Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Ihre Nachricht an die RedaktionRSS-FeedFacebookTwitterYoutube
DORMAGO-Suche

Dormagen: Wirtschaftsnachrichten

Covestro sponserte Innovationspreis

22.03.19, 11:28 Uhr / Presseinfo Covestro / duz
Fotoquelle: Covestro

Auf Platz eins: Andrew Schmidt von Carbicrete aus Kanada (Mitte), gefolgt von Gunnar Holen (Nordic Blue Crude, Norwegen, 2. von rechts) und Dr. Frank Kensy (b.fab, Dormund). Den Preis bergaben nova-Geschftsfhrer Michael Carus (links) und Covestro-Vorstandschef Dr. Markus Steilemann (rechts)
Auf Platz eins: Andrew Schmidt von Carbicrete aus Kanada (Mitte), gefolgt von Gunnar Holen (Nordic Blue Crude, Norwegen, 2. von rechts) und Dr. Frank Kensy (b.fab, Dormund). Den Preis bergaben nova-Geschftsfhrer Michael Carus (links) und Covestro-Vorstandschef Dr. Markus Steilemann (rechts) / Fotoquelle: Covestro
Beton, Treibstoff oder Chemikalien aus CO2 herstellen - fr diese bahnbrechenden Ideen sind drei Unternehmen aus Kanada, Norwegen und Deutschland mit einem neuen Innovationspreis prmiert worden. Sie nahmen die Auszeichnung des renommierten nova-Instituts auf einer Konferenz zur CO2-Nutzung mit rund 200 Teilnehmern in Kln entgegen. Der Preis wird vom Werkstoffhersteller Covestro gesponsert, der selbst intensiv und erfolgreich an der Erforschung und praktischen Verwendung von Kohlendioxid als Rohstoff arbeitet.

Im Vorfeld hatte es 20 Einreichungen fr den Preis Best CO2 Utilisation 2019 gegeben, den das nova-Institut erstmals vergibt. Dabei spielt das Recycling von Kohlendioxid eine zentrale Rolle. Jede Idee hat den Anspruch, langfristig industriell umgesetzt werden zu knnen. Dies zeige, welche Bedeutung das Thema inzwischen habe und wie aktiv zahlreiche Unternehmen auf diesem Gebiet bereits seien, so Michael Carus, Geschftsfhrer des nova-Instituts. CO2 wird zunehmend mit anderen Augen gesehen, nmlich als wertvoller Rohstoff, betonte auch der Covestro-Vorstandsvorsitzende Dr. Markus Steilemann, der die drei Preistrger krte. Damit gelingt es der Chemieindustrie, ihre Produktion nachhaltiger zu machen, fossile Ressourcen wie Erdl zu ersetzen und die Kreislaufwirtschaft voranzutreiben.

Fnf nominierte Unternehmen stellten ihre Lsungen auf der Konferenz in Kurzvortrgen vor, die Sieger wurden anschlieend vom Publikum gewhlt. Der erste Preis ging an das Unternehmen Carbicrete aus Kanada. Es hat ein Verfahren entwickelt, um Beton ohne Zement herzustellen. Auf den zweiten Platz kam die norwegische Firma Nordic Blue Crude, der es gelungen ist, aus CO2, Wasser und erneuerbarer Energie synthetisches Rohl zu produzieren. Dieses kann als Diesel oder Kerosin verwendet und zu Benzin veredelt werden. Auf Rang drei folgte die Gesellschaft b.fab aus Dortmund fr ein Verfahren, um CO2, Wasser und erneuerbare Energie effizient in wertschpfende Chemikalien wie Milchsure umzuwandeln.

Covestro selbst hat mit wissenschaftlichen Partnern eine Technologie entwickelt, um CO2 in der Kunststoffproduktion zu nutzen. Das Unternehmen stellt damit bereits chemische Komponenten (Polyole) fr Schaumstoff und fr Bindemittel her, die unter anderem in Matratzen und Polstermbeln Verwendung finden. Jngstes Anwendungsbeispiel: der weltweit erste CO2-basierte Sportplatz beim Crefelder Hockey und Tennisclub e.V. (CHTC). Hier verbirgt sich das Kohlendioxid unter der elastischen Oberflche im Unterboden. Mit dieser Anwendung erweitert Covestro sein Angebot an innovativen und nachhaltigen Rohstofflsungen um eine weitere Komponente. Der Rohstoff stammt dabei aus der Dormagener Traumfabrik. Hier stellt Covestro bereits seit 2016 aus Kohlendioxid Polyole her.
Facebook Artikel per E-Mail senden Artikel drucken zurück zur letzten Seite

Baugenossenschaft legt erfolgreichen Jahresabschluss vor

Vorstandsmitglied Axel Tomahogh-Seeth stellte die positiven Geschftszahlen fr 2018 vor
Vorstandsmitglied Axel Tomahogh-Seeth stellte die positiven Geschftszahlen fr 2018 vor / Foto: Baugenossenschaft Dormagen
(24.05.19/15:21 Uhr) Die jhrliche Vertreterversammlung der Baugenossenschaft Dormagen eG hat den Jahresabschluss 2018 einstimmig beschlossen. Damit besttigte das Gremium am Donnerstagabend in der Hauptverwaltung der Baugenossenschaft den erfolgreichen Kurs des Wohnungsanbieters. ...weiterlesen

Europabeflaggung vor Ausbildungszentrum

#JazuEuropa: Der Chempark und seine Unternehmen setzen sich mit unterschiedlichen Aktionen wie mit dieser Beflaggung fr die Europawahl ein
#JazuEuropa: Der Chempark und seine Unternehmen setzen sich mit unterschiedlichen Aktionen wie mit dieser Beflaggung fr die Europawahl ein / Foto: Currenta
(24.05.19/9:47 Uhr) Dormagen. Allein schon hunderte Azubis sehen sie tglich: die Europabeflaggung vor den Ausbildungszentren am Chempark. Eine von zahlreichen Aktionen, mit denen die Unternehmen im Chemiepark auf die bevorstehende Europawahl hinweisen. Zusammen mit dem ...weiterlesen

Anschlussstelle Delrath: Info-Veranstaltung am 27. Mai

(23.05.19/19:33 Uhr) Neuss / Dormagen. Im Rahmen einer ffentlichkeitsbeteiligung zum Bau der Anschlussstelle Dormagen-Delrath an der A 57 und einer neuen Verbindungsstrae zwischen den Ortsteilen Neuss-Allerheiligen und Dormagen-Delrath knnen Brger und Unternehmen Anregungen ...weiterlesen

Rathaus-Galerie soll zentraler Treffpunkt werden

Visualisierung des knftigen seitlichen Eingangsbereichs der Rathaus-Galerie
Visualisierung des knftigen seitlichen Eingangsbereichs der Rathaus-Galerie / Foto: ILG
(22.05.19/11:46 Uhr) Dormagen. Die Mnchner ILG Gruppe startet ab dem 27. Mai das "Refurbishment" der Rathaus-Galerie. Das geplante Sanierungskonzept sieht eine "Verbesserung der Aufenthaltsqualitt, die Optimierung des Antritts zur Fugngerzone sowie des Mietermix ber ...weiterlesen

Kreis und Kommunen bei Polis Convention-Messe

Brgermeister/innen und Landrat bei der Polis Convention
Brgermeister/innen und Landrat bei der Polis Convention / Foto: Rhein-Kreis Neuss
(21.05.19/12:05 Uhr) Dormagen / Rhein-Kreis Neuss. Stadtentwicklung und Immobilienprojekte standen jetzt im Blickpunkt, als sich der Rhein-Kreis Neuss gemeinsam mit seinen acht Kommunen sowie Mnchengladbach und Krefeld an einem Stand der Standort Niederrhein GmbH prsentierte. ...weiterlesen

Die Insel - Eine Wohlfhloase fr Hunde

Das Hundebett Die Insel von StyleSnout
Das Hundebett Die Insel von StyleSnout / Foto: StyleSnout
(21.05.19/10:44 Uhr) Dormagen. Ihre gemeinsame Liebe zu Hunden hat Sandra Baumeister und Katja Dalhfer aus Mnchen zusammengefhrt und ihre Freundschaft begrndet. 2017 gingen sie mit ihrer Geschftsidee an den Start, modische und hochwertige Hundebetten, Hundegeschirre ...weiterlesen

Verhandungen mit EDEKA sind gescheitert

So sah es mal aus als die Zuckerfabrik noch stand
So sah es mal aus als die Zuckerfabrik noch stand / Foto: Hermann Nass
(20.05.19/17:52 Uhr)
Dormagen. Wenn die Rede von der Zuckerfabrik ist, dann winken viele gleich ab. Die nun schon seit Jahrzehnten laufende Diskussion um die weitere Nutzung der 120.000 Quadratmeter groen Brachflche an der Europastrae scheint eine unendliche Geschichte ...weiterlesen

Covestro-Investition schafft 50 neue Arbeitspltze

Symbolischer Spatenstich mit, von links: Carsten Wildebrand, Michael Bdiger, Frank Dbert, Klaus Schfer, Michael Friede, Thorsten Dreier und Tim Predel
Symbolischer Spatenstich mit, von links: Carsten Wildebrand, Michael Bdiger, Frank Dbert, Klaus Schfer, Michael Friede, Thorsten Dreier und Tim Predel / Foto: Covestro
(02.05.19/10:22 Uhr) Covestro hat am Standort Dormagen mit dem Aufbau weiterer Produktionslinien fr hochwertige Polycarbonatfolien begonnen. Die neuen Coextrusionsanlagen sollen bis Ende 2020 fertiggestellt werden und die steigende Nachfrage decken. Nach aktueller Planung ...weiterlesen

Frhjahrsbelebung sprbar auf dem Arbeitsmarkt

(01.05.19/0:39 Uhr) Die Frhjahrsbelebung ist auf dem Arbeitsmarkt sprbar, heit es in der aktuellen Erklrung der Agentur fr Arbeit Mnchengladbach. Im April 2019 waren 24.563 Frauen und Mnner in Mnchengladbach und im Rhein-Kreis Neuss arbeitslos gemeldet. Das sind ...weiterlesen

Mit Hchstgeschwindigkeit in die digitale Zukunft

Projektleiter Thomas Drannaschk in einem der sogenannten Meet me-Rume, in denen 25.000 Kilometer Glasfaser-Adern gebndelt in 400 Kilometer Kabeln zusammenlaufen und gesteuert werden
Projektleiter Thomas Drannaschk in einem der sogenannten Meet me-Rume, in denen 25.000 Kilometer Glasfaser-Adern gebndelt in 400 Kilometer Kabeln zusammenlaufen und gesteuert werden / Foto: Dormago / duz
(26.04.19/12:24 Uhr) Dormagen. Ohne zukunftsweisende Infrastruktur keine Digitalisierung das sieht auch Chempark-Leiter Lars Friedrich so: Eine leistungsfhige digitale Infrastruktur entscheidet ber die Wettbewerbsfhigkeit von Industriestandorten. Genau aus diesem Grund ...weiterlesen

evd jetzt TOP-Lokalversorger in allen Sparten

Das Service-Team der evd im Kundenforum, von links: Ivan Ardines (Leiter Energievertrieb), Sabine Klcker, Elke Deu, Axel Scheld-Holdt und Peggy Kellner
Das Service-Team der evd im Kundenforum, von links: Ivan Ardines (Leiter Energievertrieb), Sabine Klcker, Elke Deu, Axel Scheld-Holdt und Peggy Kellner / Foto: evd
(25.04.19/12:03 Uhr) Die evd energieversorgung dormagen gmbh ist 2019 zum dritten Mal in Folge als TOP-Lokalversorger ausgezeichnet worden. Die Auszeichnung wird vom Energieverbraucherportal vergeben, einem Tarifvergleichsportal bei dem nicht nur der reine Preis, sondern ...weiterlesen
In unserer Datenbank sind 2012 Artikel aus dem Bereich *Wirtschaft* gespeichert.

Alle Artikel anzeigen

DORMAGO.de-Meldungsarchiv durchsuchen:

Suchbegriff eingeben