Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie inunserer Datenschutzerklärung
Dormago.de

Dormagen: Lokale Wirtschaftsnachrichten

„Date your job“: Noch wenige Plätze für Aussteller frei

02.09.2019 / 12:52 Uhr — Franziska Gräfe / duz

Foto: SWD Bei der Ausbildungsmesse gibt es noch wenige Plätze für Aussteller
Bei der Ausbildungsmesse gibt es noch wenige Plätze für Aussteller
Dormagen. Für die Dormagener Berufs- und Ausbildungsmesse „Date your job“ am Donnerstag, 10. Oktober, von 9 bis 16 Uhr, sind noch einige wenige Plätze frei. Die Jugendberufshilfe der Stadt Dormagen und die Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dormagen (SWD) bringen mit diesem Veranstaltungsformat einmal im Jahr Ausbildungsbetriebe und zukünftige Azubis zusammen. Auch in diesem Jahr findet die Ausbildungsmesse wieder in der Dreifachhalle an der Konrad-Adenauer-Straße statt, die Unternehmen großzügig Platz bietet, sich und ihre Branche zu präsentieren.

Noch sind Plätze an Aussteller zu vergeben. „Wir suchen Ausbildungsbetriebe aus Dormagen, die typische Aufgaben oder Anforderungen ihres Berufsbildes vorstellen und damit einen praxisnahen Einblick in den Arbeitsalltag geben möchten“, ruft André Heryschek (SWD) zum Mitmachen auf. Das Ziel der Messe umreißt Cosima Nauroth von der städtischen Jugendberufshilfe: „Über praktische Miniaufgaben sollen Schüler und Ausbilder gut miteinander ins Gespräch kommen. So wird aus der kleinen Schnupperstunde im nächsten Schritt vielleicht ein Schnupperpraktikum - oder sogar mehr.“ Mögliche Fachkräfte werden frühzeitig auf Wege und Chancen aufmerksam gemacht und im besten Fall sogar bereits als zukünftige Mitarbeiter gewonnen.

Schüler der 9. und 10. Klassen nehmen im Rahmen des Unterrichts an der Berufs- und Ausbildungsmesse teil. In den Nachmittagsstunden besteht außerdem die Möglichkeit, ungezwungen zu Fragen des Fachkräftemarketings miteinander in den Austausch zu kommen oder sich zu Unterstützungs- und Beratungsangeboten der Jugendberufshilfe sowie der Servicestelle für Fachkräftesicherung der SWD zu informieren. „Gerne nehmen wir auch Feedback zu unseren Formaten entgegen“, so Heryschek.

Als Ansprechpartner für Firmen und Schulen fungieren André Heryschek (SWD), Tel.: 02133/257-657, Mail, und Cosima Nauroth (Stadt Dormagen), Tel.: 02133/257-589, Mail.
Wirtschaftsnachrichten der letzten beiden Wochen

Ausbau der A 57: Unternehmen können Stellung nehmen

12.11.2019 / 15:11 Uhr

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein weist darauf hin, dass Unternehmen bis zum 11. Dezember zum sechsspurigen Ausbau der A 57 Stellung nehmen können. Der entsprechende Planentwurf liegt bis zum 27. November öffentlich aus. Die Autobahn soll ab dem südlichen Bereich des Autobahnkreuzes Neuss-Süd bis zum südlichen Bereich der ...weiterlesen

Startups präsentierten Einsatz von Virtual Reality

12.11.2019 / 12:55 Uhr

Die Chemie-Branche und die Startup-Welt fanden jetzt wieder in Dormagen zueinander. Im Chempunkt-Nachbarschaftsbüro stand das sechste „Chemlab Community“-Treffen auf dem Programm. Schwerpunktthema war der Einsatz von Virtual Reality in der Aus- und Fortbildung. Als virtuelle Realität wird die Darstellung und gleichzeitige Wahrnehmung der Wirklichkeit ...weiterlesen

Grundstein für Knotenpunkt der Energieversorgung gelegt

07.11.2019 / 18:11 Uhr

Die Produktionsunternehmen am Chemiestandort in Dormagen benötigen fortwährend eine passgenaue Infrastruktur und die bestmögliche Versorgung. Gerade einer sicheren Stromversorgung kommt dabei eine Schlüsselrolle zu. Um hier zukunftssicher aufgestellt zu sein, baut der Verteilnetzbetreiber Westnetz für den Chempark-Manager und -Betreiber Currenta eine ...weiterlesen

IHK@ward 2019: Ein dritter Preis für das Unternehmen „Wachsling“

31.10.2019 / 17:17 Uhr

IHK@ward 2019: Ein dritter Preis für das Nievenheimer Unternehmen „Wachsling“ Rund 130 Unternehmen, Vereine, Verbände und Institutionen aus dem Bezirk der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein haben in diesem Jahr am zweiten Wettbewerb „IHK@ward 2019“, teilgenommen, mit dem vorbildlichem Internetauftritte ausgezeichnet werden. „Dieser ...weiterlesen
In unserer Datenbank sind 2095 Artikel aus dem Bereich *Lokale Wirtschaft* gespeichert.

Alle Artikel anzeigen

DORMAGO.de-Meldungsarchiv durchsuchen:

Suchbegriff eingeben