Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie inunserer Datenschutzerklärung
Dormago.de

Nachricht

Covestro begrüßte Azubis am Willkommens-Tag auf Schloss Dyck

10.09.2019 / 15:25 Uhr — Info Covestro / bs

Foto: Covestro Die neue Auszubildenden hatten in einer Talkrunde Gelegenheit, ihre Fragen direkt an Stephan Busbach und Dr. Thomas Toepfer zu stellen.
Die neue Auszubildenden hatten in einer Talkrunde Gelegenheit, ihre Fragen direkt an Stephan Busbach und Dr. Thomas Toepfer zu stellen.
Insgesamt 166 Berufseinsteiger, starteten ihre Karriere an einem der drei NRW-Standorte von Covestro, davon 35 in Dormagen. Hier haben sich 26 der neuen Auszubildenden für naturwissenschaftliche Berufe wie den des/der Chemikanten/-in entschieden. Weitere neun wählten technische Jobs und starten ihre Karriere etwa als Elektroniker/-in für Automatisierungstechnik. Darüber hinaus werden fünf Teilnehmer des „Starthilfe“-Programms in ihrer Berufsorientierung am Standort Dormagen unterstützt. Für die Neuankömmlinge gab es gleich zu Beginn eine besonders gute Nachricht: Covestro will nach Möglichkeit alle Auszubildende nach erfolgreicher Abschlussprüfung sowie bei entsprechend fachlicher und persönlicher Eignung übernehmen. „Wir planen langfristig mit unseren Auszubildenden und sind sicher, dass wir die Richtigen für die bevorstehenden Aufgaben ausgewählt haben“, begrüßte Dr. Thomas Toepfer, Finanzvorstand und Arbeitsdirektor bei Covestro die neuen Mitarbeiter. Und weiter: „Denn wir verfolgen weiter ehrgeizige Ziele und dabei spielen unsere neuen Azubis eine zentrale Rolle. Wir sind stolz darauf, dass sie sich dafür entschieden haben, ihren Karriere-Weg bei Covestro zu beginnen. Herzlich willkommen im Covestro-Team.“

Im Vordergrund des ereignisreichen Ausbildungsstarts stand das gemeinsame Kennenlernen. Die Auszubildenden, dualen Studenten und Teilnehmer des Starthilfe-Programms knüpften auf spielerische Art und Weise erste Kontakte mit ihren neuen Kollegen. Dabei sorgte ein buntes Rahmenprogramm mit GPS-Rallye, Bogenschießen und Parcours für Abwechslung. Die neuen Kolleginnen und Kollegen stellten an den einzelnen Stationen nicht nur ihre Geschicklichkeit unter Beweis, sondern zeigten auch ihre Teamfähigkeit.

Zum Arbeitseinstieg gab es gleich für alle Laptops. „Unsere neuen Auszubildenden sind von vorne herein vollwertigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Covestro. Das zeigen wir ihnen deutlich, denn erstmals erhalten alle für die Dauer der Ausbildung einen persönlichen Laptop“, erläutert Stephan Busbach, Ausbildungsleiter bei Covestro in Deutschland. „Die Azubis können sich so viel einfacher mit ihren Ausbildern austauschen, Urlaubsanträge einreichen sowie zeit- und ortsunabhängig lernen. Damit geben wir ihnen ein deutliches Zeichen: Wir setzen auf euch, mit euch wollen wir in die Zukunft gehen“, so Busbach weiter. Ein Signal, das die jungen Leute positiv aufnahmen.
Zur Startseite von Dormago.de