Wir verwenden für unsere Webseite DORMAGO.de Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Dormago: Internetportal für Dormagen

Dormagen: Lokale Polizeimeldungen

Quelle: Polizei Rhein-Kreis Neuss

Polizei beendete Verfolgungsfahrt mit Festnahme

28.11.2019 / 17:02 Uhr

Polizeibeamte nahmen am gestrigen Mittwoch, 27. November, drei Tatverdächtige nach einer Verfolgungsfahrt fest. Vorausgegangen war ein Einbruch in ein Einfamilienhaus in Rheinfeld mit anschließendem Diebstahl eines Land Rover. Am Mittwochmorgen hatten sich bis dato Unbekannte durch Aufhebeln der Terrassentür gewaltsam Einlass in die betroffene Wohnung am Lupinenweg verschafft. Teile des Mobiliars wurden nach Wertsachen durchsucht. Die Diebe entwendeten unter anderem nicht nur einen Autoschlüssel, sondern auch die dazugehörige Geländelimousine vom Typ Range Rover, die vor dem Haus stand.

Als die Bewohner am Nachmittag, gegen 15:50 Uhr, den Einbruch bemerkt hatten, informierten sie die Polizei. Parallel dazu konnte der gestohlene Wagen in Köln-Worringen geortet werden. Eine Streife der Kölner Polizei entdeckte den beschriebenen Range Rover, gegen 16:20 Uhr, und nahm sofort die Verfolgung auf. Der Fahrer reagierte jedoch nicht auf die Anhaltesignale, sondern setzte seine Fahrt durch den Kölner Ortsteil fort.

Zwischenzeitlich beteiligten sich weitere Streifenwagen an der Fahndung. In Köln-Worringen, auf dem Park & Ride Parkplatz am S-Bahnhof, stoppte die Geländelimousine. Aus dem Auto sprangen drei Personen und rannten davon. Den Polizisten gelang es, zunächst einen der flüchtigen Insassen, einen 22-jährigen Dormagener, in einem Gebüsch zu stellen. Während der großangelegten Fahndung nach den weiteren Insassen kam auch ein Polizeihubschrauber erfolgreich zum Einsatz. Die beiden bis dato noch flüchtigen Tatverdächtigen, 19 und 21 Jahre alt, konnten im Naturschutzgebiet am "Worringer Bruch" entdeckt und vorläufig festgenommen werden.

Neben der Geländelimousine, stellten die Beamten weiteres Diebesgut sicher, das offensichtlich aus dem Wohnungseinbruch in Dormagen-Rheinfeld stammte. Der 19-Jährige, der unter Bewährung steht und in der Vergangenheit bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten ist, wurde am heutigen Donnerstag, 28. November, auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Haftrichter vorgeführt. Dieser schickte den jungen Mann in Untersuchungshaft.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.
Polizeimeldungen der letzten beiden Wochen

Betrunkener touchiert Baum auf einem Reitweg

09.08.2020 / 11:40 Uhr

Ein 35-Jähriger touchierte mit einem Pkw Mitsubishi am gestrigen Samstag gegen 23.10 Uhr auf einem Reitweg in einem Waldgelände in Dormagen-Hackenbroich auf dem Oberweg einen Baum. Dadurch geriet der Pkw ins Schleudern und kippte auf die Fahrerseite. Der Fahrer wurde leicht verletzt und später ins Krankenhaus gebracht. Ermittlungen ergaben, dass ...weiterlesen

Hinweise erbeten: Weißer Hyundai Tucson gestohlen

07.08.2020 / 12:59 Uhr

Dormagen. Unbekannte Diebe stahlen einen weißen Hyundai Tucson (Modell ix35/TLE) mit den amtlichen Kennzeichen ME-FK 1263. Der SUV stand zur Tatzeit auf einem Parkplatz "An der Römerziegelei". Zum Diebstahl kam es am gestrigen Donnerstag zwischen 10 und 18.15 Uhr. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise auf den Fahrzeugdiebstahl oder ...weiterlesen

Auf 38-jährigen Dormagener wartet ein Strafverfahren

07.08.2020 / 12:54 Uhr

Rhein-Kreis Neuss / Dormagen. Der Verkehrsdienst der Polizei im Rhein-Kreis Neuss führte zusammen mit Beamten des Schwerpunktdienstes sowie Lehrgangsteilnehmern des Seminares "Drogen im Straßenverkehr" vom Landesamt für Ausbildung, Fortbildung und Personalangelegenheiten (LAFP NRW) erneut Drogenkontrollen durch. Am gestrigen Donnerstag Nachmittag überprüften ...weiterlesen

Aggressiver Radfahrer beleidigte Autofahrerin

05.08.2020 / 15:16 Uhr

Am Dienstag, 4. August, erstattete eine Dormagenerin eine Anzeige bei der Polizei, nachdem ein Unbekannter ihr Auto beschädigt hatte. Gegen 17:15 Uhr, sei sie mit ihrem Auto auf der Saint-André-Straße unterwegs gewesen. Im Kreuzungsbereich zur Bismarckstraße sei ihr ein unbekannter Radfahrer im Gegenverkehr begegnet, weshalb sie ihren Wagen habe abbremsen ...weiterlesen

Unfall mit zwei leicht Verletzten - Streit zwischen Fahrern

03.08.2020 / 9:37 Uhr

Am frühen Sonntagnachmittag ereignete sich gestern gegen 14.45 Uhr im Kreuzungsbereich der K 18 und der Franz-Gerstner-Straße ein Verkehrsunfall, an dem zwei Pkw beteiligt waren. Ein 23-jähriger Dormagener befuhr mit seinem Audi die Franz-Gerstner-Straße aus Nievenheim kommend und bog nach rechts in die K 18 ab. Nach Zeugenaussagen und bisherigem Ermittlungsstand ...weiterlesen

Radfahrer nach Zusammenstoß mit Pkw schwer verletzt

01.08.2020 / 10:30 Uhr

Straberg. Am gestrigen Freitag ereignete sich gegen 16 Uhr auf der Kreisstraße 12 zwischen der Ortslage Straberg und der Landstraße 380 ein Verkehrsunfall zwischen einem Radfahrer und einem Pkw. Ersten polizeilichen Erkenntnissen zufolge befuhr ein 26-jähriger Mann aus Dormagen mit seinem Fahrrad die Kreisstraße in Richtung Horrem. Der hinter ihm befindliche ...weiterlesen
In unserer Datenbank sind 4373 Artikel aus dem Bereich *Polizeimeldungen* gespeichert.

Alle Artikel anzeigen

DORMAGO.de-Meldungsarchiv durchsuchen:

Suchbegriff eingeben