Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Dormago: Internetportal für Dormagen

Dormagen: Lokale Sportnachrichten

Handball-Test: TSV Bayer Dormagen erwartet TuS Ferndorf

12.09.2020 / 19:33 Uhr — Dormago

Foto: Heinz Zaunbrecher Auch TSV-Kapitän Patrick Hüter hofft darauf, dass er bald vor mehr als 300 Zuschauern in die Halle einlaufen darf
Auch TSV-Kapitän Patrick Hüter hofft darauf, dass er bald vor mehr als 300 Zuschauern in die Halle einlaufen darf
Dormagen. 300 Zuschauer sind morgen zugelassen: Im TSV Bayer Sportcenter erwartet der heimische Handball-Zweitligist am Sonntag, 13. September, ab 17 Uhr den langjährigen Rivalen TuS Ferndorf. Wer dabei sein will, muss sich beeilen: Aufgrund der Corona-Regeln ist der Ticketkauf aktuell nur online möglich. Am Eingang der Halle muss die personalisierte Eintrittskarte plus Personalausweis vorgezeigt werden. Der Vergleich mit dem TuS Ferndorf ist sicher von besonderem Interesse mit Blick auf die aktuelle Entwicklung beider Mannschaften. Es kommt hinzu: Beim Team aus dem Siegerland hat der frühere TSV-Spieler Robert Andersson (1992 bis 1995) Coach Michael Lerscht abgelöst.

Der TSV Bayer weist darauf hin: Ab dem Vorplatz des TSV Bayer Sportcenters gilt eine Maskenpflicht. Die Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) darf erst nach Einnahme des Sitzplatzes abgenommen und muss beim Verlassen des Sitzplatzes wieder angezogen werden. Zu achten ist auf die allgemein gültige Einhaltung der Abstandsregeln (mindestens 1,5 Meter). Die Besucher dürfen nur ihren fest zugeschriebenen und auf dem Ticket vermerkten Sitzplatz einnehmen, der nicht getauscht werden darf. Stehplätze sind ebenso nicht erlaubt wie das Betreten der Spielfläche und des Sportlerbereichs. Die Zuschauer werden gebeten, das Sportcenter unmittelbar nach dem Spiel zu verlassen. Speisen und Getränke werden derzeit nicht angeboten.

Die Ticketpreise für dieses Testspiel und die weiteren gegen den Longericher SC (Mittwoch, 16. September, 20.15 Uhr) und Achilles Bocholt aus Belgien (Samstag, 19. September, 18.30 Uhr):
- Erwachsene: 6 Euro
- Dauerkartenbesitzer sowie Kinder und Jugendliche (bis einschließlich 17 Jahre): 4 Euro
Zum Ticketkauf

Bald mehr Zuschauer wahrscheinlich
Wenn die neue Corona-Schutzverordnung am 15. September veröffentlicht wird, dann sollen laut einem "Sportgipfel", zu dem die Staatskanzlei eingeladen hatte, mehr Zuschauer zugelassen werden. Dormagens Handball-Geschäftsführer Björn Barthel, der vor wenigen Monaten Teamsport NRW als Forum verschiedener Sportarten in NRW initiiert hatte, war gestern an dieser Online-Diskussion beteiligt. Sein Fazit: „Es war ein sehr wichtiger, konstruktiver und lösungsorientierter Austausch mit deutlichen Signalen. Ich bin überzeugt, dass die Landesregierung bereits mit der neuen Corona-Schutzverordnung eine Regelung erarbeitet, die im ersten Schritt den Sportvereinen mehr Spielraum geben wird.“
Sportnachrichten der letzten beiden Wochen

Judo: Vom roten Fuchs bis zum schwarzen Panther

21.09.2020 / 14:44 Uhr

Velbert / Nievenheim. Nach über einem halben Jahr Pause fand der erste Judo-Wettkampf seit Beginn der Corona-Pandemie statt. Auf der Landessichtung U21 der Frauen trat für den Judo-Club Nievenheim Leonie Beyersdorf auf die Matte. Nach drei souveränen Siegen unterlag sie nur Mareike Reddig aus Köln im letzten Kampf, konnte sich aber über Silber freuen. Am ...weiterlesen

Hastenrath feiert Doppelsieg bei LVN-Meisterschaften

21.09.2020 / 13:08 Uhr

Es waren besondere Meisterschaften für den Nachwuchs des TSV Bayer Dormagen, was in erster Linie mit den Rahmenbedingungen zu tun hatte. Die Titelkämpfe im Landesverband Nordrhein (LVN) konnten aufgrund der Corona-Pandemie nicht an einem Ort stattfinden. Stattdessen wählte der LVN gleich drei Orte und zwei Wochenenden für die Austragung der Titelkämpfe. ...weiterlesen

Handball: Heute letzter Heimtest vor Saisonstart

19.09.2020 / 10:23 Uhr

Der TSV Bayer Dormagen kann nach der aktuellen Corona-Verordnung die kommenden Meisterschaftsspiele mit 958 Sitzplätzen planen. Das ist das Ergebnis der Gespräche mit dem Gesundheitsamt auf der Basis der so genannten Insellösung. Diese sieht nach Paragraf 1, Absatz 2 der NRW-Coronaschutz-Verordnung vor, dass jeweils maximal Personengruppen in 10er-Größen ...weiterlesen

Handball: Erfolgreiches Testspiel mit Zuschauern

14.09.2020 / 17:43 Uhr

Nach den ersten Testspielen in leerer Halle waren gestern wieder Zuschauer im TSV Bayer Sportcenter dabei. Rund 200 Besucher*innen nutzten die Chance, nach langer Pause mal wieder ein Handballspiel live zu verfolgen. Sie sahen streckenweise ein gutes Spiel zwischen den Zweitligisten TSV und den Gästen aus Ferndorf. Die Partie endete mit dem Dormagener ...weiterlesen

Vielseitiger Timo Huthmacher überragt in Viersen

13.09.2020 / 12:50 Uhr

Fünf Starts, fünf Bestleistungen und drei erste Plätze: Viel besser hätte der gestrige Samstag für den noch jungen Timo Huthmacher nicht laufen können. Der M13-Athlet des TSV Bayer Dormagen zählte zu den überragenden Startern beim 14. Paul Funk-Gedächtnissportfest in Viersen. Er gewann die Wettkämpfe im Hochsprung (1,55 m), über 60 m Hürden (10,16 Sekunden) ...weiterlesen

Sabine Conrad neue 2. Vorsitzende des TC Bayer Dormagen

11.09.2020 / 15:46 Uhr

Die wegen der Corona-Pandemie verschobene Mitgliederversammlung des TC Bayer Dormagen konnte nun in einem offenen Zelt im Biergarten der Tennisanlage durchgeführt werden. Zu den Tagesordnungspunkten zählten auch die turnusgemäßen Vorstandswahlen. Manfred Zacheja trat nicht mehr für die Wahl zum stellvertretenden Vorsitzenden an, Nachfolgerin ist die ...weiterlesen

Dormagener Sportlerehrung im etwas kleineren Kreis

10.09.2020 / 14:44 Uhr

Weitere Fotos
Dormagen. Die Jury hatte ihre Entscheidung schon im Januar getroffen. Doch die Ehrung der Dormagener Sportler*innen des Jahres 2019 konnte erst jetzt stattfinden: Wegen Corona musste die geplante Sport-Gala im Frühjahr abgesagt werden. Ganz verzichten wollten Sportverband Dormagen und Stadt Dormagen auf die Auszeichnung allerdings nicht: Die Spitzensportler*innen ...weiterlesen

Kreis fördert TSV-Fechter mit 8000 Euro

10.09.2020 / 14:30 Uhr

Der Rhein-Kreis Neuss unterstützt die Säbelfechter: Landrat Hans-Jürgen Petrauschke überreichte jetzt den entsprechenden Förderbescheid an die zuständige Abteilung des TSV Bayer Dormagen im Beisein von Benedikt Wagner, Welt-, Europa- und mehrfacher Deutscher Meister. „Tolle Leistungen brauchen tolle Voraussetzungen, und wir als sportbegeisterter Kreis ...weiterlesen

Tanja Spill: Zum Ende der Saison eine weitere Top-Leistung

09.09.2020 / 15:10 Uhr

Die deutsche Vizemeisterin Tanja Spill lief zum Saisonende eine weitere Top-Zeit über die 800 m-Distanz. Die Mittelstrecken-Spezialistin des TSV Bayer Dormagen musste sich beim internationalen Meeting „Anhalt 2020“ in Dessau in starken 2:03,01 Minuten nur der Deutschen Meisterin Christina Hering (LG Stadtwerke München, 2:02,26 Minuten) geschlagen geben. Für ...weiterlesen

Marten Konrad holt DM-Titel im Kajak

09.09.2020 / 11:11 Uhr

Marten Konrad vom WSC Bayer Dormagen gewann am Sonntag im sächsischen Markkleeberg den Meistertitel der männlichen Jugend im Kajak-Wettbewerb. Damit krönte er seine tollen Leistungen bei seiner ersten Teilnahme an der Qualifikation zum Junioren-Nationalteam. Konrad hatte in seinem ersten Jugend-Jahr bereits an beiden Vortagen für Furore gesorgt, war ...weiterlesen

Tennis: Erster Turniersieg für talentierten Ole Kaminski

09.09.2020 / 10:51 Uhr

Stommeln / Dormagen. Spannend ging es beim Tennolino-Midcourt-Cup 2020 zu: In Stommeln kämpfte der Tennisnachwuchs aus dem Verband Mittelrhein im Bezirk linksrheinisch um Medaillen und Urkunden. Bei bestem Septemberwetter traten die Jungs der Jahrgänge 2011 und 2012 im klassischen Tenniswettbewerb an - und darüber hinaus in einer separaten Motorik-Wertung. ...weiterlesen
In unserer Datenbank sind 5135 Artikel aus dem Bereich *Lokalsport* gespeichert.

Alle Artikel anzeigen

DORMAGO.de-Meldungsarchiv durchsuchen:

Suchbegriff eingeben