Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie inunserer Datenschutzerklärung
Dormago.de

Dormagen: Lokale Wirtschaftsnachrichten

Girls’Day 2019: Mädchen erobern die Produktionswelt

28.03.2019 / 18:17 Uhr — Covestro / bs

Foto: Covestro Über den Dächern des Chemparks: Alfred Zastrow und Markus Hallmann von Covestro führen die Mädchen durch den PUD-Betrieb
Über den Dächern des Chemparks: Alfred Zastrow und Markus Hallmann von Covestro führen die Mädchen durch den PUD-Betrieb
Dormagen. Beim Girls‘Day haben Mädchen die Gelegenheit, in vermeintliche Männer-Domänen hineinzuschnuppern und insbesondere technische oder naturwissenschaftliche Berufe kennenzulernen. Im Rahmen des Aktionstags durften die Schülerinnen bei Covestro einen Blick hinter die Kulissen werfen. Reine Männerwelten gebe es zwar kaum mehr bei Covestro, sagt das Unternehmen. Dennoch sind Frauen gerade in den technischen und naturwissenschaftlichen Berufen noch immer unterrepräsentiert. „Der Girls‘Day ist für Schülerinnen eine tolle Gelegenheit, einen Tag lang in ein Industrieunternehmen hineinzuschnuppern und sich frühzeitig beruflich zu orientieren“, so Karoline Helber aus dem Team Employer Branding, Recruiting & Apprenticeship.

Am Standort Dormagen starteten die Mädchen mit einer Rundfahrt durch das Chempark-Gelände in den abwechslungsreichen Tag, an dem sie Covestro-Mitarbeiter verschiedenster Berufsgruppen kennenlernten. Vom Bus aus bekam die Gruppe einen ersten Eindruck von der Größe des Geländes und den Covestro-Produktionsanlagen. Danach setzten die Schülerinnen Sicherheitshelme und Schutzbrillen auf, um sich die Abläufe im Polyurethan-Produktionsbetrieb genauer anzuschauen. Hier werden Dispersionen für Klebstoffe und Beschichtungsmaterialien hergestellt. Die Mädchen erfuhren, dass die Produkte aus dem PUD-Betrieb, wie er unternehmensintern genannt wird, in den unterschiedlichsten Anwendungen vorkommen – vom Autolack über Parkettbeschichtungen bis zu Kosmetikprodukten wie Kajalstift oder Nagellack. Überrascht waren die Teilnehmerinnen von der Vielfalt der Berufsbilder, die hier ineinander greifen.

Kameh Tajvidi und Birgit Toeller-Malinka, die den Tag bei Covestro mitorganisierten, freuten sich über das große Interesse der Mädchen. „Ich hätte mir gewünscht, schon während meiner Schulzeit solche Einblicke in die berufliche Praxis zu bekommen. Wir möchten den Mädchen zeigen, dass es sich lohnt, auch einmal in Berufe hineinzuschnuppern, die sie vielleicht noch gar nicht kennen“, erklärt Toeller-Malinka, die als Vertretung des Ausschusses Chancengleichheit vom Betriebsrat teilnahm.

Mit Erfolg: An den NRW-Standorten Leverkusen, Dormagen und Krefeld-Uerdingen nutzten insgesamt mehr als 70 Mädchen die Möglichkeit, im Rahmen des Girls‘Day Einblicke in die verschiedenen Unternehmensbereiche bei Covestro zu bekommen. In Dormagen waren es 22 Teilnehmerinnen.
Wirtschaftsnachrichten der letzten beiden Wochen

ARLANXEO in Dormagen: 20 Ausbildungsplätze ab 2020

16.08.2019 / 14:53 Uhr

Gemeinsam besuchten Bundestagsabgeordneter Hermann Gröhe und Landrat Hans-Jürgen Petrauschke jüngst ARLANXEO, dem - bezogen auf die Mitarbeiterzahl - größten Betrieb im Chempark Dormagen. Auf einen intensiven Austausch zu unternehmens- und wirtschaftspolitischen Themen mit dem Deutschland-Geschäftsführer des Unternehmens Stefan Rittmann, dem Betriebsleiter ...weiterlesen

Ein angenehmes Nachspiel der Kinonächte

15.08.2019 / 13:53 Uhr

Weitere Fotos
Zons. Die Zonser Kinonächte haben ein Nachspiel - eines, das bei Anita Rose-Schrills sogar Tränen der Rührung fließen lässt. Die Tierschützerin erhält für ihre Schützlinge eine Spende von 3000 Euro, überreicht von Barth + Co. Mitarbeiter und Azubis der Spedition hatten an vier Kinoabenden auf der Freilichtbühne mit viel Engagement Nachos und Regenponchos ...weiterlesen

Covestro unterstützt „Schulranzen“-Projekt

15.08.2019 / 13:15 Uhr

Dormagen. In rund zwei Wochen enden in NRW die Sommerferien, das Abenteuer Schule beginnt. Im Rahmen des „Schulranzen“-Projekts der FreiwilligenAgentur in Dormagen konnten sich die Kinder gestern ihre Erstausstattung in der Dormagener Tafel abholen. Auch Covestro hat das Projekt mit einer Spende in Höhe von 2150 Euro unterstützt. Die FreiwilligenAgentur ...weiterlesen

evd erhöht Erdgaspreise ab Oktober

12.08.2019 / 12:26 Uhr

Dormagen. „Durch dauerhafte Bemühungen konnte die evd ihre Erdgaspreise seit vielen Jahren - auch über die letzte Heizperiode - stabil halten. Doch trotz strategischem Erdgaseinkauf muss auch die evd ihre Erdgaspreise zum Oktober dieses Jahres erhöhen“, erklärt das Unternehmen heute. „Im Laufe des vergangenen Jahres sind die Preise für Erdgas an der ...weiterlesen

Merve Koc verfolgt ehrgeizige Ziele

07.08.2019 / 13:01 Uhr

Dormagen. Traditionell zieht es eher Männer in die chemische Industrie. Covestro will daher gezielt mehr Frauen für die Arbeit in der Produktion gewinnen. Merve Koc, Alina Della Mora und Lisa Meyer gehen an den drei NRW-Standorten bereits heute als gutes Beispiel voran. Merve Koc hat seit Februar ihre Ausbildung als Chemikantin in der Tasche. Jetzt ...weiterlesen
In unserer Datenbank sind 2055 Artikel aus dem Bereich *Lokale Wirtschaft* gespeichert.

Alle Artikel anzeigen

DORMAGO.de-Meldungsarchiv durchsuchen:

Suchbegriff eingeben