Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie inunserer Datenschutzerklärung
Dormago.de

Dormagen: Lokale Schulnachrichten

SPD lädt zur Mitgestaltung ihres Wahlprogramms ein

19.02.2020 / 15:05 Uhr — SPD / bs

Foto: Dormago - bs Die beiden SPD-Schulpolitikerinen Birgit Burdag (re.) und Rotraud Leufgen diskutieren mit Reinhard Rehse (li.) und Jofi Fischer über SPD-Wahlziele.
Die beiden SPD-Schulpolitikerinen Birgit Burdag (re.) und Rotraud Leufgen diskutieren mit Reinhard Rehse (li.) und Jofi Fischer über SPD-Wahlziele.
„Bildung“ ist das große Thema, mit dem sich die letzte Veranstaltung im Rahmen der aktuellen SPD-Bürgerdialogserie befasst. Organisatorin Susanne Uhlman, stellvertretende Vorsitzende des SPD-Stadtverbands, lädt für Mittwoch, 4. März, ein letztes Mal zum „Brainstorming“ über Ziele und Vorschläge ein, die die Dormagenerinnen und Dormagener in dem neuen SPD-Kommunalwahlprogramm wiederfinden möchten. Ab 19 Uhr wird dann in der Pfarrscheune Zons (Wendelstraße 20) an mehreren Thementischen über die Bereiche Schule und Kultur sowie vorhandene oder wünschenswerte Bildungsangebote für Jung und Alt geredet und diskutiert. Natürlich werden dabei auch die durch die Digitalisierung entstehenden Möglichkeiten und Aufgaben im Bildungsbereich einbezogen.

Ruben Gnade, ebenfalls Stadtverbandsvize, hat das Konzept des World-Cafés für die laufende Begegnungs- und Gesprächsreihe im Vorfeld der Kommunalwahl vorbereitet und angepasst. „Die verschiedenen Sichtweisen der Teilnehmenden auf die Themen, der Blick auf Zusammenhänge sowie die kooperativen und aufmerksamen Diskussionen führen zu Ergebnissen und Handlungsempfehlungen, die in der kommenden Ratsperiode eine wichtige Rolle spielen sollen, können und werden“, erklärt er das Ziel dieser Workshop-Methode.

„Die Fülle der bereits erzielten Ergebnisse aus den vorangegangenen Abenden zeigt deutlich, dass dies der richtige Weg ist, um die Menschen an der Gestaltung unseres Programms zu beteiligen“, ergänzt SPD-Chef Carsten Müller. „Jeder Interessierte kann mitmachen, seine Ideen und Wünsche einbringen und sich so auf einfache Art und Weise beteiligen.“ Wer sich an dem Abend nicht persönlich beteiligen kann, kann seine Anregungen auch per E-Mail an info@spd-dormagen.de senden.
Schulnachrichten der letzten beiden Wochen
In unserer Datenbank sind 1677 Artikel aus dem Bereich *Lokale Schulnachrichten* gespeichert.

Alle Artikel anzeigen

DORMAGO.de-Meldungsarchiv durchsuchen:

Suchbegriff eingeben