Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie inunserer Datenschutzerklärung
Dormago.de

Dormagen: Lokale Sportnachrichten

Handball: Bilanovic folgt 2019 auf Kriebel

09.10.2018 / 19:01 Uhr — Presseinfo

Foto: Heinz Zaunbrecher Dusko Bilanovic als Trainer der HSG Krefeld
Dusko Bilanovic als Trainer der HSG Krefeld
Dormagen. Wie der TSV Bayer Dormagen soeben mitteilt, wird Dusko Bilanovic im Juli 2019 die Nachfolge von Ulli Kriebel als Trainer des TSV Bayer Dormagen antreten. Die Verantwortlichen des Klubs sind zuversichtlich, dass die Mannschaft nach dem 38. und letzten Spieltag dann auch weiterhin der 2. Handball-Bundesliga angehört. Der im serbischen Belgrad geborene Dusko Bilanovic lebt seit 1994 in Deutschland und besitzt die deutsche Staatsangehörigkeit. 2004 machte er an der Sportakademie Belgrad den Abschluss zum höheren Sporttrainer. Er ist verheiratet, hat zwei Kinder und wird mit der Aufnahme seiner hauptamtlichen Tätigkeit von Aurich nach Dormagen umziehen. Der Vertrag gilt für zwei Jahre.

Der 47-Jährige kennt den deutschen Handball aus zahlreichen Stationen als Spieler und Trainer. Bevor er 1994 zum VfL Pfullingen und damit seiner ersten Station in Deutschland wechselte, spielte Bilanovic in Frankreich und in Italien. Seine Laufbahn als Handballspieler begann 1985 bei Roter Stern Belgrad. Sechs Jahre war er Vertragsspieler in der 1. jugoslawischen Liga. Sein erstes Traineramt übernahm er 2008 beim OHV Aurich. Für eine Übergangszeit von einem halben Jahr coachte er zuletzt bis Saisonende den Drittligisten HSG Krefeld.

Daten zu Dusko Bilanovic im Überblick
Geboren: 29. Mai 1971 in Belgrad
Ausbildung zum "physiotherapeutischen Techniker des Faches Gesundheitlich"
2004 Abschluss zum höheren Sporttrainer an der Sportakademie Belgrad

Stationen als Spieler:
1985-1991: Roter Stern Belgrad
ab 1988 Vertragsspieler in der 1. jugoslawischen Liga
1992-1993: Gamma Due Modena / Italien
1993-1994: JC Cherbourg / Frankreich
1994/1995: VfL Pfullingen
1995-1997: HSG Dutenhofen
1997-1999: TG Melsungen
1999-2001: SG Wallau-Massenheim
2001-2004: Wilhelmshavener HV
2004-2008: TV Emsdetten

Stationen als Trainer:
2008-2013: OHV Aurich (teilweise auch noch Spieler)
2015-2016: ART Düsseldorf (1. Mannschaft und A-Jugend)
2016-2017: HSC Norderstedt/Henstedt-Ulzburg
12/2017-6/2018: HSG Krefeld
Sportnachrichten der letzten beiden Wochen

2. Handball-Bundesliga: Höchster Sieg am ersten Spieltag

25.08.2019 / 18:54 Uhr

Die Handballer des TSV Bayer Dormagen stehen tatsächlich an der Tabellenspitze der 2. Bundesliga nach dem gestrigen 35:25-Erfolg gegen den EHV Aue. Deutlich wurde es heute noch im Gastspiel des ASV Hamm beim Bundesliga-Absteiger Bietigheim, doch am Ende gewannen die Westfalen "nur" mit 27:18 und rangieren hinter dem TSV auf Platz 2. Dritter ist Lübeck-Schwartau ...weiterlesen

Zonser Nachtlauf wieder mit besonderer Atmosphäre

22.08.2019 / 21:27 Uhr

Zons. Zum 43. Mal veranstaltet die SG Zons am 27. September den Nachtlauf „7 Meilen von Zons“. Mit dem Startschuss um 20 Uhr werden wieder viele Läuferinnen und Läufer vom Sportzentrum Zonser Heide aus über einen Rundkurs auf eine schöne abwechslungsreiche Strecke, unter anderem durch die historische Altstadt von Zons, geschickt. Die besondere Atmosphäre ...weiterlesen

Kanutin Anna Faber führt im Deutschland-Cup

22.08.2019 / 14:17 Uhr

Deutschlandcup auf französischem Terrain. Wie kann das gehen? Sehr gut sogar. In den letzten Jahren wurden in Ermangelung geeigneter Strecken auf heimischen Gewässern jeweils zwei Rennen zum DC-Cup im österreichischen Lofer und im tschechischen Budweis ausgetragen. Lofer musste in diesem Frühjahr ausfallen, weil die Strecke wegen starker Regenfälle ...weiterlesen

Laufen auf den Spuren deutscher Geschichte

18.08.2019 / 22:20 Uhr

Es gibt wohl kaum einen anderen Ultramarathon mit so engem Bezug zur jüngeren deutschen Geschichte. Gelaufen wird entlang der früheren Grenze, 100 Meilen rund um das westliche Berlin. Wo früher eine Mauer stand, waren Hunderte Läuferinnen und Läufer aus aller Welt unterwegs. Ein sportliches Zeichen der Erinnerung an die Teilung Berlins und ihre Opfer ...weiterlesen

Handball: Köster gewinnt WM-Silber - Pokalaus für TSV

18.08.2019 / 22:10 Uhr

Trotz eines tollen Kampfs verpasste die deutsche Mannschaft durch die 28:32 (8:14)-Niederlage gegen Ägypten den Titel bei der U19-Weltmeisterschaft in Skopje (Nordmazedonien). Die Silbermedaille von Sonntag ist dennoch der größte Erfolg einer DHB-Auswahl in dieser Altersklasse nach Bronze im Jahr 2013. Julian Köster vom TSV Bayer Dormagen erzielte sechs ...weiterlesen

TSV im Turnierendspiel / Julian Köster im WM-Finale

18.08.2019 / 0:06 Uhr

Zweimal steht der Dormagener Handball an diesem Sonntag im Mittelpunkt: In der Göppinger EWS-Arena kommt es ab 17 Uhr zum erwarteten Finale des DHB-Pokalturnieres zwischen dem TSV Bayer Dormagen und Frisch Auf Göppingen. Der TSV setzte sich am Samstag im ersten Spiel gegen die Rhein Vikings mit 28:24 (13:11) durch. Anschließend gewann der Bundesligist ...weiterlesen
In unserer Datenbank sind 4902 Artikel aus dem Bereich *Lokalsport* gespeichert.

Alle Artikel anzeigen

DORMAGO.de-Meldungsarchiv durchsuchen:

Suchbegriff eingeben