Ihre Nachricht an die RedaktionRSS-FeedFacebookTwitterYoutubeMobile-Version
Schriftgröße:a,a+,a++
DORMAGO-Suche

Werbepartner

Dormagen: Schulnachrichten

Berlin: Auszeichnung für TSV und Schule

Foto
An der Preisverleihung in Berlin nahmen auch Mecky Fischer und Fechttrainer Enno Lehmann teil
09.06.18, 0:55 Uhr / Presseinfo / duz
Fotoquelle: Deutsche Sportjugend

Berlin / Dormagen. Der Deutsche Schulsportpreis des DOSB wurde jetzt in der Berliner Landesvertretung der Freien und Hansestadt Hamburg verliehen. Der TSV Bayer Dormagen und die Regenbogenschule kamen auf den zweiten Platz, der mit 3000 Euro dotiert ist. Der 1. Platz (5000 Euro) ging an die TSG Bergedorf und die Schule Sander Straße aus Hamburg. Den dritten Platz belegte die Turngemeinde Mainz-Gonsenheim gemeinsam mit dem Otto-Schott-Gymnasium aus Mainz Gonsenheim und erhält 2000 Euro für Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote im Ganztag.

Der Schwerpunkt des diesjährigen Wettbewerbs lag bei erprobten und nachhaltig wirkenden bewegungs-, spiel- und sportbezogenen Schulprojekten, die das Thema "Teilhabe und Vielfalt" aufgreifen und damit unter anderem einen positiven Einfluss auf die Kultur des respektvollen Umgangs ausüben. Ziel des Wettbewerbes ist es, innovative und bewährte Projekte auszuzeichnen, die auch anderen Schulen und Sportvereinen Anregungen für eigene Vorhaben bieten sollen.

Olympiasiegerin und Sportpatin Mariama Jamanka freute sich besonders darüber, dass der TSV Bayer Dormagen und die Regenbogenschule junge Leistungssportlerinnen und -sportler in den Nachmittagsbereich der Offenen Ganztagsschule integrieren, wo sie mit Schülerinnen und Schülern zusammenarbeiten. „Die heute so gern propagierten Ziele von „Vielfalt und Teilhabe“ werden an der Schule wie selbstverständlich umgesetzt“, sagte Jamanka. „Ein von den Schülerinnen und Schülern gewähltes Kinderparlament, das regelmäßig tagt, steht für einen weiteren Wert: den der Partizipation.“

Die Kooperationsschwerpunkte des TSV Bayer Dormagen
- Der TSV Bayer Dormagen hat die Gesamtträgerschaft des Offenen Ganztags der Schule innen und ist deshalb auch Hauptkooperationspartner der Schule
- Gemeinsame Gestaltung der Schulentwicklung hin zur Bewegten Schule
- Regelmäßige und enge Zusammenarbeit der Koordinatoren der Schule und des Trägers
- Ständige Teilnahme der OGS-Leitung an der Schul- und Lehrerkonferenz sowie der Koordinatorin der Schule an Teamsitzungen der OGS
- Beteiligung an allen Planungsgesprächen zur Gestaltung von Räumen, des Außengeländes sowie beim Umbau der Schule und beim Einsatz von Materialien
- Mindestens einmal jährlich stattfindende gemeinsame Fortbildungen des Lehrkräfteteams und der OGS-Mitarbeitenden
- Angebot von Bewegungsbaustellen als „Kunterbunte Stunde“ für alle Schüler/innen neben den täglichen Sport-AG-Angeboten und den leistungsorientierten Maßnahmen
- Ferienmaßnahmen und Camps in den Oster-, Sommer- und Herbstferien auf vereinseigenen Anlagen
Facebook Artikel per E-Mail senden Artikel drucken zurück zur letzten Seite

Die Schulnachrichten der letzten 30 Tage

Gefährliche Situationen durch „Elterntaxis“

Foto
Foto: Dormago / bs
(14.06.18/16:32 Uhr) Dormagen-Nievenheim. Der private Bring- und Holverkehr an der Bertha-von-Suttner Gesamtschule sorgt immer wieder für Ärger. Vor allem zu Beginn und Ende der Unterrichtszeit verursachen die „Elterntaxis“ von der Bismarckstraße bis in den Bereich der vor ...weiterlesen

Jetzt noch für Duales Studium 2018 bewerben

(13.06.18/14:46 Uhr) Rhein-Kreis Neuss. Der Rhein-Kreis Neuss bietet noch für 2018 mehrere duale Studienplätze an. „Wir stellen zum 1. September 2018 insgesamt zehn Anwärter für den gehobenen Verwaltungsdienst ein“, berichtet Ausbildungsleiter Alexander Schiffer. „Hier sind ...weiterlesen

Berlin: Auszeichnung für TSV und Schule

Foto
Foto: Deutsche Sportjugend
(09.06.18/0:55 Uhr) Berlin / Dormagen. Der Deutsche Schulsportpreis des DOSB wurde jetzt in der Berliner Landesvertretung der Freien und Hansestadt Hamburg verliehen. Der TSV Bayer Dormagen und die Regenbogenschule kamen auf den zweiten Platz, der mit 3000 Euro dotiert ist. ...weiterlesen

Holocaust-Überlebende besucht Realschule

(06.06.18/16:20 Uhr) Hackenbroich. Auf Initiative eines Schülers wird Eva Weyl, Überlebende des Holocaust, am kommenden Dienstag, 12 Juni, zu Gast in der Realschule Hackenbroich sein. In der 5. Und 6. Stunde wird die in Amsterdam lebende Zeitzeugin, die seit vielen Jahren ...weiterlesen

BBZ sucht „Bufdi“ mit PC-Kenntnissen

(06.06.18/15:17 Uhr) Dormagen. Schüler, die sich nach der Schule ein Jahr lang sozial engagieren wollen, können sich für den Bundesfreiwilligendienst beim Berufsbildungszentrum (BBZ) in Dormagen bewerben. Eine Stelle wird im Computer-Selbstlernzentrum der Kreisschule ab September ...weiterlesen

Lehrer binden Sprachen in den Alltag ein

Foto
Foto: Gettyimages_846565352
(06.06.18/14:50 Uhr) Dormagen. Immer mehr Kinder wachsen mehrsprachig auf. Um Sprachenvielfalt zu unterstützen, bietet das Kommunale Integrationszentrum des Rhein-Kreises Neuss ein neues Projekt für Grundschulen an. Schon jetzt machen die Schule Burg Hackenbroich in Dormagen ...weiterlesen

Evangelien von Hand abgeschrieben

(04.06.18/18:38 Uhr) Knechtsteden. Etwa 300 Schüler, Eltern, Lehrer und Ehemalige des Norbert-Gymnasiums haben in den vergangenen Wochen die Evangelien des Neuen Testamentes von Hand abgeschrieben. Aus dem Wort, den Wörtern, wurden auf diese Weise vier einzelne und zugleich ...weiterlesen

Rhein-Kreis will seine Schulen modern machen

(03.06.18/14:37 Uhr) Rhein-Kreis Neuss / Dormagen. Bis 2022 will der Rhein-Kreis Neuss rund 13 Millionen Euro in die Digitalisierung und die bauliche Infrastruktur seiner Schulen investieren. Das Geld stammt aus den Förderprogrammen des Landes und des Bundes inklusive Eigenanteil ...weiterlesen

Schule am Chorbusch sucht Freiwillige

Foto
Foto: www.schule-am-chorbusch.de
(30.05.18/16:06 Uhr) Dormagen. Freie Plätze für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) gibt es noch in der Schule am Chorbusch in Dormagen-Hackenbroich. Ab 1. September sucht die Förderschule des Rhein-Kreises Neuss mit Schwerpunkt Sprache, Lernen, Emotionale und soziale Entwicklung ...weiterlesen

„Jugend musiziert“: Zweiter Platz für Dormagener Duo

Foto
Foto: Privat
(25.05.18/16:57 Uhr) Die Dormagener Violinistin Tchamanda S‘ngrai (14) und die Pianistin Maya Kurzawa (15) spielten vergangenen Pfingstmontag, 21. Mai, beim 55. Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ in Lübeck. Für einen fabelhaften Auftritt bekam das Duo 22 Punkte und erreichte ...weiterlesen

VHS-Workshop: Das perfekte Referat

(24.05.18/18:52 Uhr) Dormagen. Wer hat das nicht schon mal erlebt: Ein Klassenkamerad oder Kommilitone hält ein Referat. Eng beschriebene Blätter zwischen zittrigen Fingern. Der Blick klebt auf den Notizen, Blickkontakt mit den Zuhörern gibt es nicht. Der Referent will schnell ...weiterlesen
In unserer Datenbank sind 1447 Artikel aus dem Bereich *Schule* gespeichert.

Alle Artikel anzeigen

DORMAGO.de-Meldungsarchiv durchsuchen:

Suchbegriff eingeben

Anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige