Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Dormago: Internetportal für Dormagen

Dormagen: Lokale Sportnachrichten

Tokio ist für Tanja Spill kein Thema mehr

10.07.2021 / 15:16 Uhr — Dormago

Foto: Archiv Dormago Tanja Spills Olympiatraum ist geplatzt
Tanja Spills Olympiatraum ist geplatzt
Tanja Spill hat für ihren großen Traum gekämpft, doch nun steht endgültig fest: „Es wird für mich keine Olympischen Spiele in Tokio geben“, erklärt die Mittelstrecklerin des TSV Bayer Dormagen auf ihrer Facebookseite. „48 Athleten werden nominiert, ich stehe aktuell auf Platz 47 - aber zu einem für den DOSB zu späten Zeitpunkt.“ Vor fünf Jahren fehlten ihr 13 Hundertstel an der Qualifikation für Rio, „jetzt ist es die fehlende Nachnominierung meines NOCs“, stellt die 25-Jährige enttäuscht fest. „Damals waren es umgerechnet 85,5 Zentimeter, die ich hätte schneller absolvieren müssen, damit es für die Norm gereicht hätte. Aber wenn ich ehrlich bin, hätte ich 2016 niemals damit gerechnet überhaupt so nah an die Zeit heranzukommen. Tokio 2020 war mein großes Ziel!“

Zweimal blieb die deutsche Hallenmeisterin über 800 Meter in diesem Jahr unter der Norm von 2016. Doch diesmal liegt sie bei 1:59.5 Minuten, die weiteren Plätze wurden per Weltrangliste aufgefüllt. 48 Athleten dürfen in Japan an den Start gehen. Tanja Spill: „Bis zum letzten Tag habe ich gekämpft und versucht noch im Alleingang die Norm zu rennen. Eigentlich wollte ich bei einem Schweizer Meeting starten, hierfür wurde ich aber nicht berücksichtigt, da ich sonst eine Athletin aus deren Nation aus der Liste hätte verdrängen können. Die Norm verfehlt und auch im World Ranking leider nur Platz 50. Durch drei Absagen von Athleten aus anderen Nationen bin ich nun auf Platz 47 vorgerückt, der zu den 48 Quotenplätzen zählt und für eine Teilnahme bei Olympia berechtigt.“ Leider interessiere dies den Verband nicht, der sich selbst eine Deadline gesetzt habe, zu der noch keine bereinigten Listen vorlagen.

Das Fazit der Läuferin: „Also ist der Traum geplatzt. Ein weiteres Mal muss ich sagen, ich habe mein Ziel und meinen Traum wieder einmal nur minimal verpasst...Dennoch danke ich allen, die mich auf diesem Weg begleitet haben. Und eins muss ich mir selbst eingestehen: Hätten die Spiele regulär 2020 stattgefunden, wäre ich mit ziemlicher Sicherheit auch nicht dabei gewesen...“

AKTUALISIERT Nach ihrem Post hat sich der Deutsche Olympische Sportbund bei Tanja Spill gemeldet. Daraufhin hat sie sich beim Deutschen Leichtathletik-Verband und beim DOSB für das Engagement bedankt. Der DOSB wollte die Sachlage genauer hinterfragen, da den Zuständigen zum entsprechenden Zeitpunkt offenbar nicht bewusst war, dass Startplätze freigeworden sind. Tanja Spill: „Sie haben gemeinsam mit dem DLV World Athletics kontaktiert und angefragt, ob sie meinen Startplatz noch bekommen können. Doch leider scheitert es an World Athletics, da sie ihre zuvor genannten Quotenplätze nicht auffüllen und nur zum Stand der Liste vom 1. Juli nominieren.“ Zuvor hatten alle Verbände die Möglichkeit ihre Athleten abzumelden, sollten sie nicht an den Start gehen. „Da dieses leider in meinem Falle bei zwei Nationen nicht passiert ist, bleiben die Plätze nun frei und es gibt keine Nachrücker. Ein Fehler im System von World Athletics und ein Dankeschön ans deutsche Team für den Versuch, mir den Start dennoch zu ermöglichen.“ Nach dem Motto „aller guten Dinge sind drei“ will Tanja Spill in drei Jahren den dritten Anlauf für die Teilnahme an den Olympischen Spielen in Paris nehmen.
E-Mail Drucker Zurück
Sportnachrichten der letzten 30 Tage

Anna Faber holt deutschen Meistertitel nach Dormagen

21.09.2021 / 16:51 Uhr

Bei den Deutschen Meisterschaften im Kanuslalom fuhr Anna Faber vom WSC Bayer Dormagen auf dem Münchener Floßkanal in der Leistungsklasse der Damen einen beeindruckenden Sieg heraus. Faber überzeugte bereits bei den Qualifikationsrennen: Trotz Torstabberührung schloss sie das Rennen mit Platz 1 ab. Im Halbfinale fuhr sie im nun schwieriger gehängten ...weiterlesen

Handball: Abwehr überragt beim Heimsieg gegen Bietigheim

19.09.2021 / 11:10 Uhr

Die Spieler waren fix und fertig. Nach 60 Minuten Kampf feierten die personell gebeutelten Handballer des TSV Bayer Dormagen den ersten Heimsieg gegen die SG BBM Bietigheim. Dabei waren Tore Mangelware: Das Spiel endete mit 21:20 (12:8), weil beide Abwehrreihen und die Schlussmänner überragten. Für Dusko Bilanovic war angesichts der zahlreichen verletzungsbedingten ...weiterlesen

Schwimmförderung steht weiterhin im Fokus

17.09.2021 / 14:46 Uhr

„Unsere Kinder müssen schwimmen lernen und schwimmen können“, davon ist Swen Möser überzeugt. Der Leiter des städtischen Sportservice sagt: „Deshalb habe ich neben der Schwimmförderung an den Grundschulen im Schwimmunterricht auch das Landesförderprogramm ‚NRW kann schwimmen‘ für Dormagen aufgegriffen.“ Erstmals zu den Osterferien wurden auch über die ...weiterlesen

Neue Imagekampagne „Come Back & mach(t) Sport“

15.09.2021 / 13:25 Uhr

Startschuss für die Imagekampagne „Come Back & mach(t) Sport“: Damit will das Sportamt des Rhein-Kreises Neuss die Sportvereine bei der (Rück-)Gewinnung von Mitgliedern unterstützen. Denn die zeitweise Einstellung des Sportbetriebs habe bei vielen Sportvereinen zu einem schmerzhaften Mitgliederschwund geführt, heißt es in einer Mitteilung. Auch das ...weiterlesen

Anna Faber blickt jetzt auf die WM 2022 in Augsburg

15.09.2021 / 10:34 Uhr

Auch beim letzten Weltcup in den französischen Pyrenäen belohnt sich Anna Faber nicht und verpasst das WM-Ticket. Insgesamt gelang es der Kanutin des WSC Bayer Dormagen zwar, die Position Drei im deutschen Team zu übernehmen, eine Platzierung unter den besten 15 blieb ihr allerdings verwehrt und so auch die Teilnahme an den Weltmeisterschaften in zwei ...weiterlesen

Mehr Prävention bei Diskriminierung und Missbrauch im Sport

13.09.2021 / 15:07 Uhr

Rhein-Kreis Neuss. Im Rhein-Kreis Neuss sind rund 120.000 Menschen in 370 Vereinen sportlich aktiv - davon annähernd 50.000 Kinder und Jugendliche. Sport fördert das Miteinander und insbesondere Teamsportarten tragen nachweislich zur Stärkung der Sozialkompetenz bei. Umso beunruhigender ist es, dass sich sportartenübergreifend die Berichte über Mobbing, ...weiterlesen

Eine weitere Top-Zeit von Tanja Spill zum Saisonende

13.09.2021 / 13:37 Uhr

Sonsbeck / Dormagen. Zum Ende des Leichtathletik-Jahres 2021 wollte Tanja Spill noch einmal angreifen. Die Saison, die mit dem deutschen Meistertitel in der Halle begann, mit DM-Bronze unter freiem Himmel weiterging und beinahe mit der Olympia-Teilnahme in Tokio gekrönt worden wäre, beendete die 800-m-Spezialistin beim Sonsbecker Track Meeting in 2:03,36 ...weiterlesen

Tennis-Nachwuchs des SG Zons überzeugte vor heimischem Publikum

08.09.2021 / 18:02 Uhr

Am vergangenen Sonntag, 5. September, wurde die zweite Auflage des TKN Mini-Cup auf der Tennisanlage der SG Zons ausgerichtet. Bei strahlendem Spätsommerwetter traten beim Kleinfeldturnier des Tenniskreis Neuss rund 50 Teilnehmer aus zehn Vereinen an. Die Spieler:innen im Alter von 5 bis 8 Jahren jagten im Kampf um Pokale und gute Platzierungen auf ...weiterlesen

Erfolgreiche Rückmeldung auf der Regattabühne

07.09.2021 / 12:03 Uhr

Der WSC Bayer Dormagen war bei den Westdeutschen Meisterschaften in Dorsten mit 20 Aktiven vertreten - einer bunten Mischung aus Alt und Jung, Erfahrenen und Neueinsteigern. „Es war ein super Wochenende und wir hatten alle viel Spaß bei sonnigem Wetter“, schwärmt Sportwart Stefan Konrad. Dazu gab es hervorragende Erfolge: Gleich vier Meistertitel gingen ...weiterlesen

Nachwuchstalent Aschhoff gewinnt DM-Bronze über 80 m Hürden

06.09.2021 / 18:20 Uhr

Der Dormagener Nachwuchsleichtathlet Ben Aschhoff hat bei den Deutschen U16-Meisterschaften in Hannover die Bronzemedaille gewonnen. Der TSV-Starter der Altersklasse M15 sprintete in einem hochspannenden Finale über die 80 m Hürden in 10,83 Sekunden auf den dritten Platz, mit dem hauchdünnen Vorsprung von drei Hundertsteln behauptete er sich vor Alvar ...weiterlesen

Anna Faber hat weiterhin gute Chancen auf WM-Teilnahme

06.09.2021 / 8:06 Uhr

Beim Weltcup in den spanischen Pyrenäen fuhr Anna Faber vom WSC Bayer Dormagen am Wochenende auf den 18. Platz. Der Weltcup ist einer von Zweien, die für die Qualifikation zur Kanuslalom-Weltmeisterschaft im September zählen. Als viertes Boot des deutschen Kajakteams hat Faber die Chance bei den noch anstehenden internationalen Wettkämpfen dieser Saison ...weiterlesen

Beste Handball-Unterhaltung und Erlös für guten Zweck

05.09.2021 / 16:12 Uhr

Weibern / Dormagen. Eigentlich spielt das Wetter für den Hallensport eine eher untergeordnete Rolle. Aber der TuS Weibern hatte für seinen Familien- und Benefiztag Sonnenschein bestellt. Der Wettergott lieferte prompt, die Grundvoraussetzungen für einen erfolgreichen Tag waren gelegt. Das Benefizspiel zwischen Rheinlandligist TuS Weibern, quasi einzig ...weiterlesen

Leonie Beyersdorf gewinnt Bronze bei Judo-DM in Stuttgart

05.09.2021 / 16:06 Uhr

Stuttgart / Dormagen. Leonie Beyersdorf vom Judo-Club Nievenheim setzt ihre Erfolgsbilanz fort: Nach dem Gewinn der westdeutschen Vizemeisterschaft in der Vorwoche startete sie jetzt bei den Deutschen Meisterschaften der Senioren in Stuttgart in der Gewichtsklasse -70 kg und kam mit der Bronzemedaille nach Hause. Erste Gegnerin war Emma-Luise König ...weiterlesen

FC Delhoven feiert Einweihung seines Kunstrasenplatzes

02.09.2021 / 9:39 Uhr

Der FC Delhoven feierte jetzt die Einweihung seines Kunstrasenplatzes. Offiziell gab Bürgermeister Erik Lierenfeld den Platz frei. „Fußball verbindet – sowohl auf, als auch neben dem Platz. Das Miteinander steht im Vordergrund. Jede Spielerin und jeder Spieler ist Teil des Teams. Entscheidend ist, wie gut sie als Mannschaft fungieren“, sagte Lierenfeld. ...weiterlesen

Zonser Nachtlauf am 24. September kann stattfinden

31.08.2021 / 19:15 Uhr

Nach der pandemiebedingten Pause im vergangenen Jahr kann der beliebte Zonser Nachtlauf wieder stattfinden. Am Freitag, 24. September, sind die Läuferinnen und Läufer wieder eingeladen, an der 45. Auflage der "7 Meilen von Zons" teilzunehmen. Der Startschuss fällt um 20 Uhr, die Strecke - unter anderem durch die historische Zonser Altstadt - hat sich ...weiterlesen

Kemi Körsgen und Maurice Schwitalla sind Regionsmeister

31.08.2021 / 13:16 Uhr

Kemi Körsgen und Maurice Schwitalla sind Regionsmeister über die 400 m Hürden. Das Duo des TSV Bayer Dormagen feierte bei den Titelkämpfen der Region Mitte in Solingen den nächsten Erfolg in dieser Saison. Körsgen siegte in der U18-Konkurrenz in 66,53 Sekunden souverän, die TSV-Athletin hatte bereits bei den LVN-Meisterschaften triumphiert und war Sechste ...weiterlesen

Erfolgreiches Training mit Gürtelprüfung abgeschlossen

30.08.2021 / 19:19 Uhr

Unter dem Motto "Auspowern statt Ausharren" hatten sich Karateschüler des Vereins Shirai in den letzten Monaten auf Gürtelprüfungen vorbereitet. Um Fleiß und Flexibilität der Mitglieder unter den Bedingungen der Corona-Auflagen zu belohnen, wurde deshalb jetzt ein Termin für die Graduierungsprüfungen angesetzt. Nach der Prüfung zeigten sich nicht ...weiterlesen

Neues Angebot: Fitness für die ganze Familie

24.08.2021 / 10:45 Uhr

Nach der langen Zeit des Stillstands während des Lockdowns möchte der TSV Bayer Dormagen speziell Familien mit Kindern wieder in Bewegung bringen. „Wir stehen schon in den Startlöchern. Ab Samstag, 11. September, kann die ganze Familie am Wochenende bei uns trainieren. Das neue Angebot ergänzt unsere bewährten Aktivitäten, die unter der Woche stattfinden“, ...weiterlesen

Ruhrmann und Beckers verpassen knapp das DM-Podest

23.08.2021 / 13:52 Uhr

Die Dormagener Zehnkämpfer Jan Ruhrmann und Nico Beckers haben bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften in Wesel das Podest haarscharf verpasst und am Ende die guten Plätze vier und fünf belegt. Mit 7551 Punkten landete Ruhrmann in der Männer-Klasse knapp vor seinem Teamkollegen, der mit 7542 Punkten eine persönliche Bestleistung aufstellte. „Die ...weiterlesen

Judo: Leonie Beyersdorf nach Silber für DM qualifiziert

23.08.2021 / 8:15 Uhr

Am gestrigen Sonntag startete Leonie Beyersdorf bei der Westdeutschen Judo-Meisterschaft in Lippetal. Auch für sie war es der erste Wettkampf nach der langen Corona-Pause. In ihrer Gewichtsklasse -70 kg bestand das Starterfeld aus zehn Teilnehmerinnen. Die Athletin des JC Nievenheim startete mit einen Sieg gegen Wiebke Heseding vom ESV Olympia Köln ...weiterlesen

Unglückliche Berührung - Konrad aber unter Top Ten bei EM

22.08.2021 / 20:34 Uhr

Bei den Kanu-Europameisterschaften der Junioren in Slowenien gelang Marten Konrad vom WSC Bayer Dormagen mit Rang 9 eine hervorragende Platzierung unter den Top Ten Europas. Nach seinem 8. Platz bei der WM vor gut einem Monat zeigte er erneut eine Klasseleistung und bestätigte seine Stellung in der internationalen Nachwuchsspitze im Kanuslalom.  Im ...weiterlesen

EM-Titel für Aron Seesing, Lennart Leitz und Sören Steinhaus

22.08.2021 / 18:52 Uhr

Nach der deutschen Vizemeisterschaft mit der A-Jugend des TSV Bayer Dormagen holten soeben drei Dormagener Handballer mit der deutschen U19-Nationalmannschaft dem EM-Titel nach Deutschland. Lennart Leitz, Aron Seesing und Sören Steinhaus feierten mit der Auswahl von Bundestrainer Martin Heuberger den klaren 34:20-Finalsieg gegen EM-Gastgeber Kroatien, ...weiterlesen
In unserer Datenbank sind 5302 Artikel aus dem Bereich *Lokalsport* gespeichert.

Alle Artikel anzeigen

DORMAGO.de-Meldungsarchiv durchsuchen:

Suchbegriff eingeben