Debüt-EP, die feuchtfröhlichen Eskapaden von Piraten zum Thema macht. Sowohl Rhythmen und Melodien, die nach Salzwasser und Abenteuer riechen, wie in The Longing, als auch Mitgröhlhymnen, wie Jack, haben ihren Weg an Bord gefunden.Unter anderem kommen Cello, Drehleier und Tin Whistle bei dem bunten Haufen aus Neuss zum Einsatz und dürften so ziemlich jeden begeistern, der sich im Fahrwasser von Bands wie den bereits genannten Alestorm oder den Dong-Veteranen von The Pokes wohl fühlt.

Benannt nach den Aeronauten, den Pionieren der Luftfahrt, schlagen Aeronautica ein neues Kapitel im Steampunk, jenem fiktiven viktorianischen Zeitalter genialer Erfindungen, auf. Die Musik von Aeronautica ist geprägt durch die Geschichte, die sie erzählt. Dabei stellen sich die zentralen lyrischen Elemente jedoch keineswegs der Musik selbst in den Weg. Vielmehr verspricht Aeronautica ein grandioses Zusammenspiel zwischen erzählenden Texten und bombastischer Musik.

Einlass 19.30 Uhr

Kartenvorverkauf: 10 Euro
Vorverkaufsstellen: Ropina (Kölner Str. 79 - 81), Café Seitenweise (Kölner Str. 145) und Beisheim Promo (Krefelder Str. 145) und online.
Abendkasse: 13 Euro

zum Anfang der Terminseite
Simone Solga: Das gibt Ärger

Kulturbüro Dormagen

Freitag, 23.02.2018
(AUSVERKAUFT)

Kulturhalle , Dormagen, Langemarkstraße 1-3 / 20:00 Uhr

Foto Das neue Programm der Kabarettistin: Einst noch als „machtgeile Flüstertüte“ bezeichnet, wurde sie schließlich zur „Pille“ der Merkel befördert, weil sie ganz Schlimmes verhütet hat. Damit ist nun Schluss. „Politisch korrekt war gestern“, kündigt Simone Solga an.

zum Anfang der Terminseite
Generalversammlung

St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Nievenheim/Ückerath

Freitag, 23.02.2018

Gaststätte Manes am Bösch , In Ückerath / 20:00 Uhr

Eingeladen zur Versammlung sind alle Nievenheimer und Ückerather Schützen. Neben dem kommenden Schützenfest und dem Ehrenabend steht auch die Ergänzungswahl des Beisitzers in der Schriftführergruppe auf der Tagesordnung. Außerdem wird der Versammlung ein ausführlicher Kassenbericht vorgestellt sowie der Bericht des Jungschützenmeisters vorgetragen.

zum Anfang der Terminseite
Bau von Nistkästen

SDW

Sonntag, 24.02.2018
(Voranmeldung notwendig)

Waldschule Haus Tannenbusch , Tierpark, Delhoven / 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Im Frühjahr beginnt die Suche der Vögel nach geeigneten Wohnungen. Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald Dormagen e.V. lädt daher alle Kinder ab 10 Jahren und ihre Eltern ein, mit selbstgebauten Nistkästen die Wohnungsnot unserer Vögel im Tannenbusch und auf den Streuobstwiesen zu mildern. Zunächst werden die heimischen Vogelarten und ihre Brutgewohnheiten besprochen, bevor es dann an den Zusammenbau der artgerechten Nistkästen geht. Zum Abschluss werden die Nistkästen an geeigneten Bäumen im Wald und in den Patenobstbaumflächen aufgehängt. Falls der Nistkasten nach Hause mitgenommen wird, wird für das Baumaterial ein Kostenbeitrag von 5 Euro pro Person erhoben. Ansonsten ist die Teilnahme kostenfrei.

Voranmeldung bei G. Wutte, Tel. 02133 - 82255, oder H.J.Träger, Tel. 02133 - 82082 / maximal 10 Teilnehmer

www.sdw-dormagen.de

zum Anfang der Terminseite
Kellertrödel in der Stadtbibliothek

Samstag, 24.02.2018

Stadtbibliothek , Marktplatz 1 / 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Für nur fünf Euro kann sich jeder einen Beutel mit Büchern, DVDs, CDs und anderen Medien vollpacken. Diese stammen aus den Altbeständen der Bibliothek, sind aber vielfach immer noch lesens-, sehens- oder hörenswert.

Nähere Infos telefonisch unter 02133/257-212.

zum Anfang der Terminseite
Tag der offenen Baustelle

Wohnprojekt „Wohnen am Grind“

Sonntag, 25.02.2018

Stürzelberg , Oberstraße 46 / 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Beim Mehrgenerationen-Wohnprojekt „Wohnen am Grind“ handelt sich um ein ganzheitliches, inklusives Wohnprojekt, für das mehrere Isowoodhäuser in ökologisch, nachhaltiger Bauweise geplant und zum Teil auch schon gebaut haben. Heute werden 5-7 Häuser in verschiedenen Ausbaustufen zur Besichtigung freigegeben sein, im Gemeinschaftshaus werden Vorträge zum Thema ökologisches Bauen angeboten. Zusätzlich werden sowohl die Bauherren und Initiatoren des Projektes „Wohnen am Grind“, als auch mehrere Mitarbeiter von Isowoodhaus holz & raum vor Ort sein, um Fragen zu den Themen Wohngesundheit, Ökologie/Baubiologie, der Isowood-Bauweise und Ihren Vorteilen sowie dem Wohnprojekt selbst zu beantworten.

zum Anfang der Terminseite
Seniorensprechstunde

Betreuungsstelle der Stadt Dormagen

Montag, 26.02.2018

Malteserstift St. Katharina, Hackenbroich , Dr.-Geldmacher-Straße 24 / 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Bei der Beratung geht es um wichtige Themen wie Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen. Auch ehrenamtlich Betreuende können sich hier beraten lassen. Häufige Fragen sind beispielsweise, wie ein Vermögensverzeichnis erstellt wird, welche Belege aufgehoben wer-den müssen oder welche Rechtsgeschäfte vom Amtsgericht zu genehmigen sind. Zu möglichen Aufwandsentschädigungen für ehrenamtlich Betreuende und Urlaubsvertretungen gibt die Betreuungsstelle ebenfalls gern Auskunft.

Auf Wunsch kann in den Sprechstunden eine Vorsorgevollmacht gegen eine Verwaltungsgebühr von zehn Euro beglaubigt werden. Dazu muss der Personalausweis mitgebracht werden und die Vollmacht darf nicht vorab unterschrieben sein.

Anmeldungen zu den Sprechstunden sind nicht erforderlich. Weitere Informationen telefonisch unter 02133/257-294 oder -388.

zum Anfang der Terminseite
Frühstück im Museum: Eine morgendlich Reise nach China

Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung "Von Schmetterlingen und Drachen"

Dienstag und Mittwoch, 27.02.2018 bis 28.02.2018
(Anmeldung erforderlich!)

Kreismuseum Zons , Schloßstr. 1 / 10:00 Uhr

Nach einer Führung durch die textile Wunderwelt Südchinas erwartet die Besucher ein gemütliches Frühstück im Kaminzimmer des Museums.

Kosten für Kaffee, Frühstück, Führung, Eintritt: 12 €. Verbindliche Anmeldung unter 02133/ 53020.

zum Anfang der Terminseite
Gemeinsames Frühstück

Netzwerk 55plus

Donnerstag, 01.03.2018
(Anmeldeschluss: 26. Februar)

Pfarrscheune Zons , Hubertusstraße 1a / 09:30 Uhr

Zum gemeinsamen Frühstück sind alle Interessierten eingeladen. Die Teilnahmegebühr beträgt 5 Euro. Das reichhaltige Frühstück lädt zum Verweilen ein und die Teilnehmer haben die Gelegenheit, sich mit anderen Menschen auszutauschen. Außerdem besteht die Möglichkeit, sich über das umfangreiche Programm des Netzwerks zu informieren.

Um Voranmeldung bei Frau Tegethoff bis zum 26. Februar wird gebeten. (Tel.: 02133-979 0186; E-Mail verategethoff@t-online.de.

zum Anfang der Terminseite
Kindertheater: "Gans und Gar"

Rheinisches Landestheater

Donnerstag, 01.03.2018
(auch um 15 Uhr)

Kulturhalle , Langemarkstr. 1-3 / 11:00 Uhr

Foto Das 45-minütige Stück ist für Kinder ab drei Jahren gedacht. Es handelt von dem tollpatschigen Clown Gabriello, der für eine putzige Gans zu einer Art Mama wird und sich rührend sie kümmert.

Telefonische Kartenbestellung:
Kulturbüro Stadt Dormagen, Tel.: 02133/257-338 oder 02133/257-320

Fotoquelle: Björn Hickmann

zum Anfang der Terminseite
CDU-Bürgerdialog

CDU Ortsverband Nievenheim

Samstag, 02.03.2018

Penny-Markt Delrath / EDEKA-Märkte Nievenheim und Ückerath / 10:00 Uhr bis 11:45 Uhr

Die lokalen CDU-Politiker Barbara Brand, Dieter Leuffen sowie Rüdiger und Carola Westerheide stehen ab 10 Uhr an der Heerstraße 9 vor Edeka Knell sowie an der Bismarckstraße 59 vor dem Frischemarkt Blaschek. Ab etwa 11:15 Uhr sind dann alle vier Unionspolitiker gemeinsam vor dem Penny-Markt an der Wilhelm-Zaun-Straße in Delrath anzutreffen.

zum Anfang der Terminseite
Offiziersversammlung

Hubertuskorps Nievenheim / Ückerath

Freitag, 02.03.2018

Gaststätte „Zum Anker“ , Nievenheim, Hindenburgstraße 5 / 19:30 Uhr

Eingeladen sind alle Offiziere des Hubertuscorps. Aus der Tagesordnung steht u. a. ein Rückblick auf den Hubertuskrönungsball sowie die Vorschau auf die am 23.03.18 stattfindende Generalversammlung sein, bei der die Neuwahl des Hubertusmajors ansteht.

zum Anfang der Terminseite
Irgendwas mit Menschen *AUSVERKAUFT*

Kom(m)ödchen

Freitag, 02.03.2018
(AUSVERKAUFT)

Aula im Norbert-Gymnasium , Knechtsteden / 20:00 Uhr

Foto Das kommende Programm aus dem Kom(m)ödchen, mit Maike Kühl. Daniel Graf, Martin Maier-Bode und Heiko Seidel.

Infos zur Veranstaltung

Telefonische Kartenbestellung:
Kulturbüro Stadt Dormagen, Tel.: 02133/257-338 oder 02133/257-320

Fotoquelle: Kom(m)ödchen

zum Anfang der Terminseite
"Kids in Action"

TSV Bayer Dormagen

Samstag, 03.03.2018
(Bewegung, Spiel und Spaß für Kinder)

Halle 1, Sportgelände des TSV am Höhenberg , Am Höhenberg / 09:30 Uhr bis 12:30 Uhr

Kinder im Alter von zwei bis 10 Jahren können sich auf einer vielseitiger und spannender Bewegungslandschaft austoben. Kinder ab 4 Jahren dürfen sich alleine in der Halle probieren, die Jüngeren nur in Begleitung. Der Eintritt für Kinder beträgt 2,50 € für TSV-Mitglieder und 4 € für Nichtmitglieder. Begleitpersonen zahlen 1 €/Person (TSV-Mitglieder), 2 € (Nichtmitglieder). Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen erteilt Mecky Fischer, Telefon 0151-46701406, E-Mail: m.fischer@tsv-bayer-dormagen.de

Nächster Termin:

  • 17.03.18

zum Anfang der Terminseite
"Mit Pauken und Trompeten"

Schnuppertag an der Musikschule Dormagen

Samstag, 03.03.2018

Musikschule Dormagen , Langemarkstr. 1-3 / 15:00 Uhr

Zu Beginn der Veranstaltung steht um 15 Uhr ein kleines Konzert in der Kulturhalle auf dem Programm. Bei diesem wird jedes Instrument auf der Bühne von jungen Schülern einmal vorgestellt.
Im Anschluss können die verschiedenen Instrumente ungezwungen in den Räumen der Musikschule getestet und betastet werden. Egal ob Streicher, Blech- oder Holzbläser, Saiten – oder Tasteninstrumente, von Gitarre über Klavier bis hin zum Akkordeon, alles kann in lockerer Atmosphäre ausprobiert werden. Die jeweiligen Fachlehrer beraten und begleitet den Schnuppertag und stehen für Fragen neugieriger Jungmusiker zur Verfügung.

Der Eintritt ist frei.

zum Anfang der Terminseite
TrauerTreff

Hospizbewegung Dormagen e.V.

Montag, 05.03.2018
(Offenes Angebot)

Hospizbewegung , Krefelder Str. 23 / 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Das offene Angebot richtet sich an Manschen,

  • die sich in einem vertrauensvollen Kreis mit anderen Trauernden in ähnlichen Lebenssituationen austauschen möchten,
  • die das Gespräch mit ausgebildeten TrauerbegleiterInnen suchen,
  • die Trost und Kraft für den Alltag brauchen,
  • die einfach nur dabei sein möchten.
Das Angebot ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Der TrauerTreff findet jeweils am ersten Montag im Monat statt. Die kommenden Termine:
9. April; 7. Mai; 4. Juni; 2. Juli; 6. August; 3. September; 1. Oktober; 5. November; 3. Dezember

zum Anfang der Terminseite
Wie schütze ich mich vor Wohnungseinbrechern?

VHS Dormagen

Montag, 05.03.2018
(Anmeldung erforderlich)

Volkshochschule , Langemarkstr. 1-3 / 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr

Ein technischer Fachberater der Polizei gibt Interessierten wertvolle Tipps zur Sicherung der eigenen und auch gemieteten vier Wände. Nach dem Vortrag haben die Teilnehmer dann die Gelegenheit, spezielle Fragen zum Schutz des eigenen Heims oder der Wohnung zu stellen.

Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist dennoch notwendig.

Weitere Informationen

zum Anfang der Terminseite
Anwendung alter Hausmittel

Familienzentrum Rappelkiste

Dienstag, 06.03.2018
(Seminar - Anmeldung erbeten)

Familienzentrum Rappelkiste , Fichtenweg 14 / 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Informationsnachmittag mit Theorie und praktischer Anwendung.

Mit Hilfe einer Fachfrau können Eltern und Interessierte sich das nötige Wissen über Kompressen, Brust- und Wadenwickel, Zwiebel- und Kamillensäckchen und mehr aneignen, die beispielsweise Schmerzen lindern und die Heilung mit natürlichen (Haus)Mitteln unterstützen.

Der Kurs ist kostenlos. Anmeldung und Infos unter 02133/49785

zum Anfang der Terminseite
Handarbeitstreff

Netzwerk 55plus

Mittwoch, 07.03.2018

Bildungszentrum des Internationalen Bundes , Bismarckstraße 54 / 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Jeweils am 1. Mittwoch im Monat sind alle Interessierten zu einem gemeinsamen Nachmittag eingeladen, die Freude am Selbermachen haben, und eine Möglichkeit suchen, Ideen, Wissen, Kenntnisse, Erfahrungen, Tipps und Tricks auszutauschen. Dabei sind alle Altersgruppen willkommen. Auch Ungeübte und Anfänger, die z.B. Häkeln oder Stricken lernen möchten, sind herzlich willkommen. Jeder kann seine Projekte mitbringen oder im Fundus kreative Ideen entdecken. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Heute ist Erika Well aus der Eifel mit ihren Handarbeitskunstwerken zu Gast.

zum Anfang der Terminseite
Repair Café

Internationaler Bund / Netzwerk 55plus

Mittwoch, 07.03.2018

IB Bildungszentrum , Bismarckstrasse 54 a, Nievenheim / 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Was macht man mit einem defekten Tischbein oder einer Kaffeemaschine die nicht funktioniert? Auf jeden Fall nicht wegwerfen, denn Hilfe findet man an jedem ersten Freitag im Monat im Repair Café, wo man unter fachkundiger Begleitung und Unterstützung defekte Dinge reparieren kann. Ob Möbel, Toaster, Spielzeug oder Fahrrad, alles kommt auf den Prüfstand. Dabei kommen nette Begegnungen und natürlich Kaffee, Tee und Kuchen nicht zu kurz.

Jeder ist herzlich willkommen - auch Tüftler und Handwerker jeder Art, die das Reparaturteam unterstützen möchten (Infos unter Tel. 02133/2500108).

zum Anfang der Terminseite
Space Oddity – A Tribute to David Bowie

Kulturkirche Dormagen

Freitag, 09.03.2018
(Veranstaltung im Rahmen der Reihe "Friday Night")

Gemeindezentrum , Ostpreußenallee 1 / 20:00 Uhr

Die Band um den Grönemeyer-Gitarristen Jakob Hansonis besteht schon viele Jahre und immer wieder fanden einzelne Bowie-Titel den Weg in ihr Repertoire. Nun aber ein komplettes Bowie-Programm als respektvolle Verneigung vor dessen Erbe. Exquisite Songauswahl, musikalisches Können und pure Leidenschaft machen „Space Oddity“ zu einem unvergesslichen Ereignis. Nun gibt es die Gelegenheit, Jakob Hansonis und seine fantastische Band mit ihren Versionen von bekannten wie unbekannteren Bowie-Klassikern live zu erleben. Jakob Hansonis & Band präsentieren die Songs äußerst druckvoll, manche sind modernisiert und weiter ausgeführt worden, andere sind neu arrangiert und rockiger. Pit Hupperten adaptiert Bowies gesangliche Kennzeichen auf geschickte und eigene Weise - alles in allem mehr als nur ein Cover und niemals bloßes Plagiat.

Einlass 19.30 Uhr

Kartenvorverkauf: 10 Euro
Vorverkaufsstellen: Ropina (Kölner Str. 79 - 81), Café Seitenweise (Kölner Str. 145) und Beisheim Promo (Krefelder Str. 145) und online.
Abendkasse: 13 Euro

zum Anfang der Terminseite
Frauen an der Steuer *AUSVERKAUFT*

Kulturbüro Dormagen

Samstag, 10.03.2018

Kulturhalle , Langemarkstr. 1-3 / 20:00 Uhr

Foto Packendes Kabarett-Theater mit Musik, aus der Berliner Distel, mit dem Frauenkabarett-Ensemble Stephanie Theiß, Melanie Haupt und Judith Jakob. Die drei Damen beleuchten als Inhaberinnen eines ins Schlingern geratenen Fisch-Imbisses intelligent die Absurditäten und Fallstricke des deutschen Steuersystems. Es gilt der Grundsatz: „Wenn Frauen auf dem Umsatz abdrehen, ist alles möglich.“

Weitere Informationen und telefonische Kartenbestellung:
Kulturbüro Stadt Dormagen, Tel.: 02133/257-338 oder 02133/257-320

zum Anfang der Terminseite
Einführung in die traditionelle Tee-Zeremonie Chinas

Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung "Von Schmetterlingen und Drachen"

Sonntag, 11.03.2018
(Anmeldung bis 5. März erforderlich)

Kreismuseum Zons , Schloßstr. 1 / 14:30 Uhr

Tee spielt eine große Rolle in der Kultur Chinas: Er wird nicht nur aufgrund seiner vitalisierenden Eigenschaften hoch geschätzt, ihm wird nahezu eine magische Fähigkeit zugeschrieben. Zou Jian, die in Düsseldorf ein Teehaus betreibt, wird die Besucher an diesem Nachmittag in die Kunst der Teezeremonie einführen. Neben unterschiedlichen Teesorten wird auch chinesisches Gebäck kredenzt, das den Trinkgenuss abrundet.

Kosten für Tee, Gebäck und Einführung von Frau Zou: 15 €. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um Anmeldung bis zum 5. März unter 02133/ 53020 wird gebeten.

zum Anfang der Terminseite
„Das innere Kind“

Vortrag von Mira Weyer

Montag, 12.03.2018

Stadtbibliothek , Marktplatz 1 / 18:00 Uhr

Ist Ihnen schon mal aufgefallen, dass Sie in bestimmten Situationen immer gleich reagieren? Ihnen fällt es schwer eine Diskussion zu führen, Ihre Meinung klar zu äußern und voll und ganz dahinter zu stehen? Sie finden sich immer in den gleichen Lebenslagen wieder? Sei es die Beziehung zu Ihrem Partner, Freunden oder Familie?

Denken Sie, dass alle Ihre Entscheidungen, Handlungen und Emotionen als Erwachsener getroffen werden? Das ist nur bedingt der Fall, denn in uns allen steckt noch das innere Kind aus unserer Kindheit, das noch lenkt und beeinflusst. Alle Reaktionen und Empfindungen sind kein Zufall, sondern haben einen bestimmten Ursprung. Mira Weyer erklärt und berät über das Thema "Wie Erfahrungen aus der Kindheit unser
Verhalten prägen."

Der Eintritt ist frei.

zum Anfang der Terminseite
Kulinarisches und Historisches

Ein Abend mit Lovica von Pröpper

Dienstag, 13.03.2018
(Vortrag, Lesung & Kulinarik)

Gewölbekeller Kreismuseum Zons , Schloßstr. 1 / 19:00 Uhr

Lovica von Pröpper (1810 - 1898) war die Tochter des ersten Landrats des Kreises Grevenbroich Paul Joseph von Pröpper (1765 - 1848) und zählte zu den viel gelesenen Autorinnen von Koch- und Hauswirtschaftsbüchern ihrer Zeit. Über 30 Werke hat sie veröffentlicht, darunter Titel wie "Das Hauswesen", "Güldenes ABC für Herrschaften und Dienstboten" oder auch "Sparsame Küche".

Der unterhaltsame Abend erinnert nicht nur mit literarischen Kostproben aus den Werken der Lovica von Pröpper an das Leben dieser bemerkenswerten Frau, sondern lässt die Besucher auch mit einer kleinen, ausgewählten Menüfolge in den Genuss der kulinarischen Highlights des 19. Jahrhunderts kommen.

Kosten für Vortrag, Lesung und Menü: 15 €. Um eine verbindliche Anmeldung unter 02133/53020 bis zum 6. März 2018 wird gebeten.

Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Archiv im Rhein-Kreis Neuss und der Gleichstellungsbeauftragten des Rhein-Kreises Neuss

zum Anfang der Terminseite
Informationsabend zum Schöffenamt

Mittwoch, 14.03.2018

Seniorenzentrum Markuskirche , Weilerstraße 18A / 18:00 Uhr

Aus Anlass der Schöffenwahl für das Jahr 2019 veranstaltet die FreiwilligenAgentur Dormagen, in Kooperation mit dem Büro für Bürgerschaftliches Engagement eine Informationsveranstaltung. Praktizierende Schöffen und Schöffinnen aus den verschiedensten Bereichen, Strafrecht, Jugendgerichtsbarkeit und Sozial- und Verwaltungsgericht berichten aus dem praktischen Alltag, es werden allgemeine Informationen zum Schöffenamt gegeben und Ihre Fragen im gemeinsamen Gespräch beantwortet.

Ab 17.30 Uhr besteht die Möglichkeit, sich schon einmal die Informationen durchzusehen.

Auskünfte zur Veranstaltung erteilt die Leiterin der FreiwilligenAgentur und Moderatorin des Abends, Dagmar Drossart, unter der Telefonnummer02133 539220 .

zum Anfang der Terminseite
Maria, ihm schmeckt's nicht

Westfälisches Landestheater

Freitag, 16.03.2018

Aula im Norbert-Gymnasium , Knechtsteden / 20:00 Uhr

Foto Komödie mit italienischer Lebensfreude nach dem Erfolgsbuch von Jan Weiler. Das Stück gewährt einen Einblick in das facettenreiche Leben einer italienisch-deutschen Familie, die Sorgen und Freuden des Alltags in der Fremde sowie die Erfolge und Misserfolge eines Lebens als „Gastarbeiters“.

Weitere Informationen und telefonische Kartenbestellung:
Kulturbüro Stadt Dormagen, Tel.: 02133/257-338 oder 02133/257-320

Foto: Ekkehard Reinisch

zum Anfang der Terminseite
Ostermarkt

City-Offensive Dormagen / SWD

Samstag/Sonntag, 17.03.2018 bis 18.03.2018
(Verkaufsoffener Sonntag von 11-18 Uhr)

Dormagen-Innenstadt

Foto Stadtfest mit buntem Rahmenprogramm

Zahlreiche Aussteller werden in der City frühlingshafte Dekoration sowie Ausgefallenes und Dinge des täglichen Gebrauchs anbieten. Der Markt steht auch in diesem Jahr wieder ganz im Zeichen des Osterfestes. Mit der traditionellen Ostereiersuche sowie Ostertheater, Osterhasen, Kindermarkt vor St. Michael und dem neu geschaffenen Kö-Kinderland gibt es vor allem für Kinder ein buntes Unterhaltungsprogramm.

Weiterhin präsentiert sich die Ortsgruppe der Maltester anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens vor dem Rathaus. Im Bereich der nördlichen „Kö“ gibt es einen Musik- und Kleinkunstbereich. Entlang der gesamten Kölner Straße werden wieder die neusten Modelle der örtlichen Autohändler zu sehen sein.

zum Anfang der Terminseite
Fliesen und Keramik des Jugendstils

Sammlertreffen

Samstag, 17.03.2018

Kreismuseum Zons , Schloßstr. 1 / 11:00 Uhr bis 15:30 Uhr

Zerbrechliche Schönheiten des Jugendstils und Art Déco erwarten auf dem traditionellen Frühlings-Sammlertreffen wieder Liebhaber filigraner Formen und farbenprächtiger Dekore. Fliesen, Vasen, Teller, Schalen und andere Keramiken werden zur fragilen Leinwand für Motive aus Flora und Fauna, aber auch geometrische und abstrakte Entwürfe. Das Spektrum der präsentierten Exponate reicht von qualitativ hochwertigen Objekten namhafter Entwerfer bis hin zu einfacheren, aber ästhetisch ebenso ansprechenden Ausführungen.

Eintritt: Erwachsene: 4 €, Kinder: 1,50 €, Familien mit Kindern bis 15 Jahre: 7 €

zum Anfang der Terminseite
Zeltinger Band: „KRANK!“

Samstag, 17.03.2018

Tank-Stelle , Mathias-Giesen-Str. 10 / 20:30 Uhr

Foto „Die Welt ist KRANK!“ lautet das Motto, unter dem die Band um Altrocker Jürgen Zeltinger ihr neues Album präsentieren wird. Seit 18 Jahren treibt das kölsche Urgestein mit der Zeltinger Band sein Unwesen und bringt die Musikwelt mit seinem Asi-Rock aus dem Gleichgewicht. Im Herzen jung geblieben, zeigt die fünfköpfige Truppe, dass sie nach wie vor mühelos energetisch an Klassiker wie „Asi mit Niwoh“ oder „Müngersdorfer Stadion“ aus den Achtzigern anknüpfen. Dabei wird deutlich, dass neben der Diagnose „Krank!“ direkt die passende Medizin eingepackt wurde. Und die ist vor Allem eins: Laut!

Einlass ist um 19.30 Uhr, Das Programm beginnt um 20.30 mit der Vorband. Tickets sind im Vorverkauf ab 21,50€ zzgl. Gebühren über Eventim und in der City Buchhandlung zu haben.

Foto (© Frank-Metzemacher): Zeltinger Band

zum Anfang der Terminseite
Kindertrödelmarkt im Tannenbusch

SVGD

Sonntag, 18.03.2018
(Weihnachtsflohmarkt )

Große Spielwiese , Tannenbusch Delhoven / 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Bei dem von der SVGD veranstalteten Kindersachentrödelmarkt ist keine Neuware zugelassen. Für körperliche Stärkung ist gesorgt.

zum Anfang der Terminseite
Tante Flora und die verrückten Hühner

Wolfsburger Figurentheater

Mittwoch, 21.03.2018
(auch um 16 Uhr)

Kulturhalle , Langemarkstr. 1-3 / 11:00 Uhr

Foto Die kurzweilige Ostergeschichte, die mit passender Countrymusik begleitet wird, ist für Kinder ab drei Jahren geeignet.

Die drei verrückten Hühner Anita, Clodette und Hilde, der aufgeblasene Gockel Guido und der pfiffige Hund Benno wollen für Tante Flora das Osterfest retten. Die ist traurig, weil der Osterhase schon lange nicht mehr zu ihrer Farm gekommen ist. Ihre tierischen Freunde entwickeln da einen Plan…

Telefonische Kartenbestellung:
Kulturbüro Stadt Dormagen, Tel.: 02133/257-338 oder 02133/257-320

zum Anfang der Terminseite
Museumsführung

durch die Ausstellung "Von Schmetterlingen und Drachen"

Mittwoch, 21.03.2018

Kreismuseum Zons , Schloßstr. 1 / 14:30 Uhr

Führung durch die aktuelle Ausstellung mit dem Sammler Friedhelm Petrovitsch.

Die nächsten Fürhungen:
Sonntag, 13.05. (Museumstag), 11:30 Uhr & 13:00 Uhr
Sonntag, 24.06., 11:15 Uhr

zum Anfang der Terminseite
Vernissage zur neuen Ausstellung „Zeit“

Netzwerk Alte Apotheke

Mittwoch, 21.03.2018

Alte Apotheke , Kölner Straße 30 / 17:30 Uhr

Zeit, sich mit der Malerei auseinanderzusetzen, Neues auszuprobieren, Niederlagen zu verarbeiten und wieder aufzustehen: Die Ausstellung der Kölner Künstlerin Andrea Bettinger beschäftigt sich mit den vielen Facetten von „Zeit“. Ihre Bilder, überwiegend in Acryl, zeigen Landschaften und Häuser. Sie werden zu Strukturen und ineinander fließenden Farbflächen, so dass der tatsächliche Ort mehr und mehr verschwindet bis auf wenige charakteristische Merkmale, die eine Verortung des Motivs für den Betrachter möglich machen.

Die Künstlerin vor Ort sein und sich Zeit für die Fragen und Anregungen der Besucher nehmen.

zum Anfang der Terminseite
Karfreitagskonzert

Dormagener Kantorei

Freitag, 30.03.2018

Christuskirche , Ostpreßenallee / 19:00 Uhr

Unter der Leitung von Udo Flaskamp werden
César Frank "Les sept paroles du Christ sur la croix" (Die sieben letzten Worte Jesu am Kreuz) und Heinrich Schütz "Johannes-Passion" aufgeführt.

Tickets gibt es im Vorverkauf zum Preis von 15 Euro online (www.ticketino.com) und in der Citybuchhandlung an der Kölner Straße. Karten an der Abendkasse kosten 18 Euro.

zum Anfang der Terminseite
32. Ostereiermarkt

Kunst auf Ostereiern

31.03.2018 bis 02.04.2018

Kreismuseum Zons , Schloßstr. 1 / 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Historische Techniken – Seidenbändchenstickerei oder filigrane Strohflechtungen – finden auf der fragilen Form ebenso Ausdrucksmöglichkeiten wie zarte Applikationen mit Wachs, Blüten, Papier, Perlen oder winzigen Strohpartikeln. Zinn oder Schrauben bilden einen reizvollen Kontrast zur zerbrechlichen Schale. Zauberhafte Batikarbeiten und in Kratztechnik entstandene Kostbarkeiten laden zum Staunen ein. Nicht fehlen dürfen Malereien und Zeichnungen verschiedenster Art, die Tradition und Moderne im Gleichklang präsentieren. Auf die jungen Besucher wartet eine kostenlose Kunstaktion.

Eintritt: Erwachsene: 4 €, Kinder: 1,50 €, Familien mit Kindern bis 15 Jahre: 7 €

zum Anfang der Terminseite
Ostermarkt

Sonntag / Montag, 01.04.2018
(auch Ostermontag, 2. April)

Kulturhof , Kloster Knechtsteden

Stilvoller Handel im historischen Ambiente rund um den Kulturhof und das Kloster Knechtsteden

zum Anfang der Terminseite
Qigong im Museum: Mit der Kunst zur Ruhe kommen

Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung "Von Schmetterlingen und Drachen"

Donnerstag, 12.04.2018
(Anmeldung erbeten.)

Kreismuseum Zons , Schloßstr. 1 / 18:30 Uhr

Die Teilnehmer erleben die Kunst aus einem anderen Blickwinkel. Gemeinsame Qigong-Übungen stärken den Körper und öffnen den Geist, mit geschärftem Sehsinn wird die Kunst neu erfahrbar.

Kosten für Kurs, Begrüßungstee und Kurzführung: 10 €. Um eine Anmeldung unter 02133/ 53020 wird gebeten.

zum Anfang der Terminseite
Herzog Wilhelm von Jülich-Kleve-Berg, Graf von der Mark und Ravensberg und seine Religionspolitik an Ruhr und Niederrhein

Archiv im Rhein-Kreis Neuss

Donnerstag, 12.04.2018
(Vortrag im Rahmen der Reihe "Geschichte im Gewölbekeller")

Gewölbekeller unter der Nordhalle von Burg Friedestrom , Schloßstraße 1, Zons / 19:00 Uhr

Foto Der zweite und abschließende Vortrag zur Geschichte der Dormagener Juden im 19. und 20. Jahrhundert greift die im ersten Teil herausgearbeiteten Stereotypen "Gottes- und Ritualmord", "Hostienschändung", "Pest und Brunnenvergiftung" und "Wucher und Betrug" auf. Er zeigt, wie sich unter den Bedingungen der rechtlichen und wirtschaftlichen Gleichstellung der Juden im 19. Jahrhundert einerseits und den aufkommenden rassistischen Lehren von Joseph Arthur de Gobineau und Houston Stewart Chamberlain andererseits eine neue Qualität der Antisemitismus herausbildete.

Lokale Auswirkungen der Emanzipation werden zunächst in der Siedlungsgeschichte und der sozialen Struktur der jüdischen Gemeinde herausgearbeitet. Danach werden die verschiedenen Phasen der Verfolgung im Dritten Reich veranschaulicht. Abschließend wird am Beispiel der Lebensgeschichte des Dormagener Wissenschaftlers Prof. Dr. O. Gans geschildert, welche konkreten Auswirkungen diese Entwicklungen auf das Leben eines jüdischen Menschen hatten. Der Vortrag schließt mit der Fragestellung: "Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit heute".

Referent Heinz Pankalla leitete viele Jahre lang das Dormagener Stadtarchiv. Er ist ein ausgewiesener Experte der Ortsgeschichte, die er in zahlreichen Beiträgen aufgearbeitet hat.

Der Vortrag wird in Zusammenarbeit mit dem Kreismuseum Zons bzw. dem Dormagener Geschichtsverein angeboten. Der Eintritt ist frei, eine vorherige Anmeldung nicht erforderlich. Die Besucher sind im Anschluss zu einem gemütlichen Beisammensein eingeladen.

zum Anfang der Terminseite
Mitsingabend "Bücherei singt!"

Büchereiteam von St. Michael

Montag, 16.04.2018

Bücherei St. Michael , Dormagen, Kölner Straße 36d / 20:00 Uhr

Foto Beim Mitsingabend der Bücherei St. Michael werden Oldies, Chansons, Volks- und Fahrtenlieder, Kölsche Lieder und Neugeistliche Lieder gesungen. Jeder, der Freude am Singen hat, ist hierzu eingeladen.

Die nächsten Termine:
11. Juni, 10. September, 3. Dezember

zum Anfang der Terminseite
Der Grüffelo

Figurentheater Köln

Dienstag, 17.04.2018
(auch um 16 Uhr)

Kulturhalle Dormagen , Langemarkstr. 1-3 / 11:00 Uhr

Foto Den Kinder-Liebling „Grüffelo“ bringt Andreas Blaschke auf die Bühne. In dem Bilderbuch-Klassiker geht es um eine kleine Maus, die im Wald auf für sie gefährliche Tiere trifft, sich aber clever zu helfen weiß. Blaschke verwendet in seiner rund einstündigen Aufführung originelle Hand- und Stabfiguren. Das Stück richtet sich an Kinder ab vier Jahren.

Weitere Informationen und telefonische Kartenbestellung:
Kulturbüro Stadt Dormagen, Tel.: 02133/257-338 oder 02133/257-320

zum Anfang der Terminseite
Regionale Kultur und Esskultur Südchinas

Vortrag und Kulinarisches

Mittwoch, 18.04.2018
(Vortrag im Rahmen der Ausstellung "Von Schmetterlingen und Drachen")

Kreismuseum Zons , Schloßstr. 1 / 19:00 Uhr

Ein Vortrag von Xiaojuan Ludwig

Die kantonesische Sprache ist nicht der alleinige Ausdruck der Kultur im Süden Chinas. Die Lage mit seinem feuchten und warmen Klima begünstigt eine andere Landwirtschaft als sie im Norden möglich wäre. Die politischen Verschiebungen haben schon früh den Süden von anderen Teilen Chinas abgegrenzt. Weit weg von den Unruhen an der Großen Mauer entfalteten sich hier die Künste. Unter diesen Bedingungen entwickelte sich eine Kochkunst und eine Esskultur, die bis heute in ganz China berühmt sind. Warum das Essen besonders für Kantonesen einen so hohen Stellenwert hat und welche Unterschiede es zum Norden gibt, soll in dem Vortrag mit einer Vorstellung ausgesuchter Gerichte veranschaulicht und gekostet werden.

Kosten für Vortrag und Gaumenfreuden: 15 €. Um eine Anmeldung unter 02133/53020 wird gebeten.

zum Anfang der Terminseite
Komödie im Dunkeln

Rheinisches Landestheater Neuss

Freitag, 20.04.2018

Aula im Norbert-Gymnasium , Knechtsteden / 20:00 Uhr

Foto Peter Shaffers turbulentes Spiel um Schein und Sein mit viel Situationskomik.

Eintritt: 18 Euro

Weitere Informationen und telefonische Kartenbestellung:
Kulturbüro Stadt Dormagen, Tel.: 02133/257-338 oder 02133/257-320

Foto: Björn Hickmann

zum Anfang der Terminseite
City-Flohmarkt

SWD Dormagen

Samstag, 21.04.2018
(Markt ohne Neuware)

Innenstadt , Kölner Straße / 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Foto Bei den City-Flohmärkten dürfen ausschließlich Gebrauchtartikel, Bastelarbeiten und Kunsthandwerk angeboten.

Infos und Anmeldungen bei der Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dormagen, Tel. 02133-257-647 oder E-Mail an flohmarkt@swd-dormagen.de.

Weitere Termine:
9. Juni, 7. Juli, 4. August (Familien-Ferien-Trödel), 1. September, 6. Oktober

zum Anfang der Terminseite
„Hommage an Chopin“

Meisterpianist Menachem Har-Zahav

Samstag, 21.04.2018

Kulturhalle Dormagen , Langemarkstr. 1-3 / 18:00 Uhr

Foto Im Rahmen seiner aktuellen Tour mit neuer CD-Veröffentlichung gastiert Meisterpianist Menachem Har-Zahav in Dormagen.
Weitere Infos zum Konzert

Foto (Weston Musikmanagement): Meisterpianist Menachem Har-Zahav

zum Anfang der Terminseite
Philip Simon: Meisenhorst *AUSVERKAUFT*

Kulturbüro Dormagen

Freitag, 27.04.2018
(AUSVERKAUFT)

Kulturhalle , Dormagen, Langemarkstraße 1-3 / 20:00 Uhr

Foto Der scharfzüngige Deutsch-Niederländer zeichnet mit den Waffen der Sprache und des Humors eine Welt, in der am Ende das Grundgesetz buchstäblich auf den Kopf gestellt wird. Simons Forderung an die Gesellschaft: Im Gedankenstübchen endlich mal wieder selber die Strippe ziehen!

Foto: Valery Kloubert

zum Anfang der Terminseite
Frühlingsfest

CiDo / SWD

Samstag / Sonntag, 05.05.2018 bis 06.05.2018
(Stadtfest mit verkaufsoffenem Sonntag)

Dormagen Innenstadt

Infos folgen.

zum Anfang der Terminseite
Gerd Köster / Frank Hocker; A's kla?

Samstag, 05.05.2018

Kulturhalle Kulle , Dormagen, Langemarkstraße 1-3 / 20:00 Uhr

Foto Das neue Programm der kölschen Musik-Legende, Begleitung: Frank Hocker

Informationen auf Dormago

Weitere Informationen und telefonische Kartenbestellung:
Kulturbüro Stadt Dormagen, Tel.: 02133/257-338 oder 02133/257-320

zum Anfang der Terminseite
Dormagener Bücherflohmarkt

SWD

Samstag, 06.05.2018

Innenstadt , Fußgängerzone / südl. Kölner Straße / 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Foto Stöbern, kaufen und fachsimpeln können Bücherfreunde heute auf dem Marktplatz. Neben Büchern werden auch CDs, DVDs, Schallplatten und Gesellschaftsspiele angeboten.

Nächster Termin: 30. September

zum Anfang der Terminseite
China zu Gast in Zons

Sonntag, 13.05.2018
(Veranstaltung im Rahmen des Int. Museumstags 2018)

Kreismuseum Zons , Schloßstr. 1 / 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Groß und Klein erwartet ein buntes Programm rund um die fernöstliche Kultur Chinas: Von Führungen über Drachenbasteln bis hin zu einer Einführung in die Kunst der Kalligraphie.

  • 11:30 Uhr und 13:00 Uhr: Führung mit dem Sammler Friedhelm Petrovitsch:
    Die spektakuläre Sammlung von Textilien chinesischer Bergvölker gibt einen Einblick in außereuropäische Welten.
  • 14:00 – 17:00 Uhr: Kalligraphie-Aktion: Demonstration und Einführung in die Grundlagen der Schriftzeichenkunst. Probieren Sie es selbst oder lassen vom Kalligraphiekünstler passend zum Tag einen Muttertagsgruß erstellen.
  • 14:30 Kurzführung durch die Sammlung „Zinn & Glas“
  • 12:00 – 17:00 Uhr: Kunstaktion für junge Besucher: Drachenzähmen mit Christina Althaus
Der Eintritt ist frei.

zum Anfang der Terminseite
Jenseits der Folklore

Nationale Minderheiten in China gestern und heute

Mittwoch, 16.05.2018
(Vortrag im Rahmen der Ausstellung "Von Schmetterlingen und Drachen")

Kreismuseum Zons , Schloßstr. 1 / 19:00 Uhr

China ist ein Vielvölkerstaat. Obwohl die Han-Chinesen mehr als 90% der Bevölkerung stellen, zählen die sogenannten „Nationalen Minderheiten“
immerhin mehr als 100 Millionen Köpfe und bewohnen rund die Hälfte des chinesischen Staatsgebiets. Auf der einen Seite genießen sie eine Reihe von Sonderrechten, auf der anderen Seite sind ihre Sprache und Kultur bedroht von der rasanten Modernisierung des Landes, aber auch die Mehrheitsgesellschaft der Han-Chinesen.

Der Vortrag von Dr. Cord Eberspächer, Direktor des Konfuzius-Instituts Düsseldorf, umreißt die Lage der Völker Chinas und ihre Situation im heutigen Reich der Mitte.

Der Eintritt ist frei, zur Begrüßung erwartet die Gäste ein Glas Wein.

zum Anfang der Terminseite
Deutscher Mühlentag

Historische Windmühle Zons

Montag, 21.05.2018

Zons , Historische Windmühle / 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Foto Die Mühle im über 600 Jahre alten ehemaligen Festungs-Eckturm mit ihrem vollständig erhaltenen Mahlwerk kann an diesem Tag kostenfrei besichtigt werden. Auch die Mühlenführungen sind frei. (Eingang an der Mühlenstraße über den alten Wehrgang der Stadtmauer). Auf Wunsch lassen sich dort per Münzwurf die Flügel der Mühle drehen.

zum Anfang der Terminseite
"Die zusammengerottete ärmere Classe" - Armut im preußischen Rheinland.

Archiv im Rhein-Kreis Neuss

Mittwoch, 30.05.2018
(Vortrag im Rahmen der Reihe "Geschichte im Gewölbekeller")

Gewölbekeller unter der Nordhalle von Burg Friedestrom , Schloßstraße 1, Zons / 19:00 Uhr

Foto Der Übergang des Rheinlands vom "Ancien Régime" über die französische Herrschaftsphase hinweg zum preußischen 19. Jahrhundert war von Anfang an von schweren ökonomischen und sozialen Krisenerscheinungen geprägt. Diese traten in seiner Geburtsstadt Trier auch dem 1818 geborenen Karl Marx vor Augen. Im historischen Rückblick droht die existenzielle Armutserfahrung zahlloser Menschen in damaliger Zeit allerdings hinter die politischen Verwerfungen zurückzutreten, die in der Revolution von 1848 gipfelten. Der Vortrag problematisiert die charakteristische Armutsphase des "Pauperismus" insbesondere der 1830er Jahre und verbindet damit lokale bzw. kleinräumige Beobachtungen aus Quellen und Forschung.

Referent Stephan Laux ist Professor für Geschichtliche Landeskunde im Fach Geschichte an der Universität Trier.

Der Vortrag findet in Zusammenarbeit mit dem Dormagener Geschichtsverein e. V. statt. Der Eintritt ist frei, eine vorherige Anmeldung nicht erforderlich. Die Besucher sind im Anschluss zu einem gemütlichen Beisammensein eingeladen.

zum Anfang der Terminseite
Die Tork-Show - Das Original

Freitag, 08.06.2018
(Einlass ab 19.30 Uhr)

Kulturhalle Kulle , Dormagen, Langemarkstraße 1-3 / 20:00 Uhr

Foto Die Kult-Talkshow mit den Moderatoren Wolfgang Link und Detlev Zenk sowie illustren Gästen. Die ersten Gäste stehen bereits fest: Schwimmtrainerin und Tattoo-Model Ramona Noormann und Jens Hentschel, Weltreisender in Sachen Sportevents.

Musik: Easyband

Foto: Jens Hentschel war in Rio und fährt auch zur Fußball-WM nach Russland

Weitere Infos und telefonische Kartenbestellung:
Kulturbüro Stadt Dormagen, Tel. 02133/257338 oder 02133/257320

zum Anfang der Terminseite
Gefallene Engel

Rheinische Landestheater Neuss

Samstag, 09.06.2018

Aula des Norbert-Gymnasiums , Knechtsteden / 20:00 Uhr

Foto Eine musikalische Spurensuche auf den Lebenswegen großer Künstlerinnen. Drei Schauspieler und zwei Musiker beleuchten die Schicksale großer Künstlerinnen von Edith Piaf über Judy Garland und Whitney Houston bis zu Amy Winehouse.

Ursprünglich war die Aufführung für den 16. Februar geplant. Die Verlegung erfolgte aufgrund der Erkrankung eines Schauspielers.

zum Anfang der Terminseite
Fest der Kirchen und Vereine

Gewerbeverein Niever-Ring

Sonntag, 10.06.2018

Nievenheim - Ortsmitte , Salvatorplatz / Parkplatz Alte Post / 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Die Angebote von Vereinen, Kindergärten, Kirchengemeinden sowie Handel und Handwerk werden präsentiert. Ein Teil der umliegenden Geschäfte ist geöffnet.

zum Anfang der Terminseite
Kiss me Kate

Neue Operette Düsseldorf

Freitag / Samstag, 29.06.2018
(auch am Sonntag 30. Juni, Einlass jeweils ab 19 Uhr)

Freilichtbühne , Zons / 20:00 Uhr

Foto Musikalische Komödie von Samuel und Bella Spewack mit Musik von Cole Porter

Cole Porter war einer der ersten Musical-Komponisten, dessen erfolgreichstes Werk frühzeitig nach Europa und speziell in den deutschen Sprachraum gelangte. Durch die sorgfältige, der Operette angenäherte Instrumentation und die flotten Rhythmen und Melodien war es Porters Hauptwerk beschieden, in Europa allen nachfolgenden Musicals den Weg zu ebnen. Die deutsche Erstaufführung erfolgte 1955 in Frankfurt am Main. Es handelt sich um eines der ältesten, aber wohl auch eines der besten Musicals. Eine ausgezeichnete Story, die gekonnt das wirkliche Leben mit der Bühnenkomödie verbindet, dazu eine Unmenge wirkungsvoller Lieder - hervorzuheben wären "Wunderbar", Lillis köstlich-parodierendes "Kampf dem Mann", "Viel zu heiß", "Schlag nach bei Shakespeare".

Kurze Inhaltsangabe:
Vor der Premiere von Shakespeares "Der Widerspenstigen Zähmung". Fred Graham und Lilli Vanessi, ein geschiedenes Ehepaar, spielen die Hauptrollen. Obwohl beide inzwischen ihre eigenen Wege gehen, lieben sie einander immer noch, ohne es zuzugeben. Fred hat Blumen für seine neue Flamme, Lois Lane, bestellt. Diese werden aber durch ein Versehen in Lillis Garderobe abgegeben, die darüber so glücklich ist, dass sie Fred ihre Liebe gesteht. Als sie später auf der Bühne die wahren Hintergründe erkennt, ist sie sauer, spielt widerspenstiger als vorgesehen und droht mit dem Abbruch der Vorstellung.

Fred hat aber noch ein weiteres Problem. Da ein Mitglied seiner Truppe Spielschulden unter seinem Namen gemacht hat, erscheinen zwei kriminelle Geldeintreiber und bedrohen ihn. Fred erklärt, er könne ihnen nur die Abendeinnahmen zur Verfügung stellen, da Lilli aber nicht weiterspielen wolle, seien auch diese gefährdet. Nun zwingen die Gangster Lilli zum Weiterspielen und überwachen als Mitglieder der Statisterie den weiteren Verlauf der Vorstellung. Mit berechtigtem Zorn spielt sich die betrogene Lilli gewaltig in Rage.

Vorverkaufs-Preis (22 Euro) in der Touristinfo Zons und in der City-Buchhandlung Dormagen. Der HVV bietet auch wieder einen Kartenversand per Vorbestellung zuzüglich Portokosten an, Mail: info@hvv-zons.de

zum Anfang der Terminseite
Arbeitsplatz Kunst

Samstag / Sonntag, 30.06.2018 bis 01.07.2018

/ 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Heimische Künstler öffnen ihr Ateliers.

zum Anfang der Terminseite
Sommermarkt

Samstag / Sonntag, 14.07.2018
(auch am Sonntag, 15. Juli)

Kulturhof , Kloster Knechtsteden

Stilvoller Handel im historischen Ambiente rund um den Kulturhof und das Kloster Knechtsteden

zum Anfang der Terminseite
Ein bisschen Lars muss sein

Freitag, 20.07.2018
(Veranstaltung im Rahmen der Reihe "Theatersommer Knechtsteden")

Theaterscheune , Klosteranlage Knechtsteden / 20:00 Uhr

Foto Der vielseitige Berliner Lars Redlich ist der Thermomix unter den Kleinkünstlern. In seiner mitreißenden Comedy- und Musikshow springt er von der Sopran-Arie in den Hip-Hop. Er improvisiert am Klavier und bastelt mit dem Publikum ein Medley aus zugerufenen Songs und Begriffen.

Weitere Infos und telefonische Kartenbestellung:
Kulturbüro Stadt Dormagen, Tel. 02133/257338 oder 02133/257320

zum Anfang der Terminseite
"Beziehungsweise anders"

Lieblingsfarbe Schokolade

Samstag, 21.07.2018
(Veranstaltung im Rahmen der Reihe "Theatersommer Knechtsteden")

Theaterscheune , Kloster Knechtsteden / 20:00 Uhr

Foto Zwei Frauen, ein paar Instrumente, präzise Zweistimmigkeit, eine gesunde Portion Selbstironie und viel Witz – das sind „Lieblingsfarbe Schokolade“. Dahinter verbergen sich die jungen Profi-Musikerinnen Hannah Silberbach und Maura Poormann, die ihre Knechtsteden-Premiere mit einer intelligenten Comedy- und Musikshow feiern.

Weitere Infos und telefonische Kartenbestellung:
Kulturbüro Stadt Dormagen, Tel. 02133/257338 oder 02133/257320

Fotoquelle: Theresa Silberbach

zum Anfang der Terminseite
Der Froschkönig

Seifenblasen-Figurentheater

Sonntag, 22.07.2018
(Veranstaltung im Rahmen der Reihe "Theatersommer Knechtsteden")

Theaterscheune , Kloster Knechsteden bis 15:00 Uhr

Der Märchenklassiker der Gebrüder Grimm wird als außergewöhnliches und lustiges Spektakel mit schönen Tischfiguren für Kinder ab drei Jahren inszeniert. Die Vorstellung dauert 45 Minuten.

Telefonische Kartenbestellung:
Kulturbüro Stadt Dormagen, Tel. 02133/257338 oder 02133/257320

zum Anfang der Terminseite
Inselhüpfen

Galerietheater Zons

Freitag, 27.07.2018
(Veranstaltung im Rahmen der Reihe "Theatersommer Knechtsteden")

Theaterscheune , Kloster Knechtsteden / 20:00 Uhr

Foto In der Uraufführung der amüsanten Komödie geht es um eine arg gebeutelte Reisegruppe, die sich mit trockenem Humor gegen den Dauerregen wappnet und dabei die Lust am Leben entdeckt.

Weitere Infos und telefonische Kartenbestellung:
Kulturbüro Stadt Dormagen, Tel. 02133/257338 oder 02133/257320

zum Anfang der Terminseite
Dieter Baumann: "Laufenderweise"

Sportliches Comedy-Programm

Samstag, 28.07.2018
(Veranstaltung im Rahmen der Reihe "Theatersommer Knechtsteden")

Theaterscheune , Kloster Knechtsteden / 20:00 Uhr

Foto Der Olympiasieger von 1992 kündigt in seinem neues Programm einen Lauf durch sein Leben „voller Glück und Elend und Ereignisse“ mit irren Wendungen und Kuriositäten an.

Weitere Infos und telefonische Kartenbestellung:
Kulturbüro Stadt Dormagen, Tel. 02133/257338 oder 02133/257320

Fotoquelle: privat

zum Anfang der Terminseite
Frank Fischer: "Gewöhnlich kann jeder"

Freitag, 03.08.2018
(Veranstaltung im Rahmen der Reihe "Theatersommer Knechtsteden")

Theaterscheune , Kloster Knechtsteden / 20:00 Uhr

Foto „Gewöhnlich sein kann jeder“- denkt sich der Hesse, wenn er in seinen Shows die Zuschauer dazu bringt, vor Lachen das Atmen zu vergessen. Der Comedian zeigt sich als Komiker der Extraklasse. Ausgezeichnet mit 18 Kabarettpreisen spielt Fischer, der schon mehrfach bei „Nuhr im Ersten“ zu sehen war, in der Liga der deutschen Comedyszene ganz oben mit.

Weitere Infos und telefonische Kartenbestellung:
Kulturbüro Stadt Dormagen, Tel. 02133/257338 oder 02133/257320

Fotoquelle: privat

zum Anfang der Terminseite
Herrencreme: "... zum Welterfolg"

Samstag, 04.08.2018
(Veranstaltung im Rahmen der Reihe "Theatersommer Knechtsteden")

Theaterscheune , Kloster Knechtsteden / 20:00 Uhr

Foto Die neue rasante Comedy- und Musikshow mit dem bekannten Ensemble.

Weitere Infos und telefonische Kartenbestellung:
Kulturbüro Stadt Dormagen, Tel. 02133/257338 oder 02133/257320

zum Anfang der Terminseite
38. Matthäusmarkt

Heimat- und Verkehrsverein der Stadt Zons e.V.

Samstag / Sonntag, 22.09.2018 bis 23.09.2018

Altstadt Zons

Mittelaltermarkt mit Reiter- und Bogenschützenturnieren.

zum Anfang der Terminseite
SEK - Die Populistenjäger

Mitglieder des Düsseldorfer Kom(m)ödchens

Samstag, 22.09.2018

Kulturhalle , Langemarkstr. 1-3 / 20:00 Uhr

Foto Kabarett mit den drei Kom(m)ödchen-Ensemblemitgliedern Daniel Graf, Heiko Seidel und Martin-Maier-Bode. Die kabaretitische Notgemeinschaft bläst zum Halali auf die selbsternannten Merkel-Jäger sowie REichs- und Wutbürger.

Weitere Infos und telefonische Kartenbestellung:
Kulturbüro Stadt Dormagen, Tel. 02133/257338 oder 02133/257320

Fotoquelle: privat

zum Anfang der Terminseite
„7 Meilen von ZONS“

42. Nachtlauf

Freitag, 28.09.2018

Zons , Start/Ziel: Sportzentrum Zons / 19:00 Uhr

Foto Die „7 Meilen von ZONS“ finden in diesem Jahr zum 42. Mal statt. Teilnehmen können alle trainierten LäuferInnen ab Schüler A nach den Bestimmungen des LAO/VAO. Eine Vereinszugehörigkeit ist nicht erforderlich.

Bereits eine Stunde vorher findet der 22. Jedermannlauf“ über 3,1 Meilen statt. Dort können auch Kinder und Jugendliche ohne Altersbegrenzung teilnehmen.

zum Anfang der Terminseite
Michaelismarkt

CiDo / SWD

Samstag / Sonntag, 29.09.2018 bis 30.09.2018
(Traditionsmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag)

Dormagen-Innenstadt

Infos folgen.

zum Anfang der Terminseite
„herrH“ ist da!

Mitmachkonzert für Kinder

Dienstag, 09.10.2018
(auch um 14 Uhr)

Kulturhalle , Langemarkstr. 1-3 / 11:00 Uhr

Simon Horn ist der Liebling vieler kleiner Musikfreunde in Dormagen. „herrH“ kündigt einen mitreißenden Mix aus modernen Songs und Ohrwürmern wie „Kekse“ an. Das Mitmach-Konzert ist für kleine und große Musikfreunde ab vier Jahren geeignet. Eine Vorstellung dauert etwa 45 Minuten.

Weitere Infos und telefonische Kartenbestellung:
Kulturbüro Stadt Dormagen, Tel. 02133/257338 oder 02133/257320

zum Anfang der Terminseite
2. Dormagener Markt der Vereine

IG Top-West

Sonntag, 14.10.2018
(Veranstaltung mit verkaufsoffenen Sonntag)

Gewerbegebiet Top-West / Horrem / 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Infos folgen

zum Anfang der Terminseite
Mathias Tretter: "Pop"

Mittwoch, 17.10.2018

Kulturhalle , Langemarkstr. 1-3 / 20:00 Uhr

Foto Das neue Programm des Polit-Kabarettisten. Der Wortakrobat zeigt sich lebendiger denn je und böse wie nie mit dem Programm der Stunde: Pop – Politkomik ohne Predigt.

Weitere Infos und telefonische Kartenbestellung:
Kulturbüro Stadt Dormagen, Tel. 02133/257338 oder 02133/257320

Fotoquelle: Stefan Stark

zum Anfang der Terminseite
Gedenkfeier zur Reichspogromnacht

Freitag, 09.11.2018

Jüdischer Friedhof , Zonser Heide / 18:00 Uhr

zum Anfang der Terminseite
Martinsmarkt

Samstag / Sonntag, 10.11.2018
(auch am Sonntag 11. November)

Kulturhof , Kloster Knechtsteden

Stilvoller Handel im historischen Ambiente rund um den Kulturhof und das Kloster Knechtsteden

zum Anfang der Terminseite
"Wenn Deutsche über Grenzen gehen"

Oder: Das Ziel ist im Weg.

Samstag, 10.11.2018

Kulturhalle , Langemarkstr. 1-3 / 20:00 Uhr

Foto Kabarett-Komödie aus der Berliner Distel. Die Bundeshauptstädter begeben sich in einer furiosen Kabarett-Utopie auf den Jakobsweg – überraschend, berührend und komisch.

Weitere Infos und telefonische Kartenbestellung:
Kulturbüro Stadt Dormagen, Tel. 02133/257338 oder 02133/257320

Fotoquelle: Chris Gonz

zum Anfang der Terminseite
Biedermann und die Brandstifter

Rheinisches Landestheater Neuss

Dienstag, 13.11.2018

Aula im Norbert-Gymnasium , Knechtsteden / 20:00 Uhr

Bekanntes Schauspiel nach dem ERfolgsbuch von Max Frisch.

Weitere Infos und telefonische Kartenbestellung:
Kulturbüro Stadt Dormagen, Tel. 02133/257338 oder 02133/257320

zum Anfang der Terminseite
Queenz of Piano

Freitag, 07.12.2018

Aula des Norbert-Gymnasiums , Knechsteden / 20:00 Uhr

Foto Anne Folger und Jennifer Rüth präsentieren ihr neues Programm. Dabei trifft Klassik auf Kabarett, Virtuosität auf Witz und einen wunderbaren Hang zur Selbstironie. Die beiden Künstlerinnen setzten mit ihrem kabarettistischen Entertainment-Konzert ein besonderes Highlight.

Weitere Infos und telefonische Kartenbestellung:
Kulturbüro Stadt Dormagen, Tel. 02133/257338 oder 02133/257320

Fotoquelle: Det Kempke

zum Anfang der Terminseite
Jens Neutag: "Mit Volldampf"

Samstag, 08.12.2018

Kulturhalle Dormagen , Langemarkstr. 1-3 / 20:00 Uhr

zum Anfang der Terminseite
City-Advent

CiDo-Dormagen

Sonntag, 09.12.2018
(Verkaufsoffener Sonntag)

Dormagen-Innenstadt

Veranstaltung im Rahmen des Dormagener Weihnachtsmarktes.

Infos folgen.

zum Anfang der Terminseite
Adventsmarkt

City-Offensive Dormagen

Sonntag, 09.12.2018
(mit verkaufsoffenem Sonntag)

Innenstadt / 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Infos folgen.

zum Anfang der Terminseite
Olaf, der Elch

Theater Zitadelle Berlin

Freitag, 14.12.2018
(auch um 16 Uhr)

Kulturhalle , Langemarkstr. 1-3 / 11:00 Uhr

Figurentheater für Kinder ab vier Jahren.

zum Anfang der Terminseite
Menschen im Hotel

Rheinisches Landestheater Neuss

Freitag, 14.12.2018

Aula des Norbert-Gymnasiums , Knechtsteden / 20:00 Uhr

Schauspiel mit Live-Musik nach dem Bestseler-Roman von Vicki Baum.

zum Anfang der Terminseite