Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Dormago: Internetportal für Dormagen

Dormagen: Lokale Schulnachrichten

Nachwuchs-Darstellerinnen überzeugten in „Geister in Downing Street“

13.03.2023 / 15:25 Uhr — Info / bs

Foto: LGD Pressefotos Die Theater-AG der Erprobungsstufe am LGD glänzte in einem schaurig-schrillen Bühnenspektakel
Die Theater-AG der Erprobungsstufe am LGD glänzte in einem schaurig-schrillen Bühnenspektakel
14 Darstellerinnen der Theater-AG der Klassen 5 und 6 am Leibniz-Gymnasiums (LGD) präsentierten am vergangenen Dienstag, 7. März, "Geister in Downing Street" vor vollem Haus, und das gemischte Publikum ließ sich von diesem gut aufgelegten, äußerst spielfreudigen Ensemble gern ins vermeintlich gespenstische London entführen.

Zunächst lernten die Zuschauerinnen und Zuschauer die etwas aus der Zeit gefallene Familie englischer Burggeister kennen, deren Tochter Stacey (Lanika Frech) es in die fortschrittlichere Metropole zog. Gemeinsam mit dem unvergleichlichen letzten schottischen Sumpftaucher namens Herkules Schlammschleuder (Amalia Kagel) machte sie sich auf und landete tatsächlich im Hause des britischen Premiers, der nicht Johnson, Truss oder Sunak hieß, sondern Mr Miller (Lena Hillebrecht). Da dieser etwas länger im Amt verweilen wollte als so mancher seiner Vorgänger:innen, kamen ihm die ungebetenen Besucher gerade recht, um seinen Rivalen Mr. Bulldog (Ariane Gimborn-Martin) mithilfe von Geisterspuk für immer aus der Downing Street zu vertreiben. Hierbei war es äußerst praktisch, dass Stacey & Co durch Wände gehen und schaurig heulen können.

Das gespenstische Treiben wurde mit schönen Bühneneffekten eindrücklich untermalt, da sausten die Schädel durchs Pädagogische Zentrum und der Bodennebel tat sein Übriges. Das Bühnenbild war clever konstruiert, sodass fliegende Wechsel zwischen Downing Street No 10 und dem musealen Geisterschloss möglich wurden und alles war konsequent „very British“ angehaucht mit Union Jacks auf dem Sofakissen und King Charles´ Konterfei an der Wand.

Es war diese Liebe zum Detail, die sich durch die Inszenierung zog und auch in den herrlichen Regieeinfällen von Felix Aktas sichtbar wurden: Da kämpfte die rückständige Geisterfamily mit einem alten Schnurtelefon oder das Sumpfmonster wurde zur reglosen Statue unter dem Sofaüberwurf.

Anlässlich dieser gelungenen Premiere von Stefan Schroeders Stück war der ein oder andere im Publikum versucht, sich hinsichtlich der Pläne von Stacey und Co, das LGD anlässlich des 50-jährigen Schuljubiläums in ein Geister-Gymnasium zu verwandeln, geistertypisch mit etwas Rotem zuzuprosten und den Kopf unter den Arm zu nehmen.
Auf FB Teilen E-Mail Drucker Zurück
Lokalnachrichten der letzten beiden Wochen

Ein ganz tiefer Blick in die Weiten des Weltalls

18.05.2024 / 8:18 Uhr

Pressefotos Wie weit entfernt ist die Sonne, wievielmal größer ist sie als die Erde – und woher wissen wir das überhaupt? Welche Planeten gibt es in unserem Sonnensystem, was zeichnet sie aus – und was gibt es jenseits des Sonnensystems? Antworten auf solche Fragen kann man natürlich in Physikbüchern nachlesen. Man konnte sie in den vergangenen Tagen aber ...weiterlesen

Bertha-von-Suttner-Gesamtschule erhält Berufswahl-Siegel

16.05.2024 / 11:05 Uhr

Pressefotos Sieben Schulen haben jetzt das Berufswahl-Siegel erhalten. Diese Schulen wurden für ihre besonderen Maßnahmen und Konzepte im Bereich der Berufsorientierung ausgezeichnet: Bertha-von-Suttner-Gesamtschule Dormagen, Förderschule Martinusschule Kaarst, Gesamtschule Jüchen, Gesamtschule Kaarst-Büttgen, Käthe-Kollwitz-Gesamtschule Grevenbroich, Wilhelm-von-Humboldt-Gesamtschule ...weiterlesen

Medienscouts: Auszeichnung auch für zwei Schulen aus Dormagen

13.05.2024 / 10:30 Uhr

Pressefotos Dormagen / Rhein-Kreis Neuss. „Medienscouts NRW“ ist landesweit eines der wichtigsten Angebote zum Schutz von Kindern und Jugendlichen im Internet in Nordrhein-Westfalen. Das Schulministerium und die Landesanstalt für Medien NRW haben jetzt sechs Schulen aus dem Rhein-Kreis Neuss ausgezeichnet, die sich in herausragender Weise für das Angebot ...weiterlesen

Ersten und mittleren Schulabschluss bei der VHS erlangen

08.05.2024 / 18:15 Uhr

Pressefotos Die Volkshochschule Dormagen bietet neben vielen ausgefallenen Freizeitkursen und sprachlichen Fortbildungsmöglichkeiten auch Schulabschlusslehrgänge an. Ab sofort können Interessierte sowohl den Ersten Schulabschluss (ehemals Hauptschulabschluss) als auch den Mittleren Schulabschluss (ehemals Fachoberschulreife) auf dem Zweiten Bildungsweg erlangen. ...weiterlesen
In unserer Datenbank sind 2087 Artikel aus dem Bereich *Lokale Schulnachrichten* gespeichert.

Alle Artikel anzeigen

DORMAGO.de-Meldungsarchiv durchsuchen:

Suchbegriff eingeben