Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie inunserer Datenschutzerklärung
Dormago.de

Dormagen: Lokale Sportnachrichten

Handball: Kriebel freigestellt - Bilanovic kommt

10.01.2019 / 20:44 Uhr — Presseinfo

Foto: Heinz Zaunbrecher Dusko Bilanovic (rechts) löst Ulli Kriebel als Trainer des Handball-Zweitligisten früher als erwartet ab
Dusko Bilanovic (rechts) löst Ulli Kriebel als Trainer des Handball-Zweitligisten früher als erwartet ab
Dormagen. Die TSV Bayer Dormagen Handball GmbH hat heute Ulli Kriebel von seinen Aufgaben als Cheftrainer entbunden. Der aktuelle Tabellen-Siebzehnte der 2. Handball-Bundesliga stellte den 40-Jährigen mit sofortiger Wirkung frei. Die Nachfolge Kriebels als Coach der Dormagener Handballer tritt mit Beginn der Rückrunden-Vorbereitung am kommenden Montag, 14. Januar, Dusko Bilanovic (47) an. Ursprünglich sollte der Wechsel zum 1. Juli 2019 erfolgen.

„Nach eingehender Analyse der Hinrunde und der derzeitigen sportlichen Situation haben wir uns für einen Trainerwechsel entschieden, um mit Dusko Bilanovic im Kampf um den Klassenerhalt den entscheidenden Impuls zu setzen,“ sagt Björn Barthel, Handball-Geschäftsführer des TSV Bayer Dormagen. „Mit dieser Entscheidung erwarten wir die absolute Fokussierung Aller auf das Ziel Klassenerhalt,“ betont Barthel.

Der im serbischen Belgrad geborene Dusko Bilanovic lebt seit 1994 in Deutschland und besitzt die deutsche Staatsangehörigkeit. 2004 machte er an der Sportakademie Belgrad den Abschluss zum höheren Sporttrainer. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder. Der 47-Jährige kennt den deutschen Handball aus zahlreichen Stationen als Spieler und Trainer. Bevor er 1994 zum VfL Pfullingen und damit seiner ersten Station in Deutschland wechselte, spielte Bilanovic in Frankreich und in Italien. Seine Laufbahn als Handballspieler begann 1985 bei Roter Stern Belgrad. Sechs Jahre war er Vertragsspieler in der 1. jugoslawischen Liga. Sein erstes Traineramt übernahm er 2008 beim OHV Aurich. Für eine Übergangszeit von einem halben Jahr coachte er bis Saisonende 2017/18 den Drittligisten HSG Krefeld.

Der TSV Bayer Dormagen bedankt sich bei Ulli Kriebel für sein jahrelanges Engagement als Jugendtrainer sowie Trainer der 1. Mannschaft, in dessen Verantwortung der Aufstieg in die 2. Bundesliga gelang.
Sportnachrichten der letzten beiden Wochen

Laufen auf den Spuren deutscher Geschichte

18.08.2019 / 22:20 Uhr

Es gibt wohl kaum einen anderen Ultramarathon mit so engem Bezug zur jüngeren deutschen Geschichte. Gelaufen wird entlang der früheren Grenze, 100 Meilen rund um das westliche Berlin. Wo früher eine Mauer stand, waren Hunderte Läuferinnen und Läufer aus aller Welt unterwegs. Ein sportliches Zeichen der Erinnerung an die Teilung Berlins und ihre Opfer ...weiterlesen

Handball: Köster gewinnt WM-Silber - Pokalaus für TSV

18.08.2019 / 22:10 Uhr

Trotz eines tollen Kampfs verpasste die deutsche Mannschaft durch die 28:32 (8:14)-Niederlage gegen Ägypten den Titel bei der U19-Weltmeisterschaft in Skopje (Nordmazedonien). Die Silbermedaille von Sonntag ist dennoch der größte Erfolg einer DHB-Auswahl in dieser Altersklasse nach Bronze im Jahr 2013. Julian Köster vom TSV Bayer Dormagen erzielte sechs ...weiterlesen

TSV im Turnierendspiel / Julian Köster im WM-Finale

18.08.2019 / 0:06 Uhr

Zweimal steht der Dormagener Handball an diesem Sonntag im Mittelpunkt: In der Göppinger EWS-Arena kommt es ab 17 Uhr zum erwarteten Finale des DHB-Pokalturnieres zwischen dem TSV Bayer Dormagen und Frisch Auf Göppingen. Der TSV setzte sich am Samstag im ersten Spiel gegen die Rhein Vikings mit 28:24 (13:11) durch. Anschließend gewann der Bundesligist ...weiterlesen

Tolles Handballspiel und prima Stimmung beim 70. Geburtstag

11.08.2019 / 20:34 Uhr

Weitere Fotos
Eine tolle Kulisse, sportliche Highlights, kurze Ehrungen und schöne Erinnerungen an vergangene Zeiten: Die Handball-Abteilung des TSV Bayer Dormagen feierte ihr 70-jähriges Bestehen mit 1834 begeisterten Gästen, die noch lange nach dem Spiel gegen den THW Kiel beiden Mannschaften applaudierten - dem deutschen Rekordmeister für den ungefährdeten 40:27 ...weiterlesen

„Das Dormagener Radrennen“ macht Lust auf mehr

11.08.2019 / 18:06 Uhr

Weitere Fotos
Die Zuschauer waren sich einig: „Das Dormagener Radrennen“ muss im nächsten Jahr erneut stattfinden. Denn das Team des RSC Nievenheim rund um Cheforganisator Martin Ritterbach hat am Samstag aus der sportlichen Veranstaltung ein Highlight gemacht, dass eine Wiederholung verdient hat. Und wie man hören konnte, sind die Planungen für das nächste Jahr ...weiterlesen

Handballer feiern 70-jähriges Bestehen mit Spiel gegen Kiel

09.08.2019 / 17:41 Uhr

Er trug das Trikot des TSV Bayer Dormagen und ging dann zum THW Kiel. Mit dem deutschen Rekordmeister wurde Nikolaj Jacobsen drei Mal Meister, holte fünf Mal den DHB-Pokal und zwei Mal den EHF-Cup. Für den dänischen Weltmeistertrainer und Handball-Experten ist nunmehr klar: „Die Zebras sind wieder reif für den Titel. Kiel ist in der Saison 2019/20 mein ...weiterlesen

Triathletin Nicole Klein trumpft beim Ostseeman auf

07.08.2019 / 13:23 Uhr

Dormagen / Glücksburg. Für eine Riesen-Überraschung sorgte Triathletin Nicole Klein vom TSV Bayer Dormagen. Sie sicherte sich beim Ostseeman auf der Langdistanz Platz 2 in der Damen-Gesamtwertung. Klein lief nach 10:09,21 Stunden und 226 Kilometern über die Ziellinie in Glücksburg. Schon das Schwimmen lief für die routinierte Triathletin hervorragend: ...weiterlesen
In unserer Datenbank sind 4899 Artikel aus dem Bereich *Lokalsport* gespeichert.

Alle Artikel anzeigen

DORMAGO.de-Meldungsarchiv durchsuchen:

Suchbegriff eingeben