Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Dormago: Internetportal für Dormagen

Nachricht

MOVIMENTO: Wildschweine empfingen Besucher im Tannenbusch

14.09.2023 / 14:09 Uhr — Info Dormago - duz


(Ton an im Video aktivieren)
Was für überraschende Augenblicke - die Begegnung mit der „Wildschweinerei“ im Tannenbusch, ein Hochradführerschein oder eine Testfahrt in historischen Waggons im Feldbahnmuseum Oekoven: „MOVIMENTO - Die musikalische Radtour am Rhein“ sorgte auch bei der dritten Auflage für abwechslungsreiche Unterhaltung. Gut 250 bestens gelaunte Radelfans erlebten einen Tag randvoll mit landschaftlichen und musikalischen Eindrücken auf dem Rundkurs zwischen Pulheim, Dormagen und Rommerskirchen. Bei spätsommerlicher Hitze boten am Tag des offenen Denkmals zehn Orte auf 38 Kilometern Abkühlung in romanischen Kirchen, im Wald, oder bei der Rast unter Bäumen, begleitet von diversen musikalischen Darbietungen.

Ein ungewöhnliches Instrument ist das Carillon, besonders in dieser mobilen Version im Tannenbusch: Rosemarie Seuntjes ist Carillonnistin und pflegt als eine der besten ihrer Zunft die Tradition des Glockenspiels, das 2014 zum Weltkulturerbe ernannt wurde und weit ins Mittelalter zurückreicht. Es ist eine Kombination aus Tasteninstrument - weil es mit einer Klaviatur und einem Pedal gespielt wird, ähnlich wie bei einer Orgel - und Perkussionsinstrument, weil man Klöppel von Glocken betätigt. basta-Sänger und Klavierkabarettist William Wahl begeisterte derweil im Bullenstall von Kloster Knechtsteden mit seinem trockenen Humor und originellen Textveränderungen. So machte er aus einem bekannten Abba-Song das „Chice Kita“-Lied, präsentierte „Musikpsycholgie vom Feinsten“ und saß bei Rätselliedern zusammen mit dem Publikum „in einer Art musikalischem escape room“.

Die ganztägige MOVIMENTO-Reise mit ihren vielen Eindrücken und mal groovenden, mal meditativen musikalischen Stimmungen wurde gekrönt von einem fulminanten Abschlusskonzert in der Kranhalle des Walzwerks Pulheim mit der Spielvereinigung Süd und dem Vokalensemble SJAELLA.

Übrigens, wer auch mal mitmachen will: Wer Am 24. September fährt MOVIMENTO mit ähnlich heiteren Wetteraussichten auf einer Strecke von Grevenbroich nach Neuss. Eintrittskarten gibt es bei KölnTicket.
Auf FB Teilen E-Mail Drucker Zurück
Zur Startseite von Dormago.de oder zurück zu letzten Seite