Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Dormago: Internetportal für Dormagen

Dormagen: Lokale Schulnachrichten

Anträge der Leibniz-Schüler für die fiktive Ratssitzung

12.11.2019 / 10:35 Uhr — Presseinfo Stadt / duz

In den vergangenen Wochen haben sich die Schüler*innen der Klassen 9a und 9b des Dormagener Leibniz-Gymnasiums intensiv mit Kommunalpolitik beschäftigt. Im Rahmen eines Planspiels der Friedrich-Ebert-Stiftung hatten sie die Möglichkeit, politische Entscheidungsprozesse eines Stadtrats intensiv zu erleben. Jetzt dürfen sie selbst aktiv werden. Am Montag, 18. November, nehmen die Schüler um 16 Uhr an einer fiktiven Ratssitzung mit Bürgermeister Erik Lierenfeld teil und dürfen über Themen verhandeln, die ihnen am Herzen liegen.

„Das Planspiel Kommunalpolitik ist ein Format, das allen Beteiligten Spaß bereitet und neue Erkenntnisse bringt. Jugendliche werden neugierig darauf, was hinter Kommunalpolitik steckt und können ansprechen, was sie in Dormagen beschäftigt“, erklärt Julia Stöcker, Kinder- und Jugendbeauftragte der Stadt Dormagen. „Gleichzeitig bekommen die Kommunalpolitiker und die Verwaltung die aktuellen Themen und Interessen der Jugendlichen mit und können darauf entsprechend reagieren. Im Rahmen von politischer Bildungsarbeit arbeiten hier Verwaltung und Politik Hand in Hand.“

Auf den fiktiven „Jugendstadtrat“ haben sich die Schüler in den vergangenen Tagen gut vorbereitet. Sie haben Anfragen und Anträge verfasst, die unter anderem folgende Themen behandeln:
- Situation des öffentlichen Nahverkehrs und des „DormaCenter“
- Schulbusverbindungen und Digitalisierung an den Schulen
- Bau einer Pausenhalle und Modernisierungsmaßnahmen am Leibniz-Gymnasium
- Errichtung eines Trimm-Dich-Pfads in der Zonser Heide sowie von Wasserspendern in der Stadt und Mülleimern im Wald.

Die Anliegen der Leibniz-Schüler werden in der Sitzung des „Jugendstadtrates“ im Ratssaal des Neuen Rathauses unter Leitung des Bürgermeisters öffentlich verhandelt. Interessierte Zuschauer sind eingeladen.
Schulnachrichten der letzten beiden Wochen

Dormagens Schulen werden digitaler

26.06.2020 / 14:06 Uhr

„Wie wichtig eine kurzfristige Umsetzung von Digitalisierungsmöglichkeiten ist, hat die Corona-Krise gezeigt“, unterstreicht SPD-Fraktionsvorsitzender Andreas Behncke einmal mehr die Forderung seiner Partei, den digitalen Wandel in allen Lebensbereichen voranzutreiben. „In Schulen kann beispielsweise mithilfe von Tablets und virtuellem Unterricht zumindest ...weiterlesen

Sekundarschule: 18 Prozent qualifizieren sich für die Oberstufe

26.06.2020 / 12:06 Uhr

Die Sekundarschule in Dormagen hat erstmals ihre Zehntklässler verabschiedet. Mit 45 Prozent der Schülerinnen und Schüler erreichten knapp die Hälfte von ihnen den Mittleren Schulabschluss, 18 Prozent des Abschlussjahrgangs haben darüber hinaus die Qualifikation für die gymnasiale Oberstufe in der Tasche. Ein Schüler hat ein Stipendium für eine Schule ...weiterlesen

Leibniz-Projekt siegt beim landesweiten Schulwettbewerb

25.06.2020 / 21:38 Uhr

Video
­Die Sieger des Schulwettbewerbs „DIGIYOU – Digitalisiere Deine Zukunft!“ stehen fest. Heute gab eine unabhängige Jury die drei besten von insgesamt 15 Schülerprojekten bekannt, die es ins Finale des landesweiten Schulwettbewerbs geschafft hatten. Gewinner sind die Schüler*innen der Kaiserin-Augusta-Schule aus Köln, des Lessing-Berufskollegs aus Düsseldorf ...weiterlesen

40 3D-Drucker für Dormagener Schulen

24.06.2020 / 15:33 Uhr

Ein Gemeinschaftsprojekt der Stadt Dormagen und Covestro, das während der Hochphase der Corona-Pandemie entstanden ist, kommt nun weiterführenden Schulen in Dormagen zugute. Sie erhalten die insgesamt 40 3D-Drucker, mit denen im Frühjahr Behelfsmasken produziert wurden. Die Sekundarschule Dormagen erhielt jetzt die ersten Geräte. Die anderen Schulen ...weiterlesen

BBZ Dormagen sucht Bufdi ab September

22.06.2020 / 10:50 Uhr

Dormagen. Jugendliche, die sich nach der Schule ein Jahr lang sozial engagieren wollen, können sich für den Bundesfreiwilligendienst beim Berufsbildungszentrum (BBZ) in Dormagen bewerben. Eine Stelle wird im Computer-Selbstlernzentrum der Kreisschule ab September 2020 neu besetzt. „Wir suchen jemand, der einerseits gut mit jungen Menschen umgehen kann ...weiterlesen

In den Sommerferien im Online-Kurs Chatbots entwickeln

21.06.2020 / 11:52 Uhr

Rhein-Kreis Neuss. In der Sommerferien-Woche vom 29. Juni bis zum 3. Juli findet erstmals der Online-Kursus „Starte digital! Chatbots entwickeln“ des Netzwerks „Zukunft durch Innovation“ (zdi) Rhein-Kreis Neuss statt. Er richtet sich an Jugendliche ab Klasse 8 und wird jeweils von 10 bis 15 Uhr von Dozentinnen und Dozenten des „fe:male Innovation Hub“ ...weiterlesen

Trotz Corona: Realschule verabschiedete Zehntklässler feierlich

19.06.2020 / 21:11 Uhr

Weitere Fotos
Corona hat das Schulleben völlig durcheinandergewirbelt haben. Das zeigte sich einmal mehr, als 145 Schüler der 10. Klassen der Realschule Hackenbroich nun ihre Abschlusszeugnisse erhielten. Der große Abschlussball musste zwar schon vor Wochen abgesagt werden, aber ein feierlicher und würdevoller Rahmen für die Zeugnisvergabe wurde trotzdem mit Hilfe ...weiterlesen
In unserer Datenbank sind 1703 Artikel aus dem Bereich *Lokale Schulnachrichten* gespeichert.

Alle Artikel anzeigen

DORMAGO.de-Meldungsarchiv durchsuchen:

Suchbegriff eingeben