Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie inunserer Datenschutzerklärung
Dormago.de

Dormagen: Lokale Sportnachrichten

„Das Dormagener Radrennen“ macht Lust auf mehr

11.08.2019 / 18:06 Uhr — bs

Foto: Dormago - bs Impressionen vom Dormagener Radrennen
Impressionen vom Dormagener Radrennen
Die Zuschauer waren sich einig: „Das Dormagener Radrennen“ muss im nächsten Jahr erneut stattfinden. Denn das Team des RSC Nievenheim rund um Cheforganisator Martin Ritterbach hat am Samstag aus der sportlichen Veranstaltung ein Highlight gemacht, dass eine Wiederholung verdient hat. Und wie man hören konnte, sind die Planungen für das nächste Jahr auch schon angelaufen – vielleicht war die Premiere auch gleich der Auftakt zu einer neuen Traditionsveranstaltung.

Eine kluge Entscheidung war, die Veranstaltung mit dem Marktplatz als zentralen Punkt auszurichten. Die innerstädtische Rundstrecke über 1,2 Kilometer bot den Zuschauern die Möglichkeit, den Verlauf des Rennens aufmerksam zu verfolgen, statt das Teilnehmerfeld nur gelegentlich vorbeifahren zu sehen. Gut gelaunte Sprecher informierten laufend über den aktuellen Stand und spornten nicht nur die Aktiven, sondern auch die Zuschauer an. Streckenanwohner hatten es sich vor der Haustür gemütlich gemacht und nutzten die Gelegenheit, die Wettkämpfe mit Nachbarn und Freunden zu feiern. Im Rahmenprogramm war u. a. einiges zu den Themen Fahrrad und Verkehr zu finden, selbstverständlich war auch für Essen und Getränke sowie Unterhaltung gesorgt. Bei einer Tombola winkten Preise vom Fahrrad bis zu Frühstücksgutscheinen.

Die sieben Rennen, die um 14 Uhr begannen, waren für verschiedene Altersklassen ausgerichtet. Um 19 Uhr starteten die „Elite-Amateure“ das Abschlussrennen über die 80,4 km-Distanz in 67 Runden. Sieger wurde hier Christian Noll vom Team Kern-Haus.

Vorher hatten sich Promis und Sponsorenvertreter einen „Wettkampf“ mit hohem Spaßfaktor über 2,4 Kilometer geliefert. Sie wurden von Martin Ritterbach kurzerhand alle zu Siegern erklärt, so dass sich jeder über eine Medaille freuen konnte. Einen Wermutstropfen gab es für Ritterbach aber doch: Er hätte sich mehr Teilnehmer gewünscht. Aber das kann ja in den nächsten Jahren noch kommen.

Alle Ergebnisse

Weitere Fotos vom Radrennen
Sportnachrichten der letzten beiden Wochen

Schwimmen: Nachwuchsteam bei NRW-Meisterschaften erfolgreich

11.12.2019 / 11:35 Uhr

Die Staffel-Teams der SG Bayer sicherten sich beim NRW-Finale der Jugend-Mannschaftsmeisterschaften vier Medaillen. Einen entscheidenden Anteil daran hatten in der Wuppertaler Schwimmoper die Dormagener Schwimmerinnen und Schwimmer. Der Sprung aufs Podium gelang Leonie Szczepanski (13 Jahre) mit der weiblichen C-Jugend und dem 12-jährigen Christoph ...weiterlesen

Yacht-Club-Geschäftsstelle jetzt wieder in Dormagen

11.12.2019 / 10:23 Uhr

Bürgermeister Erik Lierenfeld hat die neue Geschäftsstelle des Yacht Club Bayer Leverkusen e. V. (YCBL) Unter den Hecken besucht. Tobias Küter, YCBL-Vorsitzender führte durch die neuen Räumlichkeiten, mit denen die Segler wieder nach Dormagen zurückkehren: „Wir hatten früher schon einmal unsere Geschäftsstelle in Dormagen, es ist also gewissermaßen ...weiterlesen

TSV-Athleten beendeten Hallensportfest mit vielen Bestleistungen

10.12.2019 / 18:17 Uhr

Die Nachwuchsathletinnen und -athleten des TSV Bayer Dormagen haben beim 15. Hallensportfest des SC Bayer 05 Uerdingen in Düsseldorf endgültig die diesjährige Hallensaison eingeläutet. Der Wettkampf in der Halle im Schatten der Düsseldorfer Arena nutzten die Trainer Peter Kurowski und Ulrike Wölm am vergangenen Wochenende, um den Leistungsstand nach ...weiterlesen

Judo: Wolsfeld-Duo setzt erfolgreiches Wettkampfjahr fort

10.12.2019 / 13:44 Uhr

Ein erneut imponierender Auftritt der Geschwister Sara-Tamar und Benedict Wolsfeld (beide U15) bei den international besetzten Bremen Open. In der Gewichtsklasse -43 Kilogramm stand Benedict Wolsfeld einem starken Teilnehmerfeld gegenüber. Gleich zu Beginn dem Dänen Marcus Lange, den er vorzeitig durch Ippon besiegte. Es folgten Kämpfe unter anderem ...weiterlesen

Bremen Open: Beyersdorf holt dritten Turniersieg in Folge

09.12.2019 / 14:46 Uhr

Leonie Beyersdorf vom Judo-Club Nievenheim wurde am vergangenen Sonntag bei den Bremen Open zum dritten Mal in Folge Turniersiegerin. Nach zwei schnellen Erfolgen im Viertel- und Halbfinale stand sie im Finale der -70kg-Klasse Demi van Beukering (Budosport Arnheim) gegenüber. Mit großer Dominanz beendete Beyersdorf nach anderthalb Minuten mit einen ...weiterlesen

Handball: Spiel auf Augenhöhe, aber TSV verliert knapp

08.12.2019 / 15:58 Uhr

Nach zuletzt drei Siegen blieb den Zweitliga-Handballern des TSV Bayer Dormagen das Erfolgserlebnis in Hamm versagt. Aber Komplimente gab es allemal für die Leistung der Rheinländer, so auch von Kay Rothenpieler: "Dormagen hat uns alles abverlangt. Es war seit langem kämpferisch unser bestes Spiel", sagte Hamms Trainer: "Trotzdem konnten wir den TSV ...weiterlesen

Der älteste war auch der erfolgreichste Schwimmer

06.12.2019 / 16:47 Uhr

920 Starter kämpften bei den Deutschen Kurzbahn-Meisterschaften zum Jahresabschluss in Freiburg im 25m Becken um Medaillen. Unter ihnen auch fünf hochmotivierte Dormagener: Peter Wermelskirchen (AK 80) kehrte als erfolgreichster Teilnehmer heim. Den deutschen Meistertitel erschwamm er über 100m Schmetterling. Außerdem gewann er Silber über 200m Lagen, ...weiterlesen

Karate-Graduierungsprüfungen erfolgreich absolviert

04.12.2019 / 19:25 Uhr

Das Ziel ist erreicht: Insgesamt 17 Sportlerinnen und Sportler des Kampfsportvereins Karate Do Dormagen e. V. stellten sich ihrer Gürtelprüfung und erbrachten alle die verlangten Leistungsnachweise. Vor den strengen Augen des Prüfers Martin Joschko (5. DAN, B-Prüfer DKV) zeigten die Jugendlichen und Erwachsenen ihr Können, die die lange und konzentrierte ...weiterlesen

Tennis: Gold für Szpydowski, Silber für Born

03.12.2019 / 15:48 Uhr

Bei den Hallenmeisterschaften des Tennisverbands Mittelrhein erreichte Maurice Szpydowski vom TC Bayer Dormagen den Turniersieg. Der an Nummer vier gesetzte Spitzenspieler der Mannschaft Herren 40 setzte sich in allen Vorrundenbegegnungen souverän durch. Während er im Halbfinale gegen den Rheinbacher Ralf Esser denkbar knapp im Champions-Tiebreak mit ...weiterlesen

TSV-Läuferinnen und Läufer erreichten in Sonsbeck gute Ergenisse

03.12.2019 / 15:01 Uhr

Die Läuferinnen und Läufer des TSV Bayer Dormagen haben sich bei den LVN-Crosslaufmeisterschaften in Sonsbeck gut in Szene gesetzt. Bei teilweisem Sonnenschein und Temperaturen um 0 Grad überzeugten die Athleten von Trainer Wilhelm Jungbluth im Verbund mit den Uerdinger Kollegen gerade in den Mannschaftswettbewerben. Fabian Spinrath ergatterte zudem ...weiterlesen

Handball: TSV feiert den dritten Sieg in Folge

02.12.2019 / 0:21 Uhr

Verstehen muss man eine solch einseitige Bestrafung sicher nicht. Neun Siebenmeter für die Gäste, nur einen für Dormagen, das will freilich schon etwas heißen. Die unterschiedliche Bewertung gleicher Situationen beim Spiel der 2. Handball-Bundesliga zwischen dem TSV Bayer Dormagen und Bundesliga-Absteiger SG BBM Bietigheim entschied die Partie glücklicherweise ...weiterlesen
In unserer Datenbank sind 4985 Artikel aus dem Bereich *Lokalsport* gespeichert.

Alle Artikel anzeigen

DORMAGO.de-Meldungsarchiv durchsuchen:

Suchbegriff eingeben