Ihre Nachricht an die RedaktionRSS-FeedFacebookTwitterYoutubeMobile-Version
Schriftgröße:a,a+,a++
DORMAGO-Suche

Werbepartner

Dormagen: Wirtschaftsmeldungen

Minister Pinkwart besuchte den Chempark

Foto
Besuch im Chempark: NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart (2.v.l.) und Brgermeister Erik Lierenfeld (r.) mit den Currenta-Geschftsfhrern Dr. Gnter Hilken (M.) und Dr. Alexander Wagner (l.) sowie Gesamtbetriebsratschef Detlef Rennings
10.01.18, 14:25 Uhr / Presseinfo Currenta / duz
Fotoquelle: Currenta

Dormagen. Heute begrten die Currenta-Geschftsfhrer Dr. Gnter Hilken und Dr. Alexander Wagner NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart im Chempark Dormagen. Gemeinsam mit dem Dormagener Brgermeister Erik Lierenfeld sprachen die Manager mit dem Dsseldorfer Besuch ber die politischen Leitplanken fr die chemische Industrie in NRW, die im harten internationalen Standortwettbewerb steht. Begleitet wurde das Treffen vom Vorsitzenden des Currenta-Gesamtbetriebsrates, Detlef Rennings.

Hilken freute sich ber den Besuch des Wirtschaftsministers und die Mglichkeit zum Meinungsaustausch - unter anderem zu den Themen Infrastruktur und Genehmigungen: Wir begren ausdrcklich die Plne der Landesregierung, den Landesentwicklungsplan anzupassen. Denn fr uns ist es essenziell, dass die Industrie sich weiter entwickeln kann und dass unsere Standorte wettbewerbsfhig bleiben. Diese Mglichkeiten finden wir beispielsweise in den Absichten wieder, Hfen ber den Landesentwicklungsplan hinaus vor heranrckenden Nutzungen zu schtzen. Zudem sei das Thema Genehmigungen von herausragender Bedeutung fr die Wettbewerbsfhigkeit des Chempark: Genehmigungsverfahren mssen einfacher und schneller werden. Darum untersttzen wir zum Beispiel auch das Vorhaben, die Verwaltung im Umweltbereich zu vereinfachen, sagte Hilken.

Neben den weiteren Dauerbrennerthemen Energie und Industrieakzeptanz rckt auch die Digitalisierung - und damit vernderte Produktionsprozesse immer mehr in den Fokus der chemischen Industrie. Dazu erklrte Wagner: Deshalb sollten auch neue Gesetze einem verpflichtenden Innovations-Check unterzogen werden. Dieser sollte zum Beispiel prfen, ob ein Regelungsvorhaben technologieoffen formuliert ist oder ob es Auswirkungen auf die Beschftigung qualifizierter Fachkrfte hat. Eine solche gesetzgeberische Folgenabschtzung ist fr unsere chemische Industrie, die weltweit fhrend sein will, elementar.

Was das fr den Chempark mit ber 70 Unternehmen und rund 500 Betrieben an seinen drei NRW-Standorten bedeutet, konnte Pinkwart bei der anschlieenden Tour durch den Dormagener Standort erfahren. Bei der Rundfahrt bekannte sich der Wirtschaftsminister klar zum Chemie- und Industriestandort NRW: Wir werden die Energie- und Klimapolitik so gestalten, dass Nordrhein-Westfalen seine ehrgeizigen Klimaziele erreicht und zugleich seine Rolle als Energieland Nummer eins und fhrender Standort fr energieintensive Industrien strkt. Dabei gelte es, die Verbundstrukturen der chemischen Industrie zu erhalten und die Infrastruktur auszubauen. Pinkwart: Rohrfernleitungen sind hierfr ein wichtiges Element.

Erik Lierenfeld unterstrich die Bedeutung des Chempark fr die Beschftigten, die mit ihren Familien in Dormagen und der Region leben. Allein hier am Standort arbeiten mehr als 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon gut 500 Azubis. Diese Menschen mchten sichere Arbeitspltze auch in der Zukunft haben. Als Politik mssen wir fr klare Rahmenbedingungen sorgen, also bezahlbare Energie, eine nachhaltige Entwicklung der Umwelt, funktionierende Infrastruktur. Die Industrie muss ihrerseits Akzeptanz schaffen, fr das was sie tut. Detlef Rennings verdeutlichte die bewhrte Sozialpartnerschaft bei Currenta an einem Beispiel von Chemie, einer gemeinsamen Initiative des Verbandes der Chemischen Industrie (VCI), der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) und des Bundesarbeitgeberverbandes Chemie (BAVC): Damit verfolgen wir einen harmonischen Dreiklang von kologie, konomie und Sozialem.
Facebook Artikel per E-Mail senden Artikel drucken zurück zur letzten Seite

Die lokalen Wirtschaftsmeldungen der letzten 30 Tage

Chempark prsentiert sich in der Rathausgalerie

Foto
Foto: Currenta
(15.10.18/16:12 Uhr) Ob im Kunststoffgehuse der elektrischen Zahnbrste, als Faser in allen mglichen Textilien, als Kautschukmischung fr spritsparende Reifen oder in der Folie des Personalausweises Produkte aus dem Chempark Dormagen begegnen uns vielerorts und begleiten ...weiterlesen

Kooperation fr den Nachwuchs

Foto
Foto: Covestro
(15.10.18/10:47 Uhr) Dormagen. Online-Bewerbung? Bewerbungsgesprch? Fr viele Schlerinnen und Schler der Bertha-von-Suttner-Gesamtschule in Zukunft keine groe Hrde mehr. Denn wie man sich als angehender Schulabsolvent auf dem Ausbildungsmarkt bestmglich prsentiert, ...weiterlesen

TOP-West prsentiert sich mit buntem Programm

Foto
Foto: Dormago / bs
(15.10.18/10:15 Uhr) Horrem. Strahlendes Oktoberwetter begleitete das TOP-West-Fest am gestrigen Tag, an dem sich ein groer Teil der in dem Gewerbegebiet ansssigen Hndler auch am verkaufsoffenen Sonntag beteiligte. Ein familienfreundliches Rahmenprogramm sowie ein Markt ...weiterlesen

Auch der Rhein-Kreis Neuss bei der Expo Real vertreten

(09.10.18/16:47 Uhr) Rhein-Kreis Neuss / Dormagen. Insgesamt 19 Projekte prsentierte die Delegation aus dem Rhein-Kreis Neuss bei der internationalen Gewerbe-Immobilien-Messe Expo Real in Mnchen. Auerdem stellte die Kreiswirtschaftsfrderung ihren neuen Imagefilm vor. Am ...weiterlesen

IHK-Bestenehrung: 11 Dormagener mit Einser-Abschluss

Foto
Foto: IHK
(09.10.18/15:12 Uhr) Eine proppenvolle Bhne, unzhlige glckliche Gesichter und ein tolles Rahmenprogramm wenn die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein ihre besten Auszubildenden, Ausbildungsbetriebe, Berufskollegs und Fortbildungsabsolventen ehrt, ...weiterlesen

Bewerbertag in Neuss: Ausbildungsstellen to go

(09.10.18/14:32 Uhr) Rhein-Kreis Neuss. Unter dem Motto Wenn nicht jetzt, wann dann? ldt die Berufsberatung in Neuss am Donnerstag, 18. Oktober, von 13 bis 18 Uhr, in die Jugendberufsagentur an die Neusser Marienstrae 24 zum groen Bewerbertag ein. Ohne Termin und ohne ...weiterlesen

Weltweit im Einsatz: Mahlwerke made in Dormagen

Foto
Foto: SWD
(01.10.18/22:39 Uhr) Dormagen. Seinem Aufenthalt in den USA Anfang der Sechzigerjahre verdankte Hermann-Josef Grgens seine bis heute erfolgreiche Geschftsidee. Beim bekannten Ketchup-Produzenten Heinz machte der Firmengrnder der Mahltechnik Grgens GmbH erstmals Bekanntschaft ...weiterlesen

Arbeitslosenquote in Dormagen: 4,6 Prozent

(28.09.18/16:57 Uhr) Dormagen. Die gute Stimmung trgt auch in den Herbst hinein und beflgelt unseren Arbeitsmarkt weiterhin, stellt Angela Schoofs, Vorsitzende der Geschftsfhrung der Agentur fr Arbeit Mnchengladbach, fest. Erfreulicherweise profitieren nicht nur ...weiterlesen

Majolie und Satellite schlieen Ende Mrz 2019

Foto
Foto: Dormago / duz
(26.09.18/19:19 Uhr) Dormagen. Es droht weiterer Leerstand auf der K: Hans Dieter Lehnhoff kndigte heute an, dass die Filialen "Majolie" und "Satellite" in der Galerie "Alte Post" zum 31. Mrz 2019 geschlossen werden. Der Geschftsfhrer des Ring Centers machte deutlich, ...weiterlesen

TEC Industrie Service ist in der Welt zu Hause

Foto
Foto: privat
(25.09.18/13:07 Uhr) Dormagen. Heute Kln, morgen Sdafrika oder wie zuletzt Peru: Die weltweite Verlagerung von Maschinen und Anlagen ist das tgliche Geschft der TEC GmbH. Das Unternehmen, seit 2014 mit Sitz an der Hamburger Strae, wurde 2000 gegrndet - damals ein Ingenieurbro ...weiterlesen

Frderungsbescheid fr Industriebahn

Foto
Foto: Dormago / bs
(23.09.18/19:20 Uhr) Im Rahmen der Manahmen zur Infrastrukturfrderung aus Landesmitteln werden auch Strecken der ffentlichen nicht bundeseigenen Eisenbahnen (NE-Bahnen) untersttzt, um dem Investitionsstau entgegen zu wirken. Davon profitiert auch die Industriebahn Zons-Nievenheim, ...weiterlesen

Groes Interesse an offener Chempark-Tr

Foto
Foto: Dormago / duz
(22.09.18/18:58 Uhr) Dormagen. Rund 4000 Besucher zhlten die Veranstalter heute am Tag der offenen Tr des Verbandes der Chemischen Industrie (VCI) im Chempark Dormagen. Und sie bekamen einiges geboten. Das Aktionsareal rund um die Rmer-Therme lockte in sieben Grozelten ...weiterlesen

Neue Bewegung in Sachen Konverter

Foto
Foto: Amprion
(20.09.18/22:30 Uhr) Dormagen / Rhein-Kreis Neuss. Der bertragungsnetzbetreiber Amprion GmbH hat die Bundesfachplanungsunterlagen fr den nrdlichsten Planungsabschnitt der Gleichstromverbindung Ultranet am 14. September fristgerecht bei der Bundesnetzagentur zur Vollstndigkeitsprfung ...weiterlesen

Sylvia Hungenbach hat die ntige Weitsicht

Foto
Foto: Currenta / Dormago
(18.09.18/12:43 Uhr) Dormagen. Am kommenden Samstag, 22. September, ist es wieder soweit: Zum bundesweiten Tag der offenen Tr der Chemie ffnet auch der Chempark zwischen 10 und 17 Uhr seine Tore. Sylvia Hungenbach hat die Veranstaltung mitorganisiert und erzhlt, wie ...weiterlesen

Maste der neuen Leitung sind 55 Meter hoch

Foto
Foto: Amprion
(18.09.18/11:43 Uhr) Dormagen. Fr die 380-Kilovolt-Hchstspannungsleitung zwischen Gohr und Rommerskirchen startet der Dortmunder bertragungsnetzbetreiber Amprion diese Woche mit den ersten Bauarbeiten. Zunchst bereitet Amprion Wege zur Anlieferung von Material und Maschinen ...weiterlesen

ChemLab ist erfolgreich gestartet

Foto
Foto: S. Bntig / Rhein-Kreis Neuss
(17.09.18/15:59 Uhr) Rhein-Kreis Neuss / Dormagen. Das Digitalisierungsprojekt ChemLab ist erfolgreich gestartet. Vertreter des Rhein-Kreises Neuss, der Stadt Dormagen und des Chemparks trafen sich mit Untersttzern des ChemLab zu einer Auftaktveranstaltung. Dazu gehren ...weiterlesen
In unserer Datenbank sind 1921 Artikel aus dem Bereich *Lokale Wirtschaft* gespeichert.

Alle Artikel anzeigen

DORMAGO.de-Meldungsarchiv durchsuchen:

Suchbegriff eingeben

Anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige