Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Neumanns persönlicher Blick auf die Katastrophe im Ahrtal

05.07.2022 / 7:55 Uhr — Info / Dormago

Foto: Carmen Therese Glöckner / Dormago Andy Neumann liest aus seinem Buch „Es war doch nur Regen!?“
Andy Neumann liest aus seinem Buch „Es war doch nur Regen!?“
Ohne Vorwarnung kam die Flut über das Ahrtal. In der Nacht vom 14. auf den 15. Juli 2021 brach eine Katastrophe über die beschauliche Weinregion herein. Zurück blieben Schlamm, unfassbares Leid und viele Jahre harter Arbeit. Andy Neumann nimmt die Leser mit in diese Situation und macht auf sehr persönliche Weise deutlich, welche Kämpfe die Bewohner des Ahrtals durchstehen mussten. Feinsinnig und mit einer Prise Humor, insbesondere aber von einem klaren Willen geprägt: weitermachen. Am Samstag, 17. September, liest er mit Live-Musik in der City-Buchhandlung, Kölner Straße 58, ab 19 Uhr aus seinem Buch „Es war doch nur Regen!?“.

Andy Neumann wurde 1975 in Neuwied geboren. Er begann 1995 seine Kommissarsausbildung beim Bundeskriminalamt und war anschließend neun Jahre lang als Ermittler im Terrorismusbereich tätig. Von 2008 bis 2010 absolvierte er das Masterstudium an der Deutschen Hochschule der Polizei in Münster. Im Rahmen seiner Vorstandstätigkeit für den „Bund Deutscher Kriminalbeamter“ veröffentlichte er zahlreiche wortstarke Stellungnahmen und gab Interviews, unter anderem für Spiegel Online, die Welt und Bild online. In seiner Freizeit ist er leidenschaftlicher Musiker. Er arbeitet beim BKA und lebt mit seiner Familie im Rheinland.

Eintritt: 15 Euro
Auf FB Teilen E-Mail Drucker Zurück

Zur Startseite von Dormago.de