Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Dormago: Internetportal für Dormagen

Dormagen: Lokale Schulnachrichten

Fake-News entlarven: Landtag lädt zum Jugendmedientag ein

24.01.2023 / 19:52 Uhr — Info / bs

Wie erkennt man Fakten und Fake-News in sozialen Medien? Welche Herausforderungen entstehen für die Demokratie durch die sich ändernde Medienlandschaft? Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen befassen sich beim Jugendmedientag des Landtags am 13. Februar 2023 in spannenden Recherchen mit Medienkompetenz. Das Recherchekollektiv Correctiv, die Lie Detectors, der Zeitungsverlegerverband Nordrhein-Westfalen, die Landeszentrale für politische Bildung, die RTL-Mediengruppe und die Initiative „Klicksafe“ bieten Workshops und Mitmach-Angebote an. Schulen aus Nordrhein-Westfalen können sich noch bis Dienstag, 31. Januar 2023 anmelden.

Wie arbeiten Journalistinnen und Journalisten? Wie unterscheidet man zwischen „Fake-News“ und Fakten? Und vor welche Herausforderungen stellen uns die sozialen Medien? Auf diese und weitere Fragen rund um das Thema Medienkompetenz gibt es Antworten beim „Jugendmedientag“ im Landtag Nordrhein-Westfalen. Der Präsident des Landtags, André Kuper, lädt Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen aller weiterführenden Schulformen für Montag, 13. Februar 2023, ein. Das Programm läuft jeweils ab 9.30 und ab 11 Uhr. Die Schülerinnen und Schüler können sich an Ständen informieren und an Workshops teilnehmen, beispielsweise zum Thema „Fakten im Redaktionsalltag“. Kooperationspartner des Jugendmedientags sind unter anderem der Digitalpublisher und Zeitungsverleger Verband Nordrhein-Westfalen sowie RTL Deutschland.

Der Präsident des Landtags, André Kuper, sagt: „Eine Demokratie funktioniert nur, wenn sich auch junge Menschen umfassend informieren und zu mündigen Bürgerinnen und Bürgern heranwachsen können. Der ,Jugendmedientag‘ beleuchtet die neuen Herausforderungen für die Demokratie durch eine veränderte Medienlandschaft. In Zeiten, in denen insbesondere über die sozialen Medien ungefiltert Nachrichten, Geschichten und Kommentare große Verbreitung finden, stellen sich neue Fragen: Welchen Quellen kann ich trauen? Wie unterscheide ich zwischen echten Meldungen und ,Fake-News‘?“

Anmeldungen per E-Mail, Stichwort: Jugendmedientag. Die Teilnahme ist kostenlos. Es besteht die Möglichkeit einer anteiligen Fahrtkostenerstattung.
Auf FB Teilen E-Mail Drucker Zurück
Lokalnachrichten der letzten beiden Wochen

Unruhe im Vorstand der Stadteltern

06.02.2023 / 12:22 Uhr

Nachdem die bisherige erste Vorsitzende der Stadtelternschaft Dormagen Christine Neuschäfer den Vorstand mit ihrem Rücktritt überraschte, wird bis auf Weiteres die stellvertretende Vorsitzende Bärbel Joest die entsprechenden Aufgaben übernehmen. Bereits am 16. Januar hatte Kassenwartin Petra Honekamp ihren Rückzug angekündigt. Die Stadteltern hatten ...weiterlesen

Aktionstag: Ausbildungsmöglichkeiten bei der Stadt erkunden

04.02.2023 / 17:24 Uhr

Im Rahmen des bundesweiten „Girls' und Boys' Day“ lädt die Stadt Dormagen in Kooperation mit ihren Tochtergesellschaften zu einem Aktionstag am Donnerstag, 27. April, ein. Ab 8.30 Uhr lernen Interessierte die vielfältigen Berufsbilder und Ausbildungsberufe einer Stadtverwaltung stationsweise besser kennen. Nach der großen Resonanz im Vorjahr ...weiterlesen

Schlagzeuger Scott Halasz siegt bei „Jugend musiziert“

03.02.2023 / 14:08 Uhr

Scott Halasz, Schüler der Musikschule Spicks, hat beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ in Viersen den 1. Preis gewonnen und sich damit für den Landeswettbewerb in Münster qualifiziert. Der 12-Jährige ist Schüler im Unterrichtsbereich „Schlagzeug“ und wird von seinem Lehrer und Musiker Heiko Glauch erfolgreich unterrichtet. Scott spielt „mit Leidenschaft ...weiterlesen

Konzert und Lesungen zum Auftakt des LGD-Jubiläumsjahres

01.02.2023 / 18:34 Uhr

Das Motto des diesjährigen „Kammerkonzerts mit Lesungen“ am Hackenbroicher Leibniz-Gymnasium lautete „Der Weg ins Freie…“ Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen hatten verschiedene musikalische und literarische Beiträge für einen abwechslungsreichen Abend vorbereitet. Neben den Lesungen aus Texten von Judith Hermann, Nina George, Jasna Mittler ...weiterlesen

Experiment e.V. vergibt Sonderstipendium für Frankreich

01.02.2023 / 17:50 Uhr

Bonn / Dormagen. Die deutsch-französische Freundschaft wird als Motor Europas bezeichnet und hat in dem Élysée-Vertrag, der am 22. Januar 1963 unterzeichnet wurde, sein Fundament. Das 60-jährige Bestehen möchte Deutschlands älteste gemeinnützige Austauschorganisation Experiment e.V., deren Ursprünge 1932 in einem Austauschprojekt zwischen französischen, ...weiterlesen

Mit Rap und Hip-Hop Statement gegen Antisemitismus

01.02.2023 / 14:12 Uhr

Dormagen. „Ein Statement gegen Antisemitismus“ setzte das Berufsbildungszentrum des Rhein-Kreises Neuss in Dormagen mit einem gleichnamigen Projekt, das mit Mitteln des Bundesförderprojekts „Demokratie leben!“ unterstützt wurde. Ziel war es, Geschichte und Gegenwart des Judentums zu vertiefen sowie Wissen über Entstehung, Ausprägung und Folgen ...weiterlesen

Neues VHS-Semester mit Jahresschwerpunkt „Nachhaltig leben“

26.01.2023 / 15:58 Uhr

Das neue Semester an der Volkshochschule in Dormagen startet am Montag, 30. Januar. Der Jahresschwerpunkt des neuen Programms – erstmalig unter der neuen Leitung von Christian Topp – ist „Nachhaltig leben in Dormagen“, zu dem verschiedene Veranstaltungen angeboten werden. Neben den beliebten Angeboten, wie den zahlreichen Mal- und Nähkursen für Anfängerinnen ...weiterlesen

Auch elf Nachwuchstalente aus Dormagen bei „Jugend musiziert“

26.01.2023 / 15:43 Uhr

Wenn sich am kommenden Wochenende, 28./29 Januar, Nachwuchsmusikerinnen und -musiker beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ in Korschenbroich messen, sind auch elf Talente der Dormagener Musikschule dabei. Julius Mertens (10) tritt mit seiner Gitarre bei dem Regionalwettbewerb in der Altersgruppe II an. Die Geschwister Greta Wang (10), (Altersgruppe ...weiterlesen

„Babyflöhe“-Kurs vermittelt erste Erfahrungen mit Musik

26.01.2023 / 11:42 Uhr

Die Musikschule Dormagen bietet für ihre kleinsten Gäste neue „Babyflöhe“-Kurse an, bei dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre ersten Erfahrungen mit Klängen und einfachen Instrumenten sammeln können. Bei Liedern zum Schaukeln, Wiegen und Kuscheln bekommen die Kinder ein erstes Gefühl für Musik und Rhythmen. Neben der Musik werden auch Körpererfahrungsspiele ...weiterlesen

Roboterwettbewerb für Schulen geht in die nächste Runde

24.01.2023 / 7:30 Uhr

Ab sofort können sich Grundschulen und weiterführende Schulen aus dem Rhein-Kreis Neuss für den Roboterwettbewerb anmelden, den das Netzwerk „Zukunft durch Innovation“ (zdi) Rhein-Kreis Neuss ausgeschrieben hat. Mitmachen können Teams mit mindestens zwei und höchstens zehn Schülerinnen und Schülern. „Nachhaltige Energiewirtschaft“ steht dabei in diesem ...weiterlesen
In unserer Datenbank sind 1960 Artikel aus dem Bereich *Lokale Schulnachrichten* gespeichert.

Alle Artikel anzeigen

DORMAGO.de-Meldungsarchiv durchsuchen:

Suchbegriff eingeben