Dormago-Logo
14.09.2018/12:01 / Currenta / bs

Dormagen. Zu einem Blick hinter den Werkszaun laden die produzierenden Unternehmen am Standort Dormagen und der Chempark-Manager und Betreiber Currenta ein. Bei Betriebsbesichtigungen, Werksrundfahrten sowie einem bunten Unterhaltungsprogramm für Groß und Klein erfahren alle Interessierten am Samstag, 22. September, zwischen 10 und 17 Uhr, woran die Unternehmen im Chempark arbeiten und forschen. Zu dem bundesweiten Aktionstag hat der Verband der Chemischen Industrie (VCI) aufgerufen. „Der Tag der Offenen Tür ist eine gute Gelegenheit, den Nachbarn die Arbeit der Unternehmen am Standort näher vorzustellen“, sagt Chempark-Leiter Lars Friedrich.

In direkter Nachbarschaft zur Römer-Terme wird es ein abwechslungsreiches Programm mit vielen Aktionen der Unternehmen Bayer, Covestro, LANXESS und Currenta sowie von weiteren teilnehmenden Chempark-Partnern geben. Das Motto des Tages: „Chemie live erleben“.

Die Angebote der Unternehmen
Am Bälle-Tisch und beim Saatgutspiel von Bayer erfahren die Besucher, was Bayer ausmacht und was das Unternehmen für die Gesellschaft leistet. Die Gäste können Schaben, Mücken und Co. live erleben und erfahren, wie wichtig die Insekten für unser Ökosystem sind. Die Bayer-Betriebe präsentieren sich zudem mit verschiedene Drohnenluftbildern und der Virtual-Reality-Brille aus unterschiedlichen Perspektiven.

Covestro stellt auf rund 150 qm Ausstellungsfläche im Covestro-Dome sechs spannende Themenbereiche aus der Covestro-Welt vor: Automobil & Transport, Elektronik, Bauen, Gesundheit & Kosmetik, Sport & Freizeit und Mode. Gleichzeitig öffnet das Unternehmen, das weltweit zu den führenden Anbietern hochwertiger Polymer-Werkstoffen gehört, so viele Betriebe, wie selten zuvor.

Was haben der Chempark, ein Werkfeuerwehrfahrzeug und die Turmbiologie in Bürrig gemeinsam? Ihre Verbindung findet sich bei Currenta. Am Tag der Offenen Tür lädt der Chempark-Manager und –Betreiber im Currenta-Dome ein, sechs spannende Bereiche des Unternehmens in Augmented Realtity (AR) zu entdecken. In den 3D-Animationen kann zum Beispiel der Chempark aus der Vogelperspektive gesehen, ein Werkfeuerwehrfahrzeug beim Einsatz beobachtet oder in das Innere der Turmbiologie in Bürrig geschaut werden. Darüber hinaus gibt es weitere spannende Fakten zu und Einblicke in die Arbeit von Currenta.

Viele LANXESS-Betriebe öffnen ihre Tore und gewähren einen seltenen Einblick hinter die Kulissen der Betriebe.

Ausbildung und Karriere im Fokus
Ausbildung und Karriere stehen beim VCI-Tag in diesem Jahr auf einer eigenen Ausstellungsfläche – dem Ausbildungs-Dome - ebenfalls im Fokus. Dort präsentieren die Chempark-Unternehmen ihre Ausbildungsstellen und Berufe. Lars Friedrich empfiehlt zudem den persönlichen Besuch im Ausbildungszentrum beim Tag der offenen Tür. Friedrich: „Den besten Eindruck von den vielen Ausbildungsmöglichkeiten kann man sich immer noch direkt vor Ort verschaffen. Wir laden alle Eltern und ihre Kindern ein, sich selber ein Bild zu machen und zum Beispiel an einer kostenlosen Tour zum Ausbildungszentrum teilzunehmen.“

Die Karten für Rundfahrten und Betriebsbesichtigungen sind am Veranstaltungstag kostenfrei erhältlich.

Weitere Informationen zum Tag der offenen Tür, wie Anreise, Parkmöglichkeiten, Programm, Betriebsbesichtigungen und den Aktionen, gibt es hier:
Mehr Infos zum VCI-Tag und zum Programm
Infoflyer

Facebook Auf WhatsApp teilen