Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Dormago: Internetportal für Dormagen

Dormagen: Lokale Polizeimeldungen

Quelle: Polizei Rhein-Kreis Neuss

Nach Brand: Mann lag leblos in seinem Haus - Kripo ermittelt

18.02.2021 / 14:07 Uhr

Horrem. Am gestrigen Mittwoch rückten Feuerwehr und Polizei kurz nach 14 Uhr zur Tizianstraße in Dormagen-Horrem aus. Angehörige hatten einen leblosen Mann in seinem Haus aufgefunden. Nach ersten Erkenntnissen war es zuvor zu einem weitestgehend unbemerkten Brandgeschehen in dem Einfamilienhaus gekommen. Vor Ort mussten die Einsatzkräfte mit besonderer Vorsicht vorgehen aufgrund einer deutlich erhöhten Konzentration von giftigen Rauchgasen in der Luft.

Zur Brand- und Todesursache ermittelt nun die Kripo. Es ergaben sich bislang keine Hinweise auf ein Fremdverschulden. Die Ermittlungen dauern an.
Polizeimeldungen der letzten 30 Tage

Übergangsregelung für kostenfreie Corona-Schnelltests in Kraft

08.03.2021 / 16:51 Uhr

Rhein-Kreis Neuss. Die neue Coronaschutzverordnung sieht einige Lockerungen für die Menschen in NRW vor. In manchen Fällen ist jedoch ein negatives Schnelltest-Ergebnis erforderlich, um ein Angebot wahrnehmen zu dürfen. Zudem soll nach den Beschlüssen der Bundeskanzlerin und der Regierungschefs der Länder allen Bürgern wöchentlich ein Antigen-Schnelltest ...weiterlesen

Falsche Handwerker überrumpeln Seniorin

08.03.2021 / 14:31 Uhr

Dormagen. Am Freitag, 5. März, klingelte es gegen 11.10 Uhr an der Wohnungstür einer Seniorin an der Goethestraße in Dormagen. Als sie die Tür öffnete, betraten zwei ihr unbekannte Männer sogleich ihre Wohnung und teilten ihr hektisch mit, im Keller stehe "ein Ventil schief". Man müsse jetzt auf jeden Fall an den Wasserleitungen den Druck ablassen. ...weiterlesen

Polizei nimmt mit Haftbefehl gesuchten Mann fest

08.03.2021 / 14:27 Uhr

Dormagen. In der Nacht von Sonntag auf den heutigen Montag klickten gegen 1.50 Uhr die Handschellen. Beamte der Polizeiwache Dormagen nahmen einen 41-jährigen Mann bei einer Personenkontrolle auf der Walhovener Straße in Dormagen fest, nachdem sie festgestellt hatten, dass gegen ihn ein Haftbefehl bestand. Gegen den Betroffenen, der ohne festen Wohnsitz ...weiterlesen

Falsche Wasserwerk-Mitarbeiter erbeuten Schmuck in Zons

03.03.2021 / 15:56 Uhr

Zons. Am gestrigen Dienstag erhielt eine Dormagenerin gegen 11 Uhr an der Bürgelstraße Besuch von zwei ihr unbekannten Männern, die sich ihr als Mitarbeiter der Kölner Wasserwerke ausgaben und ihr mitteilten, man müsse den Wasserdruck prüfen. Dies habe man auch schon bei den Nachbarn getan. Die Seniorin ließ die beiden in ihre Wohnung. Einer der beiden ...weiterlesen

Ein neues Gesicht beim Bezirksdienst der Polizei in Dormagen

02.03.2021 / 16:46 Uhr

Die Polizei im Rhein-Kreis Neuss freut sich, Carsten De Blaer beim Dormagener Bezirksdienst begrüßen und nun auch offiziell vorstellen zu dürfen. Der Polizeioberkommissar wird fortan als Nachfolger von Gerd Klockow Ansprechpartner für die Menschen in den Bezirken Delhoven und Horrem sein. Folgendes verrät der neueste Dormagener "Dorfsheriff" über ...weiterlesen

Kein Führerschein - aber Drogen und illegale Munition

01.03.2021 / 14:59 Uhr

Dormagen. Am Freitagmittag, 26. Februar, kontrollierte eine Streife der Wache Dormagen gegen 12.45 Uhr an der Straße "Im Kreuzfeld" einen Daimler Chrysler. Die Limousine war den Beamten zuvor wegen der auffälligen Fahrweise aufgefallen. Wie sich herausstellte, besaß der 31 Jahre alte Mann aus Dormagen keinen Führerschein. Er gab auch sofort zu, noch ...weiterlesen

Unbekannte zünden zahlreiche Mülltonnen an

25.02.2021 / 15:09 Uhr

Dormagen. Zwischen gestern Abend etwa ab 21.10 Uhr und heute Morgen gegen 4.20 Uhr haben Unbekannte an mehreren Stellen in Dormagen Müll- und Altpapiercontainer in Brand gesetzt. Zunächst riefen gegen 21.10 Uhr Anwohner der Straße "Am Rath" die Feuerwehr, weil dort drei Müllcontainer brannten. Als die Polizeibeamten eintrafen, war der Brand bereits ...weiterlesen

Räder von elf Neuwagen gestohlen

23.02.2021 / 15:41 Uhr

In der Nacht von Sonntag auf Montag (21.2./22.2.) verschafften sich bislang unbekannte Täter durch einen Zaun Zugang zu einem Gelände eines Autohauses in Dormagen-Horrem. In der Zeit zwischen 3:15 Uhr und 8 Uhr montierten sie die Räder elf neuwertiger Autos der Marke "Kia" ab und bockten die Fahrzeuge auf Steine auf. Einen ähnlich gelagerten Fall ...weiterlesen

Fiese Betrügermasche - Erneut Warnung vor Schockanrufen

22.02.2021 / 12:37 Uhr

Dormagen. Am Freitagmittag, 19. Februar, informierten Bankangestellte gegen 12.30 Uhr die Polizei, weil sie vermuteten, dass eine ihrer Kundinnen Opfer von Betrügern geworden war und auch weiterhin in deren Fokus stehe. Es zeigte sich sehr schnell, dass sie mit dieser Einschätzung leider richtig lagen. Die Dormagenerin war gegen 10.30 Uhr von einem ...weiterlesen

Radfahrer stirbt nach Alleinunfall - medizinischer Notfall?

22.02.2021 / 12:22 Uhr

St. Peter. Am Freitagnachmittag, 19. Februar, meldeten Zeugen gegen 15.40 Uhr einen scheinbaren Verkehrsunfall mit einem verunglückten Radfahrer im Ortsteil Stürzelberg. Der 63-jährige Mann wurde beim Eintreffen der Polizei durch Rettungskräfte behandelt. Möglicherweise ein medizinischer Notfall führte dazu, dass der Dormagener in der Ortschaft St. ...weiterlesen

13-jähriges Mädchen ist wieder in Dormagen

21.02.2021 / 10:13 Uhr

AKTUALISIERT Das seit Donnerstag aus einer Jugendhilfeeinrichtung in Dormagen verschwundene 13-jährige Mädchen konnte am späten Samstagabend nach einem Hinweis aus der Bevölkerung in Kerpen angetroffen werden und in die Einrichtung zurückgebracht werden.

Die Kripo war Hinweisen auf mögliche Aufenthaltsorte nachgegangen. Dazu zählte auch Kerpen.

Zeugen für Verkehrsunfall mit Radfahrerin gesucht

19.02.2021 / 15:33 Uhr

Am Mittwoch, 17. Februar, erhielten Polizeibeamte gegen 11:20 Uhr Kenntnis von einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Ostpreußenallee/Florastraße/Bahnhofstraße/Friedrich-Ebert-Straße in Dormagen. Dort soll es nach ersten Erkenntnissen zu einem Zusammenstoß eines PKW mit einer Fahrradfahrerin gekommen sein. Eine 22-Jährige wollte nach eigenen Angaben mit ...weiterlesen

Polizei zog betrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr

18.02.2021 / 15:36 Uhr

Am heutigen Donnerstag, 18. Februar, waren Polizeibeamte gegen 11:45 Uhr im Rahmen der Streife auf der Provinzialstraße in Fahrtrichtung Delhoven unterwegs, als ihnen kurz hinter einer Tankstelle ein in die gleiche Richtung fahrender PKW ins Auge fiel. Dieser war mit auffällig langsamer Geschwindigkeit unterwegs und fuhr teilweise in Schlangenlinien. Hinter ...weiterlesen

Aufmerksame Kassiererin handelt genau richtig

12.02.2021 / 12:04 Uhr

Dormagen. Am gestrigen Donnerstag hatte ein Senior Glück im Unglück: Eine Kassiererin in einem Einkaufsmarkt an der Kölner Straße wurde auf den Dormagener aufmerksam, als er Online-Guthaben-Karten im Wert einer vierstelligen Summe kaufen wollte. Als er ihr mitteilte, dies sei eine Vorauszahlung für einen Gewinn, vermutete sie völlig zu Recht eine Betrugsmasche ...weiterlesen

Bande betrieb lukratives Geschäft mit gestohlenem Metall

09.02.2021 / 15:33 Uhr

Das Kriminalkommissariat 14 der Polizei im Rhein-Kreis Neuss ermittelte im Rahmen einer eigens eingerichteten Ermittlungsgruppe in den vergangenen Monaten umfangreich gegen dreizehn Verdächtige im Alter von 22 bis 67 Jahren wegen schweren Bandendiebstahls. Das Verfahren wird unter Sachleitung der bei der Staatsanwaltschaft Düsseldorf angesiedelten Zentral- ...weiterlesen

Fahrer eines 30-Tonners verhindert Schlimmeres

08.02.2021 / 18:02 Uhr

Neuss / Dormagen. Was heute Morgen um kurz nach 8 Uhr zunächst wie ein Verkehrsunfall zwischen einem Lkw und einem Pkw anmutete, stellte sich wenig später als die couragierte Rettungsaktion eines 49-jährigen Berufskraftfahrers heraus. Dem Angestellten einer Spedition aus dem Rhein-Kreis Neuss fiel auf der Tucherstraße ein Auto auf, das scheinbar unkontrolliert ...weiterlesen

Polizei bietet telefonische Beratung zur Internetsicherheit an

08.02.2021 / 14:52 Uhr

Am morgigen Dienstag, 9. Februar, findet der internationale "Safer Internet Day" (SID) statt. Schwerpunkt des diesjährigen SID ist die Stärkung der eigenen Passwörter. In diesem Zusammenhang bieten die Experten des Kommissariats "Kriminalprävention und Opferschutz" der Kreispolizeibehörde an diesem Tag Bürgerinnen und Bürgern eine kostenfreie Telefonberatung ...weiterlesen
In unserer Datenbank sind 4498 Artikel aus dem Bereich *Polizeimeldungen* gespeichert.

Alle Artikel anzeigen

DORMAGO.de-Meldungsarchiv durchsuchen:

Suchbegriff eingeben