Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Dormago: Internetportal für Dormagen

Nachricht

Landrats-Stichwahl: SPD weiter im Wahlkampfmodus

17.09.2020 / 10:00 Uhr — Dormago - bs

Foto: Privat Die SPD macht weiter Straßenwahlkampf für ihren Landratskandidaten
Die SPD macht weiter Straßenwahlkampf für ihren Landratskandidaten
Am 27. September wird es zum ersten Mal eine Landrats-Stichwahl im Rhein-Kreis Neuss geben. Amtsinhaber Hans-Jürgen Petrauschke (CDU) verfehlte die absolute Mehrheit bei der Wahl am vergangenen Sonntag knapp und muss sich jetzt seinem Herausforderer Andreas Behncke (SPD) im direkten „Duell“ stellen. Unterstützt wird der Dormagener Sozialdemokrat jetzt auch von den Grünen im Rhein-Kreis Neuss.

„Andreas Behncke ist der richtige Mann, der den Rhein-Kreis Neuss als neuer Landrat in die Zukunft führen wird“, zeigt sich Dormagener SPD-Stadtverbandsvorsitzender Carsten Müller überzeugt. „Wir können Kommunalpolitik und haben das in den vergangenen Jahren bewiesen“, ergänzt Bürgermeister Erik Lierenfeld. „Nicht umsonst wurden alle vier SPD-Bürgermeister im Kreis mit großen Mehrheiten wiedergewählt.“ Bernhard Schmitt, der vor fast zwei Jahren aus eigenem Antrieb das Amt des SPD-Fraktionsvorsitzenden aufgegeben hat, um eine Verjüngung der Fraktionsspitze zu forcieren, erklärt: „Nach elf Jahren wird es Zeit für einen Wechsel. Die jüngeren Politiker an den Spitzen der Städte und Gemeinden haben gezeigt, dass ein ‚Weiter so‘ nicht mehr geht und neuer Schwung jeder Kommune mehr als guttut.“ Aus diesem Grund blieben die Sozialdemokraten bis zur Landrats-Stichwahl am 27. September im „Wahlkampfmodus“. Ziel sei es, den ersten SPD-Landrat im Rhein-Kreis Neuss zu stellen.

„Andreas Behncke ist ein Macher, ein Mann, der agiert und nicht nur reagiert“, erklärt Müllers Stellvertreter Ruben Gnade und ergänzt: „Andreas kann in der Kreisverwaltung auf ein Team bauen, dass kreativ und einsatzfreudig ist und dies auch endlich zeigen will.“ Statt zu erläutern, was alles nicht gehe, müssten Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt werden. „Und das ‚Finden von Lösungen‘ ist eine von Andreas Stärken“, so Schmitt abschließend.

Terminhinweise:
Freitag, 18. September:
  • 10 – 13 Uhr: SPD-Infostand auf dem Wochenmarkt vor dem Historischen Rathaus
  • 18 Uhr: Facebook-Talk „Erik Live“ mit Andreas Behncke und Erik Lierenfeld
  • ab 19.30 Uhr: „Auf ein Bier oder so“ mit Andreas Behncke, den Jusos und SPD-Vertreter*innen auf dem Rheintorplatz in Zons
  • Weitere Infostände an den beiden kommenden Samstagen sowie nächste Woche Dienstag und Freitag
Zur Startseite von Dormago.de