Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Dormago: Internetportal für Dormagen

Dormagen: Lokale Wirtschaftsnachrichten

INEOS und Currenta starten Großprojekt zur Wasserstofferzeugung

21.10.2021 / 14:49 Uhr — Presseinfo Ineos / Currenta / duz

Foto: Currenta Am Chempark-Standort Dormagen planen Ineos in Köln und Currenta den Aufbau und Betrieb einer 100 Megawatt-Wasserelektrolyse zur Erzeugung von grünem Wasserstoff
Am Chempark-Standort Dormagen planen Ineos in Köln und Currenta den Aufbau und Betrieb einer 100 Megawatt-Wasserelektrolyse zur Erzeugung von grünem Wasserstoff
Dormagen / Köln. Ineos und Currenta planen in einem gemeinsamen Projekt den Aufbau und Betrieb einer 100 Megawatt-Wasserelektrolyse zur Erzeugung von grünem Wasserstoff. Diese Investition ist Teil des Zwei-Milliarden-Euro-Pakets für grüne Wasserstoffprojekte, das Ineos in dieser Woche angekündigt hat. Ziel des so genannten ChemCH2ange: Der unter Einsatz von erneuerbarer Energie hergestellte Wasserstoff soll direkt in der von Ineos in Köln betriebenen Ammoniak- und Methanolproduktion genutzt werden. Ein weiterer beabsichtigter Vorteil: Mit der großindustriellen Anlage sollen die Wärmeerzeugungsprozesse von Currenta nachhaltiger gestaltet werden. Durch diese klimaneutrale Variante könnten Wasserstoffbedarfe im Chempark und darüber hinaus gedeckt werden, heißt es in einer gemeinsamen Erklärung von Ineos und Currenta. Insgesamt könne das Vorhaben zu einer Reduzierung der Treibhausgasemissionen von über 120.000 Tonnen pro Jahr führen.

Durch die vielseitigen Wasserstoffanwendungsbereiche – auch im Logistik- und Verkehrssektor – ermögliche das Leuchtturmprojekt viele Anknüpfungspunkte in der direkten Nachbarschaft des Chempark. Damit werde ein wesentlicher Beitrag zur Umsetzung der europäischen sowie der nationalen Wasserstoffstrategie geleistet und diene insbesondere der Erreichung der in der Wasserstoff-Roadmap Nordrhein-Westfalens gesetzten Klimaziele.

„Das grüne Wasserstoffprojekt ist ein wichtiger Meilenstein, um den Kohlenstoff-Fußabdruck am Standort Köln deutlich zu reduzieren und unsere ehrgeizige Nachhaltigkeitsagenda Richtung Netto-Null voranzutreiben“, sagt Stephan Müller, Energy Commercial Manager Ineos Olefins & Polymers North. Und Frank Hyldmar, CEO des Chempark-Betreibers Currenta, erklärt: „Treibhausgasarme Wasserstofferzeugung ist eine zentrale Technologie, damit die Wirtschaft in Europa CO2-neutral werden kann. Die Ziele dieses gemeinsamen Projektes passen deshalb perfekt zu unseren Ideen und Überzeugungen beim Thema Nachhaltigkeit. Wir wollen unsere Infrastruktur und unser Know-how in diese Entwicklung einbringen.“
Auf FB Teilen E-Mail Drucker Zurück
Wirtschaftsnachrichten der letzten 30 Tage

„Kurs auf Ausbildung“ unterstützt Jugendliche beim Berufsstart

02.12.2021 / 19:10 Uhr

„Kurs auf Ausbildung“ nehmen junge Menschen mit Hilfe eines neuen Coaching- und Vermittlungsangebots, umgesetzt durch das Bildungszentrum Niederrhein (BZNR) der Kreishandwerkerschaft. Jugendliche, die pandemiebedingt keine Ausbildungsstelle finden konnten, erhalten dadurch zusätzliche Chancen auf einen erfolgreichen Berufsstart. Auch Hasan Yumurtaci ...weiterlesen

Arbeitslosenquote im November gesunken

30.11.2021 / 18:46 Uhr

Die Agentur für Arbeit hat heute die aktuellen Arbeitslosenzahlen für November veröffentlicht. Demnach sank in Dormagen die Arbeitslosenquote im Vergleich zum Oktober um 0,4 Prozentpunkte auf 4,8 Prozent (November 2020: 5,6 Prozent). Im Rhein-Kreis Neuss ist die Zahl der Arbeitslosen im November 2021 auf 12.713 Frauen und Männer gesunken. Das sind ...weiterlesen

„Industry Hub“: Erste Veranstaltung wird verschoben

30.11.2021 / 18:39 Uhr

Rhein-Kreis Neuss. Auf Grund der aktuellen Corona-Lage wird die erste Veranstaltung des „Industry Hub“, die am 1. Dezember geplant war, verschoben. Das haben die Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WfG) Rhein-Kreis Neuss und die Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dormagen (SWD) entschieden. Hintergrund: Das Robert-Koch-Institut rät ...weiterlesen

Chempark startet mit dem „Boostern“ der Belegschaft

29.11.2021 / 18:28 Uhr

Am kommenden Mittwoch, 1. Dezember, beginnt der Currenta-Gesundheitsschutz im Chempark mit einer neuen Impfkampagne für die Belegschaft. Angeboten werden neben dem bekannten „Booster“ auch mögliche Erst- oder Zweitimpfungen. Es kommen ausschließlich die Impfstoffe von Biontech und Moderna zum Einsatz. Die neue Impfkampagne soll voraussichtlich bis Ende ...weiterlesen

Nahwerte: Kostenfreie Lieferung an jedem Freitag im Advent

29.11.2021 / 14:11 Uhr

Dormagen. Seit der Dormagener Online-Marktplatz Nahwerte.de vor einem Jahr gestartet ist, lässt sich mit dem bequemen Kauf im Internet auch der Lieblingsladen vor Ort unterstützen. Denn auf Nahwerte.de/dormagen präsentieren sich ausschließlich örtliche Anbieter. Hinter der Plattform stehen die evd und das Stadtmarketing mit der gemeinsamen Idee, dem ...weiterlesen

Oft technische Lösungen als Ersatz für fehlende Fachkräfte

26.11.2021 / 14:41 Uhr

Die Stimmung in der Wirtschaft hat sich zum Herbst deutlich verbessert. Die Unternehmen wollen wieder mehr Personal beschäftigen. Jedes vierte Unternehmen plant für die kommenden Monate mit einer höheren Beschäftigtenzahl als heute. Weniger Personal als bisher wollen dagegen nur elf Prozent der Betriebe beschäftigen. Das sind die Ergebnisse einer Sonderauswertung ...weiterlesen

Neue Weihnachtsbeleuchtung lässt Ring Center erstrahlen

24.11.2021 / 19:32 Uhr

Die 5000 LEDs der neuen Weihnachtsbeleuchtung des Ring Centers lassen die gesamte Gebäudefassade des Kaufhauses erstrahlen. Ring Center-Chef Hans-Dieter Lehnhoff zeigt sich äußerst zufrieden über die Investition: "Mit dieser Weihnachtsbeleuchtung sparen wir 30% Energie zu der bisherigen Beleuchtung ein und bieten eine perfekte Lichtinszenierung auf ...weiterlesen

Rhein-Kreis: Zahlungsverzug lag im Schnitt bei 14,08 Tagen

24.11.2021 / 18:14 Uhr

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein und Creditreform Düsseldorf/Neuss haben das aktuelle Risikobarometer veröffentlicht. „Bislang sind die Ausfallraten im Rhein-Kreis Neuss und am Mittleren Niederrhein insgesamt noch erfreulich niedrig. Wir müssen allerdings leider von einer Steigerung im kommenden Jahr ausgehen“, sagt IHK-Hauptgeschäftsführer ...weiterlesen

WORADO ist gegründet - Erste Bauprojekte in Planung

19.11.2021 / 8:06 Uhr

Dormagen. „Ich bin positiv überrascht, die Zustimmung der Kommunalaufsicht erfolgte schnell. Das habe ich schon anders erlebt“, sagt Uwe Heidel, Geschäftsführer der WORADO Wohnraumgesellschaft. So konnte zügig das notarielle Ja eingeholt und die Arbeit auch offiziell aufgenommen werden. Aus vor allem steuerlichen Gründen wurde mit der WORADO Verwaltungs-GmbH ...weiterlesen

Rhein-Kreis und Covestro-Betriebsrat im engen Austausch

17.11.2021 / 15:00 Uhr

Der Rhein-Kreis Neuss und der Betriebsrat des auch in Dormagen tätigen Werkstoff-Herstellers Covestro AG haben sich intensiv über die Möglichkeiten zum Erhalt von Arbeitsplätzen ausgetauscht. Bei dem Dialog in digitaler Form ging es auch um neue wirtschaftliche Perspektiven im Zusammenhang mit dem Strukturwandel im Rheinischen Braunkohle-Revier. Bei ...weiterlesen

„Industry Hub“: Daniel Una Dominguez wird Innovationsmanager

12.11.2021 / 14:44 Uhr

Rhein-Kreis Neuss / Dormagen. Der Rhein-Kreis Neuss hat Daniel Una Dominguez als Innovationsmanager für das Projekt „Industry Hub“ eingestellt. Der Fachmann verstärkt das Innovationsteam mit Madita Beeckmann und Dominik Hintzen in der Wirtschaftsförderung unter Leitung von Robert Abts. „Industry Hub“ ist ein gemeinsames Vorhaben des Rhein-Kreises Neuss ...weiterlesen

Planmäßige Revision der Currenta-Rückstandsverbrennungsanlage

04.11.2021 / 17:56 Uhr

Ab Donnerstag, 11. November, wird die von Currenta betriebene Rückstandsverbrennungsanlage im Chempark Dormagen ihre jährliche Revision durchlaufen. Für rund fünf Wochen werden in diesem Zeitraum umfangreiche Wartungsarbeiten insbesondere am Drehrohrofen und dem Abhitzekessel durchgeführt. Alle Anlagenteile werden eingehend überprüft, Tauschteile werden ...weiterlesen
In unserer Datenbank sind 2440 Artikel aus dem Bereich *Lokale Wirtschaft* gespeichert.

Alle Artikel anzeigen

DORMAGO.de-Meldungsarchiv durchsuchen:

Suchbegriff eingeben