Ihre Nachricht an die RedaktionRSS-FeedFacebookTwitterYoutubeMobile-Version
Schriftgröße:a,a+,a++
DORMAGO-Suche

Werbepartner

Dormagen: Wirtschaftsmeldungen

ARLANXEO bietet „Lernwerkstatt Mobilität“ an

Foto
Schüler sollen für Chemie begeistert werden
11.07.18, 15:14 Uhr / Presseinfo ARLANXEO / duz
Fotoquelle: ARLANXEO

Dormagen. ARLANXEO, einer der führenden Anbieter für synthetische Elastomere, veranstaltet vom 10. bis 12. Juli in Dormagen einen Schüler-Workshop für rund 20 Schüler der Realschule Hackenbroich. Bei der „Lernwerkstatt Mobilität“ entwickeln die Schüler einer 9. Klasse in Gruppenarbeit Visionen für eine nachhaltige Mobilität - Themen sind zum Beispiel innovative Produkte wie biobasierter Kautschuk von ARLANXEO und das magische Dreieck der Reifentechnologie, globale Transportketten sowie neue industrielle Herstellungsverfahren.

Auf dem Programm stehen auch ein Besuch im Kautschuk-Prüfzentrum des Unternehmens in Leverkusen sowie spannende Experimente im Labor. Wie stellt man einen Flummi her? Was passiert, wenn man Holzspäne im Reagenzglas unter Luftausschluss erhitzt? Und wie lassen sich Kunststoffe und Glas beim Recycling trennen? Dies und noch viel mehr über die Welt der Chemie erfahren die Teilnehmer des Workshops beim Experimentieren.

In der Lernwerkstatt können die Schüler nicht nur selbst Versuche durchführen sondern bekommen auch Know-how von Experten – diese Praxisnähe steigere nachweislich den Lernerfolg. „Der Workshop in Zusammenarbeit mit ARLANXEO ist ein wichtiger Brückenschlag, um Schülern einen Eindruck vom Chempark zu vermitteln“, erklärt Andreas Rauschel, Lehrer an der Realschule Hackenbroich. Die Schüler profitieren von der Partnerschaft. Ihnen wird nicht nur wichtiger Lehrstoff aus Chemie, Erdkunde, und Politik spannend und lebendig vermittelt, sie gewinnen auch Einblicke in mögliche Berufsfelder der so genannten MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik).

Fachkräfte von morgen
„Um unsere führende Position auf den Märkten weiter auszubauen, sind qualifizierte und motivierte Nachwuchskräfte für uns von großer Bedeutung,“ sagt Gerrit Mroseck, Personalleiter bei der ARLANXEO Deutschland GmbH. „Deshalb haben wir im letzten Jahr unsere Bildungsinitiative gestartet, um junge Menschen für naturwissenschaftliche Fächer und Berufe in der chemischen Industrie zu begeistern.“

Die Schul-Partnerschaften sollen, schwerpunktmäßig für Schüler der 8. und 9. Klassen, den naturwissenschaftlichen Unterricht interessanter gestalten und ihnen Berufsbilder in der chemischen Industrie aufzeigen - vom Chemielaboranten über den Industriemechaniker bis zum Industriekaufmann. Dabei will sich ARLANXEO als attraktiver Arbeitgeber präsentieren – und dem Fachkräftemangel infolge des demografischen Wandels entgegen wirken.
Facebook Artikel per E-Mail senden Artikel drucken zurück zur letzten Seite

Die lokalen Wirtschaftsmeldungen der letzten 30 Tage

DB sucht Senioren als Probefahrer

(15.07.18/10:06 Uhr) Wie wird der Nahverkehr den Wünschen und Bedürfnissen der wachsenden Kundengruppe der Senioren am besten gerecht? Kommt auch die Generation 60+ mit den Service- und Informationsangeboten zurecht? Stimmt für sie der Fahrzeugkomfort? Diesen Fragen widmen ...weiterlesen

ARLANXEO bietet „Lernwerkstatt Mobilität“ an

Foto
Foto: ARLANXEO
(11.07.18/15:14 Uhr) Dormagen. ARLANXEO, einer der führenden Anbieter für synthetische Elastomere, veranstaltet vom 10. bis 12. Juli in Dormagen einen Schüler-Workshop für rund 20 Schüler der Realschule Hackenbroich. Bei der „Lernwerkstatt Mobilität“ entwickeln die Schüler ...weiterlesen

Alloheim auf der Suche nach Auszubildenden

Foto
Foto: CCO
(09.07.18/11:43 Uhr) Dormagen. Die meisten Schulabgänger haben sich bereits festgelegt oder schon einen Ausbildungsplatz für dieses Jahr ergattert. Allerdings gibt es noch viele junge Menschen, die aus den unterschiedlichsten Gründen noch keinen Ausbildungsplatz gefunden ...weiterlesen

Box-Weltmeister Charr besuchte AsVIVA

Foto
Foto: AsVIVA
(04.07.18/20:00 Uhr) Box-Weltmeister Manuel Charr besuchte jetzt den Fitnessgeräte-Hersteller AsVIVA in Dormagen. Für seine Vorbereitung auf die Titelverteidigung im September wollte der Weltmeister Fitness-Equipment testen. „Wir freuen uns, einen Ausnahmesportler wie Manuel ...weiterlesen

„Arbeitsmarkt ist agil und aufnahmefähig“

(29.06.18/14:47 Uhr) „Der Arbeitsmarkt ist nach wie vor agil und aufnahmefähig“,sagte Wolfgang Draeger, Geschäftsführer operativ der Agentur für Arbeit Mönchengladbach, zu den neuesten Arbeitsmarktzahlen. „Jetzt wird verstärkt deutlich, dass Qualifizierung - sowohl von beruflichen ...weiterlesen

Besondere Auszeichnung für Richartz Werbung

Foto
Foto: privat
(26.06.18/12:50 Uhr) Berlin / Dormagen. Reiner Richartz, Geschäftsführer der RICHARTZ WERBUNG + MEHR KG mit Sitz in Delhoven, nahm jetzt in Berlin Auszeichnungen des German Brand Award entgegen. In der Kategorie »Excellence in Brand Strategy, Management and Creation - Brand ...weiterlesen

Anmeldung für fünf „Industriepunkte“ läuft

Foto
Foto: SWD
(25.06.18/18:02 Uhr) Dormagen. Sie produziert Treibstoffe die Satelliten fliegen lassen, vertreibt Gase zur Herstellung von Glasfasern ebenso wie Chemikalien für dieTrinkwasseraufbereitung: Die GHC Gerling Holz & Co. GmbH in Delrath ist hochspezialisierter Zulieferer ...weiterlesen

Chempark mit rundum erneuerter App

Foto
Foto: Currenta
(25.06.18/12:27 Uhr) Gute Nachbarn halten sich auf dem Laufenden. Deshalb informiert der Chempark seine Nachbarn nicht nur auf klassischem Wege, sondern auch per App. Bereits seit fünf Jahren bekommen Nutzer wichtige Neuigkeiten über die Anwendung „Chempunkt Interaktion“ ...weiterlesen

Chemion plant zweites Containerterminal

Foto
Foto: Chemion Logistik GmbH
(22.06.18/16:27 Uhr) Dormagen. Die Chemieunternehmen im Chempark Dormagen produzieren erfolgreich, die Transporte innerhalb des Werks nehmen zu. Um das Wachstum der Produzenten zu begleiten, plant das Logistikunternehmen Chemion die Erweiterung seiner Lagerkapazitäten. Auf ...weiterlesen

Zuverlässige Daseinsvorsorge mit der evd

Foto
Foto: Infografik VKU
(20.06.18/15:36 Uhr) Dormagen. Der Tag der Daseinsvorsorge findet jedes Jahr am 23. Juni statt. Deutschlandweit zeigen kommunale Unternehmen an diesem Tag ihre Leistungen der Daseinsvorsorge – von Energie- und Wasserversorgung, über Abwasser- und Abfallentsorgung bis hin ...weiterlesen

Auszeichnung für Kanzlei Matthias Beßler

Foto
Foto: Kanzlei Beßler
(19.06.18/19:01 Uhr) Nievenheim. Zum dritten Mal in Folge wurde Steuerberater und Wirtschaftsprüfer Matthias Beßler von Focus-Money als „Top-Steuerberater“ ausgezeichnet (Ausgabe 17/2018). Seine Kanzlei ist damit nicht nur die einzige in Dormagen, die sowohl einen Platz unter ...weiterlesen

Verkaufsoffene Sonntage nicht in Gefahr

Foto
Foto: Dormago - bs
(19.06.18/15:55 Uhr) Dormagen. Immer wieder gibt es Schwierigkeiten mit sonntäglichen Öffnungszeiten. Zuletzt war vom Oberverwaltungsgericht in Münster entschieden worden, dass die Geschäfte in Kreuztal gem. den Vorschriften des neuen Ladenschlussgesetztes am Sonntag, 29. ...weiterlesen
In unserer Datenbank sind 1865 Artikel aus dem Bereich *Lokale Wirtschaft* gespeichert.

Alle Artikel anzeigen

DORMAGO.de-Meldungsarchiv durchsuchen:

Suchbegriff eingeben

Anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige