Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie inunserer Datenschutzerklärung
Dormago.de

Dormagen: Lokale Sportnachrichten

Anna Faber holt EM-Bronze mit dem Kanu-Team

09.07.2019 / 11:14 Uhr — Elsbeth Faber / duz

Foto: DKV Anna Faber bei der U23-EM in der Slowakei
Anna Faber bei der U23-EM in der Slowakei
Bei der U23-Europameisterschaft holte Anna Faber von WSC Bayer Dormagen im Kajak-Team Bronze. Im Einzelrennen dominierte sie das Halbfinale, zwei Torstabberührungen warfen sie im starken Finalrennen mit knappen Entscheidungen jedoch auf Rang 5 zurück.

In Liptovsky Mikulas in der Slowakei fand die Vize-Europameisterin des Vorjahres schnell ihre Linie auf dem anspruchsvollen Kurs und zog als Dritte sicher in das Halbfinale der besten 20 ein. Hier zeigte sie am Samstag eine tadellose Leistung und kämpfte sich fehlerlos und kraftvoll durch die Tore. Den neu gehängten, schnellen Kurs meisterte die Sportsoldatin fehlerlos und siegte mit 103,55 Sekunden vor der starken Konkurrenz. Mit der zweiten Deutschen Selina Jones, die auf Platz 7 kam, reihte sie sich damit unter die starken Fahrerinnen aus Osteuropa, Großbritannien, Frankreich und Österreich ein.

Damit stand Anna Faber wie im Vorjahr vor der schwierigen Aufgabe, als letzte Starterin ins Rennen zu gehen und schneller zu sein als die Tschechin Tereza Fizerova mit ihrer Fabelzeit von 99,17 Sekunden. Schon an den ersten Toren machte sie klar, dass sie das Rennen gewinnen wollte. Doch bei der Anfahrt auf Tor 7 unterlief ihr eine Torstabberührung. Trotz der zwei Strafsekunden war sie weiterhin gut im Rennen und auf Medaillenkurs und setzte alles auf eine Karte. Es gelang ihr am Ende tatsächlich eine Fahrtzeit unter 100, aber eine weitere Berührung am vorletzten Tor kostete ihr letztendlich den Medaillenrang. Mit nur 0,83 sec Rückstand auf die drittplatzierte Slowakin Eliska Mintalova reihte sie sich auf Rang fünf ein. „Insgesamt bin ich mit meinen Läufen schon ganz zufrieden. Schade, dass ich es im Finale nicht fehlerfrei heruntergebracht habe, aber ich habe gezeigt, dass ich vorn mitfahren kann“, fasste Faber den Tag zusammen und blickt nun zuversichtlich auf die Nachwuchs-WM in zwei Wochen in Krakau.

Ganz ohne Edelmetall sollte die gebürtige Dormagenerin aber doch nicht nach Hause fahren. Gemeinsam mit Selina Jones von Schwaben Augsburg und der dritten Deutschen Stella Mehlhorn aus Halle erkämpfte sie im Mannschaftswettbewerb den dritten Platz hinter den dominierenden Tschechinnen und Slowakinnen und freute sich über die Bronzemedaille.

Liv Konrad, weiteres Nachwuchstalent vom WSC Bayer Dormagen, startete bei ihren ersten internationalen Meisterschaften bei den Juniorinnen und zeigte auf unerfahrenem Terrain eine gute Leistung. Im Einzelrennen verpasste sie allerdings das Halbfinale. Im Teamwettbewerb war die Medaille zum Greifen nah. Doch knappe dreieinhalb Sekunden trennten Team Deutschland mit Konrad, Emily Apel und Annkathrin Plochmann von den vor ihnen liegenden Slowakinnen. Es siegte auch hier Tschechien vor Frankreich.
Sportnachrichten der letzten beiden Wochen

Fecht-WM: Hartung wird Sechster

19.07.2019 / 11:26 Uhr

Auch wenn er mit dem sechsten Platz bester deutscher Säbelfechter bei den Weltmeisterschaften in Budapest abgeschnitten hat, zeigt sich TSV-Athlet Max Hartung enttäuscht über sein Ausscheiden vor Erreichen eines Medaillenrangs. Im Viertelfinale scheiterte er an dem Iraner Mojtaba Abedini. Auch wenn er sich zu Beginn des Gefechts absetzte, hatte er Probleme ...weiterlesen

Hartung und Wagner bei Fecht-WM weiter - Aus für Szabo

15.07.2019 / 20:51 Uhr

Budapest / Dormagen. Ein frühes und überraschendes Ende erlebte heute Matyas Szabo bei der Fecht-Weltmeisterschaft in Budapest. Nach der ordentlichen Vorrunde scheiterte der Säbelspezialist des TSV Bayer Dormagen in der Runde der letzten 128 mit 10:15 an Ho Tin Low aus Hongkong. "Ich kann mich nicht erinnern, wann das zuletzt passiert ist", wunderte ...weiterlesen

Der Alltag einer Nachwuchs-Ringerin

15.07.2019 / 18:10 Uhr

Video
Lena Kaiser ist selbst Ringerin. Vielleicht hat sie deshalb so ein gutes Gespür dafür, was den Tag einer Sportschülerin in Knechtsteden ausmacht. Im Rahmen eines Praktikums im Referat Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Dormagen hat die 16-Jährige einen knapp zweiminütigen Film über eine Mitschülerin gedreht. Sie begleitet Lisa-Marie Kamper (13) vom Aufstehen ...weiterlesen

Zehnkämpfer Ruhrmann EM-Siebter

15.07.2019 / 12:16 Uhr

Der Dormagener Zehnkämpfer Jan Ruhrmann hat ein starkes Ergebnis bei den U23-Europameisterschaften in Schweden erzielt. In Gävle, knapp zwei Stunden nördlich von der Hauptstadt Stockholm gelegen, kämpfte sich der TSV-Athlet von Trainer Dirk Zorn mit 7637 Punkten auf den siebten Platz. Der Sieg ging an seinen überragenden DLV-Teamkollegen Niklas Kaul, ...weiterlesen

TC Bayer blickt auf erfolgreiche Saison zurück

15.07.2019 / 10:55 Uhr

In der Saison-Abrechnung der 1. Tennis-Verbandsliga belegt das Team der 1. Herren des TC Bayer Dormagen mit den Spitzenspielern Ferdun Shevkedov und Daniel Sachs in ihrer Gruppe nun einen guten dritten Platz. Ihre Klasse unterstrichen die beiden Akteure im letzten Spiel gegen den TC Bensberg II, als sie einen 0:5-Rückstand im Doppel sensationell aufholten, ...weiterlesen

TSV-Fußballabteilung sucht Trainer

15.07.2019 / 10:35 Uhr

Die Fußballabteilung des TSV Bayer Dormagen sucht für die kommende Saison noch engagierte Trainer für Bambinis (F-Jugend) und Minibambinis. Zudem werden noch Spieler für B-Junioren (Jahrgang 2003 und 2004) sowie C-Junioren (2005 und 2006) zur Verstärkung gesucht. Kontakt: Peter Faßbender, Telefon: 02133/43230, 0172/7846963, fassbender-family@gmx.de   ...weiterlesen

Neue Ruderkurse starten auf dem Rhein

13.07.2019 / 14:01 Uhr

Im Juli beginnen wieder Anfängerkurse der Dormagener Rudergesellschaft. Zielpersonen sind alle, die sich bereits sportlich betätigen, das Wasser lieben und Zeit und Lust haben sich regelmäßig an der frischen Luft zu bewegen. Die Kurse umfassen zehn Doppelstunden. Die Kosten betragen 100 Euro für Erwachsene und 50 Euro für Jugendliche und werden ab dem ...weiterlesen

Ereignisreiche EM-Woche für Tischtennis-Senioren

13.07.2019 / 13:35 Uhr

Weitere Fotos
Nach 2013 in Bremen ging es diesmal für eine Delegation des TTC Dormagen zu einer Senioren-Europameisterschaft außerhalb Deutschlands. Unter den 3270 Teilnehmern aus 42 Ländern befanden sich in Budapest mehr als 1000 deutsche Tischtennisspieler. Im Sportzentrum BOK Csarnok standen in vier Hallen 130 Spieltische und zahlreiche Trainingsmöglichkeiten ...weiterlesen

„Sport im Park“ wird gut angenommen

12.07.2019 / 13:05 Uhr

Rund 300 Sportler haben bereits im ersten Monat an der Aktion „Sport im Park Dormagen“ teilgenommen. „Das Angebot wird sehr gut angenommen. Wir freuen uns, dass es so viele aktive Menschen in Dormagen gibt“, sagt Swen Moeser, Leiter Sportservice der Stadt Dormagen. Nahezu jeden Tag wird mindestens ein Sportkurs angeboten - und zwar kostenlos und unverbindlich. ...weiterlesen

Das erste Derby in Dormagen: Kölner Haie gegen DEG

11.07.2019 / 12:52 Uhr

Am 13. September beginnt in der Deutschen Eishockey Liga die Saison 2019/20. Die Teams befinden sich derzeit noch in der Phase der Sommervorbereitung mit viel Kraft- und Schnelligkeitsarbeit. Bevor in wenigen Tagen für alle Profis das Eistraining beginnt, steigt zwischen den Traditionsteams der Düsseldorfer EG und der Kölner Haie ein ehrgeizig-lustiger ...weiterlesen

Minigolf-DM: Erfahrung und junge Wilde setzen sich durch

10.07.2019 / 11:55 Uhr

2008 wurde der MGC Dormagen-Brechten nach einer Fusion der Vereine aus Dormagen und Dortmund-Brechten gegründet. Gleich im ersten Jahr wurde die erste Herrenmannschaft deutscher Mannschaftsmeister. Elf Jahre ist dieser Sieg bereits her, in der aktuellen Mannschaft spielen mit Alexander Junkermann, Kai Dorner und Alexander Jasper noch drei Meister von ...weiterlesen

Säbelfechter gewinnen Silber bei der Universiade

09.07.2019 / 10:56 Uhr

Seit 1959 messen sich die besten Studentinnen und Studenten der Welt alle zwei Jahre bei der Universiade - den Weltsportspielen der Studierenden. In diesem Jahr findet die 30. Universiade in Neapel (Italien) statt. Zu den Wettbewerben der Sommer Universiade gehört traditionell das Fechten. Vom TSV Bayer Dormagen standen mit Raoul Bonah und Lorenz Kempf ...weiterlesen

Maxine Brune Siebte über 800 Meter bei U16-DM

08.07.2019 / 12:11 Uhr

Bremen / Dormagen. Die 15-jährige Maxine Brune ist bei den deutschen U16-Meisterschaften in Bremen auf den siebten Platz gelaufen. Die Starterin des TSV Bayer Dormagen kam über 800 Meter nach 2:18,47 Minuten in persönlicher Bestzeit ins Ziel und sicherte damit das beste Ergebnis aller sechs TSV-Starter im Rahmen der Titelkämpfe am Wochenende. Ebenfalls ...weiterlesen
In unserer Datenbank sind 4878 Artikel aus dem Bereich *Lokalsport* gespeichert.

Alle Artikel anzeigen

DORMAGO.de-Meldungsarchiv durchsuchen:

Suchbegriff eingeben