Ihre Nachricht an die RedaktionRSS-FeedFacebookTwitterYoutubeMobile-Version
Schriftgröße:a,a+,a++
DORMAGO-Suche

Werbepartner

Dormagen: Wirtschaftsmeldungen

FDP-Landtagsabgeordnete zu Gast bei Currenta

Foto
Die FDP-Landtagsabgeordneten Christof Rasche (3.v.r.), Ralph Bombis (l.) und Dietmar Brockes (r.) besuchen Dr. Gnter Hilken (3.v.l.), Daniel Neugebauer (2.v.l.), Dr. Hans-Jrg Preisigke (2.v.r.) und Jobst Wierich vom Chempark-Manager Currenta.
07.09.18, 17:28 Uhr / Currenta / bs
Fotoquelle: Currenta

Energiepolitik, Landesentwicklungsplanung, Digitalisierung, Industrieakzeptanz Themen, die die chemische Industrie bewegen und bei denen Currenta Akzente setzt. Davon konnte sich Christof Rasche, Vorsitzender der FDP-Landtagsfraktion, einen Eindruck verschaffen. Dr. Gnter Hilken, Vorsitzender der Geschftsfhrung der Currenta, begrte den liberalen Fraktionschef und dessen Kollegen Ralph Bombis und Dietmar Brockes zu einer Werksrundfahrt und anschlieendem Besuch im Nachbarschaftsbro Chempunkt. Hier sprach der Chempark-Manager mit den Landtagsabgeordneten ber die politischen Leitplanken fr die chemische Industrie in NRW, die im harten internationalen Standortwettbewerb steht.

Hilken freute sich ber den Besuch der FDP-Delegation und die Mglichkeit zum Meinungsaustausch unter anderem zu den Vorhaben der Regierungskoalition bei den Themen Infrastruktur und Genehmigungen: Wir begren ausdrcklich die Plne der Landesregierung, den Landesentwicklungsplan anzupassen denn fr uns ist es essenziell, dass die Industrie sich weiter entwickeln kann und dass unsere Standorte wettbewerbsfhig bleiben. Zudem ist das Thema Genehmigungen von herausragender Bedeutung fr die Wettbewerbsfhigkeit des Chempark: Genehmigungsverfahren mssen einfacher und schneller werden. Darum untersttzen wir zum Beispiel auch das Vorhaben, die Verwaltung im Umweltbereich zu vereinfachen, sagte Hilken.

Was das fr den Chempark mit ber 70 Unternehmen und rund 500 Betrieben an seinen drei NRW-Standorten bedeutet, konnten der FDP-Fraktionschef und die Abgeordneten Bombis und Brockes bei der Tour durch das Dormagener Werk mit seinen mehr als 9.000 Beschftigten erfahren. Bei der Rundfahrt bekannte sich Rasche klar zum Industriestandort NRW: Wir werden die Energie- und Klimapolitik so gestalten, dass Nordrhein-Westfalen als Energieland Nummer eins und fhrender Standort fr energieintensive Industrien gestrkt wird und zugleich seine ehrgeizigen Klimaziele erreicht.

Neben den weiteren Dauerbrennerthemen Energie und Industrieakzeptanz rckt auch die Digitalisierung und damit vernderte Produktionsprozesse immer mehr in den Fokus der chemischen Industrie. Dazu erklrte der Currenta-Chef: Deshalb sollten auch neue Gesetze einem verpflichtenden Innovations-Check unterzogen werden. Dieser sollte zum Beispiel prfen, ob ein Regelungsvorhaben technologieoffen formuliert ist oder ob es Auswirkungen auf die Beschftigung qualifizierter Fachkrfte hat. Eine solche gesetzgeberische Folgenabschtzung ist fr unsere chemische Industrie, die weltweit fhrend sein will, elementar.
Facebook Artikel per E-Mail senden Artikel drucken zurück zur letzten Seite

Die lokalen Wirtschaftsmeldungen der letzten 30 Tage

Neuer CiDo-Vorstand hat sich einiges vorgenommen

Foto
Foto: CiDo
(16.11.18/0:10 Uhr) Dormagen. Harmonie bestimmte die Mitgliederversammlung der City-Offensive (CiDo) im "Ratskeller", von Auflsung war am Montagabend keine Rede mehr. Nach knapp einer Stunde war der siebenkpfige Vorstand mit Guido Schenk (63) an der Spitze ...weiterlesen

CiDo whlt Guido Schenk zum Vorsitzenden

(14.11.18/23:48 Uhr) Dormagen. Die Auflsung der City-Offensive Dormagen (CiDo) ist vom Tisch. 28 von aktuell 62 Mitgliedern whlten heute Abend mit jeweils klarer Mehrheit die sechs engagierten Frauen und Mnner, die sich im Vorfeld bereit erklrt hatten, das Ruder bei der ...weiterlesen

SWD-Unternehmerfrhstck zu Gast bei Stefan Schlmer

Foto
Foto: SWD
(14.11.18/14:33 Uhr) Hackenbroich. Am 10. November jhrte sich die Grndung der Schlmer Bautrger- und Immobilien GmbH zum neunten Mal. Eingeladen hatten die beiden Geschftsfhrer Hans-Josef und Stefan Schlmer bereits zwei Tage zuvor in den Firmensitz an der Salm-Reifferscheidt-Allee, ...weiterlesen

Azubis berichten ber Erfahrungen bei Tectrion

(13.11.18/11:57 Uhr) Dormagen. Eine ruhige Hand an der Werkbank reichte beim Azubi Willkommenstag der Tectrion noch lange nicht aus. Die 46 neu gestarteten Auszubildenden machten auch vor der Kamera eine gute Figur. Im aktuellen Film Azubi-Willkommenstag 2018 berichten ...weiterlesen

Im Schnitt fnf Euro mehr im Monat fr Strom

(13.11.18/10:29 Uhr) Dormagen. Zum 1. Januar 2019 passt die evd energieversorgung dormagen gmbh ihre Preise fr Strom in der Grundversorgung, fr Wrmestrom und in Sondervertrgen wie evd strom online an. Der Arbeitspreis steigt um 1,40 Cent pro Kilowattstunde (brutto), der ...weiterlesen

Gerstbaulsungen Made in Dormagen

Foto
Foto: SWD
(12.11.18/17:44 Uhr) Dormagen. Wre der Pylon der Fleher Brcke eine Werbeflche, man msste wohl ein hbsches Smmchen berappen, um dort einen Unternehmensnamen dranzuschreiben. Schlielich passieren jeden Tag rund 85.000 Fahrzeuge mit Menschen am Steuer die Rheinquerung. ...weiterlesen

IHK fordert ausreichende Mittel fr Wasserstraen

(10.11.18/18:38 Uhr) Das derzeitige Niedrigwasser des Rheins ist fr die Wirtschaft in der Region eine groe Belastung, sagt die IHK Mittlerer Niederrhein und appelliert an Land und Bund, ausreichende Mittel fr den Erhalt der Wasserstraen zur Verfgung zu stellen und die ...weiterlesen

Covestro mit Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet

Foto
Foto: Covestro
(07.11.18/14:57 Uhr) Dormagen. Bereits zum dritten Mal wurde Covestro von Henkel Adhesive Technologies mit einem Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet. Damit wrdigt der Klebstoffhersteller das anhaltende Engagement von Covestro als Lieferant fr nachhaltige Produkte. Hervorgehoben ...weiterlesen

Eiskalter Wrfel: Neue Kltezentrale im Chempark

Foto
Foto: Currenta
(05.11.18/15:18 Uhr) Dormagen. 400 Tonnen Stahl, 900 Meter Rohrleitungen und 9.000 Meter Kabel das sind die Eckdaten des eiskalten Wrfels, der dafr sorgt, dass die Pflanzenschutzbetriebe von Bayer nicht hei laufen. Mit 6,6 Megawatt Klteleistung hat die neue Currenta-Kltezentrale ...weiterlesen

Ausbildungsmesse: Einblicke mit Praxisbezug

(05.11.18/11:41 Uhr) Dormagen. Das erste Date mit dem knftigen Arbeitgeber: ber 25 Unternehmen prsentieren sich und die entsprechenden Ausbildungsberufe am Donnerstag, 15. November, in der Dreifachsporthalle an der Konrad-Adenauer-Strae. Dank praxisnaher Arbeitsproben ...weiterlesen

FuckUp Night: Fehler und Scheitern zugeben

(05.11.18/10:55 Uhr) Rhein-Kreis Neuss / Dormagen. Nach dem groen Erfolg der ersten FuckUp Night im Rhein-Kreis Neuss im vergangenen Jahr trauen sich wieder drei Unternehmen, ber ihr Scheitern zu berichten und zu erklren, was sie daraus gelernt haben. Beginn ist am Montag, ...weiterlesen

Arbeitslosenquote erneut leicht zurckgegangen

(30.10.18/19:31 Uhr) Der positive Herbstschwung am Arbeitsmarkt setzt sich fort. Mit einem erneuten Rckgang um 0,1 Prozentpunkte liegt die Arbeitslosigkeit in Dormagen bei aktuell 4,5 Prozent. Im Oktober 2017 betrug die Quote noch 5 Prozent. Dies geht aus den jngsten Zahlen ...weiterlesen

Covestro sichert Beschftigung und will sparen

(25.10.18/11:15 Uhr) Dormagen. Der Vorstand und Gesamtbetriebsrat von Covestro haben ein breites Manahmenbndel vereinbart, das die Beschftigung an den deutschen Standorten langfristig sichern soll. Im Rahmen der Gesamtbetriebsvereinbarung Zukunftssicherung verzichtet ...weiterlesen

Fasern Made in Dormagen fr nachhaltigste Jeans

Foto
(24.10.18/14:11 Uhr) Dormagen. Das Modeunternehmen C&A hat die nach eigenen Angaben weltweit nachhaltigste Jeans im Sortiment und das mit freundlicher Untersttzung aus Dormagen. Denn die Cradle-to-Cradle-goldzertifizierte ...weiterlesen
In unserer Datenbank sind 1938 Artikel aus dem Bereich *Lokale Wirtschaft* gespeichert.

Alle Artikel anzeigen

DORMAGO.de-Meldungsarchiv durchsuchen:

Suchbegriff eingeben

Anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige