Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie inunserer Datenschutzerklärung
Dormago.de

Dormagen: Lokale Wirtschaftsnachrichten

Wochenmarkt: Comeback der guten alten Papiertüte

09.09.2019 / 13:45 Uhr — Franziska Gräfe / duz

Foto: SWD Vertreter der CiDo, der SWD, der Wochenmarktbeschicker und der Innenstadt-Gastronomie machen sich gemeinsam fürs „Heimatshoppen“ stark
Vertreter der CiDo, der SWD, der Wochenmarktbeschicker und der Innenstadt-Gastronomie machen sich gemeinsam fürs „Heimatshoppen“ stark
Dormagen. Eine Idee, viele Fürsprecher: Am Freitag, 13. September, startet die bundesweite Aktion „Heimatshoppen“, ein Aufruf der Industrie- und Handelskammern (IHK) zum bewussten Einkaufserlebnis in der eigenen Stadt. „Wer seinen Bedarf vor Ort deckt, unterstützt den lokalen Einzelhandel, schafft damit Auswahl und nicht zuletzt Arbeitsplätze vor Ort und trägt so zu einem lebenswerten Umfeld bei“, bringt Guido Schenk, Vorsitzender der CityOffensive Dormagen (CiDo) die Bedeutung des „Heimatshoppens“ auf den Punkt.

Gemeinsam mit starken Partnern setzen CiDo und die Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dormagen (SWD) bei der diesjährigen, fünften „Heimatshoppen“-Auflage den Akzent auf Nachhaltigkeit. Denn, wie Stadtmarketing-Leiter Thomas Schmitt erläutert: „Einkaufen vor Ort bedeutet auch weniger Energieverbrauch und weniger Schadstoffausstoß.“ Und in Dormagen ab sofort auch weniger Verpackungsmüll - zum Beispiel auf dem Wochenmarkt, wo die gute alte dreieckige Papiertüte aus Omas Zeiten ein Comeback feiert. „In Absprache mit unseren Marktbeschickern wollen wir weitgehend auf Plastiktüten verzichten und sprechen die Kunden aktiv darauf an, im Sinne des Umweltschutzes eigene Körbe, Dosen oder Beutel mitzubringen“, sagt SWD-Marktleiterin Jasmin Voss.

Die CiDo verteilt im Rahmen der Aktion Papier-Tüten im „Heimatshoppen“-Design an ihre Mitglieder sowie Papierbögen, in die verkaufte Waren eingeschlagen werden können. Vorreiter in Sachen Gastronomie sind die Eiscafés „Adami’s“ und „Bellini“ in der Innenstadt, wo zukünftig im Einwegbereich Schälchen, Becher oder Löffel aus nachwachsenden Rohstoffen wie Mais oder Bambus verwendet werden, die biologisch abbaubar sind.
Wirtschaftsnachrichten der letzten beiden Wochen

Unseriöse Mahnschreiben verunsichern Kunden

15.11.2019 / 10:48 Uhr

Dormagen. In den vergangenen Tagen haben mehrere Kunden der evd energieversorgung dormagen gmbh Mahnungen des angeblichen Inkassobüros „Aleksander & Co KG“ erhalten. In diesem Schreiben werden die Kunden darauf hingewiesen, dass sie angeblich bereits mehrere Mahnungen ignoriert hätten und nun zusätzlich zum angeblich offenen Betrag Mahngebühren und ...weiterlesen

Ausbau der A 57: Unternehmen können Stellung nehmen

12.11.2019 / 15:11 Uhr

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein weist darauf hin, dass Unternehmen bis zum 11. Dezember zum sechsspurigen Ausbau der A 57 Stellung nehmen können. Der entsprechende Planentwurf liegt bis zum 27. November öffentlich aus. Die Autobahn soll ab dem südlichen Bereich des Autobahnkreuzes Neuss-Süd bis zum südlichen Bereich der ...weiterlesen

Startups präsentierten Einsatz von Virtual Reality

12.11.2019 / 12:55 Uhr

Die Chemie-Branche und die Startup-Welt fanden jetzt wieder in Dormagen zueinander. Im Chempunkt-Nachbarschaftsbüro stand das sechste „Chemlab Community“-Treffen auf dem Programm. Schwerpunktthema war der Einsatz von Virtual Reality in der Aus- und Fortbildung. Als virtuelle Realität wird die Darstellung und gleichzeitige Wahrnehmung der Wirklichkeit ...weiterlesen

Grundstein für Knotenpunkt der Energieversorgung gelegt

07.11.2019 / 18:11 Uhr

Die Produktionsunternehmen am Chemiestandort in Dormagen benötigen fortwährend eine passgenaue Infrastruktur und die bestmögliche Versorgung. Gerade einer sicheren Stromversorgung kommt dabei eine Schlüsselrolle zu. Um hier zukunftssicher aufgestellt zu sein, baut der Verteilnetzbetreiber Westnetz für den Chempark-Manager und -Betreiber Currenta eine ...weiterlesen
In unserer Datenbank sind 2096 Artikel aus dem Bereich *Lokale Wirtschaft* gespeichert.

Alle Artikel anzeigen

DORMAGO.de-Meldungsarchiv durchsuchen:

Suchbegriff eingeben