Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Dormago: Internetportal für Dormagen

Dormagen: Lokale Sportnachrichten

Handball: Sven Bartmann verlängert - Janis Boieck geht

13.02.2020 / 23:25 Uhr — Presseinfo TSV

Foto: Heinz Zaunbrecher Sven Bartmann zählt zu den besten Torhütern der 2. Liga
Sven Bartmann zählt zu den besten Torhütern der 2. Liga
Sven „Barti“ Bartmann geht mit dem TSV Bayer Dormagen in die Saison 2020/21 und damit in seine achte Spielzeit beim Handball-Zweitligisten. Der Schlussmann hat jetzt seinen Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert. „Ich weiß, was ich in Dormagen habe und freue mich, weiter vor den hervorragenden Zuschauern spielen zu können. Sie sind mir und auch meiner Frau ans Herz gewachsen“, sagt der 32-jährige Industriemechaniker. Er hat jeden Grund, mit Zuversicht nach vorne zu schauen: Derzeit rangiert Sven Bartmann in der Liga-Statistik der Torhüter auf dem zweiten Platz hinter Felix Storbeck (ASV Hamm). Dormagens Keeper mit der Nr. 87 wehrte bislang 183 Bälle ab und weist damit eine starke Halte-Quote von knapp 30 Prozent auf.

„Sven hat in den letzten Monaten gezeigt, welch ein starker Rückhalt er sein kann“, sagt Dormagens Handball-Geschäftsführer Björn Barthel. „Wir freuen uns, dass wir auch in Zukunft mit ihm rechnen können.“

Das Duo Bartmann / Boieck wird es allerdings ab Juli nicht mehr geben: Janis Boieck, der 2012 zum TSV kam, erhält keinen neuen Vertrag. Barthel: „Wir glauben, dass es für seinen weiteren sportlichen Weg gut sein kann, eine neue Herausforderung in einem neuen Umfeld anzunehmen. Janis wurde leider häufiger durch Verletzungen zurückgeworfen. Wir hoffen, dass es ihm gelingt, sein großes Potenzial unter anderen Bedingungen abzurufen. Wir werden den Weg des 21-Jährigen aufmerksam verfolgen.“
Sportnachrichten der letzten beiden Wochen

Gohrer Pinguine: Kein Boule am Samstag

06.08.2020 / 9:25 Uhr

Gohr. Aufgrund der zu erwartenden hohen Temperaturen sagen die Gohrer Pinguine ihr für Samstag,8. August, geplantes Preis-Boule ab. Normalerweise findet das kleine Turnier an jedem zweiten Samstag im Monat auf der Sportanlage des SuS Gohr statt.

Kieron Ludwig verpasste in Pfungstadt knapp den Sieg

03.08.2020 / 16:22 Uhr

Der Dormagener Sprinter Kieron Ludwig lief am Samstag in 48,38 Sekunden beim hochwertig besetzten Pfungstädter Sportfest auf den zweiten Platz. Am Ende fehlten knapp 0,2 Sekunden zur eigenen Bestleistung - und wenige Zentimeter zum Sieg. Ludwig durfte sein Ergebnis beim Pfungstädter Sportfest aber dennoch als sehr guten Leistungstest einordnen. Auf ...weiterlesen

TSV-Werfer überzeugen in Leichlingen

30.07.2020 / 13:51 Uhr

Am gestrigen Mittwochabend gingen Athlet*innen des TSV Bayer Dormagen beim Werfer-Meeting in Leichlingen an den Start – trotz schwieriger Bedingungen sprangen mehrere Bestleistungen heraus. Mara Groß (WU18) stieß die Kugel auf 11,86 m, der Diskus flog auf 29,91 m - mit beiden Hausrekorden ist sie für die LVN-Meisterschaften gut aufgestellt. Samuel Hinsen ...weiterlesen

Kommende Woche keine Zumbakurse bei „Sport im Park“

29.07.2020 / 14:18 Uhr

Das kostenlose Fitness-Angebot „Sport im Park“ der Stadt Dormagen wird sehr gut angenommen. Viele Sportbegeisterte trainieren seit Wochen unter freiem Himmel in verschiedenen Fitness-Kursen. In der Woche vom 3. bis 9. August müssen die Sportlerinnen und Sportler jedoch auf die Zumba-Kurse verzichten. Sie fallen urlaubsbedingt aus. Das übrige Programm ...weiterlesen

Karate-Do: Schnupperkurs startet im August

29.07.2020 / 12:08 Uhr

Der Kampfsportverein Karate-Do Dormagen e. V. bietet in der Zeit vom 13. August bis zum 12. November einmal mehr einen Schnupperkurs für Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene an. Interessierte erhalten dabei Möglichkeit, sich ohne Vereinsmitgliedschaft mit den Grundlagen dieses asiatischen Kampfsports zu beschäftigen und herausfinden, ob die Ausübung ...weiterlesen

Siege für Majer und Klokow - Spill und Claudy verletzt

27.07.2020 / 12:30 Uhr

Die TSV-Leichtathletik blickte am vergangenen Wochenende nach Rhede und Regensburg: Im westlichen Münsterland schickten die Trainer Peter Kurowski und Dirk Zorn ihre Athleten beim Sprung- und Hammerwurfmeeting an den Start, nach Bayern war Wilhelm Jungbluth mit den Mittelstrecklern Tanja Spill und Fabian Spinrath zur Sparkassen Gala gereist. Verletzungen ...weiterlesen
In unserer Datenbank sind 5099 Artikel aus dem Bereich *Lokalsport* gespeichert.

Alle Artikel anzeigen

DORMAGO.de-Meldungsarchiv durchsuchen:

Suchbegriff eingeben