Ihre Nachricht an die RedaktionRSS-FeedFacebookTwitterYoutube
DORMAGO-Suche

Dormagen: Wirtschaftsnachrichten

Chemion plant zweites Containerterminal

04.08.18, 11:02 Uhr / Presseinfo Currenta / duz
Fotoquelle: Currenta

Platz fr rund 1000 Fracht- und Tankcontainer: Chemion plant zweites Terminal
Platz fr rund 1000 Fracht- und Tankcontainer: Chemion plant zweites Terminal / Fotoquelle: Currenta
Die erfolgreiche Produktion der Chemieunternehmen im Chempark Dormagen fhrt auch dazu, dass die Transporte innerhalb des Werks zunehmen. Um das Wachstum der Produzenten zu begleiten, plant das Logistikunternehmen Chemion die Erweiterung seiner Lagerkapazitten. Auf einer Flche von 50 mal 290 Metern soll im Nordwestteil des Chempark Platz fr rund 1000 Fracht- und Tankcontainer geschaffen werden. Fr dieses zweite Terminal wurden bei der zustndigen Bezirksregierung Kln die entsprechenden Genehmigungsunterlagen eingereicht. Antrag und die zugehrigen Unterlagen lagen einen Monat bei der Bezirksregierung in Kln sowie im Technischen Rathaus in Dormagen aus.

Wer sich jetzt ein eigenes Bild verschaffen mchte, sollte die Einladung von Chemion annehmen: Am Samstag, 11. August, bietet das Unternehmen fr interessierte Brgerinnen und Brger gefhrte Erklr- und Besichtigungstouren in dem bestehenden Containerterminal sowie auf dem Gelnde des geplanten an. Treffpunkt fr die rund einstndigen Besuche ist jeweils um 11 und um 13 Uhr der Parkplatz rechts von Tor 14 (Kreuzung K 18 / Alte Heerstrae). Zwingend erforderlich ist das Mitfhren eines gltigen Personalausweises sowie festes, geschlossenes Schuhwerk (keine hohen Abstze), lange Hose und langrmlige Oberbekleidung. Kinder knnen ab 14 Jahren an der Besichtigung teilnehmen.

Das Terminal wird fr die Ver- und Entsorgung der Produktionsbetriebe im Chempark bentigt, die zunehmend auf den Einsatz von Tankcontainern anstelle der in der Vergangenheit dominierenden Fsser umstellen. Die Erweiterung der Umschlagkapazitt von Chemion werde nicht zu einer zustzlichen Verkehrsbelastung auerhalb des Werkszauns fhren, heit es in einer Erklrung von Chemion. Denn das Terminal diene in erster Linie als Drehscheibe fr werksinterne Transporte. Zwischenlagerungen in auerhalb des Werks gelegenen Anlagen und Anfahrten des Chempark werden damit reduziert.

Die Sicherheitsstandards haben bei unseren Planungen oberste Prioritt, erklrt Chemion-Geschftsfhrer Uwe Menzen. Die gelagerten Stoffe werden durch Messsensoren in allen Bereichen des Terminals berwacht. Es wird unter anderem ber Auffangrume, eine Brandmelde- und eine Lschanlage verfgen. Das Spektrum der gelagerten Stoffe verndere sich gegenber der bestehenden Anlage nicht. Das Investitionsvolumen werde ber zehn Millionen Euro betragen - mit dem Ausbau des Containerterminals sollen zehn neue Arbeitspltze geschaffen werden. Mit einem sprbar strkeren Verkehrsaufkommen durch Baustellenfahrzeuge oder erhhten Lrmbeeintrchtigungen, auch im anschlieenden Betrieb, sei nicht zu rechnen. Im Sinne grtmglicher Transparenz wollen wir unseren Nachbarn die Mglichkeit geben, nicht nur in die Antragsunterlagen zu schauen, sondern sich vor Ort einen eigenen Eindruck zu verschaffen und Fragen oder Bedenken direkt klren zu knnen, so Menzen.
Facebook Artikel per E-Mail senden Artikel drucken zurück zur letzten Seite

Covestro sponserte Innovationspreis

Auf Platz eins: Andrew Schmidt von Carbicrete aus Kanada (Mitte), gefolgt von Gunnar Holen (Nordic Blue Crude, Norwegen, 2. von rechts) und Dr. Frank Kensy (b.fab, Dormund). Den Preis bergaben nova-Geschftsfhrer Michael Carus (links) und Covestro-Vorstandschef Dr. Markus Steilemann (rechts)
Auf Platz eins: Andrew Schmidt von Carbicrete aus Kanada (Mitte), gefolgt von Gunnar Holen (Nordic Blue Crude, Norwegen, 2. von rechts) und Dr. Frank Kensy (b.fab, Dormund). Den Preis bergaben nova-Geschftsfhrer Michael Carus (links) und Covestro-Vorstandschef Dr. Markus Steilemann (rechts) / Foto: Covestro
(22.03.19/11:28 Uhr) Beton, Treibstoff oder Chemikalien aus CO2 herstellen - fr diese bahnbrechenden Ideen sind drei Unternehmen aus Kanada, Norwegen und Deutschland mit einem neuen Innovationspreis prmiert worden. Sie nahmen die Auszeichnung des renommierten nova-Instituts ...weiterlesen

Wie kann die Stadt sich noch besser aufstellen?

(20.03.19/10:57 Uhr) Dormagen. Wo liegen die Strken und Schwchen des Wirtschaftsstandorts Dormagen? Wie beurteilen die Unternehmer ihre Heimatstadt? Wie kann die Stadt sich noch besser aufstellen? Diesen Fragen mchten die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer ...weiterlesen

Verbesserungsvorschlge fr sichereres und effizienteres Arbeiten

Monique Haupt, Liane Otto und Ulrike Langel fanden heraus, wie SPE-Kartuschen wiederverwertbar gemacht werden
Monique Haupt, Liane Otto und Ulrike Langel fanden heraus, wie SPE-Kartuschen wiederverwertbar gemacht werden / Foto: Currenta
(18.03.19/14:37 Uhr)
Umweltschutz hat einen hohen Stellenwert fr Currenta und auch die Mitarbeiter haben immer wieder Ideen, wie man noch umweltfreundlicher und ressourcenschonender arbeiten kann. So auch Liane Otto und ihre Kolleginnen Monique Haupt und Ulrike Langel ...weiterlesen

Starthilfe machte Sabrina Fox fit fr den Berufseinstieg

Das Zeugnis in den Hnden: Arbeitsdirektor und Covestro-Finanzvorstand Thomas Toepfer gratulierte der Starthilfe-Absolventin Sabrina Fox persnlich zu ihrem Abschluss
Das Zeugnis in den Hnden: Arbeitsdirektor und Covestro-Finanzvorstand Thomas Toepfer gratulierte der Starthilfe-Absolventin Sabrina Fox persnlich zu ihrem Abschluss / Foto: Covestro
(14.03.19/10:58 Uhr) Sabrina Fox wollte schon immer Chemielaborantin werden. Im ersten Bewerbungsanlauf hatte es aber zunchst nicht geklappt. Die Ausbilder erkannten dennoch ihr Potenzial und boten ihr Starthilfe an. Junge Menschen, wie Fox, die im ersten Schritt ...weiterlesen

Gastronomische Angebote rcken zusammen

Der Blick auf die Rathaus-Galerie von der Rmerstrae aus
Der Blick auf die Rathaus-Galerie von der Rmerstrae aus / Foto: SWD
(13.03.19/13:06 Uhr) 2019 wird das Jahr der Generalberholung, Umgestaltung und Erneuerung in der Rathaus-Galerie. Refurbishment ist der branchenbliche Begriff dafr, den Center-Managerin Babett Arnold ins Spiel bringt. Wir wollen die Aufenthaltsqualitt verbessern, ...weiterlesen

Viel Experiment zwischen Sammeln und Nutzen

Onboarding beim ChemLab, von links: Landrat Hans-Jrgen Petrauschke, Brgermeister Erik Lierenfeld, Dr. Axel Ghrt, Dr. Gnter Hilken und Guido Doublet
Onboarding beim ChemLab, von links: Landrat Hans-Jrgen Petrauschke, Brgermeister Erik Lierenfeld, Dr. Axel Ghrt, Dr. Gnter Hilken und Guido Doublet / Foto: M. Reuter/Rhein-Kreis Neuss
(13.03.19/11:10 Uhr) Dormagen. Unter dem Titel Onboarding ChemLab Ticket zur digitalen Transformation fand die jetzt erste Groveranstaltung des ChemLab statt. Dr. Axel Ghrt, Geschftsfhrer der Ineos Manufacturing Deutschland GmbH, begrte rund 130 Teilnehmer ...weiterlesen

Land frdert Assistenten von kleinen Unternehmen

Das Land frdert Assistenten fr Innovation und Digitalisierung
Das Land frdert Assistenten fr Innovation und Digitalisierung / Foto: CCO
(11.03.19/13:36 Uhr) Sicher auch fr Dormagener Firmen interessant: Ab sofort knnen sich kleine Unternehmen nicht nur einen Innovations- sondern auch einen Digitalisierungsassistenten vom Land frdern lassen. Die neu aufgelegte Frderrichtlinie Mittelstand Innovativ! ...weiterlesen

Ausschreibungen und Vergaben der Stadt nur noch digital

(07.03.19/14:55 Uhr) Ausschreibungen und Vergaben der Stadt Dormagen und der Technischen Betriebe Dormagen erfolgen im Bereich der Lieferungen und Dienstleistungen seit Anfang des Jahres in der Regel nur noch elektronisch. Angebote fr Bauleistungen knnen noch bis zum 30. ...weiterlesen

evd-Anbau schafft dringend bentigte Broflche

Spatenstich fr evd-Anbau: Beate Steinrcken und Matthias Pfeifer (Architekturbro RKW+), Christoph Reiter (Technischer Leiter evd), Klemens Diekmann (Geschftsfhrer evd) und Brgermeister Erik Lierenfeld.
Spatenstich fr evd-Anbau: Beate Steinrcken und Matthias Pfeifer (Architekturbro RKW+), Christoph Reiter (Technischer Leiter evd), Klemens Diekmann (Geschftsfhrer evd) und Brgermeister Erik Lierenfeld. / Foto: evd
(07.03.19/14:38 Uhr) Im Oktober 2017 ist das Kundenforum der evd von der Castellstrae zur evd-Verwaltung ins TOP-West-Gewerbegebiet gezogen. Der lokale Energieversorger hatte Brorume im Neuen Rathaus angemietet, die die Stadtverwaltung dringend selbst bentigte. Auch ...weiterlesen

Der Arbeitsmarkt im Februar

(02.03.19/12:08 Uhr) Die Arbeitslosenzahlen im Bezirk Mnchengladbach der Agentur fr Arbeit blieben im Februar nahezu konstant bei 6,6 Prozentpunkten, gleichzeitig steigt die Anzahl an offenen Stellen erfreulich stark. Damit erhhen sich die Chancen auf einen interessanten ...weiterlesen

Das nchste Messe-Ziel liegt an der Spree

Gemeinsam auf der Reise+Camping in Essen, von links: Rolf Lpertz (VV Neuss), Udo Jansen (Mnchengladbach), Gabriele Boss (VV Neuss), Sandra Just (SWD Dormagen) und Michael Ru (Rhein-Kreis Neuss)
Gemeinsam auf der Reise+Camping in Essen, von links: Rolf Lpertz (VV Neuss), Udo Jansen (Mnchengladbach), Gabriele Boss (VV Neuss), Sandra Just (SWD Dormagen) und Michael Ru (Rhein-Kreis Neuss) / Foto: Rhein-Kreis Neuss
(28.02.19/13:09 Uhr) Rhein-Kreis Neuss / Dormagen. Der Rhein-Kreis Neuss stellt sich vor als eine attraktive Destination mit zahlreichen Sehenswrdigkeiten, viel Kultur und hohem Freizeitwert - auch als Radregion. So auch auf der Reise+Camping-Messe in Essen, wo der Rhein-Kreis ...weiterlesen

Dividende: Bayer wie 2018, Covestro will anheben

(27.02.19/12:55 Uhr) Der Aufsichtsrat der Bayer AG hat am Dienstag der Empfehlung des Vorstands zugestimmt, der Hauptversammlung am 26. April die Zahlung einer Dividende von 2,80 Euro je dividendenberechtigter Aktie fr das Geschftsjahr 2018 vorzuschlagen. Das ist ...weiterlesen

Mieten fr Einzelhandelsflchen sinken

(26.02.19/17:05 Uhr) Whrend Wohnimmobilien vielerorts an Wert gewinnen und die Mieten steigen, sinken die Mieten bei bestimmten gewerblichen Immobilien. Dieser Trend ist vor allem bei Einzelhandelsflchen zu beobachten auch im Rhein-Kreis Neuss. Das geht aus dem Gewerblichen ...weiterlesen

Rathausgalerie untersttzt CiDo

CiDo-Schatzmeisterin Elke Deutschlnder und Vorsitzender Guido Schenk mit Centermangerin Babett Arnold (Mitte)
CiDo-Schatzmeisterin Elke Deutschlnder und Vorsitzender Guido Schenk mit Centermangerin Babett Arnold (Mitte) / Foto: CiDo
(22.02.19/18:16 Uhr) ber ein prominentes Neumitglied kann sich die City-Offensive Dormagen (CiDo) freuen: Mit dem Centermanagement der Rathausgalerie wurde die Vertretung des mit 15.000 qm Verkaufsflche grten Einzelhandelsstandortes Dormagens jetzt Mitglied in der ...weiterlesen
In unserer Datenbank sind 1983 Artikel aus dem Bereich *Wirtschaft* gespeichert.

Alle Artikel anzeigen

DORMAGO.de-Meldungsarchiv durchsuchen:

Suchbegriff eingeben