Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Dormago: Internetportal für Dormagen

Dormagen: Lokale Sportnachrichten

Handball: Kriebel freigestellt - Bilanovic kommt

10.01.2019 / 20:44 Uhr — Presseinfo

Foto: Heinz Zaunbrecher Dusko Bilanovic (rechts) löst Ulli Kriebel als Trainer des Handball-Zweitligisten früher als erwartet ab
Dusko Bilanovic (rechts) löst Ulli Kriebel als Trainer des Handball-Zweitligisten früher als erwartet ab
Dormagen. Die TSV Bayer Dormagen Handball GmbH hat heute Ulli Kriebel von seinen Aufgaben als Cheftrainer entbunden. Der aktuelle Tabellen-Siebzehnte der 2. Handball-Bundesliga stellte den 40-Jährigen mit sofortiger Wirkung frei. Die Nachfolge Kriebels als Coach der Dormagener Handballer tritt mit Beginn der Rückrunden-Vorbereitung am kommenden Montag, 14. Januar, Dusko Bilanovic (47) an. Ursprünglich sollte der Wechsel zum 1. Juli 2019 erfolgen.

„Nach eingehender Analyse der Hinrunde und der derzeitigen sportlichen Situation haben wir uns für einen Trainerwechsel entschieden, um mit Dusko Bilanovic im Kampf um den Klassenerhalt den entscheidenden Impuls zu setzen,“ sagt Björn Barthel, Handball-Geschäftsführer des TSV Bayer Dormagen. „Mit dieser Entscheidung erwarten wir die absolute Fokussierung Aller auf das Ziel Klassenerhalt,“ betont Barthel.

Der im serbischen Belgrad geborene Dusko Bilanovic lebt seit 1994 in Deutschland und besitzt die deutsche Staatsangehörigkeit. 2004 machte er an der Sportakademie Belgrad den Abschluss zum höheren Sporttrainer. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder. Der 47-Jährige kennt den deutschen Handball aus zahlreichen Stationen als Spieler und Trainer. Bevor er 1994 zum VfL Pfullingen und damit seiner ersten Station in Deutschland wechselte, spielte Bilanovic in Frankreich und in Italien. Seine Laufbahn als Handballspieler begann 1985 bei Roter Stern Belgrad. Sechs Jahre war er Vertragsspieler in der 1. jugoslawischen Liga. Sein erstes Traineramt übernahm er 2008 beim OHV Aurich. Für eine Übergangszeit von einem halben Jahr coachte er bis Saisonende 2017/18 den Drittligisten HSG Krefeld.

Der TSV Bayer Dormagen bedankt sich bei Ulli Kriebel für sein jahrelanges Engagement als Jugendtrainer sowie Trainer der 1. Mannschaft, in dessen Verantwortung der Aufstieg in die 2. Bundesliga gelang.
Sportnachrichten der letzten beiden Wochen

7,28 m – Claudy setzt Ausrufezeichen in Wiesbaden

06.07.2020 / 14:51 Uhr

Es scheint, als sei die Sieben-Meter-Marke für Samuel Claudy schon lange keine Hürde mehr. Zuverlässig überflog der Weitspringer des TSV Bayer Dormagen im vergangenen Jahr diese Grenze – und auch in der neuen, verspätetet ins Rollen kommenden „Corona-Saison“ knüpft der Schützling von Trainer Dirk Zorn an seine starken Leistungen an. Bei einem Einladungswettkampf ...weiterlesen

Tanja Spill greift wieder ins Wettkampfgeschehen ein

05.07.2020 / 21:34 Uhr

800-m-Spezialistin Tanja Spill gewann den Wettkampf in Regensburg - war aber mit der Zeit nicht ganz zufrieden. Ihre Rückkehr in den Wettkampfbetrieb konnte sich dennoch sehen lassen. Die Mittelstrecklerin des TSV Bayer Dormagen setzte sich am gestrigen Samstag im Rennen der sogenannten Telis-Challenge in 2:09,47 Minuten durch. Damit war sie vier Sekunden ...weiterlesen

Corona: TSV feiert „60 Jahre Leichtathletik“ nur leise

02.07.2020 / 16:47 Uhr

Das Jubiläum hätten sich alle Beteiligten anders vorgestellt: Am 1. Juni 2020 wurde die Leichtathletik-Abteilung des TSV Bayer Dormagen 60 Jahre alt, aber coronabedingt wurden auf Feierlichkeiten verzichtet. Am Ende des Jubiläumsmonats steht aber der besondere Dank an alle, die die Abteilung in den vergangenen sechs Jahrzehnten getragen haben. Die ...weiterlesen
In unserer Datenbank sind 5089 Artikel aus dem Bereich *Lokalsport* gespeichert.

Alle Artikel anzeigen

DORMAGO.de-Meldungsarchiv durchsuchen:

Suchbegriff eingeben