Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie inunserer Datenschutzerklärung
Dormago.de

Dormagen: Lokale Polizeimeldungen

Quelle: Polizei Rhein-Kreis Neuss

Falsche Handwerker stehlen Bargeld einer über 70-Jährigen

23.03.2020 / 12:13 Uhr

Gohr. Zwei bislang unbekannte Trickdiebe ergaunerten am Samstag Nachmittag, 21. März, Bargeld einer über 70-jährigen Dormagenerin. Die Seniorin war gerade mit Fugenarbeiten an ihrem Haus beschäftigt, als das Duo, das in einem weißen Kombi angereist war, der älteren Frau Hilfe anbot. Durch eine geschickte Gesprächsführung und unter dem Vorwand, weitere Arbeiten an ihrem Haus durchführen zu können, verschafften sich die beiden Männer gegen 16 Uhr Einlass in die Wohnung der Seniorin an der Bergheimer Straße in Gohr. Nachdem man einen dreistelligen Preis ausgehandelt hatte, verschwand das Duo unter dem Vorwand, entsprechende Arbeitsgeräte zu holen. Als die beiden Tatverdächtigen nach etwa einer Stunde immer noch nicht zurück waren, schwante der über 70-Jährigen nichts Gutes. Nicht nur das Duo war auf Nimmerwiedersehen verschwunden sondern auch ihre Geldkassette.

Das Opfer informierte die Polizei und erstattete Anzeige. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen. Die deutsch sprechenden Trickdiebe können nur vage beschrieben werden. Beide trugen eine Latzhose und hatten blondes bis mittelblondes Haar. Einer war etwa 190 Zentimeter groß und von kräftiger Statur, sein Begleiter deutlich kleiner und stark korpulent.

Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Tatortbereich gemacht haben oder Hinweise auf die Identität der flüchtigen Person geben können, sich mit der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02131 3000 in Verbindung zu setzen. Die Polizei rät: Lassen Sie keine Fremden in Ihre Wohnung. Bestellen Sie Unbekannte zu einem späteren Zeitpunkt wieder, wenn eine Vertrauensperson anwesend ist. Wehren Sie sich energisch gegen zudringliche Besucher, sprechen Sie sie laut an oder rufen Sie um Hilfe.
Polizeimeldungen der letzten beiden Wochen

17 Verkehrsteilnehmer zu schnell auf Schulwegen unterwegs

28.05.2020 / 20:01 Uhr

Nachdem die Schulen im Rhein-Kreis Neuss ihren Unterricht schrittweise wieder aufgenommen haben, führte der Schwerpunktdienst der Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss gezielte Geschwindigkeitsüberwachungen auf Schulwegen durch. Am heutigen Donnerstag, 28 Mai, waren die Ordnungshüter in Dormagen unterwegs. An der Haberlandstraße überwachten sie in der ...weiterlesen

Nächtlicher Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

25.05.2020 / 12:37 Uhr

In der Nacht zum heutigen Montag gegen 0.15 Uhr verletzten sich zwei Autofahrer bei einem Verkehrsunfall in Dormagen. Nach ersten Erkenntnissen war ein 18-Jähriger mit seinem BMW auf der Landstraße 380 in Richtung Neuss unterwegs gewesen. Als er nach links auf die Kreisstraße 12 in Richtung Straberg abbiegen wollte, stieß er mit einem entgegenkommenden ...weiterlesen

AKTUALISIERT: Versuchtes Tötungsdelikt im Top-West

24.05.2020 / 12:48 Uhr

Horrem. In einer gemeinsamen Pressemitteilung nehmen Staatsanwaltschaft Düsseldorf und die Polizei im Rhein-Kreis Neuss Stellung zu einem versuchten Tötungsdelikt. Am Samstag wurden Polizei und Rettungsdienst ins Industriegebiet Top-West gerufen. Nach Zeugenangaben soll dort gegen 11.20 Uhr auf der Straße auf eine Person geschossen worden sein. An der ...weiterlesen
In unserer Datenbank sind 4345 Artikel aus dem Bereich *Polizeimeldungen* gespeichert.

Alle Artikel anzeigen

DORMAGO.de-Meldungsarchiv durchsuchen:

Suchbegriff eingeben