Dormagen: Gewerkschaft NGG weist auf offene Lehrstellen hin/ Nachrichten von DORMAGO
Ihre Nachricht an die RedaktionRSS-FeedFacebookTwitterYoutube
DORMAGO-Suche

Dormagen: Wirtschaftsnachrichten

Gewerkschaft NGG weist auf offene Lehrstellen hin

08.08.18, 14:24 Uhr / NGG / bs


Rhein-Kreis Neuss. Zu Beginn des neuen Ausbildungsjahres sind im Rhein-Kreis Neuss noch 751 offene Ausbildungspltze bei der Arbeitsagentur gemeldet. Darauf hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststtten hingewiesen. Die NGG appelliert dabei an Schulabgnger, sich auch in der Lebensmittelbranche umzugucken. Vom Industriekaufmann bis zur Getrnke-Laborantin die Ernhrungswirtschaft bietet ein breites Spektrum, viele Perspektiven und im spteren Job auch einen berdurchschnittlichen Verdienst, sagt NGG-Geschftsfhrerin Manja Wiesner. Im Rhein-Kreis Neuss zhlt die Branche laut Arbeitsagentur noch 17 offene Ausbildungspltze.

Die Lebensmittelindustrie sei in den vergangenen Jahren deutlich attraktiver geworden, betont Wiesner: Hinter der Tiefkhlpizza und dem Fruchtjoghurt stecken viel Hightech und Know-how. Eine Fachkraft fr Lebensmitteltechnik deckt von der Anlagensteuerung bis zur Produktentwicklung eine breite Palette ab. Wie kaum eine andere Branche verndert sich die Ernhrungswirtschaft durch die Digitalisierung von der Produktion ber die Lieferkette bis zum Kunden-Feedback per Social Media. Hier sind gerade ,Digital Natives gefragt, die mit dem Smartphone oder Tablet aufgewachsen sind.

Neben dem Lebensmitteltechniker suchen Betriebe nach NGG-Angaben insbesondere auch Mechatroniker- und Informatiker-Nachwuchs. Manja Wiesner: Wer sich beim Jobstart fr die Ernhrungsbranche entscheidet, gehrt zu den Azubi-Besserverdienern. Die Vergtungen liegen zwischen 818 Euro im ersten und 1.132 Euro im dritten Lehrjahr und damit hher als zum Beispiel bei einem Kfz-Azubi. Nach der Ausbildung kommt eine Fachkraft fr Lebensmitteltechnik auf 3.050 Euro pro Monat. Auerdem hat die NGG ein tarifliches Weihnachts- und Urlaubsgeld sowie Zuzahlungen des Arbeitgebers in die betriebliche Altersvorsorge durchgesetzt.

Wiesner: Und auch wer etwas Originelles sucht, wird in der Lebensmittelindustrie fndig. Zum Beispiel als Azubi zum Speiseeishersteller oder Destillateur. Weitere Infos rund um die Ausbildung gibt es im Netz unter: www.berufenet.arbeitsagentur.de
Facebook Artikel per E-Mail senden Artikel drucken zurück zur letzten Seite

5,3 Millionen Euro fr Arbeitsagentur im Rhein-Kreis

(14.12.18/15:13 Uhr) Rhein-Kreis Neuss. Die Agentur fr Arbeit im Rhein-Kreis Neuss erhlt im kommenden Jahr zustzlich 5,3 Millionen Euro, um Menschen auf ihrem Weg in den Arbeitsmarkt zu untersttzen. Die Mittel wurden im Rahmen der Haushaltsaufstellung vom Bundestag beschlossen ...weiterlesen

Se Fracht in den Hallen von Barth + Co


Die Mitarbeitergewinnung hlt Dilek Durusoy fr die grte Herausforderung / Foto: SWD
(11.12.18/16:37 Uhr) Dormagen. Kein Kinoabend ohne Popcorn. Kein Popcorn ohne Barth + Co.: Der Dormagener Logistiker sorgt dafr, dass 400 Lichtspielhuser zwischen Frankfurt am Main und Nordhorn per Lkw mehrfach pro Woche mit allem versorgt werden, was es fr ein gelungenes ...weiterlesen

Gleich zwei Urkunden fr Hubert Pllen


ber den Goldenen Meisterbrief freuten sich Hubert Pllen (2. von links) und der Neusser Max Schn (2. von rechts). Sie wurden von Obermeister Christoph Linden (rechts) und Alexander Gebhardt von der Kreishandwerkerschaft Niederrhein geehrt / Foto: Kreishandwerkerschaft
(10.12.18/23:01 Uhr)
Dormagen. Bei der Mitgliederversammlung der Innung fr Sanitr- und Heizungstechnik Rhein-Kreis Neuss gab es einen richtigen Urkundenregen bei verschiedenen Jubilen. Obermeister Christoph Linden und Alexander Gebhardt von der Kreishandwerkerschaft Niederrhein ...weiterlesen

Konjunkturrisiko Fachkrftemangel


Gabriele Gtze und Arnd Thierfelder begrten die mehr als 100 Vertreter aus Schulen und Unternehmen / Foto: IHK
(10.12.18/11:18 Uhr) Wie kann ein Unternehmen erfolgreich Auszubildende gewinnen? Was sind die Vorteile einer Kooperation zwischen Schule und Unternehmen? Und wie kann eine solche Kooperation umgesetzt werden? Diese und viele weitere Fragen wurden bei einer Infoveranstaltung ...weiterlesen

Rathaus-Galerie erstmals in einer Hand

(06.12.18/23:08 Uhr) Dormagen. Vernderungen in der Rathaus-Galerie: "Die Mnchner ILG Gruppe hat zum 1. Dezember einen weiteren Teil der Rathaus-Galerie in Dormagen von einem privaten Eigentmer fr den als offenen Spezial-AIF (Alternativer Investmentfonds) konzipierten ...weiterlesen

Covestro macht Dokumente flschungssicherer


Covestro stellt ein neues, integriertes Konzept zur effizienten Herstellung von Ausweisen vor. / Foto: Covestro
(06.12.18/10:50 Uhr) Der Kampf um mehr Datensicherheit geht in die nchste Runde: Dank der innovativen Spezialfolien von Covestro sind Dokumente knftig deutlich schwieriger zu flschen. Die Produktion findet am Standort in Dormagen statt. Auf der TRUSTECH-Fachmesse im franzsischen ...weiterlesen

Bayer streicht weltweit 12.000 Arbeitspltze

(30.11.18/1:13 Uhr) Leverkusen / Dormagen. Einschneidende Manahmen gab der Konzern Bayer am Donnerstag bekannt. Demnach werden rund 10 Prozent der weltweit 118.200 Arbeitspltze bis Ende 2021 wegfallen - "ein signifikanter Teil davon in Deutschland." Vorgesehen ist ein ...weiterlesen

Joline Macek ist neue Chefin des Betriebsrates


Tausch an der Fhrungsspitze: Joline Macek und Theo Baikowski / Foto: privat
(23.11.18/18:35 Uhr) Dormagen. Theo Baikowski (62) ist fast so lange Betriebsrat wie Joline Macek (39) alt ist. Da der Vorsitzende der Arbeitnehmervertretung von Currenta und Tectrion seinem Ruhestand im Jahre 2020 entgegen sieht, hatte er schon vor der jngsten Betriebsratswahl ...weiterlesen

Dormagener bei den Besten der Besten


Petra Pigerl-Radtke, Geschftsfhrerin des Bereichs Berufliche Bildung und Fachkrftesicherung der IHK Mittlerer Niederrhein, mit ihren Azubis aus der Region / Foto: Nickel, IHK Kln
(22.11.18/18:40 Uhr) 253 junge Frauen und Mnner aus 233 Betrieben sind bei der Landesbestenehrung NRW als die Top-Azubis in NRW ausgezeichnet worden. Sie alle erreichten in der Winter- und in der Sommerabschlussprfung dieses Jahres mindestens 92 von 100 Punkten, also ein ...weiterlesen

Neuer CiDo-Vorstand hat sich einiges vorgenommen


Der neue CiDo-Vorstand, obere Reihe von links: Andreas Zller, Elke Deutschlnder, Stephan Schmidtmeyer. Darunter: Nadine Atik-Wolodko, Carola Bley und Guido Schenk. Es fehlt Heinz Reusrath / Foto: CiDo
(16.11.18/0:10 Uhr) Dormagen. Harmonie bestimmte die Mitgliederversammlung der City-Offensive (CiDo) im "Ratskeller", von Auflsung war am Montagabend keine Rede mehr. Nach knapp einer Stunde war der siebenkpfige Vorstand mit Guido Schenk (63) an der Spitze ...weiterlesen
In unserer Datenbank sind 1947 Artikel aus dem Bereich *Wirtschaft* gespeichert.

Alle Artikel anzeigen

DORMAGO.de-Meldungsarchiv durchsuchen:

Suchbegriff eingeben