Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Dormago: Internetportal für Dormagen

Dormagen: Lokale Wirtschaftsnachrichten

Hotlines informieren über Ausbildungsplätze und Fördergelder

25.07.2020 / 16:31 Uhr — PM - bs

Kurz bevor das neue Ausbildungsjahr startet, bietet die Arbeitsagentur für Mönchengladbach und den Rhein-Kreis Neuss zwei zusätzliche Hotlines an. An denen heißt es täglich zwei Stunden lang: „Bei Anruf: Ausbildungsplatz!“ und „Bei Anruf: Fördergeld!“.

„Nach einem pandemiebedingten Abwarten hat sich der Ausbildungsmarkt im Juni belebt. Damit sich dieser positive Impuls im Endspurt um die Ausbildungsplätze verstetigt, hat die Arbeitsagentur für Mönchengladbach und den Rhein-Kreis Neuss ihr Beratungsangebot jetzt noch einmal weiter ausgebaut“, erklärt Angela Schoofs, Geschäftsführerin der Agentur für Arbeit Mönchengladbach, zu den zwei neuen Anboten.

An junge Menschen richtet sich die Hotline „Bei Anruf: Ausbildungsplatz!“. Ab sofort kann diese im Rhein-Kreis Neuss montags bis freitags von 10 bis 12 Uhr unter 02131 9542500 angerufen werden. „Neben unseren sonstigen Angeboten zur Berufsberatung soll dieses Angebot dabei unterstützen, Jugendliche und Ausbildungsbetriebe schnell und sicher zueinander zu bringen“, erläutert Schoofs. Geschaltet bleibt diese Hotline bis mindestens zum Ende der Sommerferien am 11. August 2020: „Sollten wir sehen, dass sich pandemiebedingt der Endspurt um die Ausbildungsplätze länger erstreckt als in anderen Jahren, werden wir das Angebot auch danach noch aufrechterhalten.“

Dies gilt auch für die Hotline „Bei Anruf: Fördergeld!“, die sich an ausbildungswillige Unternehmen richtet. Diese ist ab sofort ebenfalls montags bis freitags zwischen 10 und 12 Uhr unter 02161 4041870 freigeschaltet. Schoofs:weiter: „In unserer täglichen Beratung sehen wir, dass die Corona-Pandemie bei manch einem Betrieb die Frage aufwirft, ob Ausbildung noch wie in den Vorjahren angeboten werden kann. Mit den passenden Fördermöglichkeiten wie der Einstiegsqualifizierung oder dem Ausbildungsprogramm NRW können wir solche Hürden immer wieder beiseite räumen und möchten dazu möglichst viele Unternehmen beraten, die sich zurzeit sorgen.“
Wirtschaftsnachrichten der letzten beiden Wochen

OVG untersagt verkaufsoffenen Sonntag in Dormagen

26.09.2020 / 11:35 Uhr

Bereits am vergangenen Donnerstag teilte die Stadt Dormagen mit, dass die Gewerkschaft ver.di zur Unterlassung des für den morgigen Sonntag, 27. September, geplanten verkaufsoffenen Sonntag einen Eilantrag am Verwaltungsgericht eingereicht hat. „Nun haben wir Gewissheit: Die Geschäfte in der Innenstadt müssen leider geschlossen bleiben“, bedauert Bürgermeister ...weiterlesen

ver.di reicht Eilantrag gegen verkaufsoffenen Sonntag ein

24.09.2020 / 17:58 Uhr

Zur Stärkung des Einzelhandels hat die Stadt Dormagen weitere verkaufsoffene Sonntage beschlossen. Gegen diese Beschlüsse hat die Gewerkschaft ver.di nun einen Eilantrag beim Verwaltungsgericht eingereicht, das den verkaufsoffenen Sonntag verbieten soll. „Natürlich kann ich die Belange von ver.di nachvollziehen, dennoch glaube ich, dass man damit ...weiterlesen

Bahnstrecke wird erst am Freitag gesperrt

24.09.2020 / 14:11 Uhr

Köln / Dormagen. Weiterhin laufen die vorbereitenden Arbeiten zum Bewegen des zweiten entgleisten Bahnkesselwagens, der sich unter einer Brücke befindet. Dazu wurde von INEOS ein weiterer Kran angefordert und aufgebaut. Der Bahnstreckenabschnitt zwischen Dormagen und Köln-Worringen musste aufgrund der Entwicklung noch nicht gesperrt werden. Für die ...weiterlesen

Bergung der Kesselwagen führte zur Sperrung der Bahnstrecke

23.09.2020 / 22:06 Uhr

Am 21. September um 12.01 Uhr entgleisten auf dem Werkgelände von INEOS in Köln bei Rangierarbeiten zwei Kesselwagen mit Ethylenoxid und eine Lokomotive aus bisher unbekannten Gründen (Dormago berichtete). Das Unternehmen erklärte, dass kein Produkt ausgetreten ...weiterlesen

Wachsling mit dem „RHEINLAND GENIAL“ ausgezeichnet

23.09.2020 / 12:45 Uhr

Zwei junge Unternehmen aus dem Rhein-Kreis Neuss erhielten jetzt die Auszeichnung RHEINLAND GENIAL der Metropolregion Rheinland: die Wachsling GmbH aus Dormagen und die Corevas GmbH & Co. KG aus Grevenbroich. Beide Preisträger überzeugten durch ihr vorbildliches Geschäftsmodell. Zu den Auszeichnungskriterien gehören neben einer besonderen Innovationsgeschichte ...weiterlesen

City lädt Sonntag zum Familien-Shopping ein

22.09.2020 / 16:10 Uhr

Gemütlich bummeln mit der gesamten Familie, in Ruhe stöbern, anprobieren, reinschmökern, aussuchen und zum Abschluss zusammen entspannt essen gehen oder ein Eis auf die Hand: Dazu laden die Händler und Gastronomen der Innenstadt am verkaufsoffenen Sonntag, 27. September, von 13 bis 18 Uhr, ein. Der familienfreundliche Shopping-Sonntag am letzten ...weiterlesen

INEOS: Zwei Bahnkesselwagen entgleisen

21.09.2020 / 14:32 Uhr

Köln / Dormagen. Bei Rangierarbeiten von Bahnkesselwagen ist es heute Mittag intern auf dem Werkgelände der INEOS in Köln aus bisher ungeklärter Ursache zum Entgleisen von zwei Bahnkesselwagen gekommen. Die Werkfeuerwehr und Fachkräfte von INEOS sind vor Ort. "Mit den Einsatzkräften stehen wir im engen Austausch", erklärt das Unternehmen. "Die Unfallstelle ...weiterlesen

Kostenloses Onlineseminar: „Startgeld vom Staat“

16.09.2020 / 15:19 Uhr

Das Institut für Existenzgründung und Unternehmensführung (IEU) bietet in Kooperation mit dem Startercenter des Rhein-Kreises Neuss am Donnerstag, 1. Oktober, in der Zeit von 17 Uhr bis 21 Uhr ein Onlineseminar zum Thema „Startgeld vom Staat – Gründen mit staatlichen Fördermitteln“ an. Die Teilnehmenden erhalten in diesem Workshop einen Überblick ...weiterlesen
In unserer Datenbank sind 2296 Artikel aus dem Bereich *Lokale Wirtschaft* gespeichert.

Alle Artikel anzeigen

DORMAGO.de-Meldungsarchiv durchsuchen:

Suchbegriff eingeben