Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Dormago: Internetportal für Dormagen

Dormagen: Lokale Sportnachrichten

„Das Dormagener Radrennen“ macht Lust auf mehr

11.08.2019 / 18:06 Uhr — bs

Foto: Dormago - bs Impressionen vom Dormagener Radrennen
Impressionen vom Dormagener Radrennen
Die Zuschauer waren sich einig: „Das Dormagener Radrennen“ muss im nächsten Jahr erneut stattfinden. Denn das Team des RSC Nievenheim rund um Cheforganisator Martin Ritterbach hat am Samstag aus der sportlichen Veranstaltung ein Highlight gemacht, dass eine Wiederholung verdient hat. Und wie man hören konnte, sind die Planungen für das nächste Jahr auch schon angelaufen – vielleicht war die Premiere auch gleich der Auftakt zu einer neuen Traditionsveranstaltung.

Eine kluge Entscheidung war, die Veranstaltung mit dem Marktplatz als zentralen Punkt auszurichten. Die innerstädtische Rundstrecke über 1,2 Kilometer bot den Zuschauern die Möglichkeit, den Verlauf des Rennens aufmerksam zu verfolgen, statt das Teilnehmerfeld nur gelegentlich vorbeifahren zu sehen. Gut gelaunte Sprecher informierten laufend über den aktuellen Stand und spornten nicht nur die Aktiven, sondern auch die Zuschauer an. Streckenanwohner hatten es sich vor der Haustür gemütlich gemacht und nutzten die Gelegenheit, die Wettkämpfe mit Nachbarn und Freunden zu feiern. Im Rahmenprogramm war u. a. einiges zu den Themen Fahrrad und Verkehr zu finden, selbstverständlich war auch für Essen und Getränke sowie Unterhaltung gesorgt. Bei einer Tombola winkten Preise vom Fahrrad bis zu Frühstücksgutscheinen.

Die sieben Rennen, die um 14 Uhr begannen, waren für verschiedene Altersklassen ausgerichtet. Um 19 Uhr starteten die „Elite-Amateure“ das Abschlussrennen über die 80,4 km-Distanz in 67 Runden. Sieger wurde hier Christian Noll vom Team Kern-Haus.

Vorher hatten sich Promis und Sponsorenvertreter einen „Wettkampf“ mit hohem Spaßfaktor über 2,4 Kilometer geliefert. Sie wurden von Martin Ritterbach kurzerhand alle zu Siegern erklärt, so dass sich jeder über eine Medaille freuen konnte. Einen Wermutstropfen gab es für Ritterbach aber doch: Er hätte sich mehr Teilnehmer gewünscht. Aber das kann ja in den nächsten Jahren noch kommen.

Alle Ergebnisse

Weitere Fotos vom Radrennen
Sportnachrichten der letzten beiden Wochen

Handball: Nervenstarker Reuland sorgt für die Punkteteilung

29.11.2020 / 20:08 Uhr

Es wurde besonders spannend, als die 60 Spielminuten bereits beendet waren: Joshua Reuland verwandelte auch seinen vierten Wurf von der Siebenmeterlinie, rettete den einen Punkt für den TSV Bayer Dormagen und erhöhte die kleine Serie auf nun fünf Spiele, in denen die Rheinländer nicht verloren haben. Letztlich war auch der TV Großwallstadt am Samstagabend ...weiterlesen

Säbelfechter mit Premiere der Demaskiert-Liga zufrieden

29.11.2020 / 19:54 Uhr

Die Säbelfechter veranstalteten am Wochenende in Düsseldorf die „Demaskiert Liga“ – ein Turnier für die besten Fechter dieser Disziplin Deutschlands. Dass Max Hartung dabei in vorderster Reihe aktiv war, kann wenig überraschen. Dormagens Sportler des Jahres ist der umtriebigste Athleten-Aktivist. Der mehrfache Deutsche, Europa- und Weltmeister war bereits ...weiterlesen

Demaskiert Liga will Corona-Starre im Fechten beenden

25.11.2020 / 19:08 Uhr

Düsseldorf / Dormagen. Am 27. und 28. November findet ein neuartiges Sport-Event im Areal Böhler in der Sportstadt Düsseldorf statt. In der neuen Demaskiert Liga treten Deutschlands erfolgreichste Säbel-Fechter*innen an zwei Tagen gegeneinander an. Das Event wird kostenlos über die Plattform Twitch.tv gestreamt. Mit dem neuen Event-Format wollen ...weiterlesen

Auch die Youngster feierten ersten Heimsieg in der 2. Liga

22.11.2020 / 15:20 Uhr

Das Trio der 17-Jährigen hätte eine gute Chance gehabt, heute mit dem Zweitliga-Team des TSV Bayer Dormagen beim EHV Aue zu spielen. Doch Corona beim Erzgebirge-Team führte zur Quarantäne und zum Ausfall der Partie, die vermutlich erst im neuen Jahr nachgeholt werden kann. Bereits beim Heimspiel gegen die HSG Konstanz machten die A-Jugendlichen auf ...weiterlesen

Geplantes Multifunktionsspielfeld wird zu 100 % gefördert

20.11.2020 / 17:01 Uhr

Wie CDU-Landtagsabgeordnete Heike Troles jetzt mitteilt, gehen 600.000 € aus dem Investitionspakt zur Förderung von Sportstätten nach Horrem, wo auf einer stillgelegten Tennisanlage ein multifunktionaler Sport- und Freizeitbereich entstehen soll. In seiner letzten Sitzung hatte der Sportausschuss die Beantragung der Fördermittel für dieses von der ...weiterlesen

Wegen Corona: Fußballpause bis Januar verlängert

19.11.2020 / 20:59 Uhr

Der Fußballverband Niederrhein (FVN) unterbricht die Saison 2020/2021 und verlängert die Aussetzung des gesamten Spielbetriebs, die bislang bis zum 30. November vorgesehen war, bis Mitte Januar 2021. Dies betrifft sämtliche Pflichtspiele - also Meisterschafts- wie Pokalspiele - im Herren-, Frauen- und Jugendfußball sowie im Futsal. Die Entscheidung ...weiterlesen
In unserer Datenbank sind 5164 Artikel aus dem Bereich *Lokalsport* gespeichert.

Alle Artikel anzeigen

DORMAGO.de-Meldungsarchiv durchsuchen:

Suchbegriff eingeben