Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Dormago: Internetportal für Dormagen

Dormagen: Lokale Sportnachrichten

Leichtathleten: Erster Schritt zurück in die Normalität

18.06.2020 / 12:49 Uhr — Moritz Löhr / duz

Foto: Archiv (Dirk Fusswinkel) Nach langer Pause feierte Tanja Spill ein tolles Comeback
Nach langer Pause feierte Tanja Spill ein tolles Comeback
Die Leichtathleten des TSV Bayer Dormagen blicken zufrieden auf eine Trainingsmaßnahme unter Wettkampfbedingungen zurück. Ab nächster Woche dürfen die TSV-Sportler*innen wieder in der Halle trainieren. Ein Überblick über den Status quo.

Es war ein erster Schritt zurück in die Normalität, auch wenn die Corona-Pandemie die Leichtathleten des TSV Bayer Dormagen unverändert stark einschränkt. Bei einer Trainingsmaßnahme unter Wettkampfbedingungen auf den Anlagen des FC Straberg sowie am Höhenberg testeten viele Sportler*innen in mehreren Disziplinen ihre Form. "Die Veranstaltung ist sehr gelungen, die Athleten sind in guter Verfassung und wir arbeiten weiter daran", sagte Stützpunktleiter Dirk Zorn. Trainerkollege Peter Kurowski stellte fest: "Es war eine gute Standortbestimmung. Wir leben und funktionieren. Wir richten den Blick nach vorn."

Auch wenn auf Landesebene bis Ende August alle Meisterschaften abgesagt werden mussten, gibt es noch Ziele in dieser so außergewöhnlichen Saison. So sollen die Deutschen Meisterschaften in Braunschweig am 8./9. August unter veränderten Rahmenbedingungen stattfinden. Noch besteht Hoffnung, dass auch die Nachwuchsathleten ihre nationalen Titelkämpfe in Ulm im späten Herbst austragen können. Eine entsprechende Ausschreibung existiert jedoch noch nicht. Ebenso ist unklar, welche und wie viele Möglichkeiten existieren werden, Qualifikationsleistungen zu erbringen.  

Die bei der Trainingsmaßnahme gezeigten Leistungen werden in den offiziellen Listen geführt und würden somit für die Erfüllungen von Normen anerkannt. Der FC Straberg hatte für die Veranstaltung einen Antrag an die Stadt Dormagen gestellt, die den Weg freimachte. Kamprichter dokumentierten die Leistungen, die Laufwettbewerbe wurden mit einer ordnungsgemäßen Zeitmessanlage durchgeführt. Unter anderem Tanja Spill machte dabei nach 304 Tagen (!) ohne Wettkampf auf sich aufmerksam. Die zuletzt von einer hartnäckigen Fußverletzung geplagte 800-m-Läuferin erfüllte mit der hervorragenden Zeit von 2:05,27 Minuten die Norm für die DM. Auch U18-Athlet Xaver Hastenrath setzte mit der Kugel (15,32 m) und im Diskuswurf (47,49 m) Ausrufezeichen. 

Sabrina Schröder verbesserte ihre Bestleistung im Speerwurf auf 49,17 m, die Juniorin ist eine Kandidatin für Braunschweig. Tim Henseler verbuchte über die 110 m Hürden in 15,03 Sekunden einen Hausrekord, ebenso wie Samuel Claudy über die 100 m in 11,02 Sekunden. Beide erfüllten damit die Norm für eventuell stattfindende Deutsche Jugendmeisterschaften.

Wie die nächsten Wochen genau aussehen werden, ist offen. Immerhin ist die Zeit des Home Office mittlerweile vorbei. Bereits vor fünf Wochen durften die Dormagener Athleten für einstündige Einheiten wieder auf der TSV-Anlage am Höhenberg trainieren. Ab dem kommenden Montag (22. Juni) ist auch Training in der Halle - unter Einhaltung bestimmter Auflagen - wieder möglich. Abteilungsleiter Ralf Ruhrmann dankte allen Beteiligten für ihr Engagement in dieser außergewöhnlichen Zeit. "Die Corona-Krise stellte uns vor eine völlig neue Herausforderung: Wie schaffen wir es, einen Trainingsbetrieb, auch für den Leistungssport, aufrecht zu erhalten? Mein Dank gilt insbesondere den Trainern und Aktiven, die mit vielen individuellen und kreativen Lösungen Tolles geschafft haben!"

Ergebnisse der Trainingsmaßnahme
Sportnachrichten der letzten beiden Wochen

Buntes Programm beim Aktionstag „Gohr bewegt sich“

11.08.2020 / 16:49 Uhr

Gohr. Am Samstag, 5. September, findet der Aktionstag „Gohr bewegt sich“ ab 13 Uhr im Rahmen des Programms „Bewegt ÄLTER werden in NRW“ statt. Er wird federführend durch den Sportbund Rhein-Kreis Neuss veranstaltet. Die Besucher*innen können sich unter anderem auf Walking, Boule, den Alltags-Fitness-Test, das Kinderbewegungsabzeichen, eine Süßigkeiten-Wurfmaschine, ...weiterlesen

Zonser Traditionsläufe werden virtuell durchgeführt

11.08.2020 / 14:32 Uhr

Aufgrund der Corona bedingten Absage des Zonser Nacht- und des Jedermannlaufs hat die SG Zons sich nun für eine virtuelle Durchführung entschieden. Im Zeitraum vom 21. bis zum 27. September haben die Läufer*innen die Möglichkeit, ihren persönlichen Nacht- oder Jedermannlauf zu laufen. Nach der Anmeldung wird ein Link verschickt, in dem die gelaufene ...weiterlesen

JC Nievenheim startet Trainingsbetrieb unter Corona-Auflagen

10.08.2020 / 16:28 Uhr

Am Freitag, 14. August, startet der JC Nievenheim seinen regulären Trainingsbetrieb. Während sich die Mitglieder zunächst mit Videounterstützung, später im Freien und seit Beginn der Ferien auch wieder in der Halle fithalten konnten, sind nun auch wieder Probetrainings möglich. "Wer also jetzt zum Schulstart Judo ausprobieren möchte ist herzlich willkommen", ...weiterlesen

Tanja Spill gewinnt DM-Silber über 800 Meter

09.08.2020 / 17:55 Uhr

Super: Mit einem phantastischen Endspurt sicherte sich Tanja Spill Silber bei den Deutschen Meisterschaften im Braunschweiger Eintracht-Stadion über 800 Meter. Die Athletin des TSV Bayer Dormagen konnte bis auf die erfolgreiche Titelverteidigerin Christina Hering (LG Stadtwerke München, 2.01,62 min) alle noch vor ihr laufenden Konkurrentinnen überholen, ...weiterlesen

Tanja Spill steht heute im DM-Finale über 800 Meter

09.08.2020 / 13:41 Uhr

Braunschweig / Dormagen. Tanja Spill vom TSV Bayer Dormagen steht im DM-Finale über 800 Meter. Die 24-Jährige kam gestern im ersten Halbfinale knapp hinter der amtierenden deutschen Meisterin Christina Hering (Stadtwerke München) als Zweite ins Ziel und qualifizierte sich damit für den Endlauf, der heute im Braunschweiger Eintracht-Stadion um 17.35 ...weiterlesen

Gohrer Pinguine: Kein Boule am Samstag

06.08.2020 / 9:25 Uhr

Gohr. Aufgrund der zu erwartenden hohen Temperaturen sagen die Gohrer Pinguine ihr für Samstag,8. August, geplantes Preis-Boule ab. Normalerweise findet das kleine Turnier an jedem zweiten Samstag im Monat auf der Sportanlage des SuS Gohr statt.

Kieron Ludwig verpasste in Pfungstadt knapp den Sieg

03.08.2020 / 16:22 Uhr

Der Dormagener Sprinter Kieron Ludwig lief am Samstag in 48,38 Sekunden beim hochwertig besetzten Pfungstädter Sportfest auf den zweiten Platz. Am Ende fehlten knapp 0,2 Sekunden zur eigenen Bestleistung - und wenige Zentimeter zum Sieg. Ludwig durfte sein Ergebnis beim Pfungstädter Sportfest aber dennoch als sehr guten Leistungstest einordnen. Auf ...weiterlesen

TSV-Werfer überzeugen in Leichlingen

30.07.2020 / 13:51 Uhr

Am gestrigen Mittwochabend gingen Athlet*innen des TSV Bayer Dormagen beim Werfer-Meeting in Leichlingen an den Start – trotz schwieriger Bedingungen sprangen mehrere Bestleistungen heraus. Mara Groß (WU18) stieß die Kugel auf 11,86 m, der Diskus flog auf 29,91 m - mit beiden Hausrekorden ist sie für die LVN-Meisterschaften gut aufgestellt. Samuel Hinsen ...weiterlesen
In unserer Datenbank sind 5104 Artikel aus dem Bereich *Lokalsport* gespeichert.

Alle Artikel anzeigen

DORMAGO.de-Meldungsarchiv durchsuchen:

Suchbegriff eingeben