Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Dormago: Internetportal für Dormagen

Dormagen: Lokale Wirtschaftsnachrichten

Initiatoren mit erstem verkaufsoffenen Sonntag 2020 zufrieden

10.08.2020 / 15:11 Uhr — PM - bs

Flaneure auf der Kölner Straße mit gefüllten Einkaufstüten, gut besetzte Terrassen rund um den Rathausplatz: Das sind Impressionen des ersten verkaufsoffenen Sonntags in diesem Jahr. In Kombination mit der Aktion „Rabatt satt!“ brachte das Sonntags-Shopping zum Ferienende trotz der großen Hitze Kunden und Käufer in die Innenstadt.

„Wenn man bedenkt, dass der Termin sehr kurzfristig angesetzt war und das heiße Wetter nicht gerade zum Rausgehen animierte, sind wir mit der Resonanz zufrieden“, sagt Michael Bison, Geschäftsführer der Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dormagen (SWD). Erfreulich sei besonders die rege Beteiligung der Geschäfte an der Rabatt-Aktion gewesen, „hier haben wirklich alle an einem Strang gezogen“, lobt Stadtmarketing-Leiter Thomas Schmitt. Ausgezahlt habe sich dabei die persönliche Ansprache aller Geschäftsleute durch die SWD.

Über 30 Einzelhändler und Gastronomen boten am Wochenende ein Schmankerl für ihre Kunden an, vom klassischen Preisnachlass über Sonderangebote bis hin zum kleinen, nützlichen Mitgebsel. Die Stadt Dormagen ermöglichte kostenloses Parken Unter den Hecken und im Parkhaus an der Castellstraße: Ein Umstand, der bei Kunden und Geschäftsleuten gleichermaßen gut ankam.

„Unterm Strich hat die Innenstadt sich am Wochenende sehr positiv präsentiert, und es freut uns, dass auch die großen Filialisten mitgezogen haben“, bilanziert Guido Schenk, Vorsitzender der CityOffensive Dormagen (CiDo). Zusammen werden SWD und CiDo in diesem Jahr noch drei weitere verkaufsoffene Sonntage umsetzen. Nächster Termin ist der 27. September am Michaelis-Wochenende. „Auch wenn es wegen Corona dann zum ersten Mal seit über 30 Jahren keinen Michaelismarkt geben kann, werden wir gemeinsam überlegen, was an Begleitprogramm im kleinen Rahmen möglich ist“, so Schenk.
Wirtschaftsnachrichten der letzten beiden Wochen

Onlinesprechtag des Startercenters NRW

29.09.2020 / 16:21 Uhr

Rhein-Kreis Neuss. Das Startercenter NRW im Rhein-Kreis Neuss bietet am Mittwoch, 14. Oktober 2020, wieder einen Onlinesprechtag an. Alle, die sich selbständig machen wollen, erhalten hier unter anderem Tipps zur Vorbereitung auf die Selbständigkeit, Infos zu Themen Fördermittel oder Businesspläne. Der Onlinesprechtag findet in der Zeit von 10 bis ...weiterlesen

Check In Berufswelt – Finde Deine Ausbildung

29.09.2020 / 15:02 Uhr

Video
Rhein-Kreis Neuss. Jugendliche, die sich für eine Ausbildung 2021 interessieren, erhalten bei der Check In Berufswelt einen Überblick über Ausbildungs- und Studienangebote in der Region. Über eine interaktive Karte finden Interessierte Unternehmen und Betriebe, die in der Region in verschiedenen ...weiterlesen

OVG untersagt verkaufsoffenen Sonntag in Dormagen

26.09.2020 / 11:35 Uhr

Bereits am vergangenen Donnerstag teilte die Stadt Dormagen mit, dass die Gewerkschaft ver.di zur Unterlassung des für den morgigen Sonntag, 27. September, geplanten verkaufsoffenen Sonntag einen Eilantrag am Verwaltungsgericht eingereicht hat. „Nun haben wir Gewissheit: Die Geschäfte in der Innenstadt müssen leider geschlossen bleiben“, bedauert Bürgermeister ...weiterlesen

ver.di reicht Eilantrag gegen verkaufsoffenen Sonntag ein

24.09.2020 / 17:58 Uhr

Zur Stärkung des Einzelhandels hat die Stadt Dormagen weitere verkaufsoffene Sonntage beschlossen. Gegen diese Beschlüsse hat die Gewerkschaft ver.di nun einen Eilantrag beim Verwaltungsgericht eingereicht, das den verkaufsoffenen Sonntag verbieten soll. „Natürlich kann ich die Belange von ver.di nachvollziehen, dennoch glaube ich, dass man damit ...weiterlesen

Bahnstrecke wird erst am Freitag gesperrt

24.09.2020 / 14:11 Uhr

Köln / Dormagen. Weiterhin laufen die vorbereitenden Arbeiten zum Bewegen des zweiten entgleisten Bahnkesselwagens, der sich unter einer Brücke befindet. Dazu wurde von INEOS ein weiterer Kran angefordert und aufgebaut. Der Bahnstreckenabschnitt zwischen Dormagen und Köln-Worringen musste aufgrund der Entwicklung noch nicht gesperrt werden. Für die ...weiterlesen

Bergung der Kesselwagen führte zur Sperrung der Bahnstrecke

23.09.2020 / 22:06 Uhr

Am 21. September um 12.01 Uhr entgleisten auf dem Werkgelände von INEOS in Köln bei Rangierarbeiten zwei Kesselwagen mit Ethylenoxid und eine Lokomotive aus bisher unbekannten Gründen (Dormago berichtete). Das Unternehmen erklärte, dass kein Produkt ausgetreten ...weiterlesen

Wachsling mit dem „RHEINLAND GENIAL“ ausgezeichnet

23.09.2020 / 12:45 Uhr

Zwei junge Unternehmen aus dem Rhein-Kreis Neuss erhielten jetzt die Auszeichnung RHEINLAND GENIAL der Metropolregion Rheinland: die Wachsling GmbH aus Dormagen und die Corevas GmbH & Co. KG aus Grevenbroich. Beide Preisträger überzeugten durch ihr vorbildliches Geschäftsmodell. Zu den Auszeichnungskriterien gehören neben einer besonderen Innovationsgeschichte ...weiterlesen

City lädt Sonntag zum Familien-Shopping ein

22.09.2020 / 16:10 Uhr

Gemütlich bummeln mit der gesamten Familie, in Ruhe stöbern, anprobieren, reinschmökern, aussuchen und zum Abschluss zusammen entspannt essen gehen oder ein Eis auf die Hand: Dazu laden die Händler und Gastronomen der Innenstadt am verkaufsoffenen Sonntag, 27. September, von 13 bis 18 Uhr, ein. Der familienfreundliche Shopping-Sonntag am letzten ...weiterlesen

INEOS: Zwei Bahnkesselwagen entgleisen

21.09.2020 / 14:32 Uhr

Köln / Dormagen. Bei Rangierarbeiten von Bahnkesselwagen ist es heute Mittag intern auf dem Werkgelände der INEOS in Köln aus bisher ungeklärter Ursache zum Entgleisen von zwei Bahnkesselwagen gekommen. Die Werkfeuerwehr und Fachkräfte von INEOS sind vor Ort. "Mit den Einsatzkräften stehen wir im engen Austausch", erklärt das Unternehmen. "Die Unfallstelle ...weiterlesen

Kostenloses Onlineseminar: „Startgeld vom Staat“

16.09.2020 / 15:19 Uhr

Das Institut für Existenzgründung und Unternehmensführung (IEU) bietet in Kooperation mit dem Startercenter des Rhein-Kreises Neuss am Donnerstag, 1. Oktober, in der Zeit von 17 Uhr bis 21 Uhr ein Onlineseminar zum Thema „Startgeld vom Staat – Gründen mit staatlichen Fördermitteln“ an. Die Teilnehmenden erhalten in diesem Workshop einen Überblick ...weiterlesen
In unserer Datenbank sind 2298 Artikel aus dem Bereich *Lokale Wirtschaft* gespeichert.

Alle Artikel anzeigen

DORMAGO.de-Meldungsarchiv durchsuchen:

Suchbegriff eingeben