Ihre Nachricht an die RedaktionRSS-FeedFacebookTwitterYoutubeMobile-Version
Schriftgröße:a,a+,a++
DORMAGO-Suche

Werbepartner

Dormagen: Wirtschaftsmeldungen

Minister Pinkwart besuchte den Chempark

Foto
Besuch im Chempark: NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart (2.v.l.) und Brgermeister Erik Lierenfeld (r.) mit den Currenta-Geschftsfhrern Dr. Gnter Hilken (M.) und Dr. Alexander Wagner (l.) sowie Gesamtbetriebsratschef Detlef Rennings
10.01.18, 14:25 Uhr / Presseinfo Currenta / duz
Fotoquelle: Currenta

Dormagen. Heute begrten die Currenta-Geschftsfhrer Dr. Gnter Hilken und Dr. Alexander Wagner NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart im Chempark Dormagen. Gemeinsam mit dem Dormagener Brgermeister Erik Lierenfeld sprachen die Manager mit dem Dsseldorfer Besuch ber die politischen Leitplanken fr die chemische Industrie in NRW, die im harten internationalen Standortwettbewerb steht. Begleitet wurde das Treffen vom Vorsitzenden des Currenta-Gesamtbetriebsrates, Detlef Rennings.

Hilken freute sich ber den Besuch des Wirtschaftsministers und die Mglichkeit zum Meinungsaustausch - unter anderem zu den Themen Infrastruktur und Genehmigungen: Wir begren ausdrcklich die Plne der Landesregierung, den Landesentwicklungsplan anzupassen. Denn fr uns ist es essenziell, dass die Industrie sich weiter entwickeln kann und dass unsere Standorte wettbewerbsfhig bleiben. Diese Mglichkeiten finden wir beispielsweise in den Absichten wieder, Hfen ber den Landesentwicklungsplan hinaus vor heranrckenden Nutzungen zu schtzen. Zudem sei das Thema Genehmigungen von herausragender Bedeutung fr die Wettbewerbsfhigkeit des Chempark: Genehmigungsverfahren mssen einfacher und schneller werden. Darum untersttzen wir zum Beispiel auch das Vorhaben, die Verwaltung im Umweltbereich zu vereinfachen, sagte Hilken.

Neben den weiteren Dauerbrennerthemen Energie und Industrieakzeptanz rckt auch die Digitalisierung - und damit vernderte Produktionsprozesse immer mehr in den Fokus der chemischen Industrie. Dazu erklrte Wagner: Deshalb sollten auch neue Gesetze einem verpflichtenden Innovations-Check unterzogen werden. Dieser sollte zum Beispiel prfen, ob ein Regelungsvorhaben technologieoffen formuliert ist oder ob es Auswirkungen auf die Beschftigung qualifizierter Fachkrfte hat. Eine solche gesetzgeberische Folgenabschtzung ist fr unsere chemische Industrie, die weltweit fhrend sein will, elementar.

Was das fr den Chempark mit ber 70 Unternehmen und rund 500 Betrieben an seinen drei NRW-Standorten bedeutet, konnte Pinkwart bei der anschlieenden Tour durch den Dormagener Standort erfahren. Bei der Rundfahrt bekannte sich der Wirtschaftsminister klar zum Chemie- und Industriestandort NRW: Wir werden die Energie- und Klimapolitik so gestalten, dass Nordrhein-Westfalen seine ehrgeizigen Klimaziele erreicht und zugleich seine Rolle als Energieland Nummer eins und fhrender Standort fr energieintensive Industrien strkt. Dabei gelte es, die Verbundstrukturen der chemischen Industrie zu erhalten und die Infrastruktur auszubauen. Pinkwart: Rohrfernleitungen sind hierfr ein wichtiges Element.

Erik Lierenfeld unterstrich die Bedeutung des Chempark fr die Beschftigten, die mit ihren Familien in Dormagen und der Region leben. Allein hier am Standort arbeiten mehr als 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon gut 500 Azubis. Diese Menschen mchten sichere Arbeitspltze auch in der Zukunft haben. Als Politik mssen wir fr klare Rahmenbedingungen sorgen, also bezahlbare Energie, eine nachhaltige Entwicklung der Umwelt, funktionierende Infrastruktur. Die Industrie muss ihrerseits Akzeptanz schaffen, fr das was sie tut. Detlef Rennings verdeutlichte die bewhrte Sozialpartnerschaft bei Currenta an einem Beispiel von Chemie, einer gemeinsamen Initiative des Verbandes der Chemischen Industrie (VCI), der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) und des Bundesarbeitgeberverbandes Chemie (BAVC): Damit verfolgen wir einen harmonischen Dreiklang von kologie, konomie und Sozialem.
Facebook Artikel per E-Mail senden Artikel drucken zurück zur letzten Seite

Die lokalen Wirtschaftsmeldungen der letzten 30 Tage

ARLANXEO reagiert auf weltweite Nachfrage

Foto
Foto: ARLANXEO
(22.01.18/11:30 Uhr) Maastricht / Dormagen. ARLANXEO, ein weltweit fhrender Hersteller fr synthetische Elastomere, erweitert seine globale Produktion fr Chloropren-Kautschuke (CR) am Standort Dormagen. Die Produktionskapazitt fr Polychloropren-Kautschuke wird auf insgesamt ...weiterlesen

Firmengelnde naturnah gestalten

Foto
Foto: IHK
(19.01.18/17:55 Uhr) Begrnte Dcher, artenreiche Grnflchen oder Nisthilfen fr Wildbienen und andere Insekten Mglichkeiten, der Natur auf dem Firmengelnde einen besonderen Stellenwert zuzugestehen, gibt es viele. Allerdings sind dafr intensive Planungen und Fachkenntnisse ...weiterlesen

Currenta: Im Einsatz fr die guten Sachen

Foto
Foto: Currenta
(16.01.18/19:00 Uhr) Dormagen. Die Currenta-Mitarbeiter hatten die Wahl und haben entschieden: Aus insgesamt 40 nominierten Initiativen whlten sie pro Chempark-Standort ihre Top-Vier. Die jeweils Erstplatzierten aus Leverkusen, Dormagen und Krefeld-Uerdingen drfen sich ...weiterlesen

Pinkwart von neuem Verfahren begeistert

Foto
Foto: Covestro
(16.01.18/18:46 Uhr) Dormagen. NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart hat sich bei Covestro in Dormagen von einem neuen Verfahren beeindruckt gezeigt, in dem CO2 als Rohstoff zur Kunststoffproduktion genutzt wird. Eine sehr innovative Technologie, die wegweisend ...weiterlesen

Vernetzungsangebot fr Jungunternehmer

(11.01.18/9:29 Uhr) Dormagen. Das Thema Start-up ist derzeit in aller Munde. Auch die Stadtmarketing- und Wirtschaftsfrderungsgesellschaft Dormagen (SWD) engagiert sich bei der Frderung und Vernetzung junger Unternehmen. Im Hackenbroicher Caf Hygge haben Start-Up Grnder ...weiterlesen

Minister Pinkwart besuchte den Chempark

Foto
Foto: Currenta
(10.01.18/14:25 Uhr) Dormagen. Heute begrten die Currenta-Geschftsfhrer Dr. Gnter Hilken und Dr. Alexander Wagner NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart im Chempark Dormagen. Gemeinsam mit dem Dormagener Brgermeister Erik Lierenfeld sprachen die Manager ...weiterlesen

Arbeitsmarkt: Bilanz fllt gemischt aus

(07.01.18/12:37 Uhr) Die Bilanz fr das vergangene Jahr fllt fr Angela Schoofs, Leiterin der auch fr Dormagen zustndigen Agentur fr Arbeit Mnchengladbach, gemischt aus. Das Jahr 2017 war gekennzeichnet durch eine hohe Fachkrftenachfrage und einer stagnierenden Zahl ...weiterlesen

Neues Restaurant und Caf Meva erffnet

Foto
Foto: Dormago / duz
(04.01.18/1:55 Uhr) Dormagen. Papier hatte bis vor kurzem den Einblick in die Rumlichkeiten verhindert. Der Name des neuen Restaurants und Cafs an der Ecke Flora- und Klner Strae war allerdings schon zu erkennen: An diesem Donnerstag wird das "Meva" eingeweiht. "Wir ...weiterlesen

Rhein-Kreis Neuss schneidet glnzend ab

(03.01.18/14:28 Uhr) Rhein-Kreis Neuss. Mit groer Freude hat Landrat Hans-Jrgen Petrauschke auf das gute Abschneiden des Rhein-Kreises Neuss beim Landkreis-Ranking des renommierten Magazins Focus money reagiert. Bei der Wirtschaftskraft landet der Rhein-Kreis Neuss bundesweit ...weiterlesen

Telefonische Tipps fr die richtige Bewerbung

(03.01.18/14:25 Uhr) Welche Angaben gehren in den Lebenslauf? Welche Zeugnisse mssen beiliegen? Was muss beim Anschreiben beachtet werden? Und welche Qualittskriterien muss ein Bewerbungsfoto erfllen? Diese und weitere Fragen knnen Schler und Eltern am Montag, 15. Januar, ...weiterlesen

IHK-Umfrage zu Diesel-Fahrverboten

Foto
Foto: CCO
(02.01.18/13:46 Uhr) Neuss / Dormagen. Kaum ein Thema hat in den vergangenen Wochen die bundespolitische Diskussion so bestimmt wie die Folgen des Diesel-Skandals und mgliche Diesel-Fahrverbote in einigen Innenstdten. Auch in Neuss knnte es zu Verschrfungen der Manahmen ...weiterlesen

50 Jahre Zller: Kunden fhlen sich wohl

Foto
Foto: privat
(28.12.17/14:24 Uhr) Dormagen. Der Startschuss fiel am 27. April 1967, als Ulrich Zller seinen Meisterbrief in den Hnden hielt. Ein Jahr spter erffnete er seine ersten Geschftsrume. Tausende handgefertigte hochwertige Schuhe haben seitdem die Werkstatt der Dormagener ...weiterlesen
In unserer Datenbank sind 1798 Artikel aus dem Bereich *Lokale Wirtschaft* gespeichert.

Alle Artikel anzeigen

DORMAGO.de-Meldungsarchiv durchsuchen:

Suchbegriff eingeben

Anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige