Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Dormago: Internetportal für Dormagen

Dormagen: Lokale Schulnachrichten

Aktuelles vom Dormagener Schulranzen Projekt

22.10.2020 / 18:04 Uhr — Presseinfo / duz

Das Projekt Dormagener Schulranzen war in diesem Jahr in besonderer Weise von der Corona Pandemie betroffen. Für die Ausgabe mussten die Eltern sich telefonisch bei der Freiwilligen-Agentur anmelden, um Abholtermine bei der Diakonie in Horrem zu vereinbaren. Es gab aber auch einen positiven Effekt, die Kinder hatten Zeit, sich in Ruhe für einen Ranzen ihrer Wahl zu entscheiden. Fußballmotive und Pferdedesign waren nach wie am beliebtesten. Die von der Agentur finanzierte Ausstattung der insgesamt 50 Schulranzen inklusive Schulmaterialien kostete dieses Jahr rund 50 Euro. Viele Wünsche der Schulen konnten berücksichtigt werden, doch für einige Vorgaben, insbesondere Sportsachen, mussten die Eltern sorgen.

Die Ausgaben von etwa 2500 Euro konnten dank großzügiger Spenden auch in diesem Jahr bewältigt werden. Von den ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen wurden hauptsächlich Markenartikel aus zwei Geschäften in der Dormagener City eingekauft, wobei die Geschäfte zu Beginn der Sommerferien viele Artikel günstiger anboten und uns manchmal sogar Mengenrabatte für das Projekt einräumten "Dafür bedanken wir uns herzlich", sagt Projekt-Sprecherin Dagmar Drossart.

Ebenso dachten auch in diesem Jahr viele Eltern daran, die gebrauchten Ranzen der Agentur zukommen zu lassen. Das Schulranzen-Team fand es besonders gut, dass viele Ranzen in einem tipptopp geputzten Zustand abgegeben wurden, so dass "die Putzerei und Schrubberei in diesem Jahr deutlich geringer ausfiel." Für Kinder, die durch Zuzug einen Ranzen benötigen, stehen das ganze Jahr über Ranzen bereit. Lehrer und Eltern können sich bei der FreiwilligenAgentur melden: 02133 539 220.
Schulnachrichten der letzten 30 Tage

Drei Grundschulen erhalten Schoko-Nikoläuse aus Fairem Handel

02.12.2020 / 16:59 Uhr

Dormagen. Ein Bewusstsein für die Notwendigkeit fairer Handelsbeziehungen bereits Grundschüler*innen zu vermitteln: Diese Aufgabe verfolgt das städtische Umweltteam mit einem Wettbewerb, bei dem drei Dormagener Grundschulen mitmachen. Die teilnehmenden Schulen setzen sich dabei im Unterricht in besonderem Maße mit den Themen Energiesparen, Müllvermeidung ...weiterlesen

Wissenstransfer zwischen Hochschule und Seniorenhilfe

02.12.2020 / 13:03 Uhr

Neuss / Dormagen. Mit Blick auf die immer höher werdenden Anforderungen an die Pflegeberufe tun sich die FOM Hochschule in Neuss und die St. Augustinus Seniorenhilfe jetzt zusammen. Denn: Der Fachkräftemangel und die Neuordnung der Kranken- und Altenpflegeausbildung erfordern nach Ansicht der Hochschule und der Seniorenhilfe einen beidseitigen Wissenstransfer. ...weiterlesen

Digitaler Unterricht für Realschule kein Problem mehr

29.11.2020 / 17:30 Uhr

Weitere Fotos
„Vorbereitet auf morgen“ heißt das Leitbild der Realschule Hackenbroich. Dazu gehört auch der Umgang mit digitalen Medien. Inzwischen können sowohl Schüler*innen als auch Lehrende auf das nötige digitale „Rüstzeug“ zurückgreifen. „Ein möglicher Lockdown der Schule wäre keinesfalls problematisch, man sieht sich gut vorbereitet“, erklärt Nadine Ising, ...weiterlesen

Gewerkschaft NGG: Kurzarbeit zur Weiterbildung nutzen

23.11.2020 / 14:12 Uhr

Damit Kurzarbeit keine verlorene Zeit ist: Betriebe im Rhein-Kreis Neuss sollen sich stärker als bislang um die berufliche Weiterbildung ihrer Mitarbeiter kümmern. Dazu ruft die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) auf. „Während der Corona-Pandemie können viele Beschäftigte gar nicht oder nur sehr eingeschränkt arbeiten. Die Firmen sind gut ...weiterlesen

Online-Vortrag: Machen Photovoltaik-Anlagen noch Sinn?

20.11.2020 / 16:12 Uhr

Die Volkshochschule bietet am Donnerstag, 10. Dezember, einen Online-Vortrag zum Thema Photovoltaik an. Dr. Ernst Orthmann klärt über alle wichtigen Punkte auf - von den ersten Schritten über die Anschaffung bis zur Inbetriebnahme sollen bei dieser Veranstaltung alle Fragen beantwortet werden. Die Teilnahme am Vortrag kostet zehn Euro. Eine Anmeldung ...weiterlesen

Millionen Euro für Digitalisierung der Schulen in Dormagen

19.11.2020 / 14:28 Uhr

Die Stadt Dormagen hat in den zurückliegenden zwölf Monaten mehr als zwei Millionen Euro in die Digitalisierung der Schulen investiert. Ermöglicht wurden die Investitionen auch durch die Landesförderprogramme „Gute Schule 2020“ und „DigitalPakt Schule NRW“. Bürgermeister Erik Lierenfeld freut sich, dass die maximale Fördersumme vollständig ausgeschöpft ...weiterlesen

BBZ und Förderschulen fit für die Zukunft machen

18.11.2020 / 12:02 Uhr

Glasfaser bis in die Klassenräume, flächendeckendes WLAN und leistungsfähige Server: Der Rhein-Kreis Neuss investiert in die EDV-Infrastruktur seiner vier Berufsbildungszentren und acht Förderschulen. Landrat Hans-Jürgen Petrauschke: „Corona hat gezeigt, dass die Schulen darauf angewiesen sind, Unterrichtsinhalte digital vermitteln zu können. Deshalb ...weiterlesen

Stadtbad Sammys: Seepferdchen kann nachgeholt werden

06.11.2020 / 18:05 Uhr

Dormagen. Mit der neuen Coronaschutzverordnung vom 2. November musste das Stadtbad Sammys für die Öffentlichkeit schließen. Zulässig ist seitdem nur noch der Schwimmunterricht der Dormagener Schulen. Die aus der Schließung resultierenden freien Schwimmzeiten werden nun für die Schwimmausbildung der Dormagener Schüler*innen genutzt. „So könnten in den ...weiterlesen

Musikschule darf auch Präsenzunterricht anbieten

05.11.2020 / 13:42 Uhr

Dormagen. Die Corona-Schutzverordnung ist erneut angepasst worden. Ab dem heutigen Donnerstag, 5. November, ist der Unterricht in der Musikschule unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln wieder erlaubt. Wie an der Musikschule des Rhein-Kreises Neuss und der Musikschule der Stadt Neuss startet der Unterricht ab Montag, 9. November, wieder. „Wir ...weiterlesen

Tag der offenen Tür am Norbert-Gymnasium nur digital

03.11.2020 / 18:09 Uhr

Knechtsteden. Der für den kommenden Samstag am Norbert-Gymnasium geplante Tag der offenen Tür (Dormago berichtete) wird aufgrund der Corona-Entwicklungen nicht in der vorgesehenen Form stattfinden. Schulleiter Johannes Gillrath ist zwar überzeugt: „Das war ...weiterlesen
In unserer Datenbank sind 1748 Artikel aus dem Bereich *Lokale Schulnachrichten* gespeichert.

Alle Artikel anzeigen

DORMAGO.de-Meldungsarchiv durchsuchen:

Suchbegriff eingeben